Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 13. Dezember 2023

Uncategorized

Ermentrud Wolff

👇

Was wird dieser Tag bringen?

An Tagen wie dem Mittwoch finden wir unseren Weg. Mit dem Eintritt des Mondes in den Steinbock und der Sonne immer noch im Schützen sind wir bereit, neue Dinge auszuprobieren und Risiken zu minimieren. Was bedeutet das für dich, laut Tarot? Um das herauszufinden, findest du hier das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 13. Dezember 2023, das dir einen Einblick und eine Intuition für diesen Tag bietet.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Mittwoch, den 13. Dezember 2023, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Der Gehängte

Der Gehängte ist ein Symbol für ultimative Selbstaufopferung, aber was er nicht weiß, ist, dass er darauf wartet, dass sich etwas ändert, was wahrscheinlich nicht passieren wird. Du hast die Wahl, Widder. Du kannst dich dafür entscheiden, darauf zu warten, dass Schweine fliegen und Kühen Flügel wachsen, oder du entscheidest dich dafür, dass das Leben zu kurz ist, um auf Wunder zu warten, wo sie nicht geschehen werden. Der Gehängte Mann kann auf eine Zeit hinweisen, in der du einen Schlussstrich ziehen und weiterziehen musst. Leider kannst du ein Problem manchmal nur lösen, indem du dich aus der Situation zurückziehst. Das kann schwer sein, aber die Freude am Licht kommt oft erst nach der dunkelsten Morgendämmerung.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Drei der Kelche, umgedreht

Was ist das Leben ohne Freude? Die Drei der Kelche, umgedreht, kann darauf hindeuten, dass du dich von deinen materiellen Vergnügungen geheilt fühlst. Du kannst im Leben alles bekommen, was du willst, aber es ist auch wichtig, nach den Dingen zu suchen, die dich auch emotional erfüllen. Lebe heute im Moment und genieße die kleinen Erfolge, die du erringst. Du findest dein Glück in den kleinen Dingen, die man mit Geld zwar unterstützen, aber nie wirklich kaufen kann.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Vier der Kelche, umgedreht

Du kennst die Regel: “Tratsche nicht” Aber wusstest du, dass es dich auch zum Klatschweib machen kann, wenn du es dir anhörst? Heute solltest du es am besten vermeiden, Leute zu unterhalten, die über andere offen reden müssen. Sie können zwar viel Tee ausschenken, aber das bedeutet nicht, dass du zuhören musst. Du kannst ihnen sogar einen Gefallen tun, wenn du sagst, dass du kein Interesse daran hast, die neuesten Nachrichten zu hören, was jemand tut. Sie können dann ihr eigenes Verhalten überdenken und damit aufhören.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Tod

Beziehungen sind zu Ende. Situationen kommen zu einem Ende, und es ist traurig, wenn das geschieht. Du fragst dich vielleicht, was du anders hättest machen können, und stellst sogar all deine Entscheidungen in Frage, einschließlich dessen, was dich überhaupt zu einer Person hingezogen hat. Das ist deine Chance zu leben und zu lernen und die Dinge richtig zu machen, sogar wenn du nicht mehr mit einer bestimmten Person zusammen sein kannst. Das ist normal. Du wirst schnell heilen und dadurch stärker werden.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Sieben der Kelche

Du bringst jeden Tag neue Ideen und kreative Momente hervor. Die Sieben der Kelche zeigt an, dass du gefühlsmäßig offen bist für die Möglichkeiten, die dich umgeben. Die Schleusen des Universums fließen durch dich und geben dir neue Einblicke in das, was die Welt zu bieten hat. Wenn du so viele Möglichkeiten hast, die sich dir zur gleichen Zeit bieten,

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Seite der Schwerter, umgedreht

Uff. Ein Problem, das du vor allen anderen versteckt hast, könnte ans Licht kommen und die Enthüllung ist sowohl schockierend als auch eine große Erleichterung. Jetzt musst du dir keine Sorgen mehr darüber machen, was geschehen würde, wenn die Wahrheit ans Licht käme. Die Wahrheit kann und wird dich wirklich befreien. Du kannst mit den Nachwirkungen umgehen, weil du weißt, dass nichts zu viel ist, als dass eure Freundschaft es ertragen könnte. Vergebung heilt dein Herz und du kannst dich wieder wohl in deiner Haut fühlen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Königin der Stäbe

Du hast eine so weiche und liebevolle Seele, warum solltest du also deine freundlichen und fürsorglichen Qualitäten verstecken? Geh hinaus und hilf anderen. Spende deine Zeit für Dinge, die dir am Herzen liegen. Werde in deiner Gemeinschaft aktiver und zeige der Welt, wie sehr du dich kümmerst. Es wird sich so gut anfühlen, wenn du andere wissen lässt, dass sie nicht allein sind.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Seite der Stäbe, umgedreht

Manche Menschen zeigen dir schon früh in der Beziehung, wer sie sind. Sie reden über andere Menschen und scheinen in Sachen persönlicher Entwicklung oder Wachstum kaum voranzukommen. Du solltest dein persönliches Leben in der Nähe eines solchen Menschen für dich behalten, besonders an einem Tag wie heute. Sie können deine Worte verdrehen und deinen Ruf verletzen. Das ist einfach ihr Job.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Acht der Schwerter

Einem Menschen, der dich für sein schlechtes Verhalten verantwortlich machen muss, fällt es schwer, sich selbst und sein Handeln als das zu sehen, was es ist. Es ist aber nicht deine Aufgabe, es ihnen zu zeigen. Damit verschwendest du nur deine Zeit und wirst durch ihre Verweigerung frustriert. Stattdessen solltest du dem Universum dafür danken, dass es dir deine Situation gezeigt hat. Dann kannst du dich mit einem verzeihenden Herzen von ihnen entfernen und sie selbst eine Lektion lernen lassen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Stärke

Du hast eine ganz eigene Art, mit Dingen umzugehen, und es kann sein, dass es nicht so ist, wie andere es tun würden. Du kannst Probleme haben, das zu finden, was für dich am besten ist, aber das ist Teil der Freude an der Reise. Es wird immer kleine Schritte in Richtung Größe geben und ein paar Schritte zurück. Du findest den richtigen Rhythmus für dich, also solltest du weitergehen.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Zehn der Kelche, umgedreht

Du brauchst einen kleinen Urlaub von den endlosen Aufgaben, die du vor den Feiertagen erledigen musst. Vielleicht planst du einen kleinen Wellness-Tag oder einen Urlaub bei einem Freund ein, damit ihr beide entspannen und etwas Zeit miteinander verbringen könnt. Eine kleine Auszeit kann deine Laune heben und dir helfen, dich wieder wie eine Million Dollar zu fühlen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Wenn eine Situation mehr als einmal bewiesen hat, dass sie ungesund für dich ist, liegt es an dir, die Dynamik zu ändern. Du könntest dich von dem Problem entfernen, damit andere sehen können, dass es nicht an dir liegt, sondern an der Situation. Dort zu sein und darauf hinzuweisen, lenkt die Aufmerksamkeit nur auf dich. Aber wenn du weggehst, könnte es noch schlechter werden und die anderen könnten erkennen, dass du die ganze Zeit Recht hattest.