Das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 24. Dezember 2023

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wo liegen die Hindernisse für deinen Tag?

Hier ist das Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen für den 24. Dezember 2023. Finde heraus, was an diesem Sonntag auf dich zukommt.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Sonntag, den 24. Dezember 2023, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Ritter der Kelche

Du hast Glück. Jemand in deinem Leben kann dir helfen, all das zu erreichen, was du diese Woche erledigen musst. Sie haben Ideen zur Lösung von Problemen. Lass nicht zu, dass du dich allein auf der Welt fühlst; das bist du nicht. Ein Freund kann alles sein, was du brauchst, um dein Leben besser zu machen.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Königin der Stäbe

Du fühlst dich in letzter Zeit konfident und selbstbewusst. Tatsächlich hast du gedacht, dass du niemanden brauchst. Menschen können dich von deinen Träumen abhalten, wenn du dich im Flow befindest. So gerne du auch unter Menschen bist, heute würdest du lieber alleine fliegen, damit dein Leben nicht so kompliziert wird.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Ass der Kelche

Jemand hat dein Herz auf die richtige Weise berührt. Du fühlst dich von der Person, die in dein Leben getreten ist, zutiefst geliebt und mitfühlend. Wegen dieser Person wirst du nie wieder derselbe sein.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Ritter der Schwerter

Es hat eine Weile gedauert, bis du dir sicher warst, dass du weißt, was du willst. Jetzt, wo du keine Zweifel mehr darüber hast, was du dir für die Zukunft wünschst, bist du in der Lage, kalkuliert und schnell zu handeln. Das ist der Anfang davon, dass du Fortschritte machst und jedes Ziel erreichst, das du dir gesetzt hast.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter, umgedreht

Du kannst so viel kämpfen, wie du willst, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem du einfach mit dem Strom gehen musst. Der Versuch, gegen das Leben anzukämpfen, ist viel komplizierter, als sich dafür zu entscheiden, wohin die Reise gehen kann. Du wirst Zeit sparen, wenn du flexibel bist und weniger streng mit deinen Erwartungen umgehst.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Sieben der Münzen, umgedreht

Du bist nicht faul. Du entscheidest, wie du deine Zeit sinnvoll nutzen kannst. Für den Betrachter kann es den Anschein haben, dass deine Untätigkeit Unentschlossenheit oder sogar Desinteresse ist. Aber du denkst darüber nach, was du als Nächstes tun willst. Für dich ist das eine große Sache.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Drei der Stäbe

Harte Arbeit ist das, was sich am Ende für dich auszahlen wird. Du könntest dir wünschen, du könntest eine Abkürzung nehmen oder etwas Einfacheres tun. Aber wenn du ein Projekt beginnst, fühlst du dich, als müsstest du weitermachen. Harte Arbeit zahlt sich aus, aber das bedeutet nicht, dass die Hilfe, die du dir wünschst, umsonst ist.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Ass der Schwerter

Dein Kopf ist ständig dabei, sich zu verändern und neue Dinge zu lernen. Wenn du dich also so fühlst, als wärst du auf der Bildungs- und Beziehungsebene auf die Nase gefallen: Du kannst dafür kämpfen, es richtig zu machen. Wenn du es zulassen könntest, wäre das großartig.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Der Gehängte, umgedreht

Dies ist eine Zeit des Dankens und der Dankbarkeit. Du hast einen langen Weg hinter dir, statt darauf zu warten, dass dir jemand die Erlaubnis gibt, mehr als nur glücklich zu sein. Du bist bereit, deine Freude selbst in die Hand zu nehmen, egal was andere Leute sagen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Vier der Schwerter

Es ist deine Zeit, Steinbock, und ein Weg, um sicherzugehen, dass du keine Entscheidung triffst, die du bereust, ist die Feinabstimmung deines Lebensziels. Wenn du immer noch im Dunkeln tappst, warum du hier bist, hör dir an, was andere über deine Fähigkeiten sagen. Schau dir an, was für dich selbstverständlich ist. Besinne dich auf deine Stärken.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Königin der Schwerter, umgedreht

es ist gut, vorsichtig zu sein und Entscheidungen zu machen, die du schon lange durchdacht hast. Jede Entscheidung, die du machst, ist mit einem Risiko verbunden. Du kannst es jetzt vielleicht nicht wissen, aber du kannst planen, um so viel wie möglich zu verhindern. Es geht darum, schlau zu sein wie ein Fuchs!

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Ass der Kelche, umgedreht

Es ist normal, dass du im Moment zögerst, jemanden in dein Herz zu lassen. Du bist in der Vergangenheit verletzt worden. Du hast den Stachel des Verrats gespürt. Deshalb wartest du ab, ob diese Person wirklich die ist, die sie zu sein behauptet. Du willst, dass er oder sie sich dir gegenüber beweist, und mit der Zeit wird er oder sie es tun.