Skip to Content

Die 3 Dinge, die deine Beziehung verbessern können, basierend auf deinem Sternzeichen

Die 3 Dinge, die deine Beziehung verbessern können, basierend auf deinem Sternzeichen

Jedes Sternzeichen ist anders als die anderen, und es sind diese Unterschiede, die dich einzigartig machen. Zu wissen, wer du bist, wie du denkst und was du tust, kann dir sehr dabei helfen, dich selbst tief zu verstehen. Und wenn es dir schwerfällt, deine Beziehungen zum Funktionieren zu bringen, obwohl du dich sehr anstrengst, dann musst du dir vielleicht die Dinge ansehen, die du verbessern kannst.

Bewusst oder unbewusst könntest du eine Menge Dinge tun, die sich am Ende negativ auf deine Beziehung auswirken und letztendlich zu einer Trennung führen. Aber sobald du es weißt, was man tut, dann kannst du vielleicht daran arbeiten und deine Beziehung verbessern.

Hier sind 3 Dinge, an denen du basierend auf deinem Sternzeichen in deiner Beziehung arbeiten solltest:

1. Widder (21. März bis 19. April)

1. Du willst immer der Dominante in einer Beziehung sein.
2. So sehr, dass du auf die Gefühle deines Partners keine Rücksicht nimmst.
3. Obwohl du ein gutes Herz hast, hast du Probleme damit, es zu zeigen.

Widder haben eine sehr starke und zähe Persönlichkeit, mit der man auskommen muss. Es braucht jemanden, der geduldig und selbstbewusst ist, weil sie dich auseinandernehmen und niederreißen werden.

Auch wenn du gute Absichten haben könntest, hast du Probleme, deine Gefühle klar zu artikulieren. Liebe zeigt sich in Form von Sorgen. Dir helfen zu wollen, zeigt sich in Form von übermäßiger Kritik. Zu wollen, was das Beste für jemanden ist, zeigt sich manchmal in der Form, dass du ihn niederreißt. Es wird dich eine Menge deiner Beziehungen kosten, wenn du nicht lernst, wie du deine Gefühle richtig vermitteln kannst und dich einfach hinter den verletzlichen versteckst.

 

2. Stier (20. April bis 21. Mai)

1. Du denkst nicht, wenn du sprichst.
2. Du denkst zu viel an dich selbst.
3. Du lässt die Menschen nicht dein weiches Herz sehen.

Ein Stier bellt schlechter als er beißt und es fällt ihm schwer, Menschen an sich heranzulassen.

Trotz der Tatsache, dass du vielleicht all die falschen Dinge sagst und die Leute manchmal beleidigst, ist es dir wichtig, du weißt es nur nicht, wie du es klar artikulieren kannst. Deshalb kommt es manchmal ein wenig zu unverblümt und ehrlich rüber. Das Beste, was du tun kannst, ist, dass sie lernen, genau zuzuhören und zu versuchen, zu verstehen.

 

3. Zwilling (22. Mai bis 21. Juni)

1. Du denkst zu sehr über das Ziel nach, nicht über die Reise.
2. Wenn du hereinfällst, ist es nie langsam.
3. Du siehst nicht, was du hast, bis es weg ist.

Während es wunderbar ist, zielorientiert und super in dem zu sein, was deine Zeit in Anspruch nimmt, bist du der Erste, der seinen Job vor seine Beziehungen stellt. Erfolg ist großartig, aber nicht, wenn du niemanden hast, mit dem du ihn teilen kannst. Du siehst die Dinge in Schwarz und Weiß. Es ist möglich, das eine nicht über das andere zu entscheiden. Wenn du dann gelegentlich eine Liebe findest, stürzt du dich so schnell hinein, dass du weißt, dass du die Person schon beim zweiten Date heiratest und sie vergraulst.

Wenn du dich nicht Hals über Kopf in Beziehungen stürzt, schätzt du die Beziehungen, die du hast, nicht. Manchmal ist jemand so lange für dich da gewesen, du hast so viel Zeit damit verbracht, dich auf andere Dinge zu konzentrieren, und dann gehen sie, weil sie nicht genug wertgeschätzt wurden, wenn sie dich liebten.

4. Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

1. Du bist manchmal fast zu nett.
2. Dass die Leute denken, sie könnten dich übergehen.
3. Aber es ist wichtig, wenn du willst, dass deine Beziehungen in eine bestimmte Richtung gehen, fordere sie ein.

Der Krebs ist einer der nettesten Menschen, der eine alte Seele hat. Damit landest du in vielen nicht so gesunden Beziehungen, denn Gegensätze ziehen sich an.

Du gehst für den Typ Mensch, den du beheben kannst. Du gehst für die Person, die ein Projekt ist. Du gehst für die Beziehungen, in die du viel investieren musst, um sie aufrechtzuerhalten. Und du bist so daran gewöhnt, dich jedem zu geben, dass es sich nicht wie eine Aufgabe anfühlt. Aber du schaust auf dich selbst und ich weiß, es gibt Momente, in denen du dich leer fühlst.

Es gibt Momente, in denen du dir wünschst, jemand würde nur halb so viel geben wie du. Es gibt Momente, da willst du einfach nur eine einfache Beziehung. Schau dir die Menschen an, auf die du gehst. Manchmal ist es okay, ein bisschen Abwechslung zu haben. Manchmal ist es okay, auf Nummer sicher zu spielen. Manchmal musst du einfach auf die nette Person gehen, denn das ist es, was du verdienst.

5. Löwe (23. Juli bis 22. August)

1. Du schwörst, dass du Beziehungen und Gefühle hasst.
2. Und du spielst es so ab, als wäre es dir völlig egal.
3. Aber jemand wird dich schnell und hart hereinfallen lassen, wenn du es am wenigsten erwartest.

Löwe ist völlig zufrieden ohne Beziehungen.

Du konzentrierst dich so viel mehr auf deine Freunde und sollst deine Familie noch auf Abstand halten, wenn sie dich nervt. Aber du bist eine lustige Person. Die, von denen die Leute sagen, dass sie süß und cool sind, um mit ihnen abzuhängen. Egal, ob du in Menschen hineingefallen bist, die nicht mehr wollten, oder dich einfach entschieden hast, nicht mehr zu daten, du willst einfach gar keine Beziehung mehr. Aber jemand wird dich nicht so leicht aufgeben, wie andere es getan haben.

Du stößt Menschen aus Angst weg. Aber die Wahrheit ist, dass du am glücklichsten in deinem Leben sein wirst, wenn du den Mut findest, deine Mauern ein wenig fallen zu lassen. Denn wenn es die richtige Person ist, wird es nicht mehr so weh tun, wie es hätte sein können und du wirst nicht auf den Abwehrmechanismus zurückgreifen müssen, so zu tun, als wäre es dir egal.

6. JUNGFRAU (23. August bis 22. September)

1. Du bist übermäßig kritisch mit dir selbst.
2. Du bist manchmal zu ernst.
3. Du bist anfangs sehr schüchtern.

Du neigst dazu, dich sehr auf die Zukunft zu konzentrieren und machst dir Sorgen über die Vergangenheit. Du baust Mauern auf, aus Angst, verletzt zu werden. Wenn es um Beziehungen geht, suchst du nach jemandem, der alles ist, was du dir vorstellen kannst und beurteilst Menschen ein wenig zu schnell, bevor du merkst, dass sie dich glücklich machen könnten.

Es ist bewundernswert, sich selbst an einen hohen Standard zu halten, aber manchmal bist du zu hart zu dir selbst. Das wirkt sich darauf aus, was du in einem Partner suchst. Wenn du Probleme hast, dich selbst zu akzeptieren, wird es dir schwer fallen, andere zu akzeptieren. So ernst zu sein, ist auch nicht das, worum es im Leben geht. Es ist okay, dich manchmal glücklich sein zu lassen.

7. Waage (23. September bis 22. Oktober)

1. Du hast Angst, die gleichen Fehler in deiner Vergangenheit zu machen, dass du dich zurückhältst.
2. Du vergleichst jeden mit deinem Ex.
3. Du liebst dich selbst nicht genug.

Waagen lieben wirklich hart. Sie zeigen ihre Zuneigung durch Gesten und versuchen wirklich hart, die Menschen von den Füßen zu reißen.

Obwohl das bewundernswert ist und die Menschen mehr wie du sein sollten, musst du dich fragen, ob du die Dinge tust, weil es echt ist, oder ob du überkompensierst, weil du dich nicht gut genug fühlst? Abweisung in deiner Vergangenheit hat dich dazu gebracht, dich selbst in Frage zu stellen. Aber statt es als den Verlust von jemand anderem zu betrachten, schaust du auf dein Spiegelbild und nimmst dich selbst auseinander.

Geh einen Schritt zurück und versuche wirklich, die Beziehung, die du zu dir selbst hast, zu verbessern. Sobald du das tust, wirst du nicht mehr zurückblicken und denken, dass dein Ex so toll war. Du vergleichst jeden mit dieser Person, aber die Wahrheit ist, wenn sie so toll gewesen wäre, hätte sie die Beziehung nicht beendet.

Und weil du verletzt wurdest, lässt du andere nicht an dich heran. Du verschließt ein Stück von dir aus Angst. Aber der einzige Weg, um wieder so eine Liebe zu erleben, ist, mutig genug zu sein, diese Chance zu ergreifen.

8. SKORPION (23. Oktober bis 22. November)

1. Du gibst Menschen keine faire Chance.
2. Du hast keine realistischen Ansprüche an einen Partner.
3. Du hast Probleme damit, deiner Vergangenheit zu verzeihen.

Skorpione neigen dazu, sich selbst und andere zu beurteilen.

Hohe Standards und wirklich hohe Erwartungen zu haben, führt dich zu viel Erfolg, weil du eine Menge Druck auf dich selbst ausübst, der Beste zu sein. Aber diese Standards sind schwer zu erfüllen und noch schwerer für jemand anderen zu erfüllen. Das größte Problem für einen SKORPION ist es, nicht auf die negativen Seiten von jemandem zu schauen und ihn danach zu beurteilen, anstatt ihm eine faire Chance zu geben. Genauso wie das Festhalten von Groll.

Wenn du dich mit einem SKORPION streitest, weißt du als Nächstes, dass er dich in die Schranken weist, und du weißt nicht einmal, was du sagen sollst, aber dieses Bedürfnis, immer Recht haben zu wollen, wird viele Beziehungen ruinieren. Und die Tatsache, dass du Menschen nicht mehr als eine Chance gibst, wird dazu führen, dass du wirklich gute Leute gehen lässt.

9. Schütze (23. November bis 21. Dezember)

1. Du liebst sehr stark.
2. Aber du bist stur.
3. Manchmal bist du anhänglich.

Sags neigen dazu, Menschen mit allem zu lieben, was sie in sich haben.

Sie werden oft verletzt, weshalb sie so zurückhaltend sind. Die Sache über einen Schützen ist, dass sie eine Weile brauchen, um über jemanden hinweg zu kommen und sie gönnen sich Zeit, um allein zu sein und den Schmerz zu fühlen. Du schottest dich ab und schwörst der Liebe ab, obwohl du eines der Zeichen dafür bist, die sie am meisten brauchen. Du neigst dazu, Menschen auf die Probe zu stellen und Hindernisse zu errichten, aus Angst, wieder verletzt zu werden.

Aber sobald du bereit bist zu lieben, hast du sehr stabile Beziehungen. Es ist nur so, dass diese Beziehungen zum Zentrum deines Lebens werden, weshalb es so sehr weh tut, wenn sie enden. Sei also vorsichtig.

10. Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

1. Du hast ein Händchen dafür, dich für die falschen Leute zu entscheiden.
2. Und immer das Beste in ihnen zu sehen.
3. Aber wenn etwas schief geht, gehst du nicht weg.

Ein Steinbock ist jemand mit einem guten Herzen, der gerne das Beste in Menschen sieht, auch wenn ihnen jemand das Gegenteil zeigt.

Ob es ein Mangel an Selbstvertrauen ist oder einfach nur das Bedürfnis nach einem Partner, du neigst dazu, dich für die falschen Leute zu entscheiden. Und obwohl deine Freunde und Familie nur das Beste für dich wollen, fragen sie sich manchmal, ob du das auch tust. Sei vorsichtig darüber, wen du in dein Leben und in dein Herz lässt, denn es ist leicht, sich in die falschen Menschen hineinzufallen.

11. WASSERMANN (21. Januar bis 18. Februar)

1. Du weist tiefe Gefühle ab und verdrängst sie.
2. Keiner merkt, wie sensibel du bist.
3. Du brauchst etwas Beständiges.

Ein WASSERMANN hat Probleme damit, etwas zu sein, was er nicht ist.

Es ist okay zuzugeben, dass du eine Beziehung willst und etwas Ernstes und Stabiles. Während alle anderen vielleicht das lässige Ding machen, bist du nicht dieser Typ. Obwohl du ein wirklich gutes Herz hast und dich sehr um Menschen kümmerst, wurdest du in deiner Vergangenheit oft verletzt, so dass du sehr zurückhaltend bist.

Du versteckst deine Gefühle, weil dir beigebracht wurde, dass Gefühle ein Zeichen von Schwäche sind, aber in Wirklichkeit sind es Gefühle, die dich auf einer tieferen Ebene an Menschen binden. Es ist okay, dass du anders bist. Es ist okay, dass du Dinge mehr fühlst. Das ist deine Stärke und es wird jemand in dein Leben treten und dich so tief lieben, dass du keine Angst davor hast.

12. Fische (19. Februar bis 20. März)

1. Du bist unvorsichtig mit dem, für den du dich entscheidest.
2. Du gibst manchmal zu viel.
3. Verstehe, was Realität ist und was du sein willst.

Fische neigen dazu, ihr Herz auf der Zunge zu tragen und nur das Gute im Menschen zu sehen. Damit kommen fragwürdige Verehrer, die sie nicht verdienen.

Während es eine bewundernswerte Eigenschaft ist, immer dein Bestes zu geben, ist es wichtig, zu bewerten, ob die Person es verdient hat. Weil du ein hoffnungsloser Romantiker bist, schaust du manchmal auf das, was die Beziehung sein könnte, im Gegensatz zu dem, was sie tatsächlich ist. Das führt dazu, dass du zu weit voraus springst und Beziehungen ruinierst, bevor sie überhaupt begonnen haben.

Also, zu welchem Sternzeichen gehörst du und wie versuchst du, deine Beziehung zu verbessern? Lass uns in den Kommentaren unten wissen, was du darüber denkst!

 

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,