Die 3 Sternzeichen, deren schlimmste Ängste am 20. Januar 2024 wahr werden

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Heute ist ein Tag der Übertreibung.

Bei einem so “riskanten” Transit wie Sonne in Konjunktion zu Pluto, der an diesem Tag, dem 20. Januar 2024, stattfindet, neigen wir dazu, alles zu glauben, was uns in den Kopf kommt, und das ist nicht immer eine gute Sache. Es ist zwar eine Sache, zu seinen Überzeugungen zu stehen, aber es ist auch eine Phobie, die bei einem Transit wie Sonne in Konjunktion zu Pluto überproportional werden kann. Heute ist ein Tag der Übertreibung.

Die Sonne als Aspekt wirft ein grelles Licht auf alles, was wir wahrnehmen – auch auf unsere Selbstzweifel, Angstzustände oder Ängste. In der Konjunktion mit Pluto kann dieser Transit zu einem Monster werden, wenn es darum geht, wie wir die geringeren Qualitäten in uns selbst wahrnehmen, und für drei Sternzeichen könnte sich das in Paranoia, negativen Erwartungen und vielleicht sogar in der Angst vor der Angst selbst äußern.

Einer der Tricks, die dieser Transit – Sonne in Konjunktion zu Pluto – mit uns spielt, ist die Art und Weise, wie wir anfangen, uns mit dem zu beschäftigen, was uns Angst macht, und das kann eine ganze Reihe von Themen sein. Wir können uns vor Krankheiten fürchten und diese dann selbst herbeiführen … Das Gleiche gilt für Ablehnung, Lieblosigkeit und Versagen auf irgendeiner Ebene. Pluto-Transite haben immer mit Veränderungen zu tun, oft mit negativen … Der heutige Tag könnte einige unserer schlimmsten Ängste zum Vorschein bringen.

Die schlimmsten Ängste werden für drei Sternzeichen am 20. Januar 2024 wahr:

1. Widder, du hast Angst vor dem Erfolg.

Wenn du doch nur auf dem richtigen Weg bleiben könntest, wenn es um eine deiner vielen brillanten Ideen geht, Widder. Das ist das Problem mit dir: Du bleibst nicht bei einem einzigen Gedanken. Da du ein unglaublicher Denker bist, neigst du dazu, dich an einer Idee festzuklammern und darüber zu Tode zu denken. Dabei nimmst du diese eine großartige Idee und findest einen Weg, sie in deinem Kopf zu zerstören, was dir wiederum Angstzustände, Stress und Kummer bereitet. Und das ist ein Teufelskreis.

Während des Transits von Sonne in Konjunktion zu Pluto am 20. Januar 2024 nimmst du eine gute Sache und machst dein “Ding” damit, was bedeutet, dass du alles, was in deinem Leben gerade wirklich gut ist, falsch finden willst. Und weißt du was? Du wirst es auch in Hülle und Fülle finden. Du gehst in die Vollen, um die Zerstörung dieser “guten Sache” zu projizieren, und mit Hilfe von Sonne in Konjunktion zu Pluto schaffst du es, deine schlimmste Angst darüber wahr zu machen.

Du kannst die Dinge einfach nicht gehen lassen. Du hältst dich so fest, dass dir die Finger brechen, und während du versuchst, dir einzureden, dass diese Art des Überdenkens und Abwägens eine gute Eigenschaft ist, scheinst du dir egal zu machen, dass du Angst und Sorgen hast. Wenn das nur reichen würde, um dich von dieser schlechten Angewohnheit zu befreien, aber wenn Sonne und Pluto am 20. Januar 2024 in Konjunktion stehen, bist du wieder dabei, wie ein Hund mit einem Knochen, der so lange darauf herumkaut, bis er keine Lust mehr hat.

2. Löwe, du hast Angst, die Kontrolle zu verlieren.

Du hältst dich für eine Art Zauberer, der mit seiner Persönlichkeit jede Situation herbeiführen kann, und du glaubst, dass du charmant genug bist, um jeden zu beeinflussen. Weil du manchmal unaufhaltsam, ja sogar aufdringlich oder arrogant bist, neigst du dazu, viel zu viel Druck zu machen, und an diesem Tag, dem 20. Januar 2024, wirst du so hart vorgehen, dass du ernsthafte Rückschläge erleben wirst.

Während Sonne und Pluto in Konjunktion stehen, glaubst du an dich selbst. Das ist zwar eine gute Sache, aber du gerätst etwas außer Kontrolle, weil du denkst, dass du andere Menschen so manipulieren kannst, dass sie sich nicht mehr unter Kontrolle haben. Du setzt dir in den Kopf, dass eine bestimmte Sache sein muss, und dann drängst du darauf, sie so zu machen. An diesem Tag, dem 20. Januar 2024, wirst du feststellen, dass die eine Person, die du eigentlich beeinflussen wolltest, nichts mit dir zu tun haben will.

Das Schlimme daran ist, dass während der Konjunktion von Sonne und Pluto niemand daran denkt, wie sehr du nach der Tat verletzt sein wirst. Du kannst für den Schmerz, der auf dich zukommt, verantwortlich sein, aber du warst so aufdringlich, dass alle nur noch von dir wegwollen. Du könntest deine Wunden unter vier Augen lecken, denn an diesem Tag, dem 20. Januar 2024, werden alle von der Bildfläche verschwinden.

3. Fische, du hast Angst, allein zu sein.

Das Letzte, was du an diesem Tag, dem 20. Januar 2024, geschehen sehen willst, ist, dass die Person, die du schon so lange sehen wolltest, sich umdreht und dich allein lässt. Genau das wird geschehen. Während Sonne in Konjunktion zu Pluto steht, bist du mehr als bestimmt mit einem Freund oder einem Familienmitglied füreinander da, das du schon lange nicht mehr gesehen hast. Du hast auch Probleme mit dieser Person, die du dir von der Seele reden willst.

Dabei wirst du so schroff und unsensibel sein, dass die Person, die du eigentlich sehen wolltest, dich wie einen Widerling ansehen wird. Was ist bloß los mit dir, dass du so hart sein musst, werden sie denken. Du wirst an diesem Tag jemanden so tief beleidigen, dass du das Problem bist, nicht sie.

Auch wenn du dich so fühlst, als hättest du versucht, das Richtige zu tun, indem du deine Gefühle mitteilst, wirst du die Person an diesem Tag, an dem Sonne und Pluto in Konjunktion stehen, so sehr kränken, dass sie dich für immer verlassen wird.

Deine Angst, verlassen zu werden, wird sich an diesem Tag, dem 20. Januar 2024, manifestieren und du wirst keine Zeit haben, es wieder gut zu machen. Sobald du in ihren Augen siehst, was du getan hast, wirst du es wissen, dass deine einschneidenden Worte jetzt unwiderruflich sind. Es sieht so aus, als hättest du sie wirklich abgeturnt, nicht wahr, Fische? Fühlst du dich, als hättest du einen großen Erfolg gehabt? Denn so wie es aussieht, sind nur deine größten Ängste wahr geworden.