Skip to Content

Die 4 Sternzeichen, die diesen Monat am meisten von der Rückläufigkeit des Merkurs betroffen sein werden

Die 4 Sternzeichen, die diesen Monat am meisten von der Rückläufigkeit des Merkurs betroffen sein werden

Die 4 Sternzeichen, die diesen Monat am meisten von der Rückläufigkeit des Merkurs betroffen sein werden

 

Merkur in der Rückläufigkeit ist meist dafür bekannt, dass er Probleme mit der Technik mit sich bringt oder diese gefürchteten Momente, in denen wir merken, dass wir genau das gesagt haben, was wir nicht hätten sagen sollen.

Aber dieser Tricksterplanet hat auch eine andere Seite, die über Missverständnisse hinausgeht. Auch wenn die Lektionen, die wir in der rückläufigen Phase lernen, etwas hart oder verwirrend sind, ist das Universum in dieser Zeit wirklich auf unserer Seite.

Je nachdem, in welchem Sonnen- oder Merkurzeichen wir nach unserem Geburtshoroskop stehen, kann sich das dramatisch auf unser Empfinden auswirken.

Für einige von uns – wie Fische oder JUNGFRAU – kann sich der rückläufige Merkur nicht so sehr bemerkbar machen, aber für andere könnte diese Rückläufigkeit ein lebensveränderndes Ereignis sein.

Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann sind die vier Sternzeichen, die am meisten von Merkur in der Rückläufigkeit betroffen sein werden.

Merkur regiert alle Aspekte der Kommunikation, was bedeutet, dass nicht nur die Technologie, sondern auch Briefe, Gespräche und sogar unsere eigenen Gedanken auf dem Spiel stehen.

 

 

Für die vier fixen Sternzeichen, die in diesem Monat am meisten von Merkur rückläufig betroffen sind, ist dies eine Zeit, in der sie sich sogar vor ihren eigenen Gedanken in Acht nehmen sollten, da dieser Planet dazu neigt, mit dem zu spielen, was wir für real halten oder sogar mit dem, was wir für wichtig halten.

Wie lange wird das andauern? Der rückläufige Merkur begann Ende Januar am 29. Januar und wird fast drei Wochen lang bis zum 25. Februar 2021 andauern.

Bevor der rückläufige Merkur im Wassermann am 19. Februar endet, bewegt sich der Kommunikationsplanet durch den kritischen Schicksalsgrad 29 – ein Abschlussgrad, der das Ende eines Lebenszyklus bedeutet.

Am 20. Februar wird der rückläufige Merkur in den Anfangsgrad der Fische eintreten, wo er geschwächt ist und Klarheit schwierig ist. Der rückläufige Merkur wird sich im Sternzeichen Fische aufhalten, bis er am 25. Februar direktläufig wird.

Vom 20. bis zum 25. Februar fordert uns der rückläufige Merkur auf, über einige tiefere Themen in unserem Leben nachzudenken.

Denk an Freiheit, Gemeinschaft, das Kollektiv, Innovation, Unabhängigkeit, Liebe, Spiritualität und die Reise der Selbstverwirklichung, auf der so viele von uns zu sein scheinen.

Es bedeutet aber auch, dass das, was das letzte Mal passiert ist, als Merkur im Wassermann war, ebenfalls zurückkehrt.

Letztes Jahr verbrachte Merkur im Rahmen seiner Rückläufigkeit eine lange Zeit zwischen Wassermann und Fische, was bedeutet, dass es für uns an der Zeit ist, an Januar bis März 2020 zurückzudenken.

Insbesondere die Themen Freiheit, Liebe, Akzeptanz und die Reise, so authentisch wie möglich zu leben, bedeuten auch, dass sich alles, was wir begonnen, vereinbart oder beschlossen haben, ebenfalls ändern wird.

Obwohl alle fixen Zeichen am meisten davon betroffen sind, ist es auch wichtig, dass du dir dein Geburtshoroskop genauer ansiehst, um zu sehen, in welchem Haus die Wassermann-Energie auftaucht, denn auch dieser Bereich kann in den nächsten Wochen unter die Lupe genommen werden.

Auch wenn die fixen Zeichen diejenigen sind, die in dieser Zeit des Nachdenkens tiefer eintauchen müssen – die Sternzeichen der Luft werden wahrscheinlich auch das Gefühl haben, dass alles intensiver erscheint.

Es sind zwar nur drei Wochen, aber ein Tag reicht aus, um unser ganzes Leben zu verändern.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

(Sonnenzeichen und Merkurzeichen)

Du bist bereit für das, was kommen wird, und du hast auch schon eine ziemlich gute Vorstellung davon, was das ist.

Eine Zeit lang hattest du das Gefühl, dass sich Energie aufbaut, weil du wusstest, dass etwas auf dich zukommt, du konntest es nur nicht benennen.

Jetzt ändert sich das alles. Du spürst nicht nur den Traum, auf deinem eigenen Weg voranzukommen, sondern du bekommst auch mehr Hinweise darauf, was das bedeutet.

Denke in der kommenden Woche an die Strukturen deines Lebens, denn das ist der Bereich, in dem du die Überlegungen und bevorstehenden Veränderungen am meisten spüren wirst. Der WASSERMANN regiert in der Astrologie das elfte Haus.

Das bedeutet, dass Freundschaften, Beziehungen und dein allgemeines Umfeld der Bereich sind, den Merkur berührt.

Nicht alle Veränderungen werden willkommen sein. Versuche, dich damit zu befreien, bevor du in diese neue Phase eintrittst, und vor allem darauf zu vertrauen, dass alles, was du erlebt hast, dich zu diesem Moment geführt hat.

Löwe (23. Juli – 22. August)

(Sonnenzeichen & Merkurzeichen)

Manchmal sollen das Leben und die Liebe noch ein bisschen unbeschwerter sein, als sie eigentlich sein sollten.

So sehr du auch an deiner Intimität arbeitest oder dazu gedrängt wirst, eine sicherere Bindung zu entwickeln – statt eine tiefe Verbindung durch oberflächliche leidenschaftliche Intermezzi zu vermeiden.

Was du oft vergisst, ist, dass du deinem Herzen nichts vormachen kannst. Es ist dein Kompass, dein Barometer für das Leben und wenn du versuchst, genau das zu vermeiden, was du brauchst, bist du derjenige, der am Ende den Preis dafür zahlt.

Ob du in den nächsten Wochen mit dir selbst darüber sprichst, was du wirklich brauchst, oder ob du nach einer flüchtigen Verabredung wieder zu dir kommst und mehr willst – es ist eine Zeit, in der du über die Saat, die du gesät hast, nachdenken solltest.

Löwe regiert das fünfte Haus des Vergnügens, was bedeutet, dass alle Arten von Spaß, Spielchen, Seitensprüngen und leichten Beziehungen wieder auf den Prüfstand kommen werden.

Lass dich darauf ein, wo du tiefer hättest gehen können oder wo dein Herz dir sagte, dass du gehen sollst, was du bisher nicht getan hast. Aber vor allem solltest du dir erlauben, die schönste Erfahrung zu machen, die es gibt – nämlich zutiefst geliebt zu werden.

SKORPION (23. Oktober – 21. November)

(Sonnenzeichen & Merkurzeichen)

Irgendwann gehen uns die Ausreden aus und es gibt keinen Grund mehr, die Wahrheit noch anders zu malen, als sie ist.

In den kommenden Wochen und auch danach, wenn sich der Staub von allem, was geschehen ist, gelegt hat, wirst du ein tiefes Gefühl der Veränderung erleben, das sich zunächst wie ein Verlust anfühlen kann.

Dies ist eine dieser Zeiten, bevor es scheint, als ob die besten Dinge dadurch verschleiert werden, dass sie sich so anfühlen, als wären sie die schlechtesten.

Anstatt so zu tun, als ob du dich nicht so fühlst, solltest du dich mit den Gründen dafür auseinandersetzen. Manchmal fühlst du dich in der Dunkelheit wohler als im Licht, aber das bedeutet auch, dass es dir schwerer fällt, etwas zu empfangen, wenn es gut ist.
Obwohl Veränderungen schwierig sein können, darfst du dich freuen.

Du darfst erleichtert sein, dass manche Situationen zu Ende gehen, und du darfst sie durchstehen, ohne traurig zu sein, wenn das deine natürliche Reaktion ist.

Skorpion regiert das achte Haus der körperlichen Liebe und des Todes.

Das bedeutet für dich, dass sich in den nächsten Wochen alles um das dreht, was du beendest, damit du Platz für eine neue Schöpfung hast, die tief in deiner Reise des persönlichen Wachstums verwurzelt ist.

Stier (20. April – 20. Mai)

(Sonnenzeichen & Merkurzeichen)
Wenn wir uns verändern, verändert sich auch das, was wir wertschätzen, gleich mit.

Das bedeutet, dass das, was uns am meisten bedeutet und wer uns am wichtigsten ist, sich mit uns verändert und weiterentwickelt.

Das Leben steht nicht still, egal wie sehr wir das Unbekannte fürchten und wie sehr wir uns gegen das Neue wehren können.

Du beginnst eine völlig neue Reise, die auf einer neuen Version deiner selbst basiert.

Das ist das Ergebnis davon, dass du tief in deine Schatten und in die Teile von dir eingetaucht bist, die du nicht in den sozialen Medien bekannt machen würdest.

Du hast die Arbeit getan, aber das bedeutet nun, dass dein äußeres Leben mit dem übereinstimmen muss, was du jetzt in deinem Inneren bist.

Vor allem Vereinbarungen und Pläne, die du in den ersten drei Monaten des letzten Jahres gemacht hast, werden wahrscheinlich geändert oder ganz über Bord geworfen werden.

Lass nicht zu, dass sich deine sturen Füße an Stellen festbeißen, über die du bereits hinausgewachsen bist.

Der Stier regiert das zweite Haus des Wertes, das unseren Selbstwert, unsere Wünsche und Hoffnungen für unsere Zukunft repräsentiert, je nachdem, wie sehr wir uns als würdig erachten, sie zu erhalten.

Wenn wir erkennen, was wir wert sind, ändert sich auch das, was wir von anderen brauchen, und das ist einer dieser Momente.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,