Skip to Content

Die 6 meist introvertierten Sternzeichen, laut Astrologie

Die 6 meist introvertierten Sternzeichen, laut Astrologie

Die 6 meist introvertierten Sternzeichen, laut Astrologie

Bist du ein schüchterner, leiser oder zurückhaltender Mensch? Diese Persönlichkeitsmerkmale könnten darauf zurückzuführen sein, dass du zu den meist introvertierten Sternzeichen gehörst.

Das Wörterbuch beschreibt einen Introvertierten als jemanden, der „dazu neigt, in sich zu gehen und gerne Zeit allein verbringt“.

Introvertierte verbringen mehr Zeit mit Nachdenken als mit Sprechen, ziehen kleine, intime Gruppen großen Partys vor und tanken ihre Energie, indem sie Zeit allein in einer leisen Umgebung verbringen.

Dein Grad an Introvertiertheit kann durch die Astrologie vorherbestimmt sein. Es gibt viele Sternzeichen dafür, die es vorziehen, sich so weit wie möglich von Menschen fernzuhalten.

Die sechs introvertiertesten Sternzeichen dafür

 

1. WASSERMANN (Januar 20-Februar 18)

wassermann introvertiertes sternzeichen

Dieses Sternzeichen kann sehr schüchtern und leise sein. Sie umgeben sich nur mit engen Familienmitgliedern und Freunden.

Als Sternzeichen der Luft sind ihre Gefühle oft stark und sie neigen dazu, sich in ihren eigenen Gedanken zu vergraben.

2. Fische (19. Februar – 20. März)

Fische introvertiertes Sternzeichen

Fische sind kreativ und freundlich und gehören definitiv zu den Introvertierten.

Fische sind ein Wasserzeichen, was bedeutet, dass sie sehr intuitiv und sensibel sind. Fische sind sehr empathisch, weshalb ihre Energie in großen Menschenmengen schnell erschöpft ist.

Aus diesem Grund sind Fische introvertiert und verbringen ihre Zeit lieber allein oder in kleinen, eng verbundenen Gruppen.

3. Stier (20. April bis 20. Mai)

taurus introvertiertes sternzeichen

Dieses Sternzeichen ist sehr eigensinnig und stur, aber es hat ein Herz aus Gold.

Als fixes Sternzeichen und Erdzeichen braucht der Stier Stabilität im Leben. Er mag keine Veränderungen und ist nicht sehr offen für Spontaneität, deshalb ist er eher introvertiert.

4. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

 

Skorpione sind extrem introvertiert. Sie sind sehr verschlossen und hüten ihre Gedanken und Gefühle mit ihrem Leben.

Sie bleiben gerne für sich und sollen ihre Geheimnisse als wertvollen Besitz behalten, den du nie gewinnen kannst.

Sie sind geheimnisvoll und genießen das.

5. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrau introvertiertes Sternzeichen

Jungfrauen sind von Natur aus misstrauisch und unsicher gegenüber anderen. Das begünstigt ihr natürliches, introvertiertes Verhalten.

Sie sind verschlossen und wollen Zeit für sich allein haben.

Sie können anderen gut zuhören, wenn sie Hilfe brauchen, solange sie sich nicht in einer überfüllten Umgebung befinden.
Sie sind egozentrisch und wollen nicht aus ihrer Komfortzone heraustreten, es sei denn, sie müssen es unbedingt tun.

6. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

krebs introvertiertes sternzeichen

Krebse sind intelligent und freundlich, wenn sie es sein müssen. Sie sind von Natur aus introvertiert und werden sich dir nur zu ihrem eigenen Vorteil öffnen.

Es ist ihnen lieber, wenn du ihnen all deine Informationen erzählst, als wenn sie dir die ihren erzählen.

Sie mögen es nicht, als schwach angesehen zu werden, also sollten sie sich noch zurückhalten, damit du sie nicht verurteilen kannst.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,