Skip to Content

Die anspruchvollsten Sternzeichen in der Astrologie

Die anspruchvollsten Sternzeichen in der Astrologie

Die anspruchvollsten Sternzeichen in der Astrologie

 

Anspruchsvolle Menschen denken nie, dass sie so handeln, sondern glauben, dass sie sich nur um ihre eigenen Bedürfnisse kümmern. Es kommt ihnen nicht in den Sinn, dass der Grund dafür, dass sie nie zufrieden sind, in ihrem Inneren liegt und nicht bei anderen Menschen.

Und in der Astrologie kann es so aussehen, als ob ihre Bedürfnisse verdoppelt und intensiviert werden, wenn pflegeintensive Sternzeichen in einer Beziehung sind.
Es gibt anspruchsvolle, pflegeintensive Sternzeichen, die aufdringlich, selbstsüchtig und dramatisch sind. Das hängt ganz von ihrer Persönlichkeit ab.

Wenn du zu den anspruchsvollen Sternzeichen gehörst, solltest du deinen Partner noch an der kurzen Leine halten. Wenn er nicht sofort auf deine SMS oder Anrufe antwortet, kannst du dich sehr aufregen. Du suchst nach der versteckten Bedeutung hinter allem. Wenn sie nicht das tun, was du willst, dann liegt das eindeutig daran, dass sie dich nicht genug lieben.

Wenn du etwas planst und es nicht so geht, wie du es dir vorgestellt hast, ist es das Versagen deines Partners und er muss es wieder gut machen. Du kannst extrem unflexibel sein, wenn es darum geht, etwas anders zu machen als geplant.

Du kannst Fehler machen und mit ihnen davonkommen, aber nicht dein Partner. Niemals dein Partner. Du erwartest eine Entschuldigung (auch wenn du dich selten entschuldigst).

Welches sind also die pflegeintensivsten Sternzeichen dafür?

 

Finde heraus, welche Sternzeichen in ihren Beziehungen am anspruchsvollsten sind und welche am leichtesten zu befreien sind:

1. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Krebse können anhänglich und besitzergreifend sein und fühlen sich in ihren Beziehungen manchmal unsicher. Sie sind das pflegeintensivste Sternzeichen dafür.

Wenn ihr Partner nicht sofort auf ihre SMS, DMs, Anrufe oder E-Mails antwortet, können sie sehr verärgert sein, auch wenn ihr Partner ihnen schließlich zurück antwortet.

Der Krebs weiß, dass sein Partner gerade mit etwas beschäftigt ist, dass Dinge kaputt gehen können oder wieder aufgeladen werden müssen, aber wenn er nicht regelmäßig von ihm hört, kann er in Panik geraten und an der Sicherheit der Beziehung zweifeln. Es liegt am Partner des Krebses, ihn zu beruhigen und zu besänftigen.

2. Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwen machen gerne große Gesten, um demjenigen, den sie lieben, zu zeigen, wie sehr sie ihn lieben. Und genau das braucht der Löwe; kleine Gesten reichen ihm nicht aus. Leos wollen große Gesten der Zuneigung und Aufmerksamkeit.

Sie wissen, dass große, auffällige Gesten nicht jedermanns Sache sind, aber sie sind der Meinung, dass ihr Partner, wenn er sie wirklich liebt, sich bemühen sollte, es zu wissen und es dann auch zu tun. Wenn dieses Sternzeichen in seiner Beziehung nicht bekommt, was es will, muss es seinen Partner belehren.

3. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind sehr eifersüchtig, und es kann schwierig sein, mit ihnen in einer Beziehung zu sein, ohne diese Eifersucht zu entfachen. Sie haben starke, intensive Gefühle und neigen dazu, lieber zu handeln, als über ihre Gefühle zu reden.

Wenn sie glauben, dass sie Grund zur Eifersucht haben, können sie sehr hartnäckig sein und nicht von diesem Gedanken lassen, sogar wenn klar ist, dass er völlig unbegründet ist.

Es kostet viel Mühe, die Eifersucht und Impulsivität des Skorpions zu besänftigen und ihn so weit zu beruhigen, dass er nichts Unüberlegtes tut.

4. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen können sehr pflegeintensiv sein, weil sie wollen, dass alles perfekt ist, was bedeutet, dass sie alles auf ihre Weise machen, um ihre hohen Ansprüche zu finden. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass eine Jungfrau ihren Partner um Hilfe bittet und dieser sich darüber beschwert, dass er es nicht richtig macht oder nicht die Methode anwendet, die eine Jungfrau anwenden würde.

Jungfrauen können pingelig sein, wenn es darum geht, wie sie etwas machen wollen, und das kann ihren Partner unter Druck setzen, vor allem, wenn sie es nicht mögen, wenn man ihnen sagt, was sie tun sollen. Wenn dein Partner nicht dankbar ist, wenn du ihm hilfst, macht dich das eher unwillig, ihm in Zukunft zu helfen.

5. Widder (21. März – 19. April)

Widder können sehr pflegeintensiv sein, weil sie dazu neigen, etwas egozentrisch und ungeduldig zu sein. Wenn ihr Partner oder ihre Partnerin zu lange braucht, um eine Entscheidung zu treffen, oder zu langsam geht, kann der Widder verärgert sein.

Diesem Sternzeichen fällt es oft schwer, auf Texte oder Anrufe zu reagieren, es kann vergessen, den Partner in seine Entscheidungen einzubeziehen, und es kann unnötig konfrontativ sein.

Widder-Partner müssen wissen, dass sie nicht sofort reagieren sollten, wenn der Widder etwas im Zorn sagt, sonst macht er die Situation noch schlechter. Widder sind nicht lange wütend, also ist es am besten, wenn sie ihre Wut abreagieren, bevor sie reagieren.

6. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Schützinnen und Schützen werden dich beeindrucken, wenn du mit ihnen ins Gespräch kommst. Sie sind hochintelligent, witzig und lieben es, über viele faszinierende Themen zu sprechen. Allerdings können sie bei ihrem Partner sehr anstrengend sein, wenn sie jedes Gespräch an sich reißen.

Dieses Sternzeichen denkt nicht, dass sie das Gespräch an sich reißen; sie haben einfach viel zu sagen, aber sie neigen dazu, sich so sehr in das Reden zu verstricken, dass sie anfangen, einen Monolog zu halten, anstatt einen Dialog zu führen. Es liegt an der Partnerin oder dem Partner des Schützen, sich bemerkbar zu machen, wenn sie oder er etwas zu sagen hat.

7. Stier (20. April – 20. Mai)

Ein Stier kann ein wenig pflegeintensiv sein, weil er wie eine Prinzessin behandelt werden will. Deshalb zeigt sich ein Stier von seiner pflegeintensiven Seite, wenn er sich umsorgt fühlen will.

Aber ein Stier ist nicht ständig pflegeintensiv. Sie können sehr entspannt und gelassen sein, aber sie wissen, wie sie die Liebe und Aufmerksamkeit bekommen, die sie wollen, wenn du ihnen nicht genug davon gibst. Sie lassen es dich wissen, wenn sie mehr Aufmerksamkeit von dir brauchen.

Wenn sie nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen, geben sie dir die Schuld, weil du ihnen nicht die nötige Zuneigung schenkst, und du bist derjenige, der ihre Launenhaftigkeit verursacht.

8. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge sind sehr schwer zufrieden zu stellen. Sie sind unentschlossen und hassen es, Entscheidungen treffen zu müssen. Das kann dazu führen, dass ein Zwilling dir immer vorwirft, etwas nicht zu tun, wenn du dich für eine Sache entschieden hast. Sie machen immer den Eindruck, dass du es besser hättest machen können. Aber denk daran: Du kannst ihre Gedanken nicht lesen.

9. Fische (19. Februar – 20. März)

Fische sind nicht so pflegeintensiv wie die anderen, aber sie können sehr bedürftig sein. Sie hassen es, wenn jemand nicht auf normale Weise antwortet, und sie schicken dir eine doppelte SMS oder rufen dich sogar an, weil sie sicher sein wollen, dass es dir gut geht.
Fische geben sich schnell selbst die Schuld und verhalten sich irrational, wenn eine Situation nichts mit ihnen zu tun hat. Wenn du also aus irgendeinem Grund nicht reagierst, der nichts mit ihnen zu tun hat, ziehen sie immer vorschnell den Schluss, dass es an ihnen liegt. Sie brauchen Rückversicherung und ständigen Kontakt.

10. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Wassermänner sind sehr unabhängig. Wenn sie sich nicht gerade über alle Maßen von jemandem angezogen fühlen, sind sie nicht gerne anhänglich oder bedürftig. Sie brauchen nicht viel Aufmerksamkeit oder Bestätigung, weil sie wissen, dass sie diese Dinge auch selbst sein können.

Lass dich aber nicht davon überzeugen, dass sie sich nicht kümmern, denn das tun sie schon – nur nicht so sehr wie andere Zeichen dafür. Der WASSERMANN ist auch dafür bekannt, dass er sehr unnahbar ist. Das bedeutet, dass er sogar dann, wenn er sich kümmert und Aufmerksamkeit will, es wahrscheinlich nicht direkt sagen wird.
Stattdessen hoffen sie, dass du ihre Gedanken liest, und wenn das nicht der Fall ist, dann zucken sie mit den Schultern und hoffen, dass du es nicht merkst. Das ist ein verrücktes Verhalten, aber Wassermänner wollen lieber als pflegeleicht gelten, als dass sie als bedürftig abgestempelt werden.

11. Waage (23. September – 22. Oktober)

Die Waage ist ein ziemlich pflegeleichtes Zeichen. Sie neigen dazu, das Leben zu nehmen, wie es kommt, aber es gibt Zeiten, in denen es scheint, als wären sie eher mittelmäßig pflegeleicht als pflegeleicht oder pflegeintensiv.

Wenn sie wirklich an etwas glauben, kann sie nichts erschüttern. Sie werden dich so lange bedrängen, bis du ihnen zuhörst, und sie werden sehr bedürftig, wenn du sie zu lange hängen lässt.

Waagen lieben auch Herausforderungen, aber nur, wenn sie es wissen, dass sie sich wohlfühlen werden. Waagen gehen nicht immer Risiken ein, aber sie tun es, wenn sie wissen, dass es sich am Ende auszahlen wird. Waagen sind sehr „wenn, dann“-typisch.

Wenn sie wissen, dass es besser ist, die Herausforderung durchzuziehen und zu gehen, werden sie es tun – andernfalls befreien sie sich, bis sie etwas anderes finden, das ihnen mehr zusagt.

12. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Der Steinbock ist ein sehr autarkes Zeichen, das niemanden braucht, der ihm das Gefühl gibt, wie er sich selbst fühlt. Steinböcke sind außerdem sehr praktisch veranlagt und haben einen klaren Kopf – wenn sie etwas brauchen oder wollen, gehen sie los und holen es. Steinböcke wollen nicht zu den Menschen gehören, die darauf warten, dass andere für sie liefern, wenn sie es selbst tun können.

Steinböcke sind auch anspruchsvoll, wenn es nur um sie selbst geht. Es ist ihnen egal, was du mit deinem Leben machst, solange es ihren Plänen nicht in die Quere kommt, und Steinböcke erwarten nicht, dass du sie von vorne bis hinten bedienst.

Ein Steinbock ist wahnsinnig unabhängig – fast schon zu sehr – aber genau so mögen sie es, denn sie wissen, dass sie am Ende die einzige Person in ihrem Leben sind, die am meisten zählt. Deshalb sind sie das Sternzeichen, das am leichtesten zu ertragen ist.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,