Die besondere Bedeutung der Kadenzhäuser in der Astrologie

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Jedes der 12 Häuser in der Astrologie wird entweder als eckig, sukzessiv oder kadenziert eingestuft.

In der Astrologie gibt es drei Häuserklassifikationen: Winkelhaus, Sukzessivhaus und Kadenzhaus.

Eckige Häuser, die aus den kardinalen Zeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock bestehen, beginnen den Plan, den Zyklus oder die Phase, die uns hilft, unsere Bestimmung zu entdecken. Die Sukzessivhäuser, die aus den fixen Zeichen Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann bestehen, helfen uns, das, was wir durch die Winkelhäuser gelernt haben, durchzusetzen. Schließlich stehen die kadenzierten Häuser, die von den veränderlichen Zeichen Zwilling, Jungfrau, Schütze und Fische regiert werden, für den Abschluss des ersten Zyklus, bevor wir uns auf das nächste Winkelhaus konzentrieren.

Bedeutung der kadenzierten Häuser in der Astrologie

Die kadenzierten Häuser sind die Häuser, die die veränderliche, anpassungsfähige und uneingeschränkte Energie widerspiegeln. Deshalb werden die kardinalen Häuser benötigt, um wieder Gleichgewicht und Struktur in unser Horoskop zu bringen. Die kadenzierten Häuser stehen direkt vor den kardinalen Häusern und befinden sich im dritten, sechsten, neunten und zwölften Haus.

Die kadenziellen Häuser lehren uns durch Bildung und Religion eine Menge über uns selbst. Diese Häuser helfen uns, Regeln aufzustellen, die uns helfen, unseren Alltag zu strukturieren. Durch diese Häuser lernen wir über die Welt, die uns umgibt, denn sie wecken unsere Neugierde und unseren Bildungswillen. Kadente Häuser lehren uns, wie wir durch Liebe und Gemeinschaft träumen und glauben können.

3. Haus

Dies ist ein wichtiges Haus, das uns viel über unseren Selbstausdruck und unsere Bildungsgrundlage lehrt. Das dritte Haus nimmt die Qualitäten des Aszendenten auf und erweitert sie.

Es ist an die Gemeinschaft gebunden, auch an die Freundschaften, die wir in den ersten Jahren unseres Lebens machen. In diesem Haus lernen wir die Dynamik kennen, die wir mit Geschwistern und Cousins und Cousinen haben.

Hier lernen wir auch Routinen kennen, die wir im sechsten Haus anwenden werden, wo wir herausfinden, wie wir sie beherrschen können. Die Übernahme von Führungsaufgaben und die Anleitung von Lehrern und Mentoren helfen dir auch dabei, deine Kindheit durch das vierte Haus zu gestalten.

Das dritte Haus lehrt uns auch, eine Liebe zum Lernen zu entwickeln und weckt unsere Neugierde. Das hilft uns, die Welt um uns herum besser zu verstehen und unsere Träume leidenschaftlich zu verfolgen.

6. Haus

Das sechste Haus steht für unser alltägliches Leben und unsere beruflichen Aussichten. Wir bauen auf dem auf, was wir im dritten Haus gelernt haben und wenden es hier an, um die täglichen Aufgaben besser zu bewältigen. Ohne Routine können wir es nicht schaffen, die nötige Disziplin aufzubringen, um im zehnten Haus zu gedeihen. Dieses Haus hilft uns, uns auf die Details zu konzentrieren, und wenn hier viele Planeten stehen, können wir zu unserem eigenen schlimmsten Feind werden.

Die Herausforderung mit dem sechsten Haus besteht darin, dass wir uns nicht erden und es vermeiden, eine Routine zu entwickeln. Das kann sich anstrengend anfühlen, aber wir brauchen Disziplin, um auf lange Sicht erfolgreich zu sein. Durch unsere Routine, Disziplin und Arbeitsgewohnheiten, die wir in diesem Haus entwickelt haben, können wir sehen, wie sich das in unseren romantischen Beziehungen im siebten Haus auswirkt, wenn wir mit jemandem zusammenleben müssen, mit dem wir einen Partner haben.

9. Haus

Eine der inspirierendsten und schönsten Platzierungen findet sich im neunten Haus. Es besteht eine Verbindung zum dritten Haus, denn unsere Bildungswurzeln werden es uns ermöglichen, uns auf unserem akademischen Weg weiterzuentwickeln. Es kann der Traum sein, zu lernen und die akademische Laufbahn durch das Erwachsenenalter hindurch fortzusetzen, oder sie wollen auf viele Abenteuer gehen, neue Menschen finden und auf ihrem Weg neue und aufregende Orte erleben.

Das neunte Haus ist auch mit Spiritualität und Religion verbunden. Unsere Beziehung zur Religion ist durch dieses Haus und die Planeten, die es aspektieren, zu erkennen. In diesem Jupiterhaus geht es jedoch hauptsächlich darum, dass wir lernen, uns selbst zu verstehen, denn es ist nur ein Haus vom zehnten Haus des Erfolgs und des Sieges entfernt. Durch dieses Haus sehen wir, was wir wirklich für unsere Karriere träumen und wo wir sein wollen, wenn wir unseren Fokus auf das 10. Haus verlagern.

12. Haus

Ein weiteres von Jupiter beherrschtes Haus ist das 12. Haus, das ebenfalls unter dem Einfluss von Neptun steht. Fische ist das Sternzeichen, das traditionell an dieses Haus gebunden ist, weil es der Ort ist, an dem wir uns selbst verlieren. Es ist ein starkes Haus, weil es das letzte in unserem Horoskop ist, das unsere Motivation, Träume und Geheimnisse beherbergt. Wir könnten Angst davor haben, anderen zu zeigen, was sich in diesem Haus befindet, weil es ein sehr privater Ort ist, an dem wir lernen, wie wir stärker und mutiger werden können.

Während das erste Haus mit der Leidenschaft und dem Antrieb des Widders verbunden ist, ist dies das Haus, in dem wir lernen, uns selbst anzunehmen und für das zu kämpfen, woran wir glauben, sowie für unseren Platz in der Welt. Das 12. Haus zu verstehen hilft uns, uns erleuchtet und innerlich stark zu fühlen, wenn wir uns nicht mehr in den träumerischen neptunischen Gewässern verlieren.