Die Ein-Karten-Tarot-Lesung für alle Sternzeichen am 12. Januar

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir haben so viele Dinge, auf die wir uns freuen können.

Hier ist deine Ein-Karten-Tarot-Lesung für alle Sternzeichen am 12. Januar 2024, wenn der Mond im Wassermann und die Sonne im Steinbock stehen.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Freitag, den 12. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Neun der Kelche, umgedreht

Vielleicht ist das nicht “der Eine”, auf den du gehofft hast, Widder. Das wäre in Ordnung, aber dein Herz fühlt sich verwirrt. Eine Beziehung sollte auf natürliche Weise zustande kommen. Wenn du also gemischte Gefühle hast, solltest du den wahren Grund dafür herausfinden.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Die Priesterin

Wache auf! Du bist diejenige, die für deine Gefühle verantwortlich ist. Es braucht Zeit, um jemanden wirklich gut zu kennen. Du willst dich nicht in Dinge stürzen, bevor du dir nicht absolut sicher bist, dass du sie gut geprüft hast. Nimm dir Zeit. Warum überstürzen?

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Drei der Schwerter

Verrat? Du kannst dich von einer Person bedrängt fühlen, die sich entschieden hat, dir das Herz zu brechen? Sie kann sich nicht so fühlen, wie du es tust. Es kann schwer sein, ihre Ehrlichkeit zu akzeptieren, aber willst du die Wahrheit nicht lieber jetzt als später wissen? Das ist besser, als deine Zeit zu verschwenden. Die Wahrheit ist immer besser als eine süße Lüge.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Der Hierophant

Du hast dein Bestes gegeben, um im Leben eines Freundes aufzutauchen, aber aus irgendeinem Grund stößt du mit deinen Ratschlägen auf taube Ohren. Du kannst dich zurückziehen und sie den Stachel deiner Abwesenheit spüren lassen. Manchmal macht die Abwesenheit das Herz schöner. Teste es aus.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Ritter der Kelche

Musst du dich wirklich an jemandem rächen? Lass das Karma seine eigene Arbeit machen. Wenn du zulässt, dass andere die Folgen ihrer Entscheidungen zu spüren bekommen, ist das viel besser als alles, was du tun könntest, und außerdem sollte deine Seite des Bürgersteigs sauber bleiben.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Acht der Münzen

Du willst wissen, dass dein Freund für dich da ist, egal was passiert. Du verlangst nicht viel: Loyalität. Es ist nicht schwer, ehrlich zu sein oder einfach für sie da zu sein, wenn sie dich brauchen. Eine Schulter zum Anlehnen ist immer willkommen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Narr

Du willst etwas Neues beginnen, aber du hast es eilig. Ungeduld kann dich blind machen für die guten Ratschläge, die man dir geben will, wenn du sie am meisten brauchst. Es kann sein, dass es dir schwerfällt, dich jetzt nicht in etwas zu stürzen, aber Geduld ist die Tugend, die du brauchst.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: As der Schwerter

Du hast alles, was du brauchst, um etwas Verblüffendes zu tun, Skorpion. Du hast nicht alle deine Kräfte eingesetzt, weil das Leben zu viel zu tun hatte. Aber jetzt, wo eine Flaute eingetreten ist, ist es am besten, wenn du anfängst, groß zu denken. Du kannst es schaffen.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Fünf der Kelche, umgedreht

Die Verwirrung hat sich letztlich gelegt. Du fühlst dich jetzt schon viel besser. Das Licht leuchtet am Ende des Tunnels. Du hast dich vielleicht hoffnungslos gefühlt, aber es kommen verblüffend gute Dinge auf dich zu.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Seite der Kelche, umgedreht

Die Menschen können versuchen, dich mit Worten für sich zu gewinnen, aber sei dir sicher, dass das, was sie sagen, auch aufrichtig ist. Du kannst die Motive einer Person immer an ihren Taten ablesen. Du musst nicht glauben, was du hörst, nur weil es gesagt wurde. Achte auf das, was folgt.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Acht der Schwerter

Du fühlst dich gefangen, und das liegt zum Teil an all den Dingen, die in deinem Leben passieren. Natürlich kann es sein, dass du dich aufgrund deiner Gefühle so fühlst, als gäbe es keinen Ausweg. Deine Situation ist besser, als du denkst. Du kannst eine Entscheidung treffen, die das ganze Problem umdreht.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Die Sonne

Das Licht scheint in dein Leben, egal, was um dich herum passiert. Du hast eine schöne Seele, die in allem, was du tust, das Gute sieht. Der Grund, warum du optimistisch sein kannst, ist eine Entscheidung, die du selbst getroffen hast!