Skip to Content

Die Sternzeichen Liebeskompatibilität des Wassermann Mannes und Widder Frau

Die Sternzeichen Liebeskompatibilität des Wassermann Mannes und Widder Frau

Die Kompatibilität zwischen einem Wassermann und einer Widderfrau kann nicht automatisch gut oder schlecht sein, denn es gibt sowohl Gutes als auch Schlechtes in Hülle und Fülle.

Kann sich ein Wassermann in eine Widderfrau verlieben?

Auf jeden Fall! Tatsächlich wird er es nicht bei einem bloßen Flirt belassen wollen. Er wird in der Widderfrau jemanden sehen, mit dem er sein Leben verbringen will.

Sie ist eine neue Art von Wesen für ihn, jemand, der faszinierend ist, jemand, der anders ist als er selbst, und er empfindet sie als stark und einschüchternd, aber trotzdem verführerisch.

Ja, er kann sich durchaus in eine Widder-Frau hereinfallen lassen.

Sind Widder und Wassermann ein gutes Paar?

Wassermann und Widder machen meist ein gutes Paar.

Auch wenn es nicht ideal ist, wird es am Ende über die Arbeit gehen, und zwar auf die richtige Art und Weise. Dieses Paar ist bereit, die Zeit zu investieren, die es braucht, um es zum Funktionieren zu bringen, indem sie miteinander kommunizieren und sich gegenseitig respektieren.

Nichts ist hier inakzeptabel, und sie sind offen füreinander und wollen immer mehr lernen.

Warum fühlen sich Wassermänner so sehr zu Widdern hingezogen?

Diese Anziehungskraft kommt vor allem daher, dass Widderfrauen sehr klug sind und Wassermänner Frauen mögen, die für sich selbst einstehen und stolz auf ihre Individualität sind.

Der Wassermann sucht beim Widder nach innovativem Denken, denn er ist selbst ein phantasievoller Denker mit einer großen Vorstellungskraft.

Was zieht einen Wassermann-Mann zu einer Widder-Frau an?

Ihre Stärke und Ehrlichkeit sind für ihn attraktiv. Sie kann zwar ungeduldig sein, aber er ist geduldig genug für sie beide.

Allein sind sie etwas kalt, aber zusammen sind sie feurig und leidenschaftlich. Die Widderfrau ist immer wissens- und fortschrittshungrig, und diese Art von Selbstbewusstsein ist für den Wassermannmann attraktiv.

Wassermann Mann und Widder Frau: Liebeskompatibilität

Ihre Elemente: Der Wassermann ist ein Luftzeichen und der Widder ist ein Feuerzeichen dafür

Er ist die kühlende Brise für ihre feurige Leidenschaft.

Er kann auch der Wind unter ihren Flügeln sein, aber denk daran, dass ihre Flügel aus Feuer gemacht sind. Sie ist mächtig, kriegerisch und aggressiv, und er ist zweitrangig für ihre Wirkung. Er ist der Wind, der den Rauch trägt, den sie erzeugt, aber er ist auch stark genug, ihn aufzulösen.

Ja, dieses Paar ist hochgradig entflammbar, aber es gibt auch so viel Gutes. Es ist etwas Raues und Ungeschliffenes dabei.

Diese beiden Menschen sind nicht für ein Geben und Nehmen geschaffen – sie müssen geführt, gemildert und konditioniert werden. Mit anderen Worten: In einer Beziehung der Liebe müssen sie arbeiten. Ihre Bemühungen werden ihnen das bringen, was sie wollen, und das kann sehr gut sein.

Da der Wassermann jemand ist, der das Leben gerne auf seine Weise gestaltet, ist es schwer vorstellbar, dass er mit der rechthaberischen und sturen Widderfrau zusammenpasst. Dennoch mag sie die Herausforderung und ist bereit, mit ihm zu arbeiten, weil sie ihn anregend und clever findet.

Diese beiden haben viel gemeinsam, aber diese Gemeinsamkeiten müssen entdeckt werden, und das ist es, worum es in der Beziehung zwischen Wassermann und Widder geht: Entdeckung.

Wassermann-Mann und Widder-Frau: Liebe und sexuelle Chemie

Ihre Chemie ist sehr gut. Sie ist nicht perfekt, aber was ist schon eine sexuelle Beziehung?

Diese beiden können ein sehr schönes gemeinsames Leben voller Romantik und gutem Sex führen, aber es wird eine Weile dauern, bis sie sich gut genug kennen, um zu wissen, was man vorhat.

Der Widder ist ein unersättlicher Liebhaber, und sein Wassermann sollte es vielleicht nicht mit ihr aufnehmen können. Aber er will es, und seine Bemühungen werden zum Erfolg führen.

Sie sind gut in der Liebe und im Sex, auch wenn die Beziehung anfangs aus viel sinnlosem Sex und sehr wenig emotionaler Zuwendung bestehen kann.

Wassermann-Mann und Widder-Frau: Gemeinsame Werte

Was sie gemeinsam haben, ist die Fähigkeit, ihre Gedanken auszudrücken, auch wenn er sie vielleicht lieber aufschreibt, als sie mündlich zu äußern. Sie hingegen könnte den „Ausdruck“ auf eine neue Ebene bringen – eine sehr laute.

Die beiden schätzen Freiheit und Wahlmöglichkeiten, und das kann auch das sein, was sie auseinander treibt. Sie stehen fest zu ihren eigenen Überzeugungen, und obwohl sie den anderen für seine Entscheidungen respektieren können, teilen sie selten dieselben Werte.

Wassermann-Mann und Widder-Frau: Emotionale Bindung

Wassermänner sind von Natur aus kalt und schwer zu knacken.

Er braucht die aufdringlichen, waffenstarrenden Qualitäten einer Widder-Frau, denn sie könnte die einzige Person sein, die daran interessiert ist, seine Fassade zu durchbrechen. Er will, dass seine Mauern eingerissen werden, aber er wird seine Geheimnisse nicht einfach so preisgeben.

Die Widder-Frau hingegen hat keine Geduld für Kälte; wenn es eine Beziehung geben soll, muss sie präsent und echt sein.

Gefühlsmäßig müssen die beiden noch an sich arbeiten, aber sie haben jede Menge Potenzial.
Wassermann-Mann und Widder-Frau: Vertrauen

Auch wenn diese Art von Vertrauen selten Monogamie oder Loyalität beinhaltet, da beide Parteien hier freizügige Flirts sind, die sich höchstwahrscheinlich nicht aneinander binden können und werden, sind sie immer noch sehr an die Idee von Vertrauen und Ehrlichkeit gebunden.

Im Grunde können die beiden innerhalb der Beziehung tun und lassen, was sie wollen, solange sie offen und ehrlich über ihr Kommen und Gehen sprechen.

Vertrauen ist hier ein großes Thema, und solange beide Parteien frei sprechen können, ist in ihrer Welt alles in Ordnung.

Wassermann Mann und Widder Frau: Kommunikation

Wassermann und Widder sind beide hervorragende Kommunikatoren, aber wo ein Widder ist, wird es immer einen Streit geben.

Zum Glück streiten sowohl Widder als auch Wassermann gerne und können die Dinge oft zum Wohle aller klären.

Die Widder-Frau wird alles persönlich nehmen und der Wassermann-Mann wird viel Zeit damit verbringen, ihr zu erklären, wie sie es nicht tun sollte; dennoch werden sie sich immer auf eine gemeinsame Basis befreien. Sie wird mit Gift und körperlicher Gewalt kommunizieren, während er sie einfach zu Tode beleidigen wird.

Sie sind sehr kommunikationsfähig, auch wenn ihre Worte und Handlungen am Ende sehr feindselig sein können.

Wassermann und Widderfrau: Allgemeine Kompatibilität in der Liebe

Mit einer Widder-Frau und einem Wassermann-Mann hast du auf lange Sicht ein Team aus zwei Freigeistern, die eigentlich keine Kompromisse eingehen wollen, es aber notfalls tun.

Kompromisse sind bei beiden Parteien nicht angesagt, deshalb ist eine Beziehung, die hält, zwischen diesen Zeichen eine seltene Sache.

Immerhin sind beide Parteien bereit, die Zeit zu investieren, um die Dinge zum Laufen zu bringen, denn sie befreien sich von der Einsicht, dass es in einer Beziehung funktionieren kann, wenn sie es richtig anstellen.

Sie temperieren sich gegenseitig und mit der Zeit könnte diese Übereinstimmung funktionieren. Es wird Zeit brauchen, vielleicht Jahrzehnte, aber wenn ein Wassermann-Mann und eine Widder-Frau sich diese Zeit tatsächlich nehmen, werden sie es wissen.

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,