Ein Astrologe analysiert Kate Middletons Geburtshoroskop und stellt Theorien auf, wo sie wirklich steht

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Während die Gerüchte über den Verbleib von Kate Middleton die Runde machen, analysiert ein Astrologe das Geburtshoroskop der Prinzessin, um Hinweise zu finden.

In letzter Zeit wurde viel darüber berichtet, warum Kate Middleton, die derzeitige Prinzessin von Wales, seit Dezember 2023 nicht mehr gesehen wurde, und es gab viele Spekulationen und Verschwörungstheorien. Ihr letzter offizieller öffentlicher Auftritt war am Weihnachtstag, und am 16. Januar 2024 wurde sie angeblich ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie bis zum 29. Januar blieb und sich seitdem angeblich erholt.

Offiziell wurde nicht bekannt gegeben, warum sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, außer dass sie sich einer “Bauchoperation” unterziehen musste, aber das britische Königshaus ist dafür bekannt, gesundheitliche Angelegenheiten geheim zu halten – zumindest so lange, bis es nicht mehr geht.

Die Versuche des Palastes, die öffentlichen Spekulationen zu unterdrücken, sind nach hinten losgegangen, denn die Menschen fragen sich: Wo ist Kate Middleton?

Laut der professionellen Astrologin und lizenzierten Therapeutin Amy Tripp waren die ursprünglichen Berichte über eine Bauchoperation der Prinzessin von Wales wahrscheinlich richtig.

In einem TikTok-Video erläuterte Tripp, wie bestimmte Platzierungen in Middletons Horoskop einen Zusammenhang mit einem solchen medizinischen Eingriff zeigen. Bevor sie operiert wurde, erklärte Tripp, dass Middleton “Uranus im Quadrat zu ihrem Aszendenten stand, der deinen physischen Körper repräsentiert, und Uranus steht für plötzliche Veränderungen, unerwartete Störungen usw. Aber jetzt, wo sie das ganze Jahr 2024 vermisst hat”, sagte Tripp, vermutet sie, dass etwas anderes dahintersteckt.

@starheal

Where you at girl ? #katemiddleton #princesskate #birthchart #birthchartreading #astrologytransits #greenscreen

♬ original sound – Starheal | Astrologer

Merkur, der Planet der Kommunikation, stand in der Woche vom 3. März in Konjunktion mit Neptun, dem Planeten der Illusion, der Verblendung und der Verwirrung.

Das ist ein starker Aspekt, und viele Dinge, vor allem Gerüchte, sollten zu dieser Zeit ignoriert werden, denn die Chancen stehen gut, dass wir nicht alle oder gar keine richtigen Informationen haben. Fehlinformationen verbreiten sich während dieses Transits oft wie ein Lauffeuer – und genau so kann es auch hier zugehen.

Am 4. März 2024 tauchten Berichte darüber auf, dass Middleton in einem Auto gesichtet wurde, was in der Öffentlichkeit nur noch mehr Spekulationen über die Art ihrer Krankheit auslöste, da viele bezweifelten, dass die Frau auf dem Bild tatsächlich Middleton war.

Das ist Pippa, vielleicht auch Katie Holmes, aber das ist nicht Kate Middleton https://t.co/VNLt91qtK0

– Nicole (@frogsrock69) March 5, 2024

Der Palast gab nach dem Bericht über ihre Sichtung eine weitere Erklärung ab, in der es heißt: “Sie hofft, dass die Öffentlichkeit ihren Traum versteht, für ihre Kinder so viel Normalität wie möglich zu bewahren, und sie wünscht sich, dass ihre persönlichen medizinischen Informationen privat bleiben”, und weiter: “Der Kensington Palast hat im Januar deutlich gemacht, wie der Zeitplan für die Genesung der Prinzessin aussieht und dass wir nur wichtige Updates geben werden. Diese Anweisung bleibt bestehen.”

Trotz des Versuchs, der Prinzessin zu versichern, dass es ihr gut geht, trug die britische Armee zu der großen Verwirrung bei, als sie auf ihrer offiziellen Website sagte, dass Catherine an der Militärparade Trooping the Colour im Juni teilnehmen würde, nur um ihren Namen Stunden später wieder zu entfernen. Der Kensington Palast, der die Teilnahme von William oder Catherine an Veranstaltungen bestätigt, machte es nicht und reagierte auch nicht auf die Bitte um einen Kommentar am Mittwoch, wie berichtet wurde.

Wenn man den Berichten über die gesichtete Prinzessin Glauben schenken darf, geht es ihr aber sicher schon wieder besser. Auch wenn ihre Krankheit ernster sein könnte, als die Öffentlichkeit glauben machen wollte, sieht es für März auf jeden Fall besser aus. Der Palast sagte ursprünglich, dass sie um Ostern herum wieder zu ihren offiziellen Pflichten zurückkehren würde. Wir werden sehen, ob sich dieser Zeitplan bewahrheitet, aber es wäre keine Überraschung, wenn sie zu diesem Zeitpunkt gesichtet wird, da die königliche Familie dafür bekannt ist, an wichtigen Feiertagen Gottesdienste zu besuchen.

Als sie sich im Januar operieren ließ, stand Jupiter im Stier (der von Venus regiert wird) im Quadrat zu ihrer Geburtsvenus in ihrem sechsten Haus der Gesundheit.

Zum Zeitpunkt der Operation der Prinzessin behauptete die Journalistin Concha Calleja, die Prinzessin von Wales habe sich einer Hysterektomie unterzogen und liege seitdem im Koma, was der Palast ausdrücklich dementiert hat. Der Zeitpunkt ihres Krankenhausaufenthalts könnte jedoch mit einer Hysterektomie mit Komplikationen zusammenfallen, wenn diese Geschichte stimmt, und die Dauer der Genesung könnte darauf hindeuten.

Astrologisch gesehen regiert Venus die Fortpflanzungsorgane und die Eierstöcke, was diese Theorie plausibel macht, und die Gebärmutter fällt in die Kategorie des sechsten Hauses. Außerdem steht Jupiter im Stier ihrem Jupiter im vierten Haus im Skorpion gegenüber, und Skorpion ist das Zeichen, das die Sexualorgane regiert.

Auch wenn diese Theorie wahrscheinlicher ist als andere, ist ein Koma astrologisch gesehen unrealistisch, da es sich um eine schwere neurologische Erkrankung handelt, die von Merkur repräsentiert wird, und nichts in ihrem Horoskop darauf hindeutet. Es überrascht nicht, dass der Palast die Geschichte dementiert hat, ebenso wie alles, was mit Krebs zu tun hat.

Ab Ende März steht Jupiter im Sextil zu Kate Middletons Mond und im Trigon zu ihrer Sonne.

Dieser Jupiter-Sonne-Aspekt kann nur zu einer besseren Gesundheit führen, und Jupiter-Mond-Aspekte bringen in der Regel mehr persönliches Glück und Positivität.

Die Vollmondfinsternis in der Waage am 25. März fällt in das dritte Haus der Familie der Prinzessin, steht aber im Trigon zu Venus und Merkur, die in ihrem sechsten Haus für Arbeit und Gesundheit stehen. Das ist ein fabelhafter Transit und wir sollten alle so viel Glück mit der Sonnenfinsternis in der Waage haben. Zweifellos wird sie sich in dieser Zeit sehr geliebt fühlen, und es scheint ein Vorbote dafür zu sein, dass sie schnell in ihr normales Leben zurückkehren kann.

Eine Theorie besagt, dass mit Uranus im Quadrat zu Kates Aszendent eine Scheidung bevorsteht.

Der Aszendent ist mit dem Körper und dem persönlichen Selbst verbunden, und Uranus ist der unberechenbarste aller Planeten. Es wäre nicht ungewöhnlich, mit einem solchen Aspekt ein unerwartetes Gesundheitsproblem zu bekommen. Es ist schwer zu wissen, was mit Uranus zu erwarten ist, aber Ereignisse geschehen oft plötzlich und können aus heiterem Himmel kommen.

Während dieser eine Aspekt mit einer Scheidung in Verbindung gebracht werden kann, gibt es andere Kombinationen, die viel wahrscheinlicher für eine dauerhafte Trennung in der Ehe stehen. Bei einer Scheidung im Horoskop einer Frau stehen Uranus oder Pluto häufig im Quadrat oder in Opposition zu Sonne oder Venus. Diese Transite werden zwar häufig mit einer Scheidung in Verbindung gebracht, aber das sind nur einige der Kombinationen, und kein Fall ist wie der andere. Im Horoskop einer Frau regiert die Sonne den Ehemann, und der transitierende Uranus steht im Trigon zu ihrer Sonne, und Jupiter macht ebenfalls ein Trigon zu ihrer Sonne, was normalerweise nicht auf eine Scheidung hindeutet.

Wir könnten zu dieser Theorie noch hinzufügen, dass Chiron, der als “verwundeter Heiler” bekannt ist, derzeit im Quadrat zu ihrer Sonne steht, die nicht nur den Ehemann, sondern auch das Selbst und den “vitalen Kern” repräsentiert Dieser Aspekt wird manchmal mit Krankheit in Verbindung gebracht.

Außerdem müsste eine Scheidung auch im Horoskop des Prince of Wales, ihres Mannes, angezeigt werden.

Der Mond im Horoskop des Mannes regiert die Frau, und als sie im Januar ins Krankenhaus kam, stand Jupiter im Sextil zu seinem Mond, was in keiner Weise auf eine Scheidung hindeutet. Tatsächlich deutet nichts in seinem Horoskop auf eine Scheidung hin.

Im Januar stand der transitierende Neptun im Quadrat zu Williams Neptun im zwölften Haus der Krankenhäuser. Es kann sein, dass es zumindest am Anfang etwas Verwirrung darüber gab, was vor sich ging. Aber das 12. Haus steht auch für Geheimhaltung und Krankenhäuser.

Astrologisch gesehen scheint Kate eine Krankheit und eine Operation hinter sich zu haben, von der sie sich erst nach einiger Zeit erholen kann.

Ich habe den Eindruck, dass die Operation ernster war, als der Palast behauptet, aber wenn man sich ihr Horoskop anschaut, kann man davon ausgehen, dass sie sich schnell wieder erholt und sich viel besser fühlt.

Der Transit Jupiter wird Ende März/Anfang April im Trigon zu ihrer Sonne stehen, und es gibt keinen Transit, der ihr bei der Genesung mehr hilft als Jupiter im Trigon zur Sonne (und im Sextil zu ihrem Mond). Bevor im Juni Jupiter, der Planet des Glücks und der Ausdehnung, im Trigon zu Merkur und Venus steht, sollte sie sich viel besser fühlen und optimistisch und fröhlich sein. Es ist sicher kein Anzeichen für eine Scheidung.

Wenn ich mir ihr Horoskop und das ihres Mannes anschaue, scheint es, als würde sich die Prinzessin von Wales erholen.

Kate hat darum gebeten, ihre medizinischen Angelegenheiten geheim zu halten, und obwohl es in der menschlichen Natur liegt, über eine so prominente Person zu spekulieren, ist es vielleicht das Beste, wenn wir einfach in unser Leben zurückgehen und das Beste wünschen. Wir wünschen der Prinzessin von Wales und ihrer Familie viel Glück und eine schnelle Genesung!