Ein-Karten-Tarot-Horoskop für jedes Sternzeichen am Freitag, den 15. März

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Dies könnte einer der meist gestressten Tage der Woche sein, aber wir haben alle unsere eigene Art, die Anspannung abzubauen.

Wir müssen an diesem Freitag die Ärmel hochkrempeln und uns an die Arbeit machen. Heute ist der 15. März 2024, was bedeutet, dass wir die Energie des Lebenswegs 8 haben.

Die 8 steht in der Numerologie dafür, dass man vom Tellerwäscher zum Millionär wird oder dass man aus der Überwindung von Widrigkeiten stärker wird. Ja, dieser Tag könnte etwas stressig werden, deshalb könnten wir alle eine Tarot-Lesung mit einer Karte gebrauchen, die uns Ratschläge und Einblicke in alle Sternzeichen der Astrologie gibt.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Freitag, den 15. März 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Der Einsiedler, umgedreht

Du hast dich schon viel zu lange zurückgezogen, und jetzt, wo du dich in eine Schale zurückgezogen hast, in der du nie sein solltest, ist es an der Zeit, dass du herauskommst und dein inneres Licht leuchten lässt. Du hast der Welt so viel zu bieten, Widder. Behalte all diese Großartigkeit nicht für dich! Teile es!

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Zehn der Schwerter

Autsch. Wer hätte gedacht, dass jemand, den du kaum kennst, dir so viel Schmerz und Aufruhr bereiten kann? Das kann passieren, wenn du dein Herz auf der Zunge trägst.

Dies ist eine gute Warnung, nicht zu viel auf Dinge, Situationen oder Menschen zu setzen, bei denen du dir unsicher bist. Du willst, dass sie sich erst einmal bewähren und du ihnen dann vertrauen kannst. Vorher nicht.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Ritter der Kelche

Auf der Arbeit stehen alle unter Druck. Die Leute haben Fristen und Ziele, und der Leistungsdruck ist diese Woche enorm. Du könntest dich also etwas unter Druck gesetzt fühlen, mit Menschen auszukommen, die nicht versuchen, nett zu sein. Das ist nicht leicht, aber wenn es eine Person gibt, die diplomatisch sein kann, dann bist du es, Zwilling.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: König der Kelche, umgedreht

Eine Person, die ihre Gefühle nicht im Griff hat, braucht wirklich mehr Zeit, bevor sie eine ernsthafte Beziehung eingeht. Du kannst denken, dass er oder sie “Potenzial” hat, aber sich in das zu verlieben, was jemand sein könnte, statt in das, was er oder sie ist, ist keine gute Idee. Ziehe zuerst eine Freundschaft in Betracht.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Ass der Schwerter

Ja, du kannst das, was du dir wünschst, mit deinen Worten erreichen. Worte sind so stark, dass du darauf achten musst, was du wann sagst. Einfach gesagt, kann der gute Wille in deinem Leben eine negative Situation in eine positive verwandeln. Um deinen Absichten Kraft zu verleihen, schreibe sie auf und unterstütze sie mit deiner ganzen emotionalen Energie.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Seite des Pentakels

JUNGFRAU, eine finanzielle Chance könnte sich dir bieten. Eine Situation kann sich so darstellen, dass es schwer ist, nein zu sagen. Das ist alles, was du im Leben willst – etwas zusätzliches Geld mit etwas zu machen, das du liebst. Wie schön!

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Kaiser, umgedreht

Sei ein Mensch, der Frieden schafft, statt Krieg zu führen. Du lernst, deine Schlachten weise anzunehmen. Es gibt keinen Grund, sich über ein Problem aufzuregen, das du nicht verursacht hast. Warum solltest du auch? Die andere Wange hinzuhalten, bedeutet nicht, dass du aufgegeben hast oder schwach bist. Es bedeutet, dass du mit deiner Zeit etwas Besseres anzufangen hast.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Zwei der Stäbe

Der erste Schritt ist oft der schwierigste. Wenn du dich entschlossen hast, vorwärts zu gehen und etwas zu tun, was du willst, ist es wichtig, dass du dich über deine Komfortzone hinaus bewegst. Am Anfang wird es sich unangenehm und beängstigend anfühlen, aber wenn du dich deinen Ängsten stellst, wirst du merken, wie mutig du bist. Du wirst dich fragen, warum du am Anfang überhaupt so nervös warst.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Der Streitwagen

Konflikte, Herausforderungen und Widrigkeiten sind ein Teil des Lebens. Wo wärst du, wenn es nicht die Dinge gäbe, die dich dazu gebracht haben, zu entdecken, wer du wirklich bist? Du könntest stagnieren oder derselbe bleiben. Wenn du dich also fragst, warum dieser schwierige Moment geschieht, erinnere dich daran, dass dies Geschenke sind, die dir helfen, zu wachsen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Sechs der Stäbe

Du erhältst eine sehr gute Nachricht von einem Freund, einem Kollegen oder in den sozialen Medien. Dir oder jemandem, der dir wichtig ist, geschieht etwas Positives, das deinen Tag erhellt. Es kann dich sogar für den Rest der Woche zum Lächeln bringen.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Es ist nicht immer falsch, jemanden zu Gespenstern zu machen. Du könntest die Beziehung oder Freundschaft beenden und die Kommunikation einstellen, anstatt eine Menge Streit oder Drama zu verursachen. Die Person wird den Wink schon verstehen. Wenn die Beziehung toxisch ist und es keine Möglichkeit gibt, sie zu beenden, kann dies der einzige Weg sein.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Drei der Stäbe

Der Sinn deines Lebens ist wichtig. Wenn du genau weißt, wofür du auf die Welt gekommen bist, fällt es dir viel leichter, es zu tun. Du kannst mit Überzeugung Nein sagen zu Dingen, die in deinem Leben keinen Sinn ergeben. Du kannst annehmen, was passt. Dieser Tag schenkt dir einen befreienden Moment: Klarheit.