Eine Karte Tarot-Horoskop für alle Sternzeichen am 18. Januar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Was sagt deine Tarotkarte?

Hier ist das Tageshoroskop mit einer Karte für den 18. Januar 2024 für alle Sternzeichen in der Astrologie. Hier steht, was auf dich zukommt, wenn der Mond im Stier und die Sonne im Steinbock steht.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Donnerstag, den 18. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Der Narr

Sei vorsichtig, Widder. Wenn du eine großartige Idee hast, könntest du voreilig handeln und denken, du hättest schon alles geplant. Bist du sicher, dass du nicht lieber Leute um Rat fragen willst, die das schon mal gemacht haben? Ein guter, weiser Rat kann dich vor Fehltritten bewahren. Es kann sein, dass es dir schwer fällt, geduldig zu sein, kleiner Widder, aber wie man so schön sagt: “Vorbeugen ist besser als nachhelfen Spiele auf Nummer sicher.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Fünf der Kelche, umgedreht

Ups, du hast es schon wieder getan, Stier. Du hast zugelassen, dass jemand mit deinem Herzen spielt. Dieses Mal wird die Traurigkeit nicht lange anhalten. Du siehst die Dinge, wie sie sind, und weißt, was du brauchst, um den Kummer zu überwinden. Du bist kein Neuling im Spiel der Liebe, und der beste Weg, um in der Liebe zu gewinnen, ist, dich abzutrainieren und wieder ins Spiel zu kommen.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Acht der Schwerter, umgedreht

Oh Mann, Zwilling. Du musst ein wenig über dich selbst nachdenken. Du könntest jemandem gegenüber ein wenig voreingenommen handeln. Menschen sind Spiegel der Seele. Vielleicht ist das, was du an einer anderen Person unerwünscht findest, das, was du auch in dir selbst trägst? Wirf einen Blick auf dein eigenes Leben und sei ehrlich vor dir selbst. Was du fühlst, könnte eine Gelegenheit sein, emotional zu wachsen.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Ass der Schwerter

Gewinner, Gewinner, Krebs. Du wirst diese Woche alle deine Ziele erreichen. Das As der Schwerter ist ein gewinnendes Zeichen dafür, dass dir deine intellektuellen Fähigkeiten viel Glück bringen werden. Geld, Erfolg, vielleicht eine neue Beförderung in deinem Job … der Himmel ist die Grenze, kleine Krabbe. Du hast es in der Hand.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Das Urteil

Was ist deine Berufung im Leben? Es gibt viele Möglichkeiten, die sich für dich eröffnen. Du musst durch Türen gehen und Menschen finden. Du kannst dich entmutigt fühlen, weil die Jobsuche länger gedauert hat, als du gehofft hast. Aber gib deine Träume nicht auf, Löwe. Das, was du dir mehr als alles andere wünschst, ist in greifbarer Nähe. Du solltest weiter nach vorne gehen.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Gerechtigkeit

Wow, das Leben kann wirklich eine interessante Wendung nehmen. Du bekommst die zweite Chance in der Liebe, auf die du gehofft hast. Die Person, die dir immer die Schuld zu geben schien, sieht ein, dass sie einen Fehler gemacht hat. Es ist eine wunderbare Sache, eine Entschuldigung zu hören. Auch wenn ihre Entschuldigung nicht den ganzen Herzschmerz auslöscht, den du gefühlt hast, scheint es, als könntet ihr euch schnell wieder versöhnen und eure Familie wieder zusammenbringen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Mond

Es ist schon seltsam, wenn sich jemand so fühlt, als müsse er dich über kleine Dinge anlügen. Du kannst feststellen, dass du so enttäuscht darüber bist, dass sie nicht ehrlich vor dir sein können. Es ist nichts, was du getan hast, aber vielleicht könnt ihr darüber reden, warum sie Angst vor Konfrontationen haben. Finde heraus, was du tun kannst, um ihnen zu helfen und sie zu unterstützen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Acht der Stäbe

Uff. Dieser Tag wird so schnell vergehen, dass du nicht weißt, wie die Zeit vergangen ist. Es gibt viel zu tun, also verschwende keine Zeit damit, zu zögern oder Dinge zu tun, die dich daran hindern, etwas zu erledigen. Wenn du hart arbeitest, kannst du sogar vorankommen und mehr Zeit für die Dinge haben, die du für dich selbst tun willst – wie Videospiele spielen oder einen Film mit deiner Lieblingskatze ansehen.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: As der Münzen, umgedreht

Mach dich nicht selbst fertig. Manchmal kann dir eine Gelegenheit entgehen, ohne dass du merkst, dass du die Frist vermisst hast. Wahrscheinlich gibt es einen Grund dafür, dass dies geschehen ist. Vielleicht musst du noch irgendwo hin, oder ein Termin passt nicht. Du kannst Probleme damit haben, zu verstehen, warum es nicht geklappt hat, aber versuche es bei der nächsten Gelegenheit noch einmal. Die nächste wird besser sein.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Zwei der Pentakel

Ausgeglichenheit ist der Schlüssel, aber wenn es darum geht, die Dinge in der Mitte zu tun, bist du es einfach nicht. Du bist entweder ganz dabei oder ganz weg. Deshalb wird es dir nicht leicht fallen, einfach abzuwarten und zu sehen, wie die Dinge gehen. Du willst, dass die Dinge geschehen, und deshalb setzt du dich voll ein. Für dich heißt es, entweder alles oder gar nichts.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Die Welt

Mach dich bereit zum Feiern. Schnell wird die Ziellinie nicht mehr vor dir liegen, sondern vor dir. Du wirst dich in der Herrlichkeit eines abgeschlossenen Projekts sonnen. Auch wenn du schon nach dem nächsten großen Sieg Ausschau halten willst, genieße diesen Moment und feiere deinen aktuellen Sieg.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Fünf der Stäbe

Eine Person versucht, sich zwischen dich und deinen Seelenfrieden zu stellen. Deine innere Freude ist für dich so viel mehr wert als für sie. Deshalb musst du sie sichern. Lass dich durch nichts in deinem inneren Frieden stören. Verpflichte dich heute zu deinem Glück. Wenn du es nicht tust, wer dann?