Eine-Karte-Tarot-Horoskop-Vorhersage für jedes Sternzeichen am 18. Dezember

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Wir lernen, wie wir bessere Menschen werden können, denn es ist Zeit, erwachsen zu werden.

Hier ist das Tarot-Horoskop deines Sternzeichens für den 18. Dezember 2023. Dies ist es, was die Tarotkarten dir am Montag zu sagen haben.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Montag, den 18. Dezember 2023, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Ass der Stäbe, umgedreht

Es geschieht. Die Chance, auf die du gewartet hast, ist da, aber du bist nicht motiviert oder entschlossen genug, um sie zu ergreifen. Du bist einfach noch nicht so weit und du weißt nicht, wann du es sein wirst. Dein Herz ist in der Schwebe, also gibt es jetzt nur noch eines zu tun, nämlich zu warten.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Zwei der Schwerter

Du bekommst eine Menge Informationen durch und musst sicherstellen, dass du alles verstehst. Du kannst keine endgültige Entscheidung treffen, ohne dich hinzusetzen und zu prüfen, was gerade geschehen ist. Nimm dir also Zeit, Stier. Du wirst es schon herausfinden.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Gerechtigkeit, umgedreht

Du hast alles getan, was du konntest, um ein Problem zu beheben. Jetzt ist es an der Zeit, dass sich die Dinge von selbst regeln. Es ist schwer, sich so zu fühlen, als ob du nichts anderes tun könntest, als auf deinen Händen zu sitzen. Aber es gibt einen Punkt in der Geschichte, an dem du dich entspannen und beobachten musst. Das Universum wird dann seine Magie wirken.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Königin der Stäbe

Das Wort der Mutter, Krebs. Heute musst du dir auf die Zunge beißen und vermeiden, zu viel zu sagen. Selbst eine Weisheit, die nicht im richtigen Moment oder Kontext ausgesprochen wird, kann wie eine Dummheit klingen. Warte auf den richtigen Zeitpunkt. Du wirst es wissen, wenn es so weit ist.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Zehn der Schwerter

Es wird wehtun wie ein Pflaster, das man abreißt. Du musst durch diesen Schmerz gehen, damit die Wunde heilen kann. Am Anfang wird es dir nicht gefallen, denn niemand will Herzschmerz erleben. Am Anfang wirst du Probleme haben, wieder zu deinem normalen Ich zurückzukehren, aber schnell wirst du deinen Weg finden.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Zwei der Pentakel

Es ist an der Zeit herauszufinden, wohin du deine finanziellen Mittel lenken kannst. Du willst herausfinden, wie du das meiste aus dem machen kannst, was du hast. In einigen Bereichen deines Lebens könntest du jetzt finanzielle Einbußen erleiden, während andere dir die Möglichkeit geben, Gewinne zu erzielen oder deine Einnahmen zu steigern.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Mäßigung

Denke zuerst darüber nach. Du kannst alle deine Optionen aufschreiben und sehen, welche am meisten Sinn macht. Du musst nicht sofort eine Entscheidung treffen, Waage. Stattdessen solltest du dir überlegen, welche Option die beste für dich ist.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Königin der Kelche

“Wo das herkommt, gibt es noch mehr” ist ein wichtiges Mantra, das du den ganzen Tag über wiederholen solltest. In den Momenten, in denen du dir Sorgen machst, dass es dir an etwas fehlt, du aber auch einem Freund etwas schenken willst … sei einfach großzügig und freundlich. Das Universum hat eine lustige Art, Gutherzigkeit zu belohnen.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Zehn der Kelche

Lass die Leute die Arbeit teilen. Du könntest dich fühlen, als würdest du einen Fehler machen, wenn du nicht alles selbst machst. Denk daran, dass manche Fehler gut sind und andere dir helfen, mit einem Freund zusammenzuwachsen, der Probleme damit hat, zu lernen, wie man die Dinge richtig macht.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Zehn der Münzen

Wenn du in einer romantischen Beziehung bist, gibt es eine gute Nachricht. Diese Beziehung kann all die verblüffenden Eigenschaften einer lebenslangen Beziehung haben. Ihr könnt sehen, dass eure Zweisamkeit Zeichen des Wachstums zeigt. Wenn du schon immer auf der Suche warst, kannst du hier finden, wonach du suchst.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Fünf der Münzen

Setze dich selbst an die erste Stelle. Wenn es darum geht, sich um Dinge zu kümmern, ist es immer am besten, deine eigenen gesundheitlichen Bedürfnisse ganz oben auf die Liste zu setzen. Du kannst nicht für andere da sein, wenn du dich nicht am besten fühlst. Wenn du also die Arbeit oder andere Verpflichtungen zurückstellst, gehst du wieder ganz nach oben.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Seite der Münzen, umgedreht

Du könntest eine traurige Nachricht erhalten, aber denke nicht, dass das für immer ist. Schlechte Nachrichten können auf lange Sicht etwas Positives sein, denn sie helfen dir herauszufinden, was du beheben und was du für immer allein lassen musst.