Herzschmerz endet für 3 Sternzeichen am 13. Januar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Nichts hält für immer. Nicht einmal Liebeskummer.

Nichts hält ewig … nicht einmal der Schmerz. Herzschmerz ist so eine grausame Erfahrung, nicht wahr? Er kommt stark und wir fühlen uns, als könnten wir ihn nie wirklich durch unseren eigenen Willen beenden. Es ist, als ob der Herzschmerz sein eigenes Wesen ist und wir seine Kraft nicht kontrollieren können, selbst wenn wir uns am meisten wünschen, dass er aufhört.

Es gibt eine gute Nachricht für alle, die an diesem Tag unter Liebeskummer leiden. Wenn du eines der drei Sternzeichen bist, die am 13. Januar 2024 am stärksten von den Kräften des Fische-Mondes beeinflusst werden, dann kannst du sehen, dass dein Liebeskummer letztendlich in den letzten Zügen liegt. Nichts hält ewig, Freunde, nicht einmal Liebeskummer. Irgendwie, wie auch immer … hört er auf, einfach so.

Da wir nicht kontrollieren können, wie unser Herz auf die bedrückende Natur des Herzschmerzes reagiert, sind wir ihm ausgeliefert. Bei sensiblen Transiten wie dem Fische-Mond bekommen wir jedoch eine Galgenfrist, und an diesem Tag können wir die Kehrseite der Vergänglichkeit erleben. Es ist wirklich vorbei. Wir können darauf vertrauen. Wir können aufatmen und vor allem können wir uns erlauben, wieder zu leben. Es ist in Ordnung, wirklich.

Drei Sternzeichen, deren Herzschmerz am 13. Januar 2024 endet:

1. Widder

(21. März – 19. April)

Ja, es ist vorbei. Du kannst es zwar nicht glauben, aber ab dem 13. Januar 2024 musst du auf dein Herz hören, Widder, denn es sagt dir, dass sich etwas verändert hat. Was sich geändert hat, ist, dass du nicht länger Sklave des Liebeskummers bist, der dein Leben beherrscht hat, und dass es letztlich an der Zeit ist, dass du dir eine Pause gönnst. Während des Fische-Mondes wirst du sehr stark mit dem Gedanken in Berührung kommen, dass das, woran du so lange festgehalten hast, nicht mehr existiert … als Schmerz.

Du hast dich über diesen Schmerz definiert; du hast dir eine ganze Identität als Reaktion auf den Herzschmerz geschaffen, den du so lange erlebt hast, und du bist es nicht gewohnt, dass du dich davon befreien kannst. Nun, Widder, du kannst es und an diesem Tag, dem 13. Januar 2024, wirst du es sein. Du hast deine Schuld an diesem Schmerz beglichen und schuldest deinem Herzen keinen weiteren Tag der Pflicht mehr. Du fühlst es, und du weißt es.

Während des FISCHE-Mondes kannst du erkennen, dass sich der Herzschmerz, der dich so lange in Schach halten sollte, letztlich in Nichts aufgelöst hat. Jetzt ist es eine Erinnerung, aber sie hat keine Funktion mehr; sie wurde deaktiviert. Es gibt keine Verwendung mehr für den Herzschmerz, keine Poesie, keine Schuldzuweisungen und keine Ausreden. Es ist jetzt an der Zeit, weiterzugehen, und das bedeutet, dass du dir erlauben musst, zu wachsen. Du kannst es schaffen, Widder. Wenn es jemand schafft, dann du.

2. JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

Du kannst es nicht wissen, wie es ist, einen Tag ohne deinen guten Kumpel, den Herzschmerz, zu verbringen, denn dieser ist zu einem festen Bestandteil deiner ganzen Welt geworden. Du weißt nicht, wie es sich anfühlt, ohne deine Krücke zu sein, denn dein Herzschmerz ist zu einer zentralen Figur in deinem Leben geworden. Am 13. Januar 2024, während des Fische-Mondes, kannst du feststellen, dass du dieses “Ding”, diesen nagenden Schmerz, der dich schon immer gequält hat, zum ersten Mal seit langem nicht mehr fühlst.

Während des Fische-Mondes bist du hellhörig für das, was in deinem Herzen vor sich geht. Du fühlst, dass sich etwas verändert hat, und obwohl du nicht sicher bist, ob du diesen Herzschmerz loslassen willst, wirst du feststellen, dass er nicht um Erlaubnis bittet, wenn er geht, sondern einfach geht. Wenn du gut zu dir selbst bist, wirst du diese Freiheit in deine Seele einfließen lassen, denn du bist jetzt wirklich frei, Jungfrau. Du musst diesen Liebeskummer nicht ein ganzes Leben lang festhalten; es ist an der Zeit, loszulassen.

Wer wusste schon, dass der 13. Januar 2024 der Tag sein würde, an dem du deinen Liebeskummer loslassen kannst? Es geschieht, und mit der Hilfe des Fische-Mondes ist es auf Erfolgskurs. Schnell wirst du wissen, wie es ist, ohne die sinnlose Last des ständigen Herzschmerzes zu leben. Wenn du erst einmal einen Vorgeschmack auf diese Art von Freiheit bekommen hast, wirst du erkennen, dass du den Rest deines Lebens mehr als glücklich verbringen wirst. Du bist jetzt frei, Jungfrau. Genieße die Befreiung, denn du hast sie verdient.

3. Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Für dich, Schütze, ist etwas in Gang gekommen, und zwar schnell, als das neue Jahr begann. Du fühlst dich entschlossen, mehr als nur glücklich zu sein, und obwohl das etwas ist, das dir ganz natürlich vorkommt, bringst du auch einen Vorrat an Herzschmerz mit, und das ist etwas, von dem du dich nie wohl dabei gefühlt hast, es loszulassen. Es ist, als hättest du ihn aus Gründen festgehalten, die nicht einmal du verstehst, und an diesem Tag, dem 13. Januar 2024, wirst du dich fühlen, als wäre das nicht mehr nötig.

Denn während des Fische-Mondes wirst du erkennen, dass der Herzschmerz, den du am Leben erhalten solltest, eine Entscheidung ist. Wenn du in deinem Herzen nachforschst, wirst du feststellen, dass du dich wirklich nicht mehr so fühlst wie früher und dass der Herzschmerz, der einst mit der Wut von tausend Sonnen brannte, fast zur Bedeutungslosigkeit verblasst ist. Warum also solltest du ein so geschwächtes Gefühl ehren? Der 13. Januar 2024 erlaubt es dir, zu akzeptieren, dass du jetzt das Sagen hast.

Die Verantwortung für dein Herz zu übernehmen ist an sich schon eine Angst, aber du bist ein Wahrheitssucher, und die Wahrheit zeigt dir, dass du dich nicht so fühlst, wie du es immer geglaubt hast. Es gibt keinen Schmerz. Es gibt keinen Herzschmerz. Die Vergangenheit ist Vergangenheit und du hast kein Interesse daran, den Schmerz aufzufrischen. Du hast kein Interesse daran, zurückgehalten zu werden, und ab heute, dem 13. Januar 2024, weißt du es in deinem Herzen, dass es an der Zeit ist, mutig voranzugehen.