Skip to Content

Jahreshoroskope und Mantras für alle Sternzeichen für das Jahr 2022

Jahreshoroskope und Mantras für alle Sternzeichen für das Jahr 2022

Das Ende des Jahres 2021 fühlt sich an, als sollten wir eine Art Medaille erhalten, und die Medaille ist 2022.

Aber für viele von uns sind die Jahreshoroskope 2022 mehr als nur der Beginn eines neuen Jahrzehnts, es ist eine Zeit der Veränderung.

Wir sind aus Teilen unseres Lebens herausgewachsen.

Wir werden auch aufgefordert, eine neue Denkweise anzunehmen.

Niemand weiß, was uns erwartet, wenn wir einen Monat beginnen, der ein neues Jahr einläutet.

Während wir alle optimistisch auf die kommenden Monate blicken, vergessen wir manchmal, dass wir die Dinge, die wir ändern wollen, auch selbst in die Hand nehmen müssen.

Das gilt für uns in diesem Jahr ganz besonders, vor allem im Januar.

 

 

Die Hauptenergie, die das Jahr 2022 beherrschen wird, ist der Wechsel ins Zeitalter des Wassermanns.

Wir haben zwar schon seit Jahren davon gehört, aber die Große Konjunktion am 21. Dezember hat offiziell den Startschuss für diese neue Ära gegeben, die große Innovationen und Umwälzungen in unserem Leben mit sich bringen wird.

Hinzu kommt, dass die meisten großen Planetenereignisse in diesem Jahr in Luftzeichen stehen, darunter auch die Merkur-Rückläufigkeit, die wir Ende Januar zum ersten Mal zu spüren bekommen werden.

Einer der wichtigsten Punkte im kommenden Jahr ist jedoch der Februar, der kürzeste Monat des Jahres, der in diesem Jahr wahrscheinlich die größte Wirkung haben wird.

Das liegt daran, dass es ein großes Stellium von Planeten geben wird, was bedeutet, dass sich eine große Gruppe im WASSERMANN aufhält. Sieben, um genau zu sein!

Der Januar kann langsam beginnen, aber keine Sorge, im Februar wird sich das Tempo beschleunigen, und dann geht es nur noch um Bewegung, Veränderung und den Mut, das, was wir leben wollen, tatsächlich in Angriff zu nehmen.

Sicherlich wird es Herausforderungen und Schwierigkeiten geben, aber ein Teil des Wachstums ist es, zu lernen, was es wert ist – und was es nicht sein kann.

Hier sind die Jahreshoroskope 2022 für dein Sternzeichen und das Mantra für alle Sternzeichen dafür:

Widder (21. März – 19. April)

Mantra 2022: Ich vertraue darauf, dass ich zu allem im göttlichen Timing geführt werde.

Sei nicht dein eigener Feind.

Du bist oft inspiriert und leidenschaftlich über die Dinge, die dir am meisten am Herzen liegen – aber du stürmst voran, auch wenn du es nicht weißt.

Auf der anderen Seite scheint es so, als ob das Tempo für dich immer ein Problem ist, weil du entweder vorauseilst oder deine Füße schleppst.

Damit wir die Entscheidungen treffen können, mit denen unsere Seele im Reinen ist, müssen wir sie nach dem göttlichen Zeitplan machen, nicht nach unserem.

In diesem Jahr solltest du mehr vertrauen.

Stier (20. April – 20. Mai)

2022 Mantra: Ich gebe den Glauben auf, dass Glück nur auf eine Weise aussehen kann.

Dieses Jahr ist ein Jahr der Freiheit für dich.

Auch dank des Uranus-Saturn-Quadrats (das sich derzeit in deinem Zeichen befindet) wird es in diesem Jahr darum gehen, sich zu befreien, auszubrechen und nach oben zu schauen.

Manchmal wirst du im Leben selbstgefällig, denn wenn es nicht so schlecht ist, macht es ja nichts, wenn es nicht so toll ist.

Aber es geht auch um diese sture Einstellung, denn manchmal wirkt sie sich sogar gegen dich aus, besonders wenn du immer noch an Dingen in deinem Leben festhältst, von denen du glaubst, dass sie dich glücklich machen sollten, es aber nicht tun.

Das erste Quadrat zwischen diesen beiden Planeten findet am 14. Februar statt.

Erwarte ein Feuerwerk und vielleicht ein paar angespannte Momente, aber du solltest dich noch einmal daran erinnern, dich vom Leben überraschen zu lassen.

Du könntest dich davon befreien, denn es ist besser als alles, was du geplant hast.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

2022 Mantra: Es ist sicher für mich, ganz ich selbst zu sein.

Dieses Jahr ist ein großes Jahr für dich und das bedeutet auch, dass es an der Zeit ist, so zu sein, wie du wirklich bist, und nicht so, wie die Welt es dir gesagt oder sogar beigebracht hat.

Auch wenn die Finsternisse im nächsten Jahr immer noch in deinem Zeichen stattfinden werden, geht es nicht nur darum, sondern auch darum, dass du eine Maske trägst.

In diesem Jahr ist es an der Zeit, die Maske abzutragen. Es ist Zeit, du selbst zu sein. Sei verletzlich, echt, von Herzen und lass alles raus.

Du kannst nicht sagen, dass du etwas willst, und dich dann wundern, dass es dich durch die Mauern, die du errichtet hast, nicht erreicht.

Vielleicht wird die Wahrheit dieses Jahr wehtun, aber sie kann auch genau das sein, was du brauchst, um auf die andere Seite zu kommen.

Meistens hast du alle Werkzeuge, um genau herauszufinden, wer du bist und was du vom Leben willst.

Jetzt ist es an der Zeit, dass du daran glaubst und aufhörst, nach diesen Lektionen zu suchen, damit der Segen dich letztlich befreien kann.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

2022 Mantra: Ich werde mir erlauben, das Zuhause und die Familie zu schaffen, die meine Seele nähren.

Dabei geht es nicht nur darum, sich niederzulassen oder zu heiraten, sondern um so viel mehr.

Im kommenden Jahr bist du aufgefordert, den Platz, den du in dieser Welt einnimmst, richtig einzunehmen, damit diejenigen, die mit dir dorthin gehören, dich befreien können.

Das vergangene Jahr hat uns so viel Zeit zum Nachdenken gegeben, dass du dich im kommenden Jahr durch die Wassermann-Energie befreien kannst, um das Leben zu erschaffen, das du willst.

Dazu gehört auch, wo du dein Zuhause haben willst, wie es aussehen soll und was deine Seele beruhigt.

Was dein inneres Lichtwesen anruft, so dass du dich so intensiv auf dein eigenes Selbst einstimmst, dass du niemanden anziehst außer denen, die dazu bestimmt sind, diesen Weg mit dir zu gehen.

Die Zeit, in der du dich an diejenigen verschenkt hast, die dich nur ausnutzen, ist vorbei, aber du musst dich immer wieder daran erinnern, dass es zu wissen, was du wert bist, bedeutet, auch so zu leben.

Löwe (23. Juli – 22. August)

2022 Mantra: Ich gebe mir selbst die Kraft, so hell zu brennen, wie ich kann.

Auch wenn dir das Rampenlicht nicht fremd ist, gibt es einen Unterschied zwischen dem Strahlen, um die Aufmerksamkeit derer zu bekommen, die wir meinen, dass wir es sollten, und dem Vertrauen darauf, dass diejenigen, die unsere Flammen entfachen können, von uns angezogen werden.

In diesem Jahr geht es für alle um Vertrauen und Erlauben, und du bist da keine Ausnahme.

Wir sind fertig damit, Dinge zu erzwingen und geschehen zu lassen. Stattdessen geht es darum, einfach wir selbst zu sein und dem Leben zu erlauben, sich auf göttliche Weise um uns herum zu entwickeln.

Du wirst jedoch aufgefordert werden, dich zwischen dem Authentischen und dem Künstlichen zu entscheiden.

Es wird Charaktertests geben, in denen du zeigen sollst, wie du in den letzten Jahren gewachsen bist.

Lass dich nicht einschüchtern, sondern vertraue dir in allen Bereichen und auf allen Wegen.

Du bist bereit dafür, mehr noch, du wurdest für dieses nächste Kapitel geboren.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

2022 Mantra: Ich bin immer in einem ständigen Zustand der Heilung und des Besserwerdens.

Dies ist ein wichtiges Jahr für dich, Jungfrau, denn du gibst die Vorstellung auf, dass es ein Ziel gibt, das du erreichen musst.

Während du an diesen Ideen oder Überzeugungen festgehalten hast, dass Glück oder Zuversicht, sogar Heilung oder Erfüllung erreicht werden, wenn du eine bestimmte Sache oder Stufe in deinem Leben erreicht hast – all das lässt du jetzt los.

Im letzten Jahr hast du wahrscheinlich viel getrauert, nicht weil es traurig ist, sondern weil es eine ganz neue Art zu leben ist.

Es ist offener, aber es bedeutet auch, dass wir uns bewusster werden müssen, wo wir sind, denn es wird kein großes Zeichen dafür geben, dass wir angekommen sind.

Leben und wachsen heißt heilen und heilen heißt besser werden.

Je besser wir werden, desto besser wird unser Leben, was auch bedeutet, dass wir bessere Menschen anziehen. In allen Bereichen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

2022 Mantra: Ich vertraue darauf, dass das Leben ausmacht, was für dich bedeutet, und entfernt, was es nicht bedeutet.

Wenn es sich so anfühlt, als wäre der Wechsel ins Jahr 2022 ein großer Schritt für dich, dann liegt das daran, dass er es ist.

Als Luftzeichen wirst du im nächsten Jahr und darüber hinaus zu Hause sein.

Auch wenn es das Zeitalter des Wassermanns ist, hast du dich in vielerlei Hinsicht in den letzten fünf Jahren auf diesen Moment vorbereitet.

Langsam und manchmal nicht ganz so zuversichtlich bewegst du dich auf dieses neue Leben zu, das wie ein Traum begann, von dem du nicht wusstest, ob er überhaupt real ist.

Es gibt einen Unterschied zwischen Schritten, die du aus Angst vor Verletzungen und Enttäuschungen machst, und solchen, die auf Wahrheit und Heilung beruhen.

In der Vergangenheit hattest du es eilig, Enden und Anfänge zu schaffen und der Reise einen Sinn zu geben, aber jetzt im kommenden Jahr fühlst du dich selbstbewusster, was es dir erlaubt, in dein Leben zu fließen.

Glaube daran, dass das Beste wirklich noch vor dir liegt.

SKORPION (23. Oktober – 21. November)

2022 Mantra: Ich erlaube mir, das zu bekommen, was ich mir am meisten wünsche.

Es kann zwar von Vorteil sein, wenn wir das Gefühl haben, ständig im Chaos oder in Konflikten zu leben, weil es uns erlaubt, in unseren tiefen Gefühlen zu schwelgen und sogar das Gefühl von Melancholie oder Verdrossenheit zu genießen – aber es ist auch sicher, sich von dem Sicherheitsnetz zu lösen, in dem wir denken, dass es nicht klappen wird.

Das ist deine Aufgabe für das nächste Jahr.

Mit dem Einströmen der Luftenergie werden deine alten Handlungsstränge herausgefordert, die bisher von den Wunden lebten, die du noch nicht heilen konntest – oder von denen du glaubtest, dass du sie schon hast.

Aber was sie lernt, ist, dass wahre Heilung erst dann beginnt, wenn du anfängst, andere Entscheidungen zu treffen.

Das bedeutet, dass du dir selbst erlaubst, daran zu glauben, dass es funktionieren kann – egal, ob es sich um die Karriere, einen großen Umzug oder um die Liebe handelt.

Es kann funktionieren, zumindest wenn du daran glaubst.

Jetzt ist es an der Zeit, tief durchzuatmen und dich von der Vorstellung zu verabschieden, dass ein Leben im Mangel etwas Romantisches hat.
Lass dir dein Horoskop alltäglich in deinen Posteingang liefern!

Schütze (22. November – 21. Dezember)

2022 Mantra: Ich verdiene das und so viel mehr.

Da du kein Feuerzeichen bist, würde jeder vermuten, dass dich dein Gefühl, etwas zu verdienen und wertvoll zu sein, am meisten plagt, aber das liegt daran, dass du es gut versteckst – zumindest für diejenigen, die nur das sehen, was du ihnen zeigen willst.

Diejenigen, die dir nahe stehen, haben diesen Makel an deiner Rüstung bereits gesehen.

Auch wenn du versucht hast, so zu tun, als wäre er nicht da.

In den letzten drei Jahren hast du viele Lektionen gelernt, und auch wenn es noch viele weitere geben wird, ist es in Ordnung, sich mit einigen davon zu befreien.

Solange du in Frage stellst, was dir gegeben wird, wirst du es nie vollständig annehmen können.

Sogar wenn du etwas anderes denkst, denn zweifelnde Hände sind diejenigen, die oft das Wertvollste fallen lassen.

Öffne dich im kommenden Jahr, um zu empfangen, denn die Segnungen werden schnell einströmen.

Hör auf, dich zu fragen: „Warum gerade du?“ und fang an zu glauben, dass alles, was auf dich zukommt, für dich bedeutet.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

2022 Mantra: Das Leben wird nicht nach meinem Plan gehen, aber das bedeutet nicht, dass nicht alles Teil des göttlichen Plans ist.

Das vor dir liegende Jahr wird dich mehr herausfordern als die meisten anderen, aber so wachsen wir auch.

Es hat eine massive Verschiebung unserer kollektiven Energie von deinem Zeichen zu dem des Wassermanns stattgefunden, die für dich meist unangenehm ist.

Hinzu kommt das massive Stellium von sieben Planeten im Wassermann während des Monats Februar, so dass du dich an deinem Glauben festhalten und darauf vertrauen musst, dass die Dinge so geschehen, wie sie gemeint sind – auch wenn es nicht so ist, wie du es dir vorgestellt hast.

Du neigst dazu, an Orten festzustecken, an die du eigentlich nicht gehörst, nur weil du Angst hast, weiterzuziehen.

Jetzt hast du keine andere Wahl mehr, denn wenn sich Türen schließen, gibt es keine andere Möglichkeit, als andere zu öffnen.

Es ist in Ordnung, sich ängstlich oder unsicher zu fühlen, aber das bedeutet nicht, dass es dich davon abhalten muss, das Leben zu leben, das für dich bestimmt ist – ob du es nun geplant hast oder nicht.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

2022 Mantra: Die Welt gehört mir.

Wenn das Zeitalter des Wassermanns anbricht, ist dies deine Ära.

Dies ist deine Zeit, dein Platz an der Sonne, und niemand hat ihn je mehr verdient als du.

All die Träume, die du für deine Zukunft hattest, sind dabei, sich auszuzahlen.

All die Gefühle, die du dir nicht erklären konntest, werden jetzt Wirklichkeit und du wirst darüber nachdenken, warum all diese Dinge bisher nie funktioniert haben.

Aber mit großen Geschenken kommt auch große Verantwortung.

Auch wenn sich in diesem Jahr alles um dich dreht, bedeutet das nicht, dass es nur um dich geht, sondern darum, wie du den Menschen um dich herum helfen kannst.

Während es dir oft Spaß macht, auf deine Mitmenschen zuzugehen und ihnen zu helfen, wird das in diesem Jahr eine andere Bedeutung haben, denn du übernimmst eine Führungsrolle in deinem privaten und beruflichen Leben.

Während viele andere Probleme damit haben, mit so vielen Veränderungen und Möglichkeiten zu leben, hast du den Code bereits in der Tasche. Jetzt ist es deine Aufgabe, anderen etwas beizubringen und dein Wissen weiterzugeben, damit es uns allen besser geht.

Fische (19. Februar – 20. März)

2022 Mantra: Ich vertraue auf meine eigene Heilung.

Damit im neuen Jahr alles anders wird, musst du darauf vertrauen, dass du so viel geheilt und gewachsen bist, wie du es weißt.

Das ist der Moment, in dem du die Vergangenheit nicht mehr mit dir herumträgst.

Nicht um die rosarote Brille aufzusetzen, für die du bekannt bist, sondern um dich von dem Gedanken zu befreien, dass die Zukunft nicht besser sein kann, als du sie dir vorgestellt hast.

Obwohl du dafür bekannt bist, dass du übermäßig träumerisch und phantasievoll bist, neigst du auch dazu, dir die schlimmsten Szenarien auszumalen, aber du hast gelernt, dass die Konzentration auf das, was wir nicht wollen, es nicht geschehen lässt.

Wenn du das tust, klaust du dir die Freude am gegenwärtigen Moment – und an der Zukunft.

Aber um dich davon zu befreien, über die beängstigenden „Was-wäre-wenn“-Situationen im Leben nachzudenken, musst du auf deine Heilung vertrauen.

Das bedeutet, dass du glaubst, dass du alle Lektionen gelernt hast, die du lernen solltest, und dass du bereit bist für das Geschenk, das sie dir machen.

Es gibt zwar kein Happy End, aber es gibt Glück, also lass dich darauf ein, dass die Dinge tatsächlich anders sein können und es auch sein werden.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,