Jedes Sternzeichen hat eine Tarotkarte für den 10. Februar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Was sagt deine Tarotkarte an diesem Tag zu dir?

Es ist ein neuer Tag und eine neue Tarotkartenlesung! Diesen Samstag verlässt der Mond den Wassermann und tritt in die spirituellen Gewässer der Fische ein. Hier ist, was die Tarotkarten jedes Sternzeichens für den 10. Februar 2024 bedeuten.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung deines Sternzeichens am Samstag, den 10. Februar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Die Hohepriesterin

Du bist bereit, Widder. Deine Beziehung ist bereit, einen neuen Meilenstein zu erreichen – offene und ehrliche Kommunikation. Es ist eine Sache, deinen Partner dich auf einer oberflächlichen Ebene kennenlernen zu lassen, aber jetzt ist die Liebe gewachsen und ihr seid beide bereit, durch die unverfälschte und schöne Wahrheit tiefer in die Liebe zu gehen.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Glücksrad, umgedreht

Du bist nicht bereit. Du dachtest, du wärst bereit, einen Vertrauensvorschuss zu bekommen und alles für eine Beziehung zu riskieren. Ob du nun kalte Füße hast oder Angst vor Bindung, du siehst die Sache nicht mehr so eng. Du brauchst mehr Zeit, und es ist wichtig, dass du ehrlich über deine Gefühle sprichst.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Drei der Stäbe, umgedreht

Persönliches Wachstum braucht Zeit und Bindung, aber diese Tarotkarte sagt, dass du nicht das investieren willst, was nötig ist, um es geschehen zu lassen. Du kannst denken, dass du es immer noch tun wirst und die Dinge nach und nach herausfindest. Aber überlege es dir gut, bevor du dich für einen Kurs anmeldest oder dich bindest, um einer Gruppe beizutreten. Sei ehrlich zu dir selbst. Das ist der einzige Weg, wie du gehen kannst.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Der Turm, umgedreht

Sie haben nein gesagt. Du kannst versuchen, sie dazu zu drängen, das zu tun, von dem du glaubst, dass sie es wirklich wollen, wenn sie die Situation besser verstehen würden. Aber du musst die Ablehnung für bare Münze nehmen. Eine Person ändert sich nicht, weil du es willst, sondern weil sie innerlich beschlossen hat, dass sie das tun will.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Zehn des Pentakels, umgedreht

Die Dinge sind ein wenig angespannt. Eine Ehe oder jede Art von Partnerschaft wird durch harte Zeiten gehen. Du musst auf der Welle reiten und durchhalten. Vertraue auf den Prozess. Wenn du Angst hast, dass dein Partner mit dir Schluss macht, glaube daran, dass dies nur ein kleines Hindernis ist. Die Dinge haben eine seltsame Art, sich zu entwickeln.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Fünf der Schwerter

Strenge Liebe. Du kannst sehen, wie Dinge in einer Beziehung geschehen; du kannst passiv dasitzen und warten, bis es vorbei ist. Oder du kannst das Problem ansprechen. Es ist schwierig, eine Person anzusprechen oder sich einer Situation zu stellen, die dich stört. Aber diese Tarotkarte sagt, dass es wichtig ist, die Sache möglichst schnell anzugehen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Königin der Kelche, umgedreht

Du brauchst eine Pause. Du sollst weiter und weiter gehen und die Kerze an beiden Enden abbrennen, so lange du willst. Aber du willst etwas für dich tun, um dein Herz, deinen Kopf und deine Seele aufzutanken. Du hast dir eine Auszeit verdient. Gönne dir einen Wellness-Tag oder eine Massage. Geh auswärts essen oder bestell dir dein Essen nach Hause.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Seite der Kelche, umgedreht

Jemand wird nie erwachsen werden. Er ist nicht daran interessiert, Verantwortung zu übernehmen, und wird es vielleicht auch nie. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich auf diese Person nicht verlassen kannst, dann hör auf, dich selbst unglücklich zu machen, indem du das von ihr erwartest. Finde eine andere Person, auf die du dich verlassen kannst, ohne dir Sorgen zu machen, dass sie den Ball fallen lässt.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Vier der Schwerter

Ja, du kannst. Du kannst verreisen oder mit einem Freund Urlaub machen. Du kannst tun, was auch immer du tun willst. Wäre es schön, wenn du die Unterstützung deiner Freunde und deiner Familie hättest? Ja, natürlich! Aber die kannst du nicht bekommen. Entscheide dich selbst!

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Der Einsiedler, umgedreht

Du kannst inmitten einer Menschenmenge sein und dich trotzdem so fühlen, als wärst du ganz allein. Auch wenn du dich mit deiner Einsamkeit unangenehm fühlen kannst, ist es eigentlich eine gute Sache, sie manchmal zu erleben. Dieser Tag lehrt dich, auf eigenen Beinen zu stehen und auf sich selbst gestellt zu sein. Durch diesen Prozess wirst du stärker und selbstbewusster.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: As der Münzen

Die Tür der Möglichkeiten öffnet sich für dich. Es kann sein, dass ein Job auf dich zukommt oder dass du ein Angebot bekommst, an einem erfolgreichen Projekt teilzunehmen. Ganz wichtig ist, dass du eine Gelegenheit nicht abweist, weil du sie für unmöglich hältst. Wenn sie sich vor dir manifestiert, ist sie wahrscheinlich für dich.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Zehn der Stäbe, umgedreht

Du hast alles getan, was du tun musstest. Du hast die Lektionen gelernt und sie gemeistert. Jetzt, wo diese Reise vorbei ist, ist es Zeit für dich, loszulassen und weiterzugehen. Der heutige Tag bringt dich an eine Kreuzung, an der du einen neuen Weg annehmen musst, aber du kannst nicht zu dem zurückkehren, was früher war. Diese Tür ist geschlossen.