Tarot-Lesung mit einer Karte für jedes Sternzeichen am 26. Januar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Hier erfährst du, was du aus einer einzigen Karte für dein Zeichen lernen kannst.

Am 26. Januar 2024 gibt es für alle Sternzeichen eine Tarotkartenlesung, und hier erfährst du, was auf dich zukommt.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Freitag, den 26. Januar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Acht der Kelche

Was ist dein Ziel, Widder? Heute kannst du dich dabei ertappen, wie du das Leben und all die Dinge, um die herum du deine Welt aufgebaut hast, in Frage stellst. Du bist bereit, zu wachsen und einen Bereich deines Lebens zu vertiefen. Kultiviere dein spirituelles Leben.

Manchmal, wenn du Zeit mit Meditation, Gebet oder anderen praktischen Übungen verbringst, wird dir klar, was du bisher vermisst hast, und das kann dir nicht nur helfen, deine Bestimmung zu finden, sondern auch ein Gefühl der Freude und des Glücks von innen heraus.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Drei der Schwerter, umgedreht

Die Dinge hätten viel schlechter ausgehen können, als sie es getan haben. Der Gedanke, dass du ein Zeichen vermissen könntest und jemanden, den du liebst, verloren hast, ist beängstigend und beunruhigend zugleich. Eine Begegnung mit einem Unglück kann dich verunsichern und dir sogar Sorgen machen.

Versuche, es nicht zuzulassen, dass negative Gedanken oder Gefühle über deine Erlebnisse nachwirken. Schnell wird das Leben wieder zur Normalität zurückkehren. Konzentriere dich jetzt auf die Heilung und verarbeite deine Gedanken mit jemandem, dem du vertraust und der ein guter Zuhörer ist.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Der Hierophant, umgedreht

Du hast dein Bestes getan, Zwilling, und das ist auch alles, was du tun kannst. Du kannst die Menschen nicht davon abhalten, so zu sein, wie sie sind. Ja, ihre Entscheidungen können sich auf dich und sogar auf die ganze Familie auswirken. Aber sie dürfen sich für ihren eigenen Weg entscheiden, auch wenn dieser zerstörerisch ist.

Ob sie sich nun dafür entscheiden, in einem Suchtkreislauf oder in einer toxischen Beziehung zu bleiben, deine Aufgabe ist es, sie bedingungslos zu lieben. Es ist in Ordnung, zu trauern, weil es nicht das ist, was du willst. Nimm die Dinge einen Tag nach dem anderen.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Acht der Stäbe

Mach dich auf was gefasst, Krebs. Eine große Veränderung kommt auf dich zu, die deine Welt auf den Kopf stellen wird. Vielleicht findest du heraus, dass ein Familienmitglied ein Kind bekommt, oder du erfährst, dass sich dir eine neue Geschäftsmöglichkeit bietet.

Es kann sogar sein, dass in den nächsten Monaten ein Umzug ansteht. Was auch immer auf dich zukommt, es ist immer klug, anpassungsfähig zu sein. Auch wenn du es nicht gewohnt bist, so schnell zu sein, wirst du dich freuen, wenn sich die Wogen geglättet haben.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Ritter der Münzen, umgedreht

Sei realistisch. Du kommst mit großen Hoffnungen und Träumen in eine Beziehung. Es ist klug, zu akzeptieren, dass auch wenn du das Beste erwartest, was das Leben dir zu bieten hat, Dinge geschehen. Es kann sein, dass du nicht alles perfekt bekommst. Vielleicht besteht dein heutiger Gewinn darin, dass du “gut genug” bekommst und dich damit abfinden kannst.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Sechs der Stäbe

Sei du selbst, Jungfrau. Du musst dich nicht selbst unter Druck setzen, um anderen zu gefallen. Wie du Erfolg definierst, kann sich von dem unterscheiden, wie andere ihn definieren. Es ist wichtig, deiner eigenen Individualität treu zu bleiben.

Letztendlich bist du es, der mit dem Leben, das du dir aufgebaut hast, zufrieden sein muss. Entscheide dich für Authentizität. Wenn du dein Leben nach deinen eigenen Regeln lebst, ist es viel einfacher, ihnen zu folgen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Die Priesterin, umgedreht

Auch die Wahrheit hat ihre Tücken, Waage. Manchmal musst du deine persönlichen Gedanken und Gefühle vor dir selbst schützen, bis du Zeit hattest, sie zu verarbeiten.

Wenn du dich an einem schwierigen Punkt deiner Reise befindest, brauchst du niemanden, der es dir durch gut gemeinte Ratschläge, Meinungen oder gar Urteile schwerer macht. Du brauchst die Stille deiner inneren Welt, um dir zu helfen, zu heilen, deine Kräfte wieder voll zu nähren und Frieden zu finden.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Vier der Schwerter

Sei achtsam, Skorpion. Du kannst über eine Situation hinausblicken, wenn du deine hellseherischen Fähigkeiten nutzt. Lasse dich durch verschiedene praktische Übungen wie Meditation, Gebet oder sogar Fasten in die Tiefen deiner Seele führen.

Selbstwahrnehmung ist eine deiner persönlichen Stärken, aber wenn das Leben hektisch wird, verlierst du manchmal den Blick dafür, wie du sie anwenden kannst, oder vergisst, dass sie überhaupt für dich da ist, wenn du sie brauchst.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Der Tod

Der Tod ist ein natürlicher Teil des Lebens, und das Leben ist eine ständige Abfolge von Todesfällen und Wiedergeburtsmomenten. Wenn die Sonne untergeht, um morgen einen neuen Tag zu beginnen, hast du 24 Stunden Zeit zu entscheiden, wie du diesen Tag beginnen und beenden willst.

Du kannst dich entscheiden, ein Heiler und ein positiver Mensch zu sein, oder du entscheidest, dass du negativ über das Leben denkst. So oder so, die Entscheidung liegt bei dir.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Drei der Kelche

Sprich offen. Kommunikation ist wichtig, wenn alle an einem Strang ziehen sollen. Jede Person in einem Team bringt einzigartige Erfahrungen und Talente mit.

Versuche also, die eine Sache zu finden, auf die sich alle einigen können oder die ein gemeinsames Ziel darstellt. Es ist viel einfacher, im Team zu arbeiten, wenn jeder weiß, dass sein Beitrag wichtig ist und dass es das Ziel ist, das die Arbeit lohnenswert macht.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Die Zwei der Stäbe

Du bist eine echte Führungspersönlichkeit, Wassermann. Wie du mit anderen sprichst, macht sich diese Woche bemerkbar.

Es kann sein, dass du nicht merkst, wie viel positiven Einfluss du bei der Arbeit oder zu Hause hast, aber die Leute bemerken die Dinge, die du sagst und tust. Du hilfst dabei, das Leben anderer Menschen zu verbessern. Dein Leben ist inspirierend.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Neun der Münzen, umgedreht

Glaube an dich selbst. Finanzielle Probleme können jederzeit geschehen, aber auch der Umschwung. Du kannst deine Verbesserungen nach und nach strategisch angehen.

Setze dir ein realistisches Budget. Wenn du eine zusätzliche Einkommensquelle finden musst, wirst du das tun. Fang an zu suchen, und du wirst die Dinge anziehen, die dir zur richtigen Zeit helfen.