Tarot-Lesung mit einer Karte für jedes Sternzeichen am 4. Februar 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Eine Vorhersage für jedes Sternzeichen in der Astrologie.

Hier ist deine Ein-Karten-Tarot-Vorhersage für den 4. Februar 2024 für jedes Sternzeichen in der Astrologie. Finde heraus, was in der Liebe, in einer Beziehung, im Beruf und mehr auf dich zukommt.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Sonntag, den 04. Februar 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Ass der Münzen, umgedreht

Was hält dich zurück? Ein Fenster der Möglichkeiten öffnet sich für dich, und du kannst nicht fühlen, dass der Zeitpunkt richtig ist. Vielleicht ist der Zeitpunkt nie richtig und du musst einfach ein Risiko eingehen und die Dinge herausfinden. Wenn du weißt, dass es das ist, was du willst, dann entscheide dich für deinen Weg und geh ihn.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Ritter der Schwerter

Glaube an deine Träume. Du bist bereit, eine neue Reise anzutreten, aber bevor du dein Ziel suchen sollst, musst du dir einen Aktionsplan zurechtlegen. Plane die Dinge. Überstürztes Handeln kann zu Fehlern führen, die sich nur schwer beheben lassen. Es kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen, wenn du weißt, was du bei jedem Schritt zu tun hast.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Sechs der Kelche, umgedreht

Die Vergangenheit erinnert dich daran, wer du einmal warst, aber du könntest in dem Glauben feststecken, dass es besser ist als jetzt. Nutze deine Vergangenheit als Sprungbrett, nicht als Ort, an dem du verweilst. Du willst deine Zukunft nicht vermissen, weil du dich von dem ablenken lässt, was nie wieder geschehen wird.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Fünf der Schwerter

Du kannst nicht jeden beheben. Unangenehme Dinge können geschehen, und wenn eine Person weiterhin das tut, von dem sie weiß, dass es nicht das Richtige für sie ist, kannst du dem Leben erlauben, ihr das Licht zu zeigen. Aus der Ferne zu lieben, kann im Moment die beste Art der Liebe sein. Strenge Liebe ist nie leicht zu geben, aber sie funktioniert.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Stärke

Es braucht nicht viel, um einer Person zu zeigen, dass du Rückgrat hast. Du ziehst in einer Beziehung eine Grenze und lässt nicht zu, dass die andere Person sie überschreitet. Sie können dich testen, Löwe, aber halte an deiner Überzeugung fest. Du willst nicht nachgeben. Es wird schwieriger sein, diese Person dazu zu bringen, dich in Zukunft zu respektieren.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Der Kaiser, umgedreht

Haltung und Stolz können die besten Beziehungen ruinieren. Deshalb könnt ihr, du und dein Partner, vorerst einen Waffenstillstand schließen und zivilisiert miteinander reden. Nimm das Problem und trenne es von deinen Gefühlen. Wenn du objektiv sein kannst, lässt sich so viel mehr lösen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Der Hierophant

Du kannst in deinem Denken modern sein, aber es gibt einen Bereich in deinem Leben, in dem du dich vielleicht nicht ändern musst. Du kannst in einem Bereich deines Lebens ein Mensch der Angewohnheit sein und dich in einem anderen radikal anpassen. Das macht dich nicht zum Heuchler. Es bedeutet, dass du hoch entwickelt bist und dich für das entscheiden kannst, was für dich funktioniert, wenn es für dich funktioniert.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Der Narr

Ein gutes Schnäppchen kann dich dazu verleiten, etwas zu kaufen, obwohl du gar nicht das Geld dafür hast. Vergewissere dich, dass deine Entscheidung langfristig Sinn macht. Würde es dir schaden, zu warten? Wenn nicht, sei geduldig.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Drei der Münzen, umgedreht

Das Timing ist nicht richtig. Deine Freunde werden so kurzfristig nicht bereit sein. Du könntest im Moment nicht in der Lage sein, die nötigen Ressourcen aufzutreiben. Es kann sich so anfühlen, als würdest du einen großen Moment vermissen, aber vielleicht testet dich das Universum gerade, und eine bessere Gelegenheit wird sich dir später bieten.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Ritter der Kelche, umgedreht

Du willst nicht zulassen, dass dich jemand unter Druck setzt. Das Beste, was du tun kannst, ist, deine Gefühle im Zaum zu halten. Heute fühlst du dich vielleicht so, aber mit der Zeit lernst du, dass deine Gefühle dich für eine Lösung blind gemacht haben. Was du brauchst, fällt dir leichter, wenn du deine Gefühle im Griff hast und die Dinge durchdacht hast.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Die Zwei der Stäbe

Ein neuer Anfang. Du bist bereit, eine neue Reise anzutreten, aber welchen Weg sollst du einschlagen? Im Moment sehen beide für dich gut aus. Das bedeutet, dass du auf dein Herz hören und es mit deinen Zielen vergleichen musst. Deine Ziele sind deine Richtschnur. Wenn dir diese Entscheidung nicht direkt hilft, dein Ziel zu erreichen, ist sie vielleicht nur ein Umweg, den du ignorieren musst.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Sieben der Münzen

Ruhe und Frieden. Du brauchst etwas leise Zeit, in der dich niemand stört. Du brauchst Zeit zum Schreiben und Lesen, zum Nachdenken und um dich an einem Handwerk zu erfreuen. Du bist ein Mensch und wirst auch mal müde. Ruhe.