Tarot-Lesung mit einer Karte für jedes Sternzeichen am 20. März 2024

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Ein kleiner Ratschlag für Mittwoch.

Der Erfolg steht vor der Tür, Sternzeichen. Die Sonne steht im Widder und der Mond im Löwen. Wir beginnen den Tag mit der Energie des Lebenspfads 4, bei dem es um persönliches Zeitmanagement und die Fähigkeit geht, das Leben so zu strukturieren, dass wir unsere Ziele erreichen. Die Tarot-Lesung mit einer Karte für jedes Sternzeichen am 20. März bietet einige dringend benötigte Ratschläge für Mittwoch.

Lerne, was die tägliche Tarotkartenlesung für dein Sternzeichen am Mittwoch, 20. März 2024, für dich bereithält.

Widder (21. März – 19. April)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Okay, Widder. Du hast also beschlossen, für einen kurzen Moment eine Mitleidsparty zu veranstalten, aber jetzt ist es an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und der Welt (und dir selbst) zu zeigen, was in dir steckt. Es ist an der Zeit, in echter Widder-Manier zu handeln. Du weißt, was du tun musst; jetzt geh los.

Stier (20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Seite des Pentakels

Du willst dir unbedingt einen großen Namen machen. Du kannst dir vorstellen, mit deinem Leben in die große Liga aufzusteigen – vielleicht auf TikTok oder Facebook. Dies ist es, wovon du in letzter Zeit geträumt hast, und es ist absolut erreichbar. Du musst nur das richtige Momentum treffen, dann ist der Erfolg dein.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

OK, WIDDER. Du hast also beschlossen, für einen kurzen Moment eine Mitleidsparty zu veranstalten, aber jetzt ist es an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und der Welt (und dir selbst) zu zeigen, was in dir steckt. Es ist an der Zeit, in echter Widder-Manier zu handeln. Du weißt, was du tun musst; jetzt geh los.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Fünf der Stäbe

Du willst es gut meinen, aber wenn du dich vor einem schwierigen Gespräch drückst, weil du nicht beleidigend sein willst oder jemanden, der dir am Herzen liegt, nicht zum Weinen bringen willst, bist du nicht gerade hilfreich. Du schiebst die Wahrheit vor dir her, und das bedeutet für euch beide Zeitverschwendung. Es kann am besten sein, das Pflaster von der Wunde zu reißen, die du zu verbergen versuchst. Die Offenlegung des Problems kann meist sehr heilsam sein.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Urteil, umgedreht

Ist das realistisch? Es ist wunderbar zu träumen, aber vielleicht entscheidest du dich für einen Weg, der nicht zu dir passt. Vielleicht willst du etwas tun, das deiner Familie zurechtkommt, jemanden beeindrucken, in den du verknallt bist, oder einem Feind das Gegenteil beweisen. Überprüfe deine Beweggründe, Löwe. Sei dir sicher, dass das, was du dir wünschst, wirklich der Schrei deines Herzens ist.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Tarotkarte: Seite der Kelche

Du kennst jemanden, der sowohl zärtlich als auch lieb ist. Sie sind so vertrauensvoll und ein bisschen naiv. Diese Naivität macht, dass du sie vor sich selbst schützen willst. Du willst nicht, dass sie die gleichen Fehler machen wie du, also gibst du ihnen alle deine Ratschläge. Hoffentlich werden sie ihn befolgen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Seite der Schwerter

Wow! Jemand könnte dir im Leben einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, indem er Dinge über eine Situation erzählt hat, die nicht der Wahrheit entsprechen. Es könnte sein, dass sie bezweifeln, dass ein Wunder geschehen kann, oder dass sie zynisch sind, während du fest daran glaubst, dass deine Chance kommen wird. Manchmal musst du dein Herz vor den Neinsagern schützen, und heute ist dieser Tag.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Acht der Stäbe

In Ohnmacht fallen! Es ist schwer, den Ansturm an Gefühlen zurückzuhalten, den du gerade spürst. Du verknallst dich in jemanden, den du kennst. Es ist, als würdest du diese Person zum ersten Mal sehen. Du wusstest nicht einmal, dass du dich so fühlen kannst. Sie haben dein Herz berührt und sind eine unwiderstehliche Naturgewalt für dich.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Sieben der Schwerter, umgedreht

Diejenigen, die am wenigsten über deine Situation wissen, können am lautesten sein. Es ist schwer, sich neutral zu fühlen, wenn das geschieht. Du könntest wütend werden, denn wie können sie es wagen, über ein Thema zu sprechen, über das sie nichts wissen? Du könntest ihnen den Laufpass geben und zulassen, dass ihre Worte ihnen das Gegenteil beweisen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Ritter der Kelche

Du hast alles, was du brauchst, zum Greifen nah, Steinbock. Ein guter Freund kann dir helfen, eine neue Fähigkeit zu lernen oder etwas über ein bestimmtes Hobby zu erfahren, das du ausprobieren möchtest. Alles, was du tun musst, ist zu fragen. Sei nicht schüchtern!

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Der Stern

Wenn du es satt hast, anderen Leuten Rede und Antwort zu stehen, ist diese Tarotkarte dein Zeichen, dich schnell selbstständig zu machen. Vielleicht hast du sogar schon eine Idee im Kopf. Plane sie aus. Entwickle eine Strategie. Fang klein an und arbeite dich nach oben.

Fische (19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Ritter der Münzen

Du hast Mumm, Fische. Wenn das Leben hart wird, bleibst du dabei und arbeitest weiter an deinen Träumen. Deshalb weißt du, dass das Leben große Pläne mit dir hat. Du bist zu entschlossen, um zu scheitern.