Skip to Content

Top 7 Sternzeichen, die nett aussehen, aber eiskalt sind

Das kälteste Sternzeichen ist eine Macht, mit der man nicht rechnen muss.

Manche Menschen kommen unglaublich nett rüber, wenn du sie zum ersten Mal findest. Aber wenn du sie etwas besser kennst, wirst du feststellen, dass sie in Wirklichkeit eiskalt sind.

Die kältesten Sternzeichen wirken beim ersten Kennenlernen süß und locker.

Selbst ein sanftes Horoskopzeichen wie Fische, Stier oder Waage ist aus irgendeinem Grund im Kern eiskalt.

Egal, ob es sich um einen Abwehrmechanismus, ein allgemeines geringes Selbstwertgefühl oder eine generelle Miesepetrigkeit handelt – manche Sternzeichen sind kalte Menschen.

Egal, wie nett sie zu dir sind, sie sind in ihrem Innersten viel eher eiskalt als andere.

Menschen, die kalt sind, sind oft aus einem bestimmten Grund kalt. Vielleicht deuten sie ein emotionales Bedürfnis an, das nicht befriedigt wird (das klingt passiv-aggressiv, ich weiß, aber denk daran, dass es nicht bewusst sein kann).

Sie können durch ihre Lebenserfahrungen abgehärtet sein, so dass sie nicht in der Lage sind, in der Welt so zu funktionieren, wie man es für „angemessen“ hält.

Oder sie können damit andeuten, dass sie mit dir so gut wie fertig sind. Ganz ehrlich: Wenn das kalte Verhalten häufig vorkommt, kann es sein, dass sie ungelöste Wutprobleme haben.

Eine andere Möglichkeit ist, dass sie einfach nur ehrlich bis zur Brutalität sind (wie es beim Sternzeichen Widder der Fall ist). Nicht jeder versteht, dass er gemein ist. „Gemein“ ist schließlich subjektiv.

Deshalb ist Kommunikation eine Straße, die in beide Richtungen führt. Bei Widdern ist es zum Beispiel so: Je näher du ihnen kommst, desto ehrlicher werden sie vor dir sein (das ist ihre Art, Zuneigung zu zeigen – ja, wirklich).

Vielleicht hängst du gerade erst mit einem der Zeichen aus unserer Liste ab und sie scheinen immer noch sehr nett zu sein (genieße es, solange es vor dir hält). Aber mach dich bereit, die Kaltfront kommt.

Sieh dir die Top 7 Sternzeichen an, die (zunächst) nett erscheinen, aber trotz ihrer Astrologie eiskalt sind.

1. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Die überragenden sozialen Fähigkeiten des Wassermanns machen ihn zunächst sehr nett. Du wirst jedoch feststellen, dass ihre Neigung zur Unnahbarkeit sie eiskalt macht.

Sie sind die kaltherzigsten aller Sternzeichen.

Die Neigung des Wassermanns, temperamentvoll und kompromisslos zu sein, macht ihn auch nicht gerade sympathischer. Ihre Angewohnheit, vor jeder Art von überschwänglichem Gefühlsausdruck davonzulaufen, macht, dass sich jeder von ihnen ein bisschen unterkühlt fühlt.

2. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Rücksichtnahme, gepaart mit einem großartigen Sinn für Humor, machen den Schütze bei eurem ersten Treffen unglaublich sympathisch und liebenswert. Nach einer Weile wirst du jedoch feststellen, dass er dazu neigt, ungeduldig zu sein und die meisten taktlosen Dinge zu sagen.

Die Schützen sind die rachsüchtigsten aller Sternzeichen, also pass auf.

3. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Der Skorpion ist von allen Sternzeichen am ehesten das, was man einen „wahren Freund“ nennen würde. Ihr ruhiges und kühles Verhalten, gepaart mit ihrer Fähigkeit, ihre Gefühle auszudrücken, macht sie echt und sympathisch. Diese Dinge machen sie unglaublich sympathisch, wenn du sie zum ersten Mal kennen lernst.

Wenn du sie besser kennst, wirst du jedoch feststellen, dass ihre Fähigkeit, Gefühle auszudrücken, bedeutet, dass sie auch negative Gefühle ausdrücken und zu Gewalt neigen, was sie viel kälter macht als den Durchschnittsmenschen.

4. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen neigen dazu, loyal und freundlich zu sein, was sie anfangs sehr sympathisch macht. Mit der Zeit wirst du jedoch feststellen, dass Jungfrauen auch sehr praktisch veranlagt sind und anderen gegenüber übermäßig kritisch sind. Das und ihre Neigung, die Arbeit über das Spielen zu stellen, macht sie irgendwann kalt.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Auf den ersten Blick wirkt Löwe warmherzig, lustig, fröhlich und großzügig. All das wird deinen ersten Eindruck von ihnen prägen: „Wow! Was für ein netter Mensch!“
Nach einer Weile wirst du jedoch feststellen, dass Löwe auch stur, unflexibel und arrogant ist. All diese Dinge machen ihn zu einem kalten und distanzierten Menschen.

6. Stier (20. April – 20. Mai)

Wenn du einen Stier zum ersten Mal kennen lernst, wirst du feststellen, dass er zuverlässig und geduldig ist. Diese Dinge werden dich vermuten lassen, dass er ein netter Mensch ist.

Später wirst du jedoch feststellen, dass der Stier auch kompromisslos und stur ist. Beide Eigenschaften machen sie manchmal ziemlich kalt.

7. Widder (21. März – 19. April)

Der Widder wirkt zunächst nett, weil er sehr ehrlich, optimistisch und enthusiastisch ist. Später jedoch wird sich die Widder-Ehrlichkeit in brutale Ehrlichkeit verwandeln. Das und ihr kurzes Temperament machen sie manchmal unglaublich hart und kalt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,