Skip to Content

Warum sind Fische so kalt?

Warum sind Fische so kalt?

Warum sind Fische so kalt?

Hinter den süßen, weichen Augen der Fische kann sich ein kaltes Sternzeichen verbergen.

Obwohl die Sternzeichen Fische für ihre Gefühle und ihr Einfühlungsvermögen bekannt sind, wenn sie verletzt werden, werden sie plötzlich distanziert und unnahbar.

Warum sind Fische so kalt?

Frag jeden, der die dunkle Seite der Fische erlebt hat, und er wird dir sagen, dass es einen Punkt gibt, an dem die Süße aufhört.

 

Als Wasserzeichen tolerieren Fische so viel mehr als die meisten anderen Zeichen dafür.

Wenn du die Geduld und Toleranz eines Fischs erfährst, hast du das Gefühl, dass seine Fähigkeit, sich an deine Bedürfnisse zu binden, unendlich ist.

Aber täusche dich nicht: Fische werden von Uranus, dem Planeten des Chaos, und Neptun, dem Planeten der Träume und Illusionen, regiert.

Auch wenn du die astrologischen Fische nach bestem Wissen und Gewissen beurteilen kannst, gibt es also eine Grenze, die du beachten solltest – und mit der du nicht spielen solltest.

Als zwölftes und letztes Sternzeichen sind die Fische zweifelsohne das komplexeste von allen.

Die Sängerin und Songwriterin Rihanna, Chelsea Handler und Erykah Badu haben schon das eine oder andere Mal eine härtere, kalte Seite gezeigt.

Menschen, die zwischen dem 19. Februar und dem 20. März geboren sind, können zu den einfühlsamsten und mitfühlendsten Menschen gehören, die du je gefunden hast, aber sie können auch unnahbar und geheimnisvoll sein.

Immerhin kann man nicht leugnen, dass dieses Sternzeichen zu den distanziertesten Menschen gehört, die du je gefunden hast.

Hier ist der Grund, warum die Sternzeichen Fische so kalt wirken:

Fische sind geheimnisvoll.

Fische sind ein unglaublich geheimnisvolles Zeichen, und manchmal kann dieses Geheimnisvolle kalt wirken.

Die Persönlichkeiten der Fische sind oft schwer zu fassen, und ehrlich gesagt, können sie ein ziemliches Rätsel sein. Wenn du Löwe hörst, könntest du an selbstbewusst oder kontaktfreudig denken.

Wenn du WASSERMANN hörst, kannst du an Freigeist oder Exzentriker denken. Aber im Gegensatz zu Löwe und WASSERMANN ist es bei den Fischen nicht so einfach, das Zeichen sofort zu beschreiben.

Der Ozean ist tief und unvorstellbar, und als Wasserzeichen können die Fische das auch sein.

Sie haben eine schwer fassbare und geheimnisvolle Energie. Gerade wenn du denkst, dass du einen Fisch durchschaut hast, springt der glitschige Fisch aus deinem Griff und überrascht dich erneut.

Sie sind unglaubliche Chamäleons und können wie das Wasser die Eigenschaften und Merkmale ihrer Umgebung annehmen.

Als letztes Sternzeichen haben sie die Lektionen aller vorherigen Sternzeichen dafür aufgesogen und können dies zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie sich den Energien der Menschen in ihrer Umgebung anpassen.

Das kann Fische geheimnisvoll erscheinen lassen, denn je nachdem, mit wem sie zusammen sind, wirken sie wie andere Menschen.

Das liegt nicht daran, dass sie eine Doppelpersönlichkeit haben (das ist ein Zwilling), sondern daran, dass sie sich so sehr bemühen, in die Gruppe zu passen.

Fische sind distanziert.

Fische können kalt und distanziert wirken, aber oft stecken sie einfach zwischen zwei Welten fest: der Fantasie und der Realität.

Das Fisch-Symbol – zwei Fische, die in entgegengesetzte Richtungen schwimmen – stellt dies perfekt dar, denn es bedeutet, dass die Fische ihre Aufmerksamkeit ständig zwischen diesen beiden Welten aufteilen.

Als Wasserzeichen sind die Fische unglaublich introspektiv und intuitiv. Sie sind tief wie der Ozean und äußerst komplex.

Außerdem ist das Herrscherhaus der Fische das zwölfte Haus des Unterbewusstseins. Damit einher geht ihr großes Verständnis für leises Nachdenken und emotionale Spekulationen. Aus diesem Grund verbringen sie viel Zeit in ihrem eigenen Kopf.
Wenn du einen Fisch dabei erwischst, wie er ins Leere starrt, anstatt sich an einem Gespräch zu beteiligen, dann liegt das nicht daran, dass er unfreundlich oder kalt ist, sondern daran, dass er in seinem eigenen Kopf so viel um die Ohren hat.

Sie sind Experten darin, ihre Gefühle zu verbergen.

Obwohl Fische Experten darin sind, sich um andere zu kümmern, teilen sie ihre eigenen Gefühle nicht oft mit.

Sie drücken ihre Gefühle lieber in einem Kunstwerk oder einem kreativen Projekt aus, als über sie zu sprechen, und wenn sie verletzt werden, ziehen sie sich in sich selbst zurück, um das Problem allein zu beheben.
Sie verstecken ihre Gefühle, weil sie Angst haben, verletzt zu werden oder verletzlich zu sein, und das macht sie für andere zu einem kalten Wesen. In Wirklichkeit ist es nicht so, dass sie frigide oder unsympathisch sind, sie haben nur Angst davor, die Kontrolle loszulassen.

Das bedeutet aber nicht, dass sie ihre Gefühle nie teilen werden. Sie könnten einfach mehr Zeit brauchen als der Durchschnittsmensch. Erst wenn ein Fisch weiß, dass er dir wirklich vertrauen kann, ist er in der Lage, sich zu öffnen.
Sie sind unabhängig.

Fische sind von Natur aus ein introvertiertes und unabhängiges Zeichen.

Mit Neptun – dem Planeten, der für Träume und Illusionen zuständig ist – als herrschendem Planeten, können sie tiefgründig denken und sehnen sich oft nach Zeit allein.

Obwohl sie enge Beziehungen lieben, funktionieren sie am besten allein und können von den Erwartungen in einer Beziehung überwältigt werden.

Wenn du einen Fisch entdeckst, der vorzeitig die Party verlässt oder sich in sein Schlafzimmer zurückzieht, sei nicht beleidigt. Es liegt nicht daran, dass sie deine Gesellschaft nicht mögen oder eine schlechte Zeit haben, sondern sie brauchen einfach etwas Zeit allein, um sich zu entspannen und ihre Gedanken zu sammeln.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,