Skip to Content

Warum wir lügen und wie du einen Lügner sofort erkennst

Warum wir lügen und wie du einen Lügner sofort erkennst

Trotz der Warnungen in unzähligen Kindergeschichten lügen wir Menschen immer noch. Haben wir aus der Angst, uns lange Holznasen wachsen zu lassen oder die nächste Mahlzeit der Wölfe zu werden, nichts gelernt?

Eine Studie aus dem Jahr 2010 mit 5.000 Online-Datern fand heraus, dass in Online-Dating-Profilen Lügen (wenn auch kleinere) weit verbreitet sind. Männer neigen dazu, über Dinge wie persönliche Leistungen, Interessen, frühere Beziehungen und das Alter zu lügen. Frauen hingegen neigen dazu, über ihr Gewicht zu lügen.

Read also:

Warum finden wir uns oft dabei, diejenigen anzulügen, die wir lieben (oder hoffen, sie eines Tages zu lieben)? Wir sehen den Schaden, den die Lügen von Leuten wie Tiger Woods und anderen prominenten Betrügern anrichten, aber was ist mit den „kleinen Notlügen“, die wir unseren Ehepartnern oder Lebensgefährten oft erzählen? Sind Lügen immer schlecht für Beziehungen und warum sind wir überhaupt gezwungen zu lügen?

 

Wir haben diese und andere Fragen über Betrug an unsere hauseigenen Beziehungsexperten von YourTango Experts gestellt. Hier ist, was sie zu sagen hatten:

Warum belügen wir unsere Partner?

In einer Welt, in der wir unsere eigenen Schwächen akzeptieren und wissen, dass wir von anderen dafür akzeptiert werden, gäbe es keine Lügen. Doch leider ist es nicht die Welt, in der wir leben. Es ist zwar schwer, Lügen zu verteidigen, aber ich habe den Eindruck, dass Menschen vor allem aus zwei Gründen lügen: aus ihrer eigenen Unsicherheit oder aus der Unsicherheit ihres Partners.

Read also:

Wenn ein Mann sich verurteilt fühlt, weil er nach der Arbeit noch mit den Kerlen etwas trinken geht, kann er seiner Frau einfach sagen, dass er länger arbeitet.

Wenn eine Frau das Gefühl hat, dass sie ihrem Mann ein schlechtes Gewissen macht, weil er im Bett nicht so gut war, kann sie ihm sagen, dass er verblüffend war. Das sind ganz gewöhnliche Notlügen, die die Gefühle der Menschen schützen, aber nie zum Kern des Problems vordringen: Er will ein Leben jenseits seiner Freundin haben, und sie will sexuell befriedigt werden.

Es ist leicht, Menschen zu lehren, immer ehrlich zu sein, aber wenn „Ehrlichkeit“ oft gleichbedeutend mit „gemein“ ist, ist Lügen oft der Weg des geringsten Widerstands.

– Evan Katz

„Lügen entstehen aus Angst und weil man mit sich selbst unaufrichtig ist. Ein interessanter Hinweis zu „aufrichtig“: Das Wort kommt aus dem Lateinischen, wo „sin“ „ohne“ und „cere“ „Wachs“ bedeutet, also bedeutet „aufrichtig“ „ohne Wachs“. Bildhauer benutzten früher Wachs, um kleine Schrammen und Probleme mit ihren Skulpturen zu überdecken. Die Skulpturen ohne Wachs oder Sünde cere waren die besseren Produkte, daher auch der Ursprung von aufrichtig. Heute neigen wir dazu, unsere Schwächen mit Lügen zu überdecken und gelten deshalb als unaufrichtig.“
– Thomas Myers

Read also:

Lügen Männer und Frauen über dieselben Dinge?

Männer lügen über ihre Leistungen, ihren Reichtum und ihre Zukunftsaussichten. Frauen lügen über ihr Alter, ihre Wünsche und ihre vergangenen Beziehungen. Der Grund dafür ist, dass Männer sich selbst für attraktiver halten, als sie es oft sind, und Frauen glauben, dass sie weniger attraktiv sind. Das ist kein Versuch, einem der beiden Geschlechter gegenüber unfreundlich zu sein, es ist einfach eine Tatsache, die sich immer wieder bestätigt. Männer sind in Bezug auf ihre persönliche Attraktivität optimistischer und Frauen pessimistischer. Das liegt zum großen Teil an den hohen visuellen Erwartungen, die die Gesellschaft an Frauen stellt, und an den Tugenden und der Macht, die sie den Männern verleiht.

– Marsha Keller

Männer und Frauen lügen, um einen Konflikt abzulenken. Es ist einfach einfacher, als Knöpfe zu drücken und die Wahrheit zu sagen.

Read also:

– Jane Wilcox

Männer sehen es nicht als Lüge an, wenn sie wichtige Informationen weglassen. Unter Männern bedeutet eine Lüge, absichtlich etwas zu sagen, das nicht wahr ist. Das führt zu unsäglichen Schwierigkeiten bei Paaren, denn Frauen empfinden das Weglassen von Informationen als bewussten Versuch, sie in die Irre zu führen, und damit als Lüge.

Wenn Männer das hören, sind sie meist perplex. Etwas wegzulassen, das für einen anderen Mann wichtig ist, ist unter Männern gang und gäbe. Egal, ob du auf einem nahöstlichen Basar feilschst oder in einem Unternehmen verhandelst, du verschweigst relevante Fakten oder du verlierst deinen Vorteil.

Niemand würde von einem Verkäufer erwarten, dass er sagt: „Natürlich, wenn Sie sich keine 500 Dollar leisten können, bin ich heute knapp bei Kasse, also bin ich bereit, bis zu 75 Dollar zu gehen.“ Ob richtig oder falsch, Männer sind es gewohnt, wichtige Informationen zu verheimlichen und sie wie die Formel für Coca-Cola zu behandeln – ein Geheimnis, das man „einfach nicht teilt“.

Read also:

Wenn Frauen diese Erklärung hören, verstehen sie sofort, warum Männer sich bei der Arbeit so verhalten. Was sie nicht verstehen, ist, warum ein Mann glaubt, dass Marktplatzwerte und -methoden in einem Zuhause oder in einer liebenden Beziehung etwas zu suchen haben.

Polizisten tragen ihre Waffen in der Regel nicht im Haus und Firmenräuber verwüsten in der Regel nicht ihre eigenen Familien. Waffen und aggressives Verhalten lässt du am besten an der Tür, wenn du ein liebevolles Zuhause oder eine Zuflucht vor der Welt willst.

Es ist auch wahr, dass die meisten Männer Problemlöser sind, die nach einer praktischen und effizienten Lösung suchen.

Lass eine Information weg, und schon geht das Problem weg. Die meisten Frauen lösen nicht so sehr Probleme mit einem Mann, als dass sie eine Beziehung mit ihm erleben. Und eine Auslassung untergräbt ihr Gefühl der Verbundenheit mit ihm und lässt Zweifel aufkommen, ob die Kommunikation verlässlich ist und die Beziehung sicher ist.

Read also:

Kurzfristig sind Auslassungen effektiv, um Konflikte oder Unbehagen zu vermeiden. Aber was Männer oft nicht verstehen, ist, dass diese Art der Bewältigung Beziehungen in ihrem Kern verletzt. Niemand fühlt sich geliebt, wenn er in die Irre geführt wurde – er fühlt sich ausgetrickst oder getäuscht. Und vor allem Frauen fühlen sich nicht nur „getäuscht“, sondern „verraten“.

– Andrew Whaling

Ich glaube, Frauen lügen über Dinge wie die Art, wie sie ihr Geld ausgeben. Männer lügen wahrscheinlich über das Anschauen anderer Frauen.
– Brooke Topalof

Woran erkennst du, ob jemand lügt?

Augenkontakt, allgemeines Vermeiden. Ich glaube, Frauen neigen dazu, sich mehr um ihren Ehepartner zu kümmern, wenn er sie betrogen hat. Schuldgefühle machen sie aufmerksamer. Männer ziehen sich mehr zurück als Frauen.

– Brooke Topalof

Wenn die Worte eines Menschen nicht mit seiner Körpersprache übereinstimmen, übertrumpft die Körpersprache die Worte.
– Marsha Keller

Read also:

Sein Blick geht nach unten und nach links. Seine Körpersprache wird aggressiver und seine Stimme hat oft den Charakter einer Herausforderung. Frauen sind eher introspektiv und ihre Täuschung ist oft schwerer zu erkennen. Er wird dir nie in die Augen schauen. Er wird sich ein wenig winden oder eine Ablenkung finden – plötzlich braucht die Fernbedienung Batterien. Frauen werden dir direkt in die Augen schauen, weil sie sich selbst davon überzeugen können, dass das, was sie sagen, eine Tatsache ist.

– Dr. Tammy Nelson

Alles, was nicht die Wahrheit ist, ist eine Lüge. Teilwahrheiten, geschönte Wahrheiten und so genannte „Notlügen“ sind alle gleich eine Lüge. Wir alle lügen von Zeit zu Zeit.

Auch wenn der Grund für die Lüge völlig legitim und vielleicht sogar das einzig Richtige zu diesem Zeitpunkt sein kann, ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein und sich einzugestehen, dass „ich lüge, wenn ich es sage.“ Bleib zumindest dir selbst gegenüber immer ehrlich. Die häufigsten und schädlichsten Lügen in Beziehungen sind die Lügen, die wir uns selbst erzählen und am Ende auch noch glauben. – Tricia Berry

Read also:

Lügen sind in Beziehungen das, was der Käfer für einen Hain gesunder Bäume ist. Sie ist heimtückisch, beginnt oft nur als kleine „weiße“ Unwahrheit und infiltriert schnell die gesamte Beziehung negativ. Die besten Lügner sind schwer zu entdecken, bis sie bei ihrer ersten Lüge erwischt werden.

Danach ist das Vertrauen untergraben und alles, was sie sagen, wird verdächtig – sogar wenn sie die Wahrheit sagen. Sei wahrheitsgemäß. Sei respektvoll. Wenn dies eine Beziehung ist, die dir wichtig ist, wird dir eine Lüge, um sie fortzusetzen, niemals das bringen, was du wirklich willst: Vertrauen und Langlebigkeit.

– Jane Wilcox

 

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,