Was dein Chiron-Zeichen über deine tiefsten Wunden und Heilungskräfte entdeckt

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Was dein Chiron-Zeichen über deine tiefsten Wunden und Heilungskräfte entdeckt

Während ein traditionelles Geburtshoroskop aus 9 Planeten besteht, ist ein oft vergessener Aspekt des Geburtshoroskops unser Zeichen Chiron. Chiron steht nämlich in einem bestimmten Haus und Sternzeichen in deinem Geburtshoroskop.

Obwohl er in der Astrologie ein unbedeutender Planet ist, kann deine Chiron-Position eine ganze Menge über dich ausmachen.

Was ist Chiron?

Chiron (sprich: ki-ron) ist ein Objekt im Weltraum, das zwischen Saturn und Uranus steht. Während es bei Saturn um Struktur und Beschränkung geht, steht Uranus für Kühnheit, Veränderung und Ungewissheit – zwei sehr gegensätzliche Planeten, in der Tat!

Ursprünglich als Asteroid klassifiziert, wird Chiron heute als kleinerer Planetenkörper, Asteroid oder Komet betrachtet.

Der Namensgeber für diesen Weltraumfelsen ist ein Zentaur aus der griechischen Mythologie. In den Legenden war Chiron, der Zentaur, der den Körper eines Pferdes und einen menschlichen Oberkörper und Beine hatte, der Sohn des mächtigen Gottes Kronos.

Chiron wurde mit heilenden Kräften geboren und war auch in der Philosophie und Lehre bewandert. Und wie jeder andere Gott war er unsterblich. Nachdem er jedoch von einem giftigen Pfeil getroffen wurde, den Herakles abgeschossen hatte, gab er seine Unsterblichkeit auf, damit die Menschen Feuer erschaffen konnten, und wurde zum Sternbild Centaurus.

Die Ironie an Chiron ist, dass er als der verwundete Heiler bekannt geworden ist (ein Oxymoron), was bedeutet, dass er jeden anderen als sich selbst heilen kann.

Was bedeutet Chiron in der Astrologie?

In der Astrologie steht Chiron für deine tiefsten Wunden oder Schwächen und wie du daran arbeitest, sie zu überwinden. Durch deinen Schmerz erlangst du Weisheit und deine persönliche Fähigkeit, andere zu heilen.

Aufgrund seiner Position im Raum bleibt Chiron in der Regel etwa acht Jahre lang bei jedem Sternzeichen dafür. Wenn sich Chiron jedoch in der Umlaufbahn von Saturn befindet, kann er ein Sternzeichen dafür in weniger als zwei Jahren durchqueren.

Insgesamt braucht Chiron knapp über 50 Jahre, um alle 12 Sternzeichen dafür zu durchlaufen.

Aufgrund dieses 50-jährigen Transits erleben wir eine so genannte Chiron-Rückkehr, wenn dieser Planet seinen Weg zurück in das Sternzeichen macht, in dem er bei unserer Geburt stand. Während einer Chiron-Rückkehr werden unsere tiefsten Wunden wieder aufgerissen, damit wir unser höheres Selbst kennenlernen und wieder heilen können.

So berechnest du dein Chiron Zeichen dafür

Jeder Mensch mit Chiron hat ein so genanntes Geburtszeichen für Chiron, also das Zeichen dafür, wo der Asteroid bei deiner Geburt stand.

Um dein Chiron-Zeichen zu bestimmen, kannst du entweder einen professionellen Astrologen aufsuchen, der ein vollständiges Geburtshoroskop erstellt, oder du kannst einen Online-Rechner benutzen oder eine Tabelle zu Rate ziehen.

Im Gegensatz zu deinem Sonnenzeichen, das durch dein Geburtsdatum bestimmt wird, benötigst du für die Berechnung deines Chiron-Zeichens deine Geburtszeit, dein Geburtsdatum und den Ort, an dem du geboren wurdest. Ein Online-Rechner zeigt dir auch den Grad und das Haus an, in dem sich dein Chiron-Zeichen befindet.

Wenn du dein Chiron-Zeichen kennst, verstehst du, wie sich deine Wunden in deinem Leben manifestieren, und kannst dieses Wissen nutzen, um dein Wissen und deine Erfahrung in Bezug auf die Heilung zu erweitern.

Chiron im Widder oder im ersten Haus

Widder, deine Wunden sind deine Fähigkeiten, mit Ärger umzugehen, dein ausgeprägtes Konkurrenzdenken und dein ständiges Bedürfnis, der Erste zu sein und dich mit anderen zu vergleichen.

Wie kannst du also andere heilen? Diese Wunden helfen dir, selbstbewusst mit deiner Individualität umzugehen und andere dazu zu bringen, das Gleiche zu tun.

Chiron im Stier oder im zweiten Haus

Stier, du kannst sehr stur sein und deshalb ist eine deiner Wunden, dass du dich gegen Veränderungen sträubst. Du hängst so sehr an materiellen Dingen wie Essen und Trinken, dass es fast zu einer Sucht wird. Das kann zu Geldproblemen führen.

Aber dadurch kannst du finanziell leistungsfähiger werden und es anderen zeigen, und deine Hartnäckigkeit wird zu dem Fels, den die Menschen in schwierigen Zeiten brauchen.
Chiron in Zwilling oder im dritten Haus

Zwilling, du hast Wunden vom Alleinsein, weshalb du auch unglaublich geschwätzig sein kannst. Du willst immer auf dem Laufenden sein und reden, hast aber auch Angstzustände und fürchtest dich davor, beurteilt zu werden.

Aufgrund deiner Gefühle weißt du es, wie sich andere fühlen. Du sorgst dafür, dass sich die Menschen ruhig fühlen, und hilfst ihnen, sich mit anderen verbunden und einbezogen zu fühlen.

Chiron im Krebs oder im vierten Haus

Krebs, deine Wunden haben mit Unsicherheit zu tun, vor allem damit, dass du dich nicht sicher fühlst. Du hast auch eine starke Angst vor Fremden und möglicherweise familiäre Dysfunktion.

Du kannst dies jedoch nutzen, um andere zu heilen, denn aufgrund deiner eigenen Probleme weißt du, wie du einen sicheren Hafen schaffen kannst, damit sich andere nicht so fühlen wie du.
Chiron in Löwe oder im fünften Haus

Die Wunde des Löwen ist das ständige Bedürfnis nach Bestätigung und Anerkennung. Du willst immer, dass alle Augen auf dich gerichtet sind und brauchst die Bestätigung, dass es dir gut geht.

Aber das ist auch ein Vorteil für dich, denn es macht dich dazu, andere zu ermutigen.
Chiron in der Jungfrau oder im sechsten Haus

Das Gute daran ist, dass du aufgrund dieser Kritik weißt, wie du anderen helfen kannst, ihr Leben zu verbessern.

Chiron in der Waage oder im siebten Haus

Für Waagen gibt es zwei große Wunden: Beziehungen und das Erzwingen von Frieden. Du willst dich nicht binden, aber wenn du es doch tust, hast du große Probleme, es zu beenden. Du wirst auch versuchen, die Dinge friedlich zu machen, egal was passiert.

Dadurch verstehst du es, mit und zwischen anderen Frieden zu machen, und du bist auch eine Art Kupplerin.
Chiron im Skorpion oder im achten Haus

SKORPION, deine Wunden sind eine Sache der Extreme. Du gehst durch Machtkämpfe (metaphorisch oder real), wirst sehr eifersüchtig und hast Schwierigkeiten, eine toxische Beziehung zu verlassen.

Aber dank deiner großen Probleme hilfst du anderen durch ihre großen Lebensereignisse wie eine Geburt, einen Tod oder andere Lebensübergänge.
Schütze, deine Wunden sind eher störend, wenn du dich wie ein Nomade verhältst, während du dem neuesten Trend folgst und völlig taktlos bist.

Durch deine Erfahrung kannst du mit Mitgefühl die Wahrheit sagen, und wenn jemand traurig ist, hast du deinen Sinn für Humor, um ihn sich besser fühlen zu lassen.

Chiron im Steinbock oder im zehnten Haus

Steinbock, deine größte Wunde ist ungesunder Ehrgeiz. Es ist zwar gut, Ziele zu haben, aber du hast sie zu deinem Leben gemacht und sogar deinen Job zu einer Flucht vor der Realität gemacht.

Das Gute an dieser Besessenheit ist, dass du sehr fokussiert bist, was bedeutet, dass du einen kühlen Kopf bewahrst und aus jeder Situation das Beste für alle machst.

Chiron im WASSERMANN oder im Elften Haus

WASSERMANN, du hast die Wunde der zerstörerischen Rebellion. Ein Rebell zu sein, kann gut funktionieren, aber manchmal gehst du auch zu weit.

Aufgrund deines rebellischen Wesens weißt du jedoch, wie man für das Richtige kämpft und andere dazu inspiriert, es auch zu tun.

Chiron in den Fischen oder im zwölften Haus

Fische, deine Wunden sind der Grund dafür, dass du der Realität entfliehen willst. Du versuchst, irgendeine Art von Flucht zu finden und lebst nicht wirklich in der Realität, was möglicherweise zu einer Art von Sucht führen kann.

Aber weil du nicht in der Realität lebst, kannst du anderen helfen, ihre Grenzen zu überwinden und ihre Fantasien auszuleben.