Skip to Content

Was der Astrologie nach geschieht, wenn jedes Sternzeichen auf seine Zwillingsflamme trifft

Was der Astrologie nach geschieht, wenn jedes Sternzeichen auf seine Zwillingsflamme trifft

Was der Astrologie nach geschieht, wenn jedes Sternzeichen auf seine Zwillingsflamme trifft

Zwillingsflammenbeziehungen sind nicht so bekannt wie Seelenverwandte, aber sie sind genauso einflussreich wie Seelenverwandte, die am Ende einander heiraten.

Ja, du kannst die Astrologie nutzen, um herauszufinden, ob du mit einer anderen Person in einer besonderen Beziehung bist. Die Art und Weise, wie deine Planeten zueinander stehen, wie sie sich zueinander verhalten oder wie sie in bestimmten Häusern platziert sind, kann ausmachen, ob ihr euch gegenseitig helfen wollt.

Wenn du keinen Zugang zu ihrem Horoskop hast, gibt es immer noch Anzeichen dafür, welche Art von Beziehung du mit einer anderen Person teilst. Diese Beziehungen haben Bezeichnungen und jede fühlt sich auf eine bestimmte Weise an: Seelenverwandte, karmische oder schicksalhafte Beziehungen, Zwillingsflammenbeziehungen.

Tatsächlich kann eine Zwillingsflammenbeziehung sowohl einer Seelenverwandten- als auch einer karmischen Beziehung sehr ähnlich sein, aber mit einem einzigartigen Ziel.

 

 

Ein Seelenverwandter ist jemand, mit dem du eine bestimmte Aufgabe teilst. Ein Seelenverwandter ist ein Helfer, der mit dir eine symbiotische Beziehung eingeht, die dein Schicksal und deine Bestimmung mit einbezieht. Wenn du an eine Seelenverwandte/einen Seelenverwandten denkst, stell dir vor, dass du eine Seele in zwei Körpern bist – im Grunde zwei Menschen, die aus demselben Holz geschnitzt sind.

Wenn du an eine karmische Beziehung denkst, denkst du daran, dass du in einer Beziehung bist, die sehr herausfordernd ist, dich aber dabei viel über dich selbst lehren kann.

Wie unterscheiden sich Seelenverwandte und karmische Beziehungen von Zwillingsflammen?

Beide Beziehungen haben ihre Höhen und Tiefen, aber die Beziehung, die in Bezug auf Höhen und Tiefen die Nase vorn hat, ist die Zwillingsflammenbeziehung. Ich glaube, ich sollte an dieser Stelle eine Warnung aussprechen: Nicht alle Zwillingsflammenbeziehungen sind dazu bestimmt, von Dauer zu sein.

Ihr könnt in einer Zwillingsflammenbeziehung aneinander gebunden sein wie in keiner anderen Beziehung, aber wenn es an der Zeit ist, weiterzuziehen, ist es wichtig, die Lektionen, die ihr aus dieser Beziehung gelernt habt, mitzunehmen und weiterzuziehen.

Deine Zwillingsflamme ist ein Spiegelbild von dir. Sie ist du im Körper einer anderen Person. Wie Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden, haben manche Zwillingsflammen genau denselben Geburtstag. Wenn es nicht der Fall ist, haben die wichtigsten Familienmitglieder der beiden Personen ähnliche Geburtsdaten mit einander.

Du weißt es, wenn du deine Zwillingsflamme gefunden hast:

1. Eure Beziehung fühlt sich zeitlos an.

Wenn du deine Zwillingsflamme zum ersten Mal findest, kann es sich anfühlen, als würdest du deinen Seelenverwandten treffen – schließlich seid ihr praktisch dieselbe Person.

2. Es gibt ein angenehmes Gefühl, und doch sind die Dinge produktiv.

Eine Zwillingsflammen-Beziehung kann mit einem Hochgefühl beginnen, bei dem du das Gefühl hast, letztlich mit der Person zusammen zu sein, mit der du dein ganzes Leben lang zusammen sein sollst.

Ihr spielt die Stärken des anderen aus und alles fühlt sich an wie Sonnenschein und Schmetterlinge.

3. Ihr ermutigt euch gegenseitig zu positivem Wachstum, ohne es überhaupt zu versuchen.

Natürlich kann deine Zwillingsflammen-Beziehung auch auf einem sehr niedrigen Niveau beginnen. Da ihr euch spiegelbildlich gegenübersteht, hat deine Zwillingsflamme meist mit denselben Schwächen auf dir zu kämpfen wie du.

Aber weil du diese Schwächen bei jemand anderem siehst (und nicht bei dir selbst), kann es schwierig sein, die Dinge in einer Beziehung zum Laufen zu bringen. Kurz gesagt: Es ist sehr schwierig, mit deiner Zwillingsflamme zusammen zu sein.

4. Ihr findet euch, wenn einer oder beide von euch durch eine schwere Zeit gehen.

Zwillingsflammen erinnern sich gegenseitig daran, wer sie wirklich sind. Die Beziehung selbst kann also tröstlich sein, aber die Welt um sie herum wird turbulent sein. Egal, welche Höhen und Tiefen du in einer Beziehung erlebst, das Zusammensein mit deiner Zwillingsflamme ist eine einmalige Chance. Es ist eine Chance, sich gemeinsam weiterzuentwickeln, an euren Erfahrungen zu wachsen und aus euren Fehlern zu lernen.

5. Ihr bleibt für immer aneinander gebunden, sogar wenn ihr den Kontakt zueinander verliert.

Deine Zwillingsflamme ist keine Beziehung, die für immer bedeutet. Stattdessen taucht sie in deinem Leben auf, um dir zu helfen, wichtige Lektionen zu lernen und dir beizubringen, wie du zu etwas Dauerhaftem übergehen kannst.

Du wirst eine tiefe Verbindung zu deiner Zwillingsflamme haben und sogar eine magnetische Anziehungskraft zueinander verspüren, wie du sie in keiner anderen Beziehung erlebt hast, aber irgendwann wird die Intensität dieser Beziehung euch voneinander wegdrängen.

6. Schon nach kurzer Zeit lernt ihr ein ganzes Leben lang etwas.

Nachdem du von deiner Zwillingsflamme gelernt hast und mit ihr gewachsen bist, werdet ihr beide euch trennen, um etwas Besseres zu befreien. Es kann sein, dass ihr eure Beziehung in diesem Leben nicht wieder aufleben lasst, aber die Lektionen, die ihr aus dem Zusammensein mit dem Partner lernt (egal wie kurz die Zeit war), sind von unschätzbarem Wert.

Schätze die Zeit, die du mit deiner Zwillingsflamme verbringst, nicht gering – es ist eine Verbindung, die jeder in seinem Leben erleben sollte.
Lies noch weiter, um die Anzeichen für Zwillingsflammen-Beziehungen für Menschen zu entdecken, die laut Astrologie in deinem Sternzeichen geboren sind.

Widder (21. März – 19. April)

Wenn es um Liebe geht, kannst du ziemlich spontan sein, Widder, was nicht immer der richtige Weg ist, um eine Beziehung zu führen. Mit deiner Zwillingsflamme zu sein, ist wie eine stürmische Romanze.

Du fühlst dich sofort so stark mit ihnen verbunden, dass du gar nicht anders kannst, als Dinge zu tun und zu sagen, die du normalerweise nicht tun könntest – selbst für ein spontanes Sternzeichen.

In einer Beziehung mit deiner Zwillingsflamme ist der gesunde Menschenverstand meist außen vor, weil du unbedingt etwas mit dieser Person machen willst, zu der du eine so tiefe Verbindung hast.

Es ist nichts Falsches daran, eine Beziehung mit jemandem zu wollen, dem du dich sofort verbunden fühlst, aber Liebe auf den ersten Blick ist nicht immer von Dauer.

Stier (20. April – 20. Mai)

Du liebst es, in einer Beziehung zu sein, die sich leicht und stressfrei anfühlt, Stier. Das Letzte, was du willst, ist eine Lektion, aus der du lernen kannst, aber so funktioniert das Leben nicht!

Ob du dazu bereit bist oder nicht, in einer Beziehung mit deiner Zwillingsflamme wird es viele Gelegenheiten geben, dich mit Dingen zu konfrontieren, die schwer oder notwendig sind.

Da eine Beziehung mit deiner Zwillingsflamme nicht immer von Dauer sein muss, ist es wichtig, dass du dir die Zeit nimmst, um zu verstehen, warum sie überhaupt in deinem Leben ist.

Du kannst Angst vor Veränderungen haben, aber sie bedeuten, dass du deinen Seelenverwandten in der Zukunft finden kannst. Lasse dich auf diese schwierigen Situationen ein, statt sie wegzudrücken.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Wenn du deine Zwillingsflamme findest, Zwilling, fühlt es sich an, als hättest du deine andere Hälfte gefunden.

Wenn du dir jemanden aussuchen könntest, würdest du dich wahrscheinlich für jemanden entscheiden, der dir am ähnlichsten ist, weil das bedeutet, dass die Beziehung immer einfach sein wird, oder?

Nicht immer. Mit jemandem zusammen zu sein, der dir so ähnlich ist, kann sogar noch viel schwieriger sein.

Deine Zwillingsflamme ist deine Spiegelhälfte – nicht deine andere Hälfte – was bedeutet, dass sie ähnliche Eigenschaften haben wird, die du an dir selbst noch nie bemerkt hast.

Das kann eine harte Wahrheit sein, mit der du dich abfinden musst, aber es kann auch ein Weg sein, um besser zu verstehen, wer du bist und was du von einem Partner fürs Leben willst.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Eines deiner Hauptziele im Leben, Krebs, ist es, „den Einen“ zu befreien – jemanden, mit dem du eine starke, dauerhafte Verbindung aufbauen kannst. Du willst mit jemandem zusammen sein, bei dem du dich wohl, glücklich und geliebt fühlst.

Mit anderen Worten: Du willst jemanden befreien, der sich für dich wie ein „Zuhause“ anfühlt. Wenn du deine Zwillingsflamme zum ersten Mal triffst, kann es sich so anfühlen, als hättest du letztlich die Person gefunden, die dich vervollständigt.

In Wirklichkeit kann die Intensität, die du mit deiner Zwillingsflamme hast, die dich auf eine bestimmte Art und Weise fühlen lässt, genau das sein, was euch voneinander entfernt. Es gibt eine intensive Verbindung und es gibt zu viel Intensität.

Du willst jemanden, der durch dick und dünn für dich da ist, nicht nur in guten Zeiten. Bei deiner Zwillingsflamme wird es sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten intensiv zugehen, was zu viel Stress und Druck für euch beide führen kann.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Wenn du dich wirklich wohl fühlst und das Gefühl hast, dein bestes Leben zu leben, brauchst du einen Partner, mit dem du mehr als nur eine „normale“ Beziehung führen kannst. Hier kommt deine Zwillingsflamme ins Spiel.

Deine Zwillingsflamme ist jemand, mit dem du immer mehr als nur ein Paar sein wirst. Sie ist jemand, mit dem du eine tiefe, emotionale Verbindung hast, die jede andere Beziehung übertrifft.

Es ist zwar verblüffend, jemanden zu befreien, der mehr als nur dein Partner in einer Beziehung sein kann, aber all diese Intensität wird sich zwangsläufig aufstauen und schließlich explodieren.

Als jemand, der so leidenschaftlich über Liebe und Romantik spricht, weißt du, wann es an der Zeit ist, sich mit deinem Partner oder deiner Partnerin in eine gemütliche Ecke zurückzuziehen. Wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, gibt es kein Sich-einigeln, was euch schließlich dazu zwingen würde, euch voneinander zu trennen.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Du weißt, was du von einer Beziehung willst und was nicht, Jungfrau, und es liegt an dir, herauszufinden, wer all die Liebe und Aufmerksamkeit, die du zu bieten hast, wert ist.

Wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, hast du sofort das Gefühl, dass alles, was du je gedacht, dir vorgestellt und gefühlt hast, von jemandem bestätigt wird, der dich letztlich versteht. Es kann wie ein frischer Wind sein, mit jemandem zusammen zu sein, der versteht, woher du kommst und wer du bist.

Natürlich ist es auch einfacher zu erkennen, dass es nicht richtig ist, nur weil jemand mit dir übereinstimmt. Deine Zwillingsflamme gibt dir die Möglichkeit, ehrlich und offen mit jemandem zu sprechen, der versteht, woher du kommst, aber es liegt an dir, zu wissen, was am Ende für dich richtig ist – auch wenn es schön ist, wenn jemand ständig an dich glaubt.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Wenn du darüber nachdenkst, mit wem du dein Leben verbringen möchtest, steht bei der Waage jemand ganz oben auf deiner Liste, der voller Romantik und Überraschungen steckt, jemand, der dir ständig beweist, wie sehr er dich liebt. Wenn du deine Zwillingsflamme zum ersten Mal findest, hast du sofort das Gefühl, dass sie die Person ist, mit der du zusammen sein sollst.

Natürlich gibt es für jede gute Sache, die in einer Beziehung mit einer Zwillingsflamme steckt, auch eine schlechte Sache.

Wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, fällt es dir viel leichter, dich deinen Ängsten und Wünschen zu stellen, weil alles, was du willst und brauchst, auf dieses „Spiegelbild“ von dir zurückgeworfen wird.

Es kann unangenehm sein, aber diese Beziehung wird dich für eine erfolgreiche Beziehung in der Zukunft rüsten.

SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Skorpion, du sollst dein Herz hinter Schloss und Riegel halten, deshalb fällt es dir nicht leicht, dich irgendjemandem zu öffnen (sogar wenn du ihn wirklich liebst).

Wenn du deine Zwillingsflamme findest, ist es, als wären alle deine Gebete erhört worden. Plötzlich bist du mit jemandem zusammen, der dich bis ins Innerste versteht und dir das Gefühl gibt, dass du in einem sicheren Raum du selbst sein kannst.

Die Sache mit deiner Zwillingsflamme ist, dass mit dem Guten auch eine Menge Schlechtes kommt. Du kannst dich sicherer fühlen als je zuvor, wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, aber gleichzeitig kannst du das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt.
Bei deiner Zwillingsflamme herrscht ein so starkes Gefühl von Vertrauen und Misstrauen, dass du dir nicht sicher bist, welcher Stimme in deinem Kopf du glauben sollst. Dieses Hin und Her ist so anstrengend, dass du dir nicht sicher bist, ob die Liebe, die ihr empfindet, echt ist oder nur etwas, das du dir ausgedacht hast.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Es ist nicht leicht für dich, eine Beziehung mit jemandem einzugehen, ohne an die Zukunft zu denken, Schütze. Es gibt Zeiten, in denen du die Dinge einfach nur leicht und zwanglos halten willst, aber du weißt nicht, wie du das tun sollst, ohne auch alle Vorteile einer ernsthaften Beziehung zu ernten.

Wenn du deine Zwillingsflamme befreien kannst, wird es dir leicht fallen, alles zu bekommen, was du willst. Aber nur weil sich eure Partnerschaft traumhaft und wunderbar anfühlt, bedeutet das natürlich nicht, dass sie von Dauer ist. Ihr könnt das Gefühl haben, dass ihr füreinander bestimmt seid, aber in Wirklichkeit ist es nicht so.

Deine Zwillingsflamme ist dazu da, dich etwas über dich selbst zu lehren, aber es liegt an dir, für diese Lektionen offen zu sein… sonst kannst du immer wieder auf die falschen Leute hereinfallen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Deine hohen Ansprüche bedeuten, dass du nicht einfach auf jeden hereinfällst, Steinbock. Die Leute können denken, dass du zu wählerisch bist, aber du weißt es einfach, was du willst.

Wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, kann es sich so anfühlen, als wären die besten Aspekte einer perfekten Beziehung in einer perfekten Person vereint.

Eine Partnerschaft mit deiner Zwillingsflamme übertrifft jede andere romantische Verbindung. Du von allen Sternzeichen weißt es, wie leicht du einen Tunnelblick bekommst, wenn du dich auf deine Ziele konzentrierst. Du bist sehr motiviert, deine Beziehung zum Laufen zu bringen.

Aber wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, kannst du dich so sehr an sie gebunden fühlen, dass du alles andere vergisst, was dir wichtig ist. Diese Partnerschaft beansprucht ständig deine Zeit und Aufmerksamkeit und isoliert dich.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Du brauchst einen Freund, bevor du eine feste Beziehung willst, Wassermann, und deine Zwillingsflamme ist die Person, die diese Rolle spielen wird. Du liebst die Vorstellung, mit jemandem zusammen zu sein, der dein bester Freund und romantischer Partner in einem ist.

Natürlich musst du dir auch darüber im Klaren sein, dass diese Partnerschaft bedeutet, dass du etwas Wichtiges lernen sollst.

Bevor du versuchst, deiner Zwillingsflamme aus dem Weg zu gehen, weil es dir zu real wird, öffne deine Augen für das, was dir deine Zwillingsflamme über dich selbst auszumachen versucht. Deine größten Träume, deine schlimmsten Ängste, deine Wünsche und Bedürfnisse – sie weiß es alles.

Und durch die Entwicklung dieser Partnerschaft wirst du genau lernen, welche Art von Beziehung du brauchst, um glücklich zu sein; halte deinen Gedanken einfach offen für Möglichkeiten.

Fische (19. Februar – 20. März)

Fische, in der Liebe geht es dir vor allem darum, Erfahrungen zu lernen. Du willst jemanden, mit dem du auf mehreren Ebenen wachsen kannst – romantisch, emotional, körperlich – das ist für dich sehr wichtig.

Wenn du mit deiner Zwillingsflamme zusammen bist, fühlst du dich viel spiritueller und reifer. Allein aus diesem Grund kannst du das Gefühl haben, dass ihr füreinander bestimmt seid, denn niemand sonst macht dich so erleuchtet wie deine Zwillingsflamme.

Du glaubst auch an Schicksal und Vorsehung. Du kannst lange von der perfekten Beziehung geträumt haben, und jetzt, wo du deine Zwillingsflamme gefunden hast, fühlst du dich gleichzeitig erfüllt und leer.

Eine Beziehung mit deiner Zwillingsflamme ist nie für die Ewigkeit bestimmt. Auch wenn es sich so anfühlt, als ob ihr füreinander bestimmt wärt, gibt es nie den richtigen Zeitpunkt, um mit dir zusammen zu sein. Du weißt es, und das Universum weiß es auch.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,