Was jedes Sternzeichen in der Woche vom 18. bis 24. März laut Tarot erwarten kann

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Willkommen zur wöchentlichen Tarot-Kartenlesung für den 18. bis 24. März 2024.

Diese Woche bringt viele Chancen mit sich. Nachdem wir die Karten ausgelegt haben, müssen wir feststellen, dass in dieser Woche viele potenziell “gute” Karten in ihrem umgekehrten Zustand zu sehen sind. Das deutet darauf hin, dass wir über die Maßen demütig sein werden. Das ist ein hilfreicher Rat, und wir sollten uns in dieser Hinsicht als vorgewarnt betrachten.

Auch wenn diese Woche ihre Höhepunkte hat, sollten wir uns darüber im Klaren sein, dass alles, was wir tun, uns an den Punkt führen wird, an dem wir uns selbst beurteilen müssen, was für uns richtig und was falsch ist. Diese Woche bringt viele Gelegenheiten mit sich. Wir alle wissen, dass der Schlüssel zum Erfolg darin liegt, über den Wert einer Gelegenheit nachzudenken und uns natürlich die richtige Frage zu stellen: Ist es das Richtige für mich?

Das ist der entscheidende Teil der Woche: Wenn wir das Ziel im Auge behalten – was auch bedeutet, dass wir positiv bleiben müssen – können wir alle Hindernisse, die sich uns in den Weg stellen könnten, problemlos überwinden. Mit anderen Worten: Wir können diese Woche bewusst so machen, wie wir wollen, wenn wir uns darauf konzentrieren.

Wöchentliches Tarot-Horoskop für den 18. bis 24. März 2024:

Widder

(21. März – 19. April)

Tarotkarte: Fünf der Münzen, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Alles durcheinander, Ruin, Zerstörung, Chaos, Unüberlegtheit, das Bedürfnis, sich neu zu sortieren, Unordnung, Durcheinander, Dinge sagen, die man nicht meint.

Einblick ins wahre Leben: Meistens sieht es so aus, als hättest du dich entweder überanstrengt oder dir einfach zu viel zugemutet. Andere sind darauf angewiesen, dass du deine Arbeit zu Ende bringst, und du bist nicht in der Lage, das zu tun, weil du zu viel Verantwortung auf dich genommen hast. Diese Woche zeigt dir, dass du deine Aktivitäten so planen musst, dass du und andere davon profitieren können.

Positives Licht: Für dich, Widder, gibt es immer ein positives Licht, denn auch wenn du Schläge einsteckst wie ein Champion, bleibst du nie am Boden. Was du aus den Erfahrungen dieser Woche lernen kannst, ist, dein Tempo zu halten. Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, ob du für deine Arbeit oder deine Taten gelobt wirst; die Leute wissen es schon, dass du großartig bist. Du musst nicht mit dem Ziel ankommen, überdurchschnittliche Leistungen zu erbringen. Es kommt nur auf das Tempo an. Darin liegt dein Erfolg.

Stier

(20. April – 20. Mai)

Tarotkarte: Das Urteil

Traditionelle Bedeutung: Status-Update, Planänderung, Erneuerung, Blick in die Zukunft, positive Energie, Ergebnis, Vision, Fokus auf das Gute im Leben, weiterhin Gutes tun.

Einblick ins wahre Leben: Was in deinem Leben vor sich geht, Stier, ist, dass du letztendlich siehst, wie sich alles gerade fügt. Das Einzige, was dich niederdrücken könnte, ist der Gedanke, dass nicht alles auf einmal da ist und dass du immer noch Zeit hast, darauf zu warten, dass sich deine brillanten und gesunden Pläne genau so manifestieren, wie du sie haben willst.

Positives Licht: Das Großartige über dich und diese Woche ist, dass ihr euch proaktiv und füreinander bestimmt fühlt. Wenn du etwas länger auf die Verwirklichung eines Traums warten musst, dann weißt du, was du tun musst, um ihm zu helfen. Positiv zu bleiben und eine gesunde Lebensart zu pflegen, sollte nicht nur deinen Körper in Form halten; auch dein Kopf wird ständig schärfer, Stier.

Zwilling

(21. Mai – 20. Juni)

Tarotkarte: Sechs der Münzen, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Eifersucht, Neid, das zu wollen, was der andere hat und eine große Sache daraus zu machen, sich dumm und offensichtlich, aber auf negative Weise zu verhalten, Traum, Illusion, Wahn und Dummheit.

Einblicke ins wahre Leben: In dieser Woche kannst du dich fühlen, als wärst du wieder einmal übersehen worden. Das ist die Realität, Zwilling, und sie ist da, um dir eine gute Lektion zu erteilen. Was du als Ablehnung empfindest, ist nichts Negatives. In der Zeit vom 18. bis 24. März 2024 geht es in deinem Leben darum, dass du letztlich verstehst, dass bestimmte Dinge oder Menschen nicht zu deinem Leben gehören. Mit diesem Wissen kannst du dich von weiteren Erwartungen befreien.

Positives Licht: In dieser Woche kannst du dich davon lösen, dich auf ein Ergebnis festzulegen, von dem du letztlich weißt, dass es nicht funktionieren wird. Akzeptiere einfach, dass es andere Wege gibt, die du einschlagen kannst. Sowohl in der Liebe als auch im Beruf zeigt dir das, dass nichts vorbei ist. Du kannst dich zwar anpassen, aber Anpassungsfähigkeit ist in diesem Fall pure Intelligenz.

KREBS

(21. Juni – 22. Juli)

Tarotkarte: Acht der Schwerter, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: zu viele Gedanken, Unruhe, aufgewühlte Köpfe, Opposition, Polarität, über Verluste nachdenken, über schlechte Dinge nachdenken und sie vorhersagen, sich fragen, wer dir als Nächstes “in den Rücken fallen wird”.

Einblicke ins wahre Leben: Was sich so anfühlt, als ob du zwischen dem 18. und 24. März 2024 wirklich in der Klemme steckst, ist in Wirklichkeit nur der Versuch, herauszufinden, was du als Nächstes tun wirst. Anders ausgedrückt: In dieser Woche ziehst du dich zurück, um gründlich nachzudenken. Du kannst dich bedrückt fühlen, aber das liegt nur daran, dass du wirklich und wahrhaftig der Sache auf den Grund gehen willst, damit dein nächster Schritt der richtige sein “kann”.

Positives Licht: Es ist leicht zu erkennen, dass es in dieser Woche vor allem um Selbstreflexion geht und weniger um Beteiligung oder Aktion. Obwohl du durch dieselben Aufgaben und Pflichten gehen musst wie alle anderen, wirst du auch viel Zeit damit verbringen, die Dinge wirklich zu durchdenken, was dich auf jeden Fall zu einem besseren Ort führen wird, damit deine nächsten Entscheidungen richtig und erfolgreich sind.

Löwe

(23. Juli – 22. August)

Tarotkarte: Seite des Pentakels

Traditionelle Bedeutung: Studium, Lernen, Bildung, Lernbereitschaft, Begeisterung für neue Themen, Botschaften überbringen, Botschaften empfangen, nach den Regeln spielen, Management.

Einblick ins wahre Leben: Der 18. bis 24. März 2024 zeigt dir, dass du bereit, willens und in der Lage bist, etwas Neues und möglicherweise Großes in Angriff zu nehmen. Egal, um welches Thema es sich handelt, du bist begeistert davon. Was in deinem Leben gerade passiert, ist, dass dich dieses neue Hobby oder Interesse auf die richtige Art und Weise fesselt und außerordentlich neugierig darauf macht.

Positives Licht: Wissbegierde ist wie ein Funke, der in deinem Kopf ein Feuer entfacht, Löwe. Du wirst sehen, dass in dieser Zeit ein Ding zum anderen führt, wenn du dich für etwas Neues interessierst. Was dein Interesse weckt, wird sich in ein neues Interesse verwandeln, in eine neue Woche und dann in die Woche danach. Wenn du auf diesem Weg bleibst, wirst du fast jeden Tag verzaubert sein.

JUNGFRAU

(23. August – 22. September)

Tarotkarte: Königin der Schwerter

Traditionelle Bedeutung: Sehr starke Gefühle, Traurigkeit, weibliche Konzepte, falsches Verhalten, Bigotterie, Täuschung, prüdes Verhalten, falsche Persona, falsche Front der Macht.

Real Life Insight: Es scheint, als hättest du eine Autoritätsposition eingenommen. Du bist nicht im Geringsten daran interessiert, dass dich jemand herausfordert, was dazu führen könnte, dass die Leute dich herausfordern wollen, weil du so starr und unerschütterlich in deiner Meinung bist. Das macht dich zu einer Zielscheibe, aber du bist bereit, dich und deine Ideologie “bis zum Tod” zu verteidigen

Positives Licht: Das Positive daran ist, dass du in dieser Woche jemanden finden wirst, der dir zeigt, dass eine Herausforderung nicht immer ein feindlicher Akt ist, und wenn du dieser Person zuhörst, kannst du tatsächlich etwas lernen, das dein Leben verändert. Auch wenn du über ein bestimmtes Thema sehr hartnäckig bist, kannst du immer noch lernen, etwas lockerer zu werden, denn diese Woche wird dir gezeigt, wie du das Ganze anders betrachten kannst.

Waage

(23. September – 22. Oktober)

Tarotkarte: Ritter der Stäbe, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Normalerweise steht diese Karte für eine Person, vielleicht für jemanden, der schlau, klug, fähig, gerissen oder übermäßig ausdrucksstark ist. Im umgekehrten Fall bedeutet diese Karte Strenge, Disziplin, dass man sich mehr anstrengen und die Dinge ernster nehmen muss – manchmal auch Ernsthaftigkeit und Ordnungsliebe.

Einsicht in das wahre Leben: Wenn du etwas, das von dir erwartet wurde, nicht durchziehst, neigst du dazu, dich dafür zu bestrafen, auch wenn es unter vier Augen geschieht. Du magst es nicht, wenn andere denken, du wärst selbstgefällig, aber diese Karte deutet darauf hin, dass du in dieser Woche etwas falsch gemacht hast und dich deshalb sehr selbstgefällig fühlst. Was man tun könnte, ist, es zu weit zu treiben, Waage.

Positives Licht: Dies ist die beste Gelegenheit für dich, deine Handlungen abzuwägen und zu sehen, was wirklich funktioniert und was du dir nur einbildest, mehr erreichen zu können, als in deiner Welt möglich ist. Das Tolle daran ist, dass du in dieser Woche “kapierst” und erkennst, dass es nicht “deine Schuld” ist Du erkennst, wie du Katastrophen in Zukunft verhindern kannst und wie du sie durchstehst.

Skorpion

(23. Oktober – 21. November)

Tarotkarte: Zwei der Kelche, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Törichte Liebe, Missverständnisse in Liebesangelegenheiten, falsche Vorstellungen in der Liebe, mehr wollen, als du haben kannst, unaufrichtig zu jemandem sein, der dir vertraut, Eifersucht, Übervorteilung in der Romantik.

Einblicke ins wahre Leben: Diese Woche, vom 18. bis 24. März 2024, zeigt dir, dass du nicht immer bekommst, was du willst, sogar in der Liebe. Du hast dir eingeredet, dass du derjenige bist, der immer bekommt, was du willst. Diese Woche zeigt dir, dass du eifersüchtig sein kannst und dass deine Eifersucht nicht viel bringt, vor allem nicht für dich.

Positives Licht: Wenn du einen Schritt zurücktreten kannst und dein Handeln beobachtest, wirst du sehen, dass du nicht so viele Emotionen in diese Situation hättest stecken müssen, wie du es getan hast. Und wenn du siehst, dass du dich viel besser über dich fühlst, weil du dich bewusst bemüht hast, diese Gefühle auszubalancieren, wirst du dich daran erinnern, dass du das in Zukunft auch tun solltest.

Schütze

(22. November – 21. Dezember)

Tarotkarte: Stärke, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Schwäche, Energiemangel, verschwendete Energie, Machtmissbrauch, Störung, Zwietracht, Aufgeben, Antriebslosigkeit, Apathie.

Einblick ins wahre Leben: Diese Woche macht dir körperlich und geistig einen Strich durch die Rechnung, denn du neigst dazu, dir große Kraftakte einzureden, obwohl du sie nicht so gut umsetzen kannst, wie du dachtest. Du musst deine persönliche Bestleistung übertreffen, und das bedeutet, dass du dich einschränken musst. In dieser Woche versuchst du, mehr zu leisten, als du eigentlich kannst, und das kann für dich demütigend sein.

Positives Licht: Diese Woche zeigt dir, dass du in der Tat alles erreichen kannst, was du willst, wenn du geduldig bist und es auf die richtige Art und Weise tust. Du siehst dich selbst als Gewinner, aber um zu gewinnen, musst du Schritt für Schritt gehen und es richtig machen. Deine Vorstellung von dir als Sieger ist durchaus möglich, aber es gilt das Motto “praktische Übungen machen den Meister”

Steinbock

(22. Dezember – 19. Januar)

Tarotkarte: Vier der Münzen

Traditionelle Bedeutung: Besitztümer erwerben, Dinge bekommen, Dinge sammeln, sich sicher fühlen, sich reich fühlen, Geschenke, Erbe, Geld und Sicherheit.

Einblick in das wahre Leben: Ab und zu lehnst du dich gerne zurück und genießt das Gefühl, dass du sehr hart gearbeitet hast. Wenn diese Arbeit dich an einen Punkt gebracht hat, an dem du nur noch über deinen Erfolg nachdenken willst, dann soll es so sein. Es ist dein Leben und du tust, was immer du willst, weil du dich gut fühlst und du liebst, was du tust. Du bist mehr als glücklich und zufrieden.

Positives Licht: Diese Woche der Ruhe und Besinnung stärkt deine Konfidenz und zeigt dir, dass du, wenn du dir eine Auszeit nimmst, um dich auszuruhen und zu erholen, noch härter durchstarten kannst. Du bist erfolgsorientiert. Du weißt es, dass dein ganzer Erfolg auf praktischem Timing beruht, was Gleichgewicht und zeitliche Koordination voraussetzt.

WASSERMANN

(20. Januar – 18. Februar)

Tarotkarte: Fünf der Schwerter

Traditionelle Bedeutung: Erniedrigung, Beziehungen zerstören, sich zerstörerisch fühlen, Pläne zur falschen Zeit ändern, seine Meinung auf der Stelle ändern, unzuverlässiges Verhalten, Unehre, Verlust.

Einblick in das wahre Leben: Wenn dir diese Woche jemand ins Gesicht sagt, dass du etwas anders machen sollst, wirst du ihn zunächst als aufdringlich abtun wollen, denn du fühlst dich nicht im Recht, dir etwas vorzuschlagen. Was dich stört, ist, dass du das, was sie zu sagen haben, ernst nimmst, denn sie könnten dir gerade eine Erkenntnis vermittelt haben, auf die du nicht vorbereitet warst.

Positives Licht: Du kannst dir die Zeit nehmen, ihre Worte auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen. Wenn irgendetwas von dem, was sie sagen, wahr ist, dann versuche herauszufinden, warum diese Idee zu dir durchdringt und was du darüber tun kannst, um sie entweder abzuweisen oder zu akzeptieren. Diese Woche gibt es viel zu lernen, Wassermann. Wenn du offen bleibst, kannst du zumindest entscheiden, was für dich richtig oder falsch ist, aber der Schlüssel ist, offen zu bleiben.

Fische

(19. Februar – 20. März)

Tarotkarte: Vier der Stäbe, umgedreht

Traditionelle Bedeutung: Diese Karte bedeutet in beiden Richtungen dasselbe, ob sie nun umgedreht oder aufrecht liegt. Sie ist eine träumerische Karte, die eine Zukunftsvision von Wohlstand, Heimat, weiten Räumen, Leichtigkeit und Schönheit überall darstellt.

Einsicht ins wahre Leben: Zukunftsvisionen scheinen nicht nur für dich möglich zu sein, Fische. Genauso wahrscheinlich ist es, dass du dich so fühlst, als ob die Menschen in deinem Leben alle im selben Kopf sind und ihr alle eine gemeinsame Zukunftsvision habt. So kannst du dich zurücklehnen und dir mehr als nur eine glückliche Vorstellung davon machen, wohin das alles führen soll.

Positives Licht: Du hast eine solide Vorstellung davon, was die Zukunft dir bringen wird, und das liegt daran, dass du ihr nicht nur positiv gegenüberstehst, sondern auch aktiv daran mitarbeitest, sie geschehen zu lassen. Du arbeitest mit anderen für das Wohl des Traums. Ihr wisst es: Mit Liebe und Respekt werdet ihr diesen Traum gemeinsam träumen, und es wird nicht lange dauern, bis ihr ihn selbst lebt.