Skip to Content

WASSERMANN Kompatibilität in Liebe, Sex & Beziehungen

WASSERMANN Kompatibilität in Liebe, Sex & Beziehungen

WASSERMANN Kompatibilität in Liebe, Sex & Beziehungen

Der Wassermann ist eines der meist exzentrischen, wenn nicht sogar das unabhängigste Sternzeichen dafür. Menschen mit diesem Zeichen sind zwischen dem 20. Januar und dem 18. Februar geboren und neigen dazu, Dinge mit so viel Originalität wie möglich zu tun.

Der Wassermann wird von Uranus (und Saturn) regiert, daher sind sie originell, freiheitsliebend und tiefsinnig. Sie sind auch ein fixes Zeichen, was bedeutet, dass sie ihre Gefühle gut unter Kontrolle haben, aber in ihrem Leben manchmal nicht weiterkommen.

WASSERMANN Kompatibilität: Übersicht

Der Wassermann ist für seine Intelligenz und Einzigartigkeit bekannt. Er tanzt sozusagen nach seiner eigenen Pfeife und ist im Herzen rebellisch. Selbst wenn die Situation kein Drama erfordert, ist der Wassermann immer mittendrin, macht Lärm und sorgt für Unruhe.

Jede neue Beziehung, die der Wassermann eingeht, ist anders als die letzte. Dieses Zeichen wird mit einem Warnhinweis und einem Haftungsausschluss versehen; der Warnhinweis sagt, dass man sich nicht auf seine schlechte Seite schlagen soll, während der Haftungsausschluss darauf hinweist, dass hinter dem Wassermann mehr steckt als das, was an der Oberfläche zu sehen ist.

Obwohl er sehr individualistisch und unabhängig ist, liebt der Wassermann es, in einer Beziehung zu sein, auch wenn er gerne sein eigenes Leben unabhängig davon führt. Mit anderen Worten: Obwohl der Wassermann gerne Teil einer Partnerschaft ist, will er nie das Gefühl haben, dass er sein Wesen oder das, wofür er steht, verliert, nur weil er mit jemandem zusammen ist.

Normalerweise gehen Wassermänner eher zufällige oder ungebundene Kontakte; ernsthafte, feste Beziehungen sind nicht ihr Ding. Trotzdem können sie jemanden befreien, der mehr ist als eine romantische Eroberung, und daraus eine besondere Beziehung machen.

Jeder Mensch, der in das Leben eines Wassermanns tritt, ist für ihn auf die eine oder andere Weise wichtig.

Was macht einen guten oder schlechten Partner für Wassermänner aus?

Der WASSERMANN braucht eine Person, mit der er sich geistig verbinden kann. Ein durchschnittliches, oberflächliches Date, bei dem es nur um das Aussehen geht, reicht nicht aus, vor allem nicht bei jemandem, der wie der Wassermann hohe Erwartungen an eine Beziehung hat.

Sie geben der Welt durch Wohltätigkeit oder eine gute Sache etwas zurück, aber sie können so kühl sein, dass sie emotional distanziert sind. Der WASSERMANN hat auch Probleme damit, seine Wachsamkeit aufzugeben und kann unberechenbar sein, ist aber extrem abenteuerlustig und aufgeschlossen.

Bei diesem Sonnenzeichen sollte jemand dabei sein, der unabhängig ist und mit seinen unkonventionellen Zeichen noch mithalten kann. Der ideale Partner ist mit dem Wassermann auf einer tieferen Ebene verbunden und kann über seine kalte und distanzierte Oberfläche hinausschauen.

Kompatibilität des Wassermanns mit jedem der 12 Sternzeichen dafür

WASSERMANN und Widder

Liebe: Wassermann und Widder sind wunderbar aneinander gebunden. Sie lieben beide das Abenteuer, sind unabhängig und voller Energie, um neue Dinge auszuprobieren.

Die entspannte Natur des Wassermanns lehrt den Widder, sich ab und zu zu entspannen, und das feurige Temperament des Widders ermutigt den Wassermann, das Leben mit mehr Leidenschaft zu leben. Das Problem ist, dass sie beide gerne führen und keiner von ihnen es mag, jemandem den Vortritt zu lassen.

Sex: Zwischen den beiden stimmt die Chemie, und beide sind experimentierfreudig. Aber im Bett kann es zu Problemen kommen, weil ihnen die Gefühle fehlen.

Der Widder ist leidenschaftlich und der Wassermann will neue Dinge ausprobieren, aber der Wassermann kann es schwer haben, mit dem unersättlichen Appetit des Widders noch Schritt zu halten. Sex kann Spaß machen, aber nur, wenn vorher eine tiefe Vertrauensbasis besteht.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Der Konflikt zwischen diesen beiden liegt in ihren dominanten Persönlichkeiten. Beide Anzeichen sind sehr aufbrausend, wenn die Dinge nicht so gehen, wie sie sollen. Da beide nicht sehr kompromissbereit sind, kann es zu vielen Auseinandersetzungen kommen.

Aber auch wenn Wassermann und Widder miteinander konkurrieren können, ist eine Beziehung zwischen den beiden nie langweilig. Die Bewunderung zwischen ihnen stirbt nie, und selbst wenn ihre romantische Beziehung nicht funktioniert, bleiben sie gute Freunde.

WASSERMANN und STIER

Liebe: Wassermann und Stier sind zu unterschiedlich, um gut zusammen zu passen. Der Konflikt zwischen diesem „Öl und Essig“-Paar liegt in ihren Elementen.

Als Erdzeichen steht der Stier für traditionelle Werte und Stabilität. Der Wassermann, ein Zeichen der Luft, neigt dazu, mit dem Strom zu gehen und Entscheidungen aus dem Stegreif zu treffen, anstatt sie zu durchdenken. Der WASSERMANN ist auch offener für alle Arten von Erfahrungen und Menschen als der Stier.

Sex: Der WASSERMANN ist beim Sex völlig distanziert und losgelöst, was den Stier total abtörnt, der ein langsames und zärtliches Tempo bevorzugt. Da beide von ihrer Persönlichkeit her sehr unterschiedlich sind, ist ihre geringe sexuelle Kompatibilität auch darauf zurückzuführen, dass es ihnen an Kreativität fehlt und sie unterschiedliche Dinge wollen.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Es wäre eine Sache, wenn eines dieser beiden Zeichen kompromissbereit wäre, aber das sind sie nicht und sie sind beide stur; Meinungsverschiedenheiten können schnell nach hinten losgehen.

Der WASSERMANN findet, dass der Stier zu besitzergreifend und auf Sicherheit bedacht ist, um sich langfristig mit ihm zu befreien. Außenstehende sehen vielleicht nur viele Meinungsverschiedenheiten und Streitereien, aber Stier und Wassermann wissen, dass es das ist, was sie noch zusammenhalten könnte, wenn die Dinge leidenschaftlich und interessant bleiben.

WASSERMANN und ZWILLING

Liebe: Wassermann und Zwilling passen auf so vielen verschiedenen Ebenen zusammen: geistig, sozial, emotional und sexuell. Diese beiden Anzeichen sind wie füreinander gemacht.

Aber weil beide Sternzeichen dazu neigen, Herzensangelegenheiten intellektuell anzugehen, kann es für beide schwer sein, wirklich ehrlich über ihre Gefühle zu sein. Mit anderen Worten: Sie verhalten sich oft schüchtern oder unbekümmert, wenn es darum geht, ehrlich über ihre Gefühle zu sprechen, anstatt ihre Verletzlichkeit als Stärke zu sehen.

Sex: Aufgrund ihrer Ähnlichkeiten auf vielen Ebenen sind diese beiden Zeichen sexuell sehr kompatibel. Keiner der beiden wünscht sich ein emotionales Erlebnis beim Sex; der Akt ist eher intellektuell stimulierend, ohne übertriebene Leidenschaft auf beiden Seiten.

Und was ihnen an emotionaler Bindung fehlt, machen sie durch ihre Bereitschaft wett, den anderen frei sein zu lassen.

Langfristige Beziehungen und Ehen: Als lebenslange Lernende, abenteuerlustige Menschen und neugierige Liebende sind Zwillinge und Wassermänner immer auf der Suche nach Antworten auf die größten Geheimnisse des Lebens. Mit einem Partner, der alles erforscht, was das Leben und die Liebe zu bieten hat, kommen sie sich näher.

Eifersucht ist in dieser Beziehung nicht zu spüren, auch wenn es viel Leidenschaft und Begeisterung gibt. Diese Paarung ist unendlich aufregend und macht Spaß, aber es liegt an beiden, sich aktiv bewusst zu machen, wann sie sich bei dem anderen heiß und kalt verhalten; es ist eine wichtige praktische Übung für sie, im Namen der Liebe ehrlich zu sein.

WASSERMANN und KREBS

Liebe: Wassermann und Krebs verbindet die Liebe zur Musik und zur Natur, aber eine starke Verbindung ist unwahrscheinlich. Der Krebs ist viel zu emotional und nimmt die Dinge für den Wassermann zu persönlich.

Wenn er mit der Besitzgier und Sensibilität des Krebses konfrontiert wird, versucht der Wassermann, sich zu distanzieren. Wassermänner sind eher extrovertiert, während Krebse eher introvertiert sind. Wenn sie befreundet sind, kann es zu einem Streit kommen, wenn die Gefühle des Krebses vom Wassermann verletzt werden.

Sex: Beim Sex gibt es zwischen diesen beiden Zeichen keinerlei Kompatibilität. Der Krebs ist viel zu sensibel für den komplexen Wassermann, und keiner von beiden will die Vorlieben des anderen im Bett erfüllen.

Nicht nur ihre Persönlichkeiten sind unterschiedlich, sondern auch das, was sie in der Intimität wollen; wo der Krebs etwas Emotionales und Zärtliches will, wird der Wassermann nur intellektuell stimuliert.

Langfristige Beziehungen und Heirat: In einer langfristigen Beziehung wird dir die aufgeschlossene Art des Wassermanns helfen, den Krebs aus seinem Schneckenhaus zu holen, und die Geduld und Sanftheit des Krebses wird den Wassermann lehren, intensiv und ehrlich zu sein.

Aber Kompromisse sind wichtig, vor allem, weil der gesellige Wassermann und der stubenreine Krebs dazu neigen, sich auf ihre eigene Weise gegen Veränderungen zu wehren. Der Wassermann wird sich in praktischen Übungen in Geduld und Nachsicht üben müssen, während der Krebs offener und direkter sagen muss, was er will.

WASSERMANN und Löwe

Liebe: Die Dinge können so oder so gehen, wenn Wassermann und Löwe zusammenkommen. Es könnte einen gemeinsamen Fanclub geben, da beide Zeichen beliebt, kreativ und fesselnd sind; allerdings könnte der Wassermann für den Löwen etwas zu distanziert und abgelenkt sein.

Feuerzeichen und Luftzeichen haben viele Gemeinsamkeiten, die dir sowohl helfen als auch schaden können. Sie prallen aufeinander, denn während der Löwe seine Entscheidungen meist mit dem Herzen trifft, ist der Wassermann eher verstandesbetont, aber letztendlich bringt ihre Kreativität sie füreinander bestimmt.

Sex: Der Löwe ist immer für eine Herausforderung zu haben, was bedeutet, dass es etwas Überredungskunst von seiner Seite aus bedeuten kann, damit der Wassermann seinen Gedanken für eine sexuelle Erfahrung öffnet. Aber wenn das einmal geschehen ist, ist die Verbindung zwischen ihnen im Bett leidenschaftlich, lustig und voller Vertrauen.

Da jeder von ihnen beim Sex echte Freiheit will, ist die Tür offen für Experimente und Befriedigung und beide können am Ende etwas Neues lernen, das ihnen gefällt.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Löwe mag es, mit Zuneigung und Lob überschüttet zu werden, aber Wassermann kann zu beschäftigt sein, um Löwe zu geben, was er braucht. Beide Anzeichen sind auf ihre eigene Art führend, daher könnte es zu einem Problem zwischen ihnen kommen.

Wenn eine Beziehung funktionieren soll, müssen sich beide Zeichen dafür einsetzen, den anderen hochzuheben, statt sich mit ihren großen Egos gegenseitig niederzureißen. Sie müssen auch daran arbeiten, die Beziehung voranzubringen und Veränderungen anzunehmen, anstatt sich in ihren Gewohnheiten festzulegen und zu stagnieren.

WASSERMANN und JUNGFRAU

Liebe: Diese beiden Zeichen passen nicht besonders gut zusammen, auch wenn beide geistig beweglich und hilfsbereit sind. Die Jungfrau ist für den Wassermann zu verklemmt und zu sehr auf unwichtige Details fixiert, und die Jungfrau befreit den Wassermann als nachlässig und liberal.

Der Wassermann will die Freiheit, gegen die Masse zu gehen und Fehler zu machen; Jungfrauen sind viel pessimistischer und kontrollieren die verschiedenen Elemente in ihrem Leben so weit wie möglich. Aber auch wenn sie sich auf unterschiedliche Dinge konzentrieren können, ist ihr Hauptziel das gleiche: Wie können sie die Welt verändern?

Sex: Von allen Sternzeichen ist der Wassermann mit der Jungfrau am wenigsten sexuell kompatibel.

Obwohl sie beide intellektuell sind, neigt der Wassermann dazu, im Bett unnahbar und gedankenlos zu sein, so dass sich die Jungfrau fragt, warum sie überhaupt ihre Zeit verschwendet hat. Außerdem ist die Jungfrau eher zurückhaltend, während der Wassermann spontan ist, was die Jungfrau im wahrsten Sinne des Wortes auf die Palme bringen wird.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Diese beiden funktionieren nur, wenn sie als unabhängige Kräfte agieren. Wenn sie versuchen, das Leben des anderen im Kleinen zu regeln, führt das zu Chaos und Auseinandersetzungen. Auch wenn sie auf ihre eigene Art neurotisch sind, können sie ein gutes Team machen, wenn sie Kompromisse eingehen.

Die Jungfrau bringt Realitätssinn und Stabilität in die Beziehung, während der Wassermann die Dinge noch spannend und lustig halten soll. Ein Gleichgewicht zu finden, wird die Herausforderung sein, aber es ist diese harte Arbeit, die beide Sternzeichen dafür lieben.

WASSERMANN und Waage

Liebe: Wassermann und Waage sind unglaublich kompatibel! Beide Zeichen reagieren vom Kopf her, aber es gibt Zeiten, in denen die Waage ihre Gefühle ausdrücken muss, was den Wassermann dafür unangenehm macht.

Der Wassermann soll seine Gefühle noch für sich behalten, was für die Waage in Ordnung ist. Sie wird mehr Zeit damit verbringen, über die Dinge zu reden, die sie beide leidenschaftlich lieben: für die Unterlegenen zu kämpfen, die Welt zu verändern und ihre Ideen auf kreative Weise auszudrücken.

Sex: Der WASSERMANN mag es, sich beim Sex auszutoben und auszudrücken, auch wenn er es lieber nüchtern mag. Auf diese Weise hilft der Wassermann der Waage, sich zu öffnen, und die Waage hilft dem Wassermann, sie über ihre inneren, intimen Träume zu lernen.

Diese sexuell sehr kompatiblen Zeichen wollen beim Sex das Gleiche: Befreiung und Freiheit.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Waage und WASSERMANN lieben das Abenteuer und probieren neue Dinge aus, wann immer es möglich ist. Sie lernen voneinander und fügen dem Leben des anderen etwas hinzu, was bisher fehlte. Sie halten diese Partnerschaft lebendig, indem sie Reisen um die Welt planen, neue Dinge ausprobieren und alltägliche Überraschungen erleben, die das Leben noch interessanter machen sollen.

Wo die beiden jedoch aneinander geraten, ist ihre Kommunikationsfähigkeit. Beide können passiv-aggressiv sein und das kann zu belanglosen Streitereien führen. Es liegt an Waage und WASSERMANN, anzusprechen, wenn sie etwas stört, anstatt es bis zur nächsten Meinungsverschiedenheit unter den Teppich zu kehren.

WASSERMANN und SKORPION

Liebe: Obwohl Wassermann und Skorpion Ehrlichkeit schätzen und beide fesselnd sind, funktionieren sie nicht als Paar. Die Unabhängigkeit des Wassermanns weckt die Eifersucht des Skorpions, und die Launenhaftigkeit des Skorpions gehen dem Wassermann auf die Nerven.

Der SKORPION kann es nicht beabsichtigen, aber er kann dem Wassermann das Gefühl geben, dass er in der Falle sitzt und sich die Mauern um ihn herum schließen. Der Wassermann versteht nicht, warum der SKORPION ständig so geheimnisvoll und verschlossen sein muss. Im Grunde verstehen sich diese beiden Zeichen einfach nicht.

Sex: Es besteht zwar die Chance auf eine intensive Verbindung im Bett, aber der Skorpion ist fast zu leidenschaftlich und sexuell für den WASSERMANN. Beide sind jedoch frei von den Tabus der Gesellschaft und wollen Sex, der nicht eingeschränkt ist.

Der leidenschaftliche Skorpion und der „Alles-geht“-Wassermann bekommen voneinander das, was sie wollen, und machen am Ende eine wirklich befriedigende Erfahrung.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Der SKORPION ist intensiv und gefühlsbetont, der WASSERMANN ist kühl und distanziert.

Der WASSERMANN geht gerne aus und kann etwas kokett sein, was das grünäugige Monster des SKORPIONS auf den Plan ruft. Der SKORPION kann das Bedürfnis des Wassermanns, die Logik über die Gefühle zu stellen, vielleicht nie ganz verstehen und wird schließlich ganz aufgeben.

Immerhin kann der SKORPION dem WASSERMANN beibringen, wie man verletzlich und emotional ist, und der WASSERMANN kann dem SKORPION beibringen, wie wichtig es ist, neue Menschen und Erfahrungen zuzulassen.

WASSERMANN und SCHÜTZE

Liebe: Wassermann und Schütze sind so kompatibel, dass es manchmal scheint, als wären sie dasselbe Zeichen dafür. Beide sind optimistisch, unabhängig, abenteuerlustig und sozial und wollen die Welt zu einem besseren Ort machen.

Es macht unendlich viel Spaß, wenn sie zusammen sind, und der Wassermann versteht sich gut mit dem zerebralen und philosophischen Schützen. Sie haben eine ganze Menge gemeinsam.

Sex: Die Anziehungskraft zwischen diesen beiden Zeichen ist sehr stark. Die coole Einstellung des Wassermanns sorgt dafür, dass sich der Schütze wohl fühlt, und der Schütze ist bereit, neue Dinge auszuprobieren.

Trotz ihrer gegenseitigen Anziehungskraft kann es jedoch an Intimität mangeln. Um eine befriedigende sexuelle Erfahrung zu machen, brauchen beide Seiten Kommunikation und Konzentration.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Eine Beziehung wäre voller Abenteuer, Überraschungen und Lachen. Aber wo Schütze und Wassermann aufeinanderprallen, ist ihre Haltung zur Zukunft ihrer Beziehung. Der Schütze kann sich die Bindung schriftlich geben lassen, während der Wassermann so lange wie möglich mit anderen befreundet bleiben möchte.

Es kann sein, dass es immer eine Trennung gibt, weil Beziehungen manchmal besser funktionieren, wenn sie in der Fantasiewelt bleiben. Immerhin verstehen sich die beiden in vielerlei Hinsicht und machen es sich gegenseitig leicht, sie selbst zu sein.

WASSERMANN und STEINBOCK

Liebe: Wassermann und Steinbock gehören zu den Paaren, die eher Freunde als romantische Partner machen. Und das liegt daran, dass sie so unterschiedlich sind.

Lass dir dein Horoskop alltäglich in deinen Posteingang liefern!

Der Wassermann ist eher ein Regelbrecher und der Steinbock ist eher ein Regelmacher. Der Wassermann braucht kein stabiles Fundament und steht nicht so fest auf dem Boden wie der Steinbock, und der Steinbock kann zwar unabhängig sein, aber er ist nicht so frei wie der Wassermann.

Steinbock ist geduldig, aber vorsichtig, und es braucht viel, damit Steinbock dem Wassermann vertraut.

Sex: Der vorsichtige und zurückhaltende Steinbock will beim Sex jeden Moment des Vergnügens genießen, während der Wassermann mit etwas schnellem und spaßigem völlig zufrieden ist. Das führt zu großen Unterschieden in der Intimität und oft zu Enttäuschungen auf beiden Seiten.

Um ein positives sexuelles Erlebnis zu haben, ist es besser, wenn sie zuerst eine Freundschaft aufbauen, die auf Vertrauen basiert.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Der Wassermann bewundert, wie diszipliniert und ehrgeizig der Steinbock ist, wünscht sich aber, dass er sein Tempo beschleunigen würde. Der Wassermann würde lieber in vielen Sackgassenjobs arbeiten, die ihm das Reisen ermöglichen, als sich wie der Steinbock auf einen Karriereweg zu begeben.

Diese beiden Zeichen verbindet ihr Ehrgeiz und ihre Zielstrebigkeit, ihr Streben nach Großem im Leben (und in der Liebe), das sich mühelos anfühlt, wenn sie zusammen sind. Zwei Streber in einer Beziehung zu haben, kann natürlich ein Rezept für eine Katastrophe sein. Deshalb ist es wichtig, dass sie aktiv zusammenarbeiten und nicht darum wetteifern, wer das Sagen hat.

WASSERMANN und WASSERMANN

Liebe: Meist ist eine Beziehung zwischen Wassermann und Wassermann erfolgreich. Sie sind fröhlich und frei denkend, aber wenn der eine Wassermann Hilfe braucht, wird er wahrscheinlich nicht den anderen Wassermann oder irgendjemand anderen fragen – Wassermänner machen lieber etwas selbst, als sich auf jemand anderen zu verlassen.
Zwei Wassermänner können ihre rebellische Seite zeigen, ohne Angst vor Konsequenzen zu haben, und beide sind in der Lage, Veränderungen anzunehmen.

Sex: Eine sexuelle Beziehung bedeutet, dass beide Partner gleichermaßen zufrieden sind, wenn es darum geht, sich auszudrücken und neue, aufregende Dinge auszuprobieren. Da aber keiner der beiden eine emotionale Komponente beim Sex will, können sie sich schwer damit tun, sich von ihrer Abgeschiedenheit zu befreien und einen Hauch von Intimität zu empfinden.

Um wirklich zufrieden zu sein, sollte der Sex noch Spaß machen und frisch sein, sonst wird die anfängliche Anziehung mit der Zeit verblassen.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Zwei Wassermänner würden doppelt so viel Spaß machen, aber wenn zwei mit demselben Sternzeichen zusammen sind, gibt es negative Aspekte und Schwächen, die es einer Beziehung schwer machen, zu wachsen oder zu halten, weil sie noch mehr arbeiten müssen, um die Chancen zu übertreffen.

Sie werden sofort merken, dass sie viel gemeinsam haben, aber wenn sich die Dinge erst einmal beruhigt haben, können sie in ihre schlechten Angewohnheiten zurückfallen: unzuverlässig sein, sich emotional abkapseln und heiß und kalt laufen. Diese Paarung kann funktionieren, aber sie müssen ihre Freundschaft als Grundlage nutzen, um die Schwierigkeiten durchzustehen.

WASSERMANN und FISSE

Liebe: Sowohl Wassermann als auch Fische sind kreativ, geben zweite Chancen und suchen nach dem Besten in den Menschen, aber Wassermann neigt dazu, die Besitzgier der Fische als anstrengend und erdrückend zu befreien.

Fische können das Freiheitsbedürfnis des Wassermanns zwar geistig verstehen, aber auf der emotionalen Ebene wird es Fische immer verletzen. Der Wassermann wird die emotionale Bedürftigkeit der Fische als verwirrend und abstoßend empfinden, und die Fische werden sich von den Wassermännern ungeliebt und nicht gewürdigt fühlen.

Sex: Ihre mäßige sexuelle Kompatibilität ist meist darauf zurückzuführen, dass es im Bett nie langweilig werden wird. Der WASSERMANN will etwas Neues ausprobieren, und die Fische sind mehr als bereit, ihm das zu gönnen.

Solange die Fische emotional auf Distanz zum Wassermann bleiben und sich nicht zu sehr binden, kann der Sex kreativ sein, Spaß machen und zu gegenseitiger Zufriedenheit führen.

Langfristige Beziehungen und Heirat: Diese beiden sind unvereinbar in der Art, wie sie die Beziehung pflegen. Der WASSERMANN glaubt, dass die Pflege einer Beziehung ermächtigend ist und will ein Teil ihres Erfolgs sein. Fische glauben, dass die Pflege einer Beziehung Opfer erfordert und dass man Dinge aufgeben muss, um glücklich zu sein.

Sie können es zwar nicht laut sagen, aber die Fische halten die Methoden des Wassermanns für egoistisch, während der Wassermann die Methoden der Fische für aufmerksamkeitsheischend hält. Kopf und Herz prallen in dieser Beziehung aufeinander, also liegt es an beiden Zeichen dafür, schwierige Gespräche zu führen und sich um der Beziehung willen unangenehm zu fühlen.

Wer ist der Seelenverwandte des Wassermanns?

Zwillinge, Waage und ein anderer Wassermann sind die perfekten Seelenverwandten für den Wassermann.

Warum? Weil alle drei Anzeichen für Luft stehen, was bedeutet, dass sie die Liebe zur Unabhängigkeit, zur Freiheit und zum freien Denken, zum Abenteuer und zum Intellekt teilen.

Welche Anzeichen ziehen Wassermänner an?

Der Wassermann zieht tendenziell das Feuerzeichen SCHÜTZE an, weil sie so viele Gemeinsamkeiten haben. Beide sind unabhängig und einzigartig, haben einen freien Geist und sind neugierig darauf, zu lernen, Erfahrungen zu machen und die Welt auf ihre eigene Art zu verändern.

Der WASSERMANN liebt die Neugierde und die innovativen Ideen des Schützen, und die beiden sind auf geistiger und seelischer Ebene ebenbürtig.

Welche Anzeichen hassen Wassermänner?

Der exzentrische und einzigartige Wassermann kommt weder mit den Erdzeichen Jungfrau und Stier noch mit dem Wasserzeichen Skorpion zurecht. Die Jungfrau ist zu verklemmt und kontrollierend, der Stier zu ablehnend gegenüber Veränderungen und der Skorpion zu emotional und intensiv.

Obwohl der Wassermann niemanden wirklich hassen kann, egal welches Sternzeichen er hat, ist seine Kompatibilität mit diesen drei Zeichen eher gering. Sie sind viel zu unterschiedlich, um sich auf Augenhöhe zu begegnen oder einen Ausgleich mit ihren Persönlichkeiten zu befreien.

Verliebt sich der WASSERMANN leicht in die Liebe?

Der WASSERMANN ist kein Mensch, der schnell emotionale Bindungen eingeht. Bevor du das Herz des Wassermanns gewinnen kannst, muss er davon überzeugt sein, dass sein potenzieller Partner verständnisvoll und vertrauensvoll ist.

Wassermänner denken sorgfältig nach, bevor sie etwas tun. Wenn sie sich für jemanden entscheiden, sind sie absolut sicher, dass es sich um den idealen Partner handelt, und geben sich nicht mit weniger zufrieden.

Ihre Leidenschaft für humanitäre Zwecke und die Gemeinschaft bedeutet, dass sie weniger Zeit haben, individuelle Beziehungen zu knüpfen, was ein weiterer Grund ist, warum sie nicht so leicht in die Liebe hereinfallen.

Dein Sonnenzeichen (auch bekannt als dein Sternzeichen) ist nur ein Teil deiner Liebeskompatibilität und deiner potenziellen Partner.

Da es immer Ausnahmen gibt, kann ein komplettes Geburtshoroskop eine detailliertere Erklärung liefern, indem es auf die anderen Komponenten deiner Persönlichkeit eingeht. Ein Geburtshoroskop konzentriert sich auf die anderen Teile deiner Persönlichkeit, einschließlich deines Aszendenten, deines Mondzeichens und anderer Planetenpositionen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,