Wie der erste Viertelmond am 2. April die Beziehungen für 5 Sternzeichen die ganze Woche verbessert

Sternzeichen

Ermentrud Wolff

👇

Schaffe den Raum, in dem die Liebe wachsen kann.

Du kommst in eine Woche, die dafür bekannt ist, dass sie unerwartete Ereignisse und Gelegenheiten bringt, die sich in göttlicher Synchronizität entfalten werden.

Diese Zeit ist als Finsternisportal bekannt und steht für das zweiwöchige Fenster zwischen der Mondfinsternis in der Waage am 25. März und der Sonnenfinsternis im Widder am 8. April.

Während dieses Portals bekommt die Zeit eine andere Bedeutung, denn Ereignisse und Beziehungen scheinen sich zu beschleunigen oder sich in einem ganz anderen Tempo zu entwickeln, wenn du ihnen den Raum dafür gibst.

Die Woche beginnt mit einem Merkur-Retrograde im Widder. Ein Transit ist nicht vordergründig dafür bekannt, positive Entwicklungen in Beziehungen zu bringen, kann aber zu deinem Vorteil genutzt werden, wenn du es weißt.

Merkur rückläufig bringt vergangene Themen, Gespräche oder Herausforderungen zur Sprache, so dass du die Dinge mit anderen Einsichten durcharbeiten und das Ergebnis völlig verändern kannst.

Das kann dir helfen, das, was du bisher versucht hast, unter dem sprichwörtlichen Teppich zu verstecken, aufzuarbeiten und eine transparentere und ehrlichere Beziehung zu deinem Partner aufzubauen. Auch wenn du dich vor der Rückkehr deines Ex in Acht nehmen solltest, können diese Momente dir helfen, dein Wachstum zu bestätigen – oder, in seltenen Fällen, dir eine zweite Chance in der Liebe zu geben.

Während der rückläufige Merkur im Steinbock den intensiven Ton für die zweite Woche des Finsternisportals angibt, bieten der letzte Viertelmond im Steinbock am 2. April und die Venus, die am 5. April in den Widder wechselt, ebenfalls entscheidende Gelegenheiten, mehr Raum für die Liebe zu schaffen, die du willst.

Der letzte Viertelmond im Steinbock bietet dir die Chance, etwas zu reflektieren und loszulassen; in diesem Fall kannst du mit dem rückläufigen Merkur im Steinbock dazu angeleitet werden, einen Streit oder eine herausfordernde Phase in deiner Beziehung zu heilen, damit du in einem Neuanfang mit einer stabileren Grundlage wirklich aufatmen kannst.

Dieses Gefühl des Neuanfangs wird unterstützt, wenn Venus am 5. April in den Widder wechselt und dir hilft, den Antrieb und die Entschlossenheit zu finden, einen Neuanfang in deinem Leben und deiner Beziehung zu schaffen.

Venus ist der Planet der Liebe, und im Widder verändert sie die Vorteile oder deinen Umgang mit der Liebe. Du musst zwar aufpassen, dass dein Temperament dich nicht übermannt, aber es ist ein großer Vorteil, deine innere Wahrheit zu ehren, damit du deinem Herzen mit radikalem Vertrauen folgen kannst.

So sehr das Universum in dieser Woche unerwartete Gelegenheiten für Wachstum in dein romantisches Leben bringt, so wichtig ist es auch, darauf zu achten, dass die Ereignisse nicht vor der Sonnenfinsternis am 8. April wirklich eintreten können. Nutze die Chancen, die sich dir bieten, aber denke auch daran, dass der Prozess der Liebe ein Prozess ist, für den du Raum haben musst.

Die Sternzeichen, deren Beziehungen sich in der Woche vom 2. bis 8. April 2024 verbessern:

1. WAAGE

Du kommst immer noch von der energetischen Welle der Waage-Vollmond-Mondfinsternis, die dein emotionales Bewusstsein auf eine neue Ebene gebracht hat. Obwohl dieses Ereignis bereits stattgefunden hat, musst du wahrscheinlich weiter verarbeiten und erforschen, was dabei entstanden ist, um die tiefere Bedeutung deiner Gefühle vollständig zu verstehen. Das solltest du zu Beginn der Woche im Kopf behalten, denn sowohl Merkur rückläufig als auch Venus stehen im Widder, dem Herrscher deines Beziehungssektors.

Die Rückläufigkeit von Merkur in deinem Beziehungshaus bedeutet, dass dies eine besonders starke Zeit des Nachdenkens und der Neuausrichtung für dich sein wird. Das erhöht zwar die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ex zurückkehrt, kann dir aber auch helfen, über eine vergangene Situation in einem neuen Licht zu denken. Venus verstärkt deinen Fokus und deine emotionalen Gefühle gegenüber deinem Partner.

Gib dir diese Woche Zeit, deine Gefühle zu sortieren, damit du sicherstellen kannst, dass jede Entscheidung, die du machst, nicht nur in deinem besten Interesse ist, sondern auch dein persönliches Wachstum wirklich unterstützt. Manchmal kehren vergangene Themen oder Partner in dein Leben zurück, um dir zu helfen, etwas über deine Wünsche und dein Wesen zu lernen – und du erkennst, dass alles, was in dieser Woche an die Oberfläche kommt, dazu beitragen wird, den Raum für die Liebe zu schaffen, die du dir wünschst, um wachsen zu können.

2. Schütze

In der Woche vom 1. April bieten sich dir entscheidende Möglichkeiten, um in deiner Beziehung voranzukommen – wenn du bereit bist, aus der Vergangenheit zu lernen. Die einströmende WIDDER-Energie aktiviert den Bereich der langfristigen Bindung und der Ehe, der sich für das ganze Jahr als entscheidend erweisen wird.

Gleichzeitig fordert der Letzte Viertelmond im Steinbock dich auf, darüber nachzudenken, was für dich in einer romantischen Beziehung am wichtigsten ist. Um die Energie des Neuanfangs nutzen zu können, musst du dir auch bewusst machen, dass alles genau so geschehen ist, wie es gemeint war.

Obwohl die Widder-Energie dafür bekannt ist, Verlobungen, Eheschließungen oder die Vertiefung der Bindung in einer Beziehung herbeizuführen, wird Merkur rückläufig auch einen Prozess des tiefen Nachdenkens für dich hervorrufen. Das kann dir helfen, mit Beziehungen abzuschließen, die nicht funktioniert haben, oder mit Herausforderungen, die du und dein Partner in letzter Zeit durchlebt habt.

Ehrlich gesagt, wenn die Dinge anders sein sollten, dann wären sie es auch, aber die Realität ist, dass sie es nicht aus einem göttlichen Grund sind. Statt Zeit damit zu verbringen, das Was-wäre-wenn-Spiel zu spielen oder vergangene Beziehungen zu romantisieren, solltest du den letzten Viertelmond im Steinbock nutzen, um darüber nachzudenken, was dir in deiner aktuellen Beziehung am meisten wert ist. Langfristige Liebe besteht nicht nur aus Romantik und exotischen Fluchten. Stattdessen basiert sie auf der Wertschätzung des Wertes, den ein anderer für dein Leben hat. Wenn du das erkennst, weißt du auch, dass die Bindung, die du machst, wirklich für ein ganzes Leben gelten wird.

3. KREBS

Auch wenn sich diese Woche nicht nach einem Feuerwerk anfühlt, solltest du die Bedeutung der kleinen Momente nicht unterschätzen, die die Macht haben, alles zu verändern. Die Mondfinsternis der Waage in der letzten Woche hat dir die Chance gegeben, etwas endgültig hinter dir zu lassen.

Das war der Anfang, um Raum für Neues zu schaffen, auch wenn du dich mehr auf den emotionalen Frieden konzentriert hast, weil du weißt, dass du dir über das, was du durchgemacht hast, keine Sorgen mehr machen musst.

Wenn der Letzte Viertelmond im Steinbock am 1. April in deinem Haus der Beziehungen steht, wirst du mit der leisen Gewissheit beschenkt, dass du dich in deinem Leben sicherer fühlst – was auch bedeutet, dass du all die Liebe, die dich umgibt, genießen kannst.

Der letzte Viertelmond steht für eine Zeit, in der du dazu aufgerufen bist, nachzudenken und dich darauf zu konzentrieren, was du loslassen musst, um mehr von dem zu manifestieren, was du dir wünschst. Im Steinbock wird dein Beziehungssektor hervorgehoben, was dir helfen kann, dich mit allem, was in deinem romantischen Leben geschehen ist, mehr im Frieden zu fühlen. Frieden ist der erste Schritt, um vorwärts zu kommen. Wenn du das verinnerlicht hast, kannst du auch optimistischer sein, was bedeutet, dass sich das Leben nicht immer so hart anfühlt wie in den letzten Jahren.

Jede Beziehung macht Wachstumsschmerzen durch. Auch wenn manche Jahre schlechter sind als andere, ist es wichtig, dass du diese schweren Gefühle loslassen kannst, um das Glück und die Freude zu finden, die du suchst. Du musst auch an einem Punkt sein, an dem du dich nicht mehr durch das definieren musst, was du überlebt hast. Das ist genau die Energie, die die dynamische, gesunde Liebe, von der du träumst, anziehen und weiter kultivieren wird.

4. JUNGFRAU

Die Widder-Energie verstärkt deine Gefühle der Verbundenheit mit deinem Partner und weckt den starken Traum, eure Beziehung auf die bestmögliche Weise zu verändern. Wenn Merkur am 1. April rückläufig wird und sich schnell mit Venus am fünften April verbindet, wird dir die Fähigkeit gegeben, zu erkennen, dass die Entscheidungen, die du in der Vergangenheit getroffen hast, nicht zu dem Ergebnis geführt haben, das du dir erhofft hast. Das wird dir helfen zu verstehen, wie du anders auf deinen Partner zugehen kannst, während du lernst, Prioritäten zu setzen, was wirklich wichtig ist.

Wenn du dich auf diese Phase der Reflexion einlässt, können dein Partner und du gemeinsam wieder auf den richtigen Weg kommen und aus euren vergangenen Entscheidungen lernen, so dass ihr euch am Ende nur noch näher kommt. Es geht darum zu verstehen, wie sich die Vergangenheit auf die Gegenwart ausgewirkt hat, in der du jetzt lebst, und dann gemeinsam mit deinem Partner daran zu arbeiten, die Beziehung zu gestalten, die ihr beide wollt.

Der letzte Viertelmond steigt im Steinbock auf, was dein Haus der Ehe und der romantischen Bindung in den Mittelpunkt rückt, und das Universum wird dir bei diesem Prozess helfen. Beim letzten Viertelmond geht es darum, negative oder verletzende Gefühle loszulassen, damit du dich öffnen kannst, um mehr von der Liebe und Güte zu empfangen, die du dir wünschst. Mit dieser Energie kannst du vergangene Übertretungen, Bedauern oder Enttäuschungen loslassen, damit du lernst, die freudigen Möglichkeiten deiner Beziehung schneller anzunehmen.

Du wirst in diesem Prozess Vertrauen haben müssen, denn es kann sein, dass es nicht die logischen Beweise gibt, die du normalerweise gerne hast. Aber wenn du mit deinem Partner erkundest, wie du die Beziehung verbessern kannst, wirst du erkennen, dass ein Teil davon auch darin besteht, den Schmerz loszulassen, was wirklich der Beginn von etwas Schönem sein wird.

5. WIDDER

Die Woche vom 1. April bringt einige positive Entwicklungen für dich, was deine Heilung und das Lernen, die Liebe zu akzeptieren, die du verdienst, angeht. Seit der Mondfinsternis in der Waage, die einige wichtige emotionale Wahrheiten in deinem Liebesleben ans Licht gebracht hat, versuchst du herauszufinden, was das für dich bedeutet und in welche Richtung du gehen willst.

Mit der Rückkehr der Venus in den Widder am 1. April wird dies unterstützt, da du praktische Übungen für eine tiefere Liebe zu dir selbst und für die Entscheidungen, die du machst, durchführen kannst. Wenn es um die Liebe geht, ist der einzige Faktor, der wirklich zählt, die Konfidenz in die Richtung, die du einschlägst – und nicht das, was andere denken könnten.

Wenn du dich auf deine Sonnenfinsternis am 8. April vorbereitest, bist du von der aktuellen Astrologie stärker betroffen als die meisten anderen Sternzeichen – aber das bedeutet auch, dass du mehr zu gewinnen hast. Die Sonnenfinsternis im Widder wird einen verstärkten Neuanfang in deinem Leben bewirken, der auch davon abhängt, wie du an Beziehungen herangehst und mit wem du dich entscheidest, ein Leben zu führen.

Im Moment reicht es, wenn du dir klar machst, dass die Art und Weise, wie du dich selbst liebst, den Ton für die romantische Beziehung angibt, für die du dich entscheidest. Wenn du etwas verändern willst, fängst du am besten bei dir selbst an. Dieses Jahr wird ein Jahr des Wachstums und der Magie sein, wenn es um die Liebe geht. Es gibt keinen Grund zur Eile; stattdessen solltest du erkennen, dass die bedingungslose Liebe zu dir selbst der erste Schritt ist, um die Liebe zu bekommen, die du dir immer gewünscht hast.