Skip to Content

Wie sich die Steinbock-Saison 2022 auf dein Sternzeichen auswirken wird

Wie sich die Steinbock-Saison 2022 auf dein Sternzeichen auswirken wird

Wie sich die Steinbock-Saison 2022 auf dein Sternzeichen auswirken wird

Zwischen dem feurigen SCHÜTZEN und dem luftigen WASSERMANN nimmt der erdverbundene Steinbock ein paar der Eigenschaften an, die auf den Scheitelpunkt passen, und gibt sie wieder ab.

Dennoch sind Steinböcke ganz eigen. Sie wissen genau, wer sie sind und wozu sie hierher gekommen sind – und wahrscheinlich ist es nicht zum Tanzen.

Wann beginnt die Steinbock-Saison?

Wenn du zwischen dem Ende des Jahres und dem Beginn des neuen Jahres geboren bist, bist du Steinbock. Daher beginnt die Steinbock-Saison am 22. Dezember und dauert bis zum 19. Januar, wenn die WASSERMANN-Saison beginnt.

Geld machen und hart arbeiten – das ist Steinbock in Kurzform. Und das Interessante daran ist, dass diese Jahreszeit auch andere beeinflusst, egal ob sie Steinbock sind oder nicht.

Mit dem Eintritt in die Sternzeichen-Jahreszeit des Steinbocks erleben wir seinen Einfluss, und zwar einen ziemlich positiven Einfluss. Wenn wir erkennen, wie der Steinbock uns beeinflusst, unabhängig von unserem Sternzeichen, können wir dieses Wissen nutzen, um uns zu verbessern.

War 2020 ein gutes Jahr für den Steinbock? Wird 2021 ein gutes Jahr?

Wenn irgendjemand dieses unerbittliche Jahr lebend und unversehrt überstehen sollte, dann ist es der Steinbock. Warum? Weil Steinböcke Überlebenskünstler sind.

Sie spielen keine Spielchen, sondern kommen gleich zur Sache, und wenn es ums Überleben geht, lenken sie nicht ab. Sie bleiben bei der Sache und erledigen die Aufgabe des Lebens gut. Das sind nicht nur Worte, das ist die Art des Steinbocks.

Es war nicht das Glück, das sie durch das Jahr 2020 gebracht hat, und es wird auch nicht das Glück sein, das sie durch das Jahr 2021 bringt; es ist harte Arbeit, ein verantwortungsvoller Umgang mit dem eigenen Leben und der ernsthafte Traum, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Wir würden uns alle einen Gefallen tun, wenn wir ein paar der natürlichen Überlebensinstinkte des Steinbocks umsetzen würden.

 

Was bedeuten die astrologischen Jahreszeiten?

Wie wirken sich diese astrologischen Jahreszeiten auf uns alle aus? Was können wir für unser eigenes Leben erwarten, wenn wir die Jahreszeit des Steinbocks durchlaufen?

Das erste, was wir wissen müssen, ist, dass wir meist vom Kosmos beeinflusst werden. Und was ist der Kosmos anderes als Sterne, Planeten und galaktische Körper?

Warum machen wir uns über solche Dinge Gedanken? Weil in der Natur alle Dinge aneinander gebunden sind, und das bedeutet, dass die Menschen direkt davon betroffen sind, was mit unserem Planeten und dem Himmel geschieht.

Das ist der Schmetterlingseffekt. Wenn irgendwo im Universum ein Stern explodiert, wirkt sich dieses Ereignis auf die benachbarten Sterne aus, und das überträgt sich schließlich auch auf uns. Der Satz „Wir sitzen alle im selben Boot“ ist nicht auf die Menschheit beschränkt, sondern gilt für das gesamte Universum.

Wenn der späte Dezember anklopft, öffnen wir alle unsere Türen für dieselbe Jahreszeit: Steinbock. Und das bedeutet, dass wir alle einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, worum es im Steinbock-Universum geht.

Sobald wir den Steinbock verlassen, treten wir in die Jahreszeit des Wassermanns ein. Um uns darauf vorzubereiten, müssen wir wissen, dass wir in einen neuen Einflussbereich wechseln: das Element Luft.

Alles, was wir in der Steinbockzeit kennengelernt haben, beginnt zu verblassen, und wir spüren wieder einmal die Revolution, die der Wassermann ist. Es ist der Anbruch des Wassermannzeitalters, wie man sagt, und das bedeutet automatisch, dass wir in das eintreten, was wir „Harmonie und Verständnis“ nennen können.

Mach dich darauf gefasst, dass sich dein Leben während des Wassermann-Zeitalters zum Besseren wenden wird, denn diese Jahreszeit schenkt uns Hoffnung, Glück und strahlende Gesundheit.

Was bedeutet die Steinbock-Saison?

Steinbock ist ein komplexes Erdelement-Zeichen, was den ganzen Pragmatismus erklärt, der mit ihm einhergeht.

Ähnlich wie seine Erdzeichen Stier und Jungfrau bringt dieses Zeichen den soliden Denker in uns allen zum Vorschein. Erdzeichen sind genau das: bodenständig, also realistisch, ehrlich, offen und natürlich.

Symbolisch wird der Steinbock durch die mythologische Meeresziege dargestellt. Sein herrschender Planet ist Saturn, der für Beschränkung steht, eine Eigenschaft, die sich bei Steinböcken als kühl, wenig intim und sachlich ohne Beschönigung spielt.

Mit anderen Worten: Steinböcke sind hartgesottene Wahrheitssucher, die manchmal wie Snobs oder kalte Menschen rüberkommen.

Wenn Steinbock ist, fühlen wir uns alle ein bisschen klüger und unabhängiger als sonst, und wir denken uns, dass wir alles erreichen können, egal was wir wollen. Der Steinbock ist der Draufgänger, der Überflieger, derjenige, der seinen Job erledigt.

Aber Steinbock ist auch derjenige, der für seine Arbeit einen Lohn erwartet. In der Steinbock-Jahreszeit werden wir also ehrgeizig, wollen unsere Aufgaben erfüllen und sehen den Erfolg als unsere Zukunft.
Wie sich die Steinbock-Saison auf jedes Sternzeichen dafür auswirkt

Werfen wir einen Blick auf dein persönliches Sternzeichen, um zu sehen, wie du dir die Kraft des Steinbocks zunutze machen kannst und was du von dieser sehr einflussreichen astrologischen Jahreszeit erwarten kannst.

Widder (21. März – 19. April)

Weil das Jahr zu Ende geht, willst du dich auf Neuanfänge, Vorsätze und Pläne konzentrieren, Widder.

Es liegt zwar nicht in deiner Natur, irgendetwas zu planen, aber deine vom Steinbock beeinflusste Reise wird dich zuversichtlich stimmen, dass die Hoffnung nicht nur existiert, sondern dass du auch dafür verantwortlich bist, sie am Leben zu halten.

Die Steinbock-Jahreszeit bringt den Realisten in dir zum Vorschein, und du wirst dich im neuen Jahr von Plänen und neuen Ereignissen befreien können.

Stier (20. April – 20. Mai)

Der Steinbock geht mit dir vor, Stier, und er bringt deinen Sinn für Verantwortung und dein persönliches Bewusstsein zum Vorschein.

Du weißt, dass du getrödelt hast und dabei vielleicht Zeit verloren hast; mit anderen Worten, du hast nicht mehr das Bedürfnis, einfach nur Zeit zu verschwenden. Du spürst den Zeitdruck und das Bedürfnis, etwas für dich zu erreichen – etwas Solides, Reales und Dauerhaftes.

Lauf mit dieser Energie. Lass dich von dieser vernünftigen und bodenständigen Steinbock-Energie in kreative Ideen und Pläne für die Zukunft einhüllen.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Verantwortung zu übernehmen war noch nie dein Ding, Zwilling; aber während der Steinbock-Saison wirst du dich dabei befreien, eine Menge loser Enden zu verknüpfen, damit du den Rest deines Lebens unbelastet angehen kannst.

Der Drang des Steinbocks, das Richtige zu tun, kann dich einfach einholen und du wirst diese Entscheidung treffen. Du weißt es, die Entscheidung, die du schon das ganze Jahr über aufgeschoben hast.

Mit dieser Energie wirst du etwas tun, das dein Leben verändern kann und wird. Sei mutig, denn es ist die Jahreszeit für Mut und Erneuerung.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Der Einfluss des Steinbocks auf dich, Krebs, wird tiefgreifend sein.

Du wirst mit Gefühlen in dir konfrontiert, mit denen du umgehen musst. Du bevorzugst die Stagnation einer sicheren Situation. Du bist es nicht gewohnt, dich zu verändern, ja, du begrüßt es sogar überhaupt nicht.

Doch der Einfluss des Steinbocks wird dich dazu bringen, Veränderungen zu hinterfragen, sie vielleicht sogar zu akzeptieren und zu gehen. Lass dich auf die Veränderungen ein, die der Steinbock mit sich bringt, und lass dich von der Vorstellung leiten, dass Veränderungen sogar sehr gut für dich sein können.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Du bist nicht der Typ, der von anderen lernt, aber ab dem 22. Dezember, dem Beginn der Steinbock-Saison, wirst du dich von den Lehren anderer befreien, Löwe.

Irgendetwas wird in dir aufbrechen. Du wirst erkennen, dass du dich verändern und verbessern musst. Das ist es, was Steinbock in dir zum Vorschein bringt.

Du wirst dich von neuen Dingen befreien und dich an diesen Dingen beteiligen wollen. Der Steinbock sollte dich noch in der Gegenwart interessieren, engagieren und einbeziehen, so dass kein Platz für die Vergangenheit ist.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Steinbock ist ein anderes Erdzeichen, Jungfrau, und sein Einfluss auf dich wird in diesem Monat über praktische Übungen und das Machen von Dingen gehen.

Es ist an der Zeit, deine Fantasiewelt beiseite zu legen; davon hattest du während der SCHÜTZE-Jahreszeit genug, und jetzt ist es an der Zeit, einige der Ideen auszuprobieren, die du schon viel zu lange nur in deinem Gedanken hattest.

Es ist ein Monat der Manifestation für dich. Es wird auch eine Zeit der Risikobereitschaft sein. Aber wenn du auf dein Herz hörst und danach handelst, was es dir sagt, wirst du in allem, was du tust, erfolgreich sein.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Erwarte, dass die Steinbock-Saison wie ein finanzieller Durchbruch aussieht, Waage.

Diese Jahreszeit wird dich auf die richtige Weise beeinflussen, und du weißt es ganz genau, was das für dich bedeuten könnte. Spiele deine Karten richtig, denn die Steinbock-„Arbeitswut“ bedeutet, dass du dich vom großen Geld befreien kannst.

Du konntest schon immer gut mit Geld umgehen, aber in der Steinbock-Saison hast du das Potenzial, einen Reibach zu machen. Also plane voraus, erstelle einen Plan und geh los.

SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Dies könnte eine großartige Jahreszeit für dich sein, um die Dinge aufzurütteln und dich aus deinem Kopf zu bekommen, Skorpion.

Die Steinbock-Saison erfordert Präsenz, und du warst in den letzten Monaten alles andere als präsent. Du musst das Heute in die Hand nehmen und aufhören, dir über die Vergangenheit und die Zukunft Sorgen zu machen.

Du bist von Natur aus ein spiritueller Mensch, und Steinbock könnte dir helfen, deine Spiritualität auf etwas Solides und Machbares zu lenken. Jetzt ist die Zeit zum Handeln, also solltest du deine Träume wahr machen und sie nicht ewig in deinem Kopf behalten.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Weil du dich nahe an der Steinbock-Zeitlinie befindest, fällt es dir leicht, die Steinbock-Weisen zu akzeptieren, besonders wenn du im Dezember und nicht im November geboren bist.

In dieser Jahreszeit kannst du Projekte leicht abschließen, was auch bedeutet, dass du dich mehr anstrengen solltest, um sie zu erledigen.

Du neigst dazu, Dinge auf der Strecke zu lassen, also versuche, die dynamische, fortschrittliche Energie des Steinbocks zu nutzen, um angefangene Dinge zu Ende zu bringen. So kannst du mit klarem Kopf in das neue Jahr gehen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Du bist ganz du selbst, Steinbock, und das ist eine gute Sache.

Gegen Ende des Jahres wirst du mehr du selbst und das bringt deine Großzügigkeit und dein Mitgefühl zum Vorschein. Andere können dich zwar als etwas kalt wahrnehmen, aber sobald du der Welt deine verblüffende, sonnige Seele zeigst, werden sie es verstehen: Du bist ein Gewinner.

Verlieren passt nicht zu dir und das liegt vor allem daran, dass du nie verlierst. Und warum? Weil du dir Mühe gibst, Steinbock. Du weißt, dass 2 + 2 = 4 ist; du versuchst nicht, so zu tun, als ob es etwas anderes wäre, und so führst du auch dein Leben.

Dies ist deine Saison, also geh und verdiene Geld, hab Spaß, fang einen Plan an und mach alles richtig!

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Deine Zeit ist fast gekommen, Wassermann, aber du musst immer noch die sture Jahreszeit des Steinbocks durchleben.

In deinem Fall ist „stur“ eine der Steinbock-Eigenschaften, der du dich befreien kannst, vielleicht ein bisschen zu sehr. Du wirst dich auch stark von Traditionen befreien, eine weitere Steinbock-Neigung.

Wundere dich nicht, wenn die Weihnachtszeit dich in einen Urlaubsautomaten verwandelt; lass dich vom Stress der Saison nicht unterkriegen. Steh auf und mach dich bereit für deine eigene Saison der Stärke und Kraft im WASSERMANN.

Fische (19. Februar – 10. März)

Bevor du, Fisch, dich sicher und stabil fühlst, ist es an der Zeit, den Boden zu spüren, auf dem du gehst, und ihn und deine Umgebung zu schätzen.

In dieser Jahreszeit des Erdelements kannst du deine alten Überzeugungen aus einer neuen Perspektive betrachten. Du bist nicht allein, und du wirst auch nicht ins Universum abheben; Steinbock wird dir sogar das Gefühl geben, dass du mehr kannst als je zuvor.

Diese Jahreszeit wird dir bewusst machen, wie sicher du dich wirklich fühlst. In deiner Welt ist wirklich alles in Ordnung, also nutze diese Energie, um Projekte abzuschließen und neue zu planen.

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,