Skip to Content

Wann man „Ich liebe dich“ sagen sollte – Laut Männern

Wann man „Ich liebe dich“ sagen sollte – Laut Männern

Wann man „Ich liebe dich“ sagen sollte – Laut Männern

Der Versuch zu entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist, um der Person, mit der du dich triffst, „Ich liebe dich“ zu sagen, ist eine Qual, die in den romantischen Mühen der Menschheit ihresgleichen sucht.

Es sind doch nur drei kleine Worte, oder? Für manche Menschen rollt die glückliche Phrase direkt von der Zunge. Die meisten von uns sagen es sogar zu unseren Freunden, unseren Eltern, unseren Geschwistern, ja sogar zu unseren Kollegen, unseren Haustieren und dem einen Kerl, der das beste Schinken-Ei-Käse-Sandwich in der Nachbarschaft macht.

Aber für manche Menschen kann es nicht nur beängstigend, sondern auch knifflig sein, eine solche Aussage im Rahmen einer neuen romantischen Beziehung zu machen!

Wann solltest du jemandem sagen, dass du ihn liebst?

Wann ist es zu schnell und wann ist es zu spät? Ist es eine gute Sache oder eine verheerende Sache, die erste Person zu sein, die es sagt?

Übrigens, wenn du denkst, dass dies etwas ist, worüber sich nur Frauen quälen, habe ich eine schockierende Nachricht für dich… ist es nicht. Auch Männer machen sich Gedanken darüber, wann und wie sie es wissen, dass es sicher ist, ihre rohen Gefühle zu deklarieren!

Die Angst vor Ablehnung und Demütigung, die mit der Möglichkeit einer solch verletzlichen Offenlegung deiner authentischen Gefühle einhergeht, ist universell, meine Freunde!

In der Tat haben viele Männer eine sehr starke Meinung darüber, unter welchen Umständen man diese drei kleinen Worte zu ihrem besonderen Menschen sagen sollte (und unter welchen nicht). Zum Beweis bin ich losgezogen und habe die weisesten Ratschläge der Männer auf Reddit gesammelt, die ich finden konnte.

Verwandte: Was es bedeutet, wenn jemand immer „Hab‘ dich lieb“ statt „Ich liebe dich“ sagt 

Ein Redditor stellte den Herren auf dem Subreddit r/AskMen die folgende Frage: „Männer – wann sagt ihr ‚Ich liebe dich‘? Ich frage mich, woher ihr es wusstet, dass ihr verliebt seid? Wann hast du es ihr relativ zu dieser Erkenntnis gesagt? War es ein Gefühl, für das du plötzlich Worte gefunden hast oder ein Verdacht, den du irgendwann bestätigt hast?“

Hier ist, was 15 Männer darüber denken, wann man zum ersten Mal „Ich liebe dich“ sagen sollte.

Wann man „Ich liebe dich“ sagen sollte

Wann-man-Ich-liebe-dich-sagen-sollte-Laut-Mannern.

1. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, um zum ersten Mal „Ich liebe dich“ zu sagen. Du weißt es einfach.

„Ich sage es, wenn ich bei ihnen verliebt bin. Du weißt es einfach. Es gibt kein es geschieht nach 3 Monaten 5 Tagen und 2 Stunden oder so, es geschieht einfach, wenn es geschieht.“

2. Wenn du merkst, dass sie dein Leben komplett machen.

„Für mich war es weniger ein Gefühl als vielmehr die Erkenntnis, dass sie mein Leben komplett macht. Ich wollte mit dieser Frau alt werden, sie glücklich machen und sie vor allem schützen, egal was passiert.“

3. Wenn du einfach nur bestätigst, was du ihr durch dein Handeln bereits gezeigt hast.

„Ich mag die Phrase von George R. R. Martin: ‚Worte sind Wind.‘ Es zu sagen, bringt nichts, wenn du sie nicht dazu bringen kannst, es zu fühlen. Wenn du es sagst, sollte es sein, um zu bestätigen, was sie bereits weiß, aufgrund all der Dinge, die du bereits für sie getan hast. Ich spreche nicht von Blumen und Geschenken. Höre ihr zu, wie sie über ihren Tag plappert, plane ein ganzes Date, um sie zu amüsieren, denke an die zufälligste Sache, die sie jemals im Vorbeigehen gesagt hat und behandle das wie ihren tiefsten Traum, zum Spaß. Necke sie, mach sie zum Lachen, sie soll unter all dem ein Freund sein. Und das Wichtigste: Verändere nicht, wer du bist, denn das ist die Person, die sie dich lieben will. Und wenn das nicht der Fall ist, zieh weiter Bruder, sie ist nichts für dich.“

4. Wenn es dir körperliche Schmerzen bereitet, es nicht zu tun.

„Als ich merkte, dass ich die Person liebe, mit der ich mich jetzt treffe, fühlte sich jeder Tag, an dem ich sie sah und es nicht sagte, an, als hätte ich eine riesige Grube im Magen.“

5. Du solltest es sagen, wann immer du es willst und es nicht zu einer so großen Sache machen.

„Ich behandle das Wort nicht wie eine unbezahlbare Vase. Ich sage es einfach gerne. Die Leute tun so, als würde es für alle das Gleiche bedeuten. Als wäre es ein großer Schritt in einer Beziehung. Was bedeutet es? Wenn sie sagt, sie liebt mich, bedeutet das, dass sie nicht betrügen wird? Nö. Bedeutet das, dass sie nie mit mir Schluss machen wird? Nope. Das Wort ist subjektiv.“

Verwandte: 11 Dinge, die du über jemanden wissen musst, bevor du „Ich liebe dich“ sagst 

6. Du solltest nur „Ich liebe dich“ sagen, wenn du es absolut bedeutest.

„Nur wenn ich es absolut meine. Wenn ich einer Frau sage, dass ich sie liebe, dann mache ich es nicht [durcheinander]. Es kam nicht plötzlich, es war ein langer Prozess, in dem ich Zeit mit ihr verbrachte und mich mehr und mehr um sie kümmerte, bis ich sie liebte. Sobald man es weiß, wie auch immer man es herausfindet, weiß man es einfach.

7. Wenn du nur noch an sie denken kannst.

„Wenn du an sie denkst, dich um sie sorgst und du meist alles tun würdest, um sie glücklich zu machen (nicht wie, du weißt schon, buchstäblich Dinge tun, die dich unglücklich machen, du weißt, was ich meine), dann weißt du es. Bei mir war es so, dass sie in den Urlaub ging und ich dachte, oh süß, ich werde eine Menge Spaß mit den Kerlen haben. Ich habe wie ein kranker Welpe herumgewedelt und es hat bei mir nicht klick gemacht, warum, weil ich normalerweise so glücklich bin. Es hat erst Klick gemacht, als sie zurückkam und ich es einfach wusste. Davon abgesehen, sollte man es nicht überstürzen [es].“

8. Nachdem die andere Person es zuerst gesagt hat.

„Nachdem sie es zuerst gesagt hat. Ich würde gerne sagen ‚Ich sage es, wenn ich es fühle, weil ich so sicher in mir bin‘ Nee, ich sage es, wenn ich weiß, dass es nicht nach hinten losgehen wird.“

9. Wenn diese drei Worte jedes Mal der erste Gedanke in deinem Kopf sind, wenn du sie siehst.

„Wenn es das erste ist, was ich jedes Mal sagen will, wenn ich sie ansehe. In dem Moment wusste ich es. Bei meiner jetzigen Freundin geschah es nach ein paar Monaten, was definitiv das Schnellste ist, was ich je gesagt habe. Aber ein Jahr später und wir könnten immer noch nicht glücklicher sein.“

10. Entscheide dich nicht für eine bestimmte Zeit. Lass es einfach geschehen.

„Wie die anderen schon sagten, wenn es passiert, dann passiert es. Sobald ich es realisiere, sage ich es. Das könnte in einem Monat sein, es könnte in 4 Monaten sein. Es kommt wirklich darauf an. Ich bin allerdings schrecklich darin, die Gründe dafür zu erklären.“

11. Sag nur dann „Ich liebe dich“, wenn du es wirklich, wirklich, wirklich bedeutest.

„Die Leute sagen es die ganze Zeit und vermindern seine Kraft. Wenn ich es sage, bedeute ich es, und sie weiß es.“

Verwandte: Warum es wichtig (und nicht wichtig) jst, gemeinsame Interessen in einer Beziehung zu teilen, laut Männern

12. Du wirst es spontan sagen, wenn du bereit bist.

„Bei meiner gf war es nach etwa 3 Monaten drin. Wir hatten immer wieder ‚Ich mag dich‘ oder ‚Ich mag dich wirklich‘ gesagt, aber das war nicht genug. Dann, eines Abends am Strand, hatte ich sie in meinen Armen im Wasser und sah zu, wie die Sonne unterging. Ich wusste, dass ich es sagen wollte, aber ich war nervös. Dann spürte ich ein warmes Gefühl in meinem ganzen Körper und ich musste es einfach sagen. Sie sagte es gleich zurück und wir hatten einen sehr leidenschaftlichen Kuss.“

13. Wenn du die Worte nicht mehr zurückhalten kannst.

„Wenn es sich in dir so sehr aufstaut, dass die Worte aus deinem Mund ausbrechen. Wie ein Vulkan.“

14. Wenn du es weißt, dass du sie nicht nur magst, sondern dich in sie verliebt hast.

„Für mich geht es aber von mögen über lieben zu verliebt. Das ist ein deutlicher Unterschied. Aber nicht jeder empfindet das so, deshalb warte ich meist, bis es mir zuerst gesagt wird.“

15. Wenn ihr euch gegenseitig besser macht.

„[Wenn] ihr euch beide aufrichtig umeinander kümmert und euch gegenseitig aufbaut.“

Verwandte: Die Sternzeichen, die furchtbar in Beziehungen sind (und warum es so ist)

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,