Skip to Content

10 Anzeichen dafür, dass du falsche Freunde hast

10 Anzeichen dafür, dass du falsche Freunde hast

Echte Freunde machen das Leben besser.

Deine Freunde gehören zu den besonders wichtigen Menschen in deinem Leben. Sie sind diejenigen, die du liebst, unterstützt und denen du vollkommen vertraust. Aus diesem Grund sagt man, dass deine Freunde die Familie sind, für die du dich entscheidest. Das heißt, du liebst sie bedingungslos und vertraust ihnen mehr, als du es jemals bei deinen Eltern oder Geschwistern könntest. Wahre Freunde zu haben bedeutet, dass sie die gleiche Liebe, Fürsorge und Unterstützung bekommen, die du ihnen gibst. Daher ist es nicht verwunderlich, dass du dich zufrieden und erfüllt fühlst, wenn du mit Menschen verbunden bist, denen dein Bestes am Herzen liegt.

Freundschaften mit Menschen zu schließen, denen es nicht um dein Bestes geht, kann gefährlich sein.

Während es zweifellos ein Segen ist, echte Freunde zu haben, können falsche Freunde deinem Wohlbefinden extrem schaden. Falsche Freunde sind toxische Leute, bei denen du dich wertlos, unsicher und sogar deprimiert fühlen kannst. Der Grund dafür ist, dass sie in den meisten Fällen missbräuchlich, manipulativ und/oder betrügerisch sind. Außerdem sind sie besonders gefährlich, weil die Menschen glauben, dass sie echt und gutherzig sind. Anders gesagt: Falsche Freunde sind schwer zu erkennen, und wenn du diese toxischen Leute nicht identifizieren kannst, kann das dein Glück zerstören.

Read also:

Warum deine Freundschaften normalerweise nicht ewig halten
An meinen besten Freund- Bitte, fang mich weiterhin auf, wenn ich falle
Wie man seine Freunde mit 7 einfachen Tricks für sich gewinnt

Es gibt 10 Anzeichen dafür, dass du falsche Freunde hast.

1. Sie sind egoistisch.

Damit eine Beziehung funktioniert, müssen beide Menschen Zeit und Mühe investieren. Viele wissen, dass dies der Schlüssel zu einer erfolgreichen Liebesbeziehung ist, aber das gilt auch für Freundschaften. Wenn du feststellst, dass du immer derjenige bist, der für die Freundschaft Opfer bringt, solltest du auf der Hut sein. Wahre Freundinnen und Freunde geben so viel, wie sie bekommen und vernachlässigen weder dich noch eure Freundschaft.

2. Sie nutzen dich aus.

Ein wahrer Freund wird für dich da sein, wenn es schwierig wird, während ein falscher Freund verschwindet, wenn du ihn am meisten brauchst. Und was noch schlechter ist: Du bist immer für sie da, wenn sie traurig oder in Not sind. Wenn die Menschen in deinem Leben nur dann wie Freunde handeln, wenn sie etwas von dir brauchen, sind sie nicht deine Freunde: Sie benutzen dich nur.

Read also:
6 Gründe, warum Freundschaften wichtiger sind als Liebesbeziehungen

3. Sie lieben das Drama.

Es stimmt zwar, dass sich viele Menschen an Klatsch und Tratsch beteiligen, aber toxische Menschen lieben es, Dramen anzuzetteln und Gerüchte zu verbreiten. Das sollte ein großes Warnzeichen für dich sein, denn es bedeutet, dass sie meist hinter deinem Rücken reden, wie sie es auch bei anderen tun. Wenn du ein Empath oder eine hochsensible Person (HSP) bist, kann es sehr anstrengend und angstauslösend sein, Teil von Drama und Klatsch zu sein.

4. Sie sind pathologische Lügner.

Falsche Leute sind geschickt im Lügen und haben Spaß daran, ihre Mitmenschen zu täuschen. Wenn du einem pathologischen Lügner beim Reden zuhörst, wirst du feststellen, dass seine Geschichte nie zu stimmen scheint. Außerdem wirst du feststellen, dass sie scheinbar unnötigerweise über sinnlose Dinge lügen. Sie können zum Beispiel darüber lügen, dass sie ein bestimmtes Buch gelesen oder einen bestimmten Film gesehen haben. Ständig mit einer solchen Person zusammen zu sein, kann sehr anstrengend sein.

Read also:

5. Sie verhalten sich anderen gegenüber anders.

Falsche Leute ziehen unterschiedliche Persönlichkeiten an, je nachdem, mit wem sie zusammen sind. Der Grund dafür ist, dass sie versuchen, die Anerkennung aller zu gewinnen, indem sie jemand sind, der sie nicht sind. Du könntest bemerken, dass dein Freund sein Verhalten ändert und so tut, als würde er Dinge mögen, von denen er dir gesagt hat, dass er sie nicht mag. Das macht dich unweigerlich stutzig und du fragst dich, ob die Person, die du es weißt, nicht nur eine andere Identität ist, die sie erfunden hat.

6. Sie manipulieren dich.

Manipulationstechniken sind nicht immer leicht zu erkennen. Einige dieser Techniken sind Triangulation, Gaslighting und das Spielen der Opferrolle. Anfangs wirst du nicht merken, dass du von jemandem missbraucht wirst, den du für einen Freund hältst. Mit der Zeit wirst du jedoch merken, dass du dich von Menschen, denen du vertraut hast, kontrollieren und benutzen lässt. Erinnere dich daran, dass ein echter Freund niemals Manipulationen oder Gedankenkontrolltaktiken anwenden würde, denn ein echter Freund würde dich niemals verletzen.

Read also:

7. Sie verurteilen dich.

Freunde sollten dich lieben und akzeptieren, so wie du bist. Noch wichtiger ist, dass sie dich unterstützen und dich ermutigen, deinen Träumen zu folgen. Wenn deine Freunde das nicht tun, haben sie nicht das Beste für dich im Sinn. Es ist zwar richtig, dass Freunde oft konstruktive Kritik üben, aber falsche Freunde versuchen, dich durch überzogene Urteile zu demütigen. Das bedeutet, dass sie dich ständig auf deine Schwächen und Unzulänglichkeiten hinweisen. Außerdem halten sie dich davon ab, deinen Träumen zu folgen, indem sie dir einreden, dass du nicht gut genug bist. Das kann natürlich dazu führen, dass du dich wertlos, hoffnungslos und unsicher fühlst.

10-Anzeichen-dafuer-dass-du-falsche-Freunde-hast

8. Sie sind neidisch.

Toxische Menschen wollen nicht, dass andere Erfolg haben. Ein Beispiel: Menschen, die an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPD) leiden, haben ein übersteigertes Selbstwertgefühl und glauben, dass sie überlegen sind. Das bedeutet, dass ein Narzisst sich nie für dich freuen wird. Daher ist es nur natürlich, dass ein falscher Freund dich auf deine Schwächen hinweist und versucht, dich niederzumachen, wenn er sich bedroht und eifersüchtig fühlt.

Read also:

9. Sie machen, dass du dich anders verhältst.

Wie bereits erwähnt, erinnern dich falsche Freunde ständig an deine Unzulänglichkeiten. Darüber hinaus können sie dich sogar für die Dinge, die du magst, oder die Person, die du bist, verspotten oder schikanieren. Wenn du feststellst, dass du angefangen hast, Teile von dir zu verändern, damit dich jemand mag, musst du innehalten und dich fragen, ob ein echter Freund dich dazu machen würde, dich zu verändern. Echte Freunde akzeptieren und schätzen dich so, wie du bist – sie versuchen nie, dich zu ändern.

10. Sie erweisen sich als unzuverlässig.

Jedes Mal, wenn du ihnen vertraust, beweisen falsche Freunde, dass du es nicht tun solltest. Sie sollten nicht in der Lage sein, deine Geheimnisse zu bewahren und können ihre Versprechen niemals einhalten. Man kann ihnen nicht einmal mit kleinen und einfachen Gefallen trauen. Immer wieder werden dich deine falschen Freunde enttäuscht und verletzt zurücklassen.

Read also:

Jeder hat es verdient, Freunde zu haben, die aufrichtig, gutherzig und vertrauenswürdig sind. Wenn du mit falschen und toxischen Leuten befreundet bist, musst du Grenzen setzen oder dich komplett distanzieren. Stelle dein geistiges und emotionales Wohlbefinden an erste Stelle, um dich selbst zu schützen und dein Glück zu bewahren.

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,