Skip to Content

11 Wege, ein noch attraktiverer Mann zu sein

11 Wege, ein  noch attraktiverer Mann zu sein

Ein attraktiverer Mann zu werden ist nicht wirklich harte Arbeit, aber es ist auch nicht so einfach. Du musst engagiert und hingebungsvoll sein, um eine bessere Version von dir selbst zu werden, wenn du ein wirklich attraktiver Mann sein willst.

Weißt du, was ich wirklich leid bin?

Read also:

6 Dinge, die du über einen Mann sagen kannst, indem du seine Hände ansiehst
Wenn du diese 3 Dinge sagst, wird sich ein Mann zutiefst an dich gebunden fühlen
Die 15 größten Geheimnisse, die Männer vor den Frauen haben, die sie lieben (und warum)

Artikel, die die schnellsten, einfachsten, barrierearmsten Bullshit-Tipps versprechen, wie Männer sich verbessern können.

Seit wann sind wir alle auf der Suche nach der schnellen und einfachen Silberkugel? Sind wir als Gesellschaft kollektiv so faul geworden, dass wir alle ständig nach Abkürzungen lechzen?

Nun, heute werde ich tief in elf bewährte Methoden eintauchen, die dich nicht nur als Mann attraktiver machen, sondern dich auch zu der Art von Mann machen, die in eine Beziehung mit einem gleichwertigen Partner einsteigen und diese aufrechterhalten kann, wann immer du willst.

Wenn du jemand bist, der es liebt, das Wort „getriggert“ zu benutzen oder allergisch auf harte Wahrheiten reagierst, empfehle ich dir, jetzt mit dem Lesen aufzuhören.

Ist es möglich, attraktiver zu werden?

Ich hatte neulich ein Coaching-Gespräch mit einem Mann, der mir diese sehr berechtigte Frage stellte. Bevor wir in die Frage eintauchen, wie wir attraktiver werden können, sollten wir uns fragen, ob wir überhaupt glauben, dass es möglich ist, unsere Attraktivität zu verändern.

Read also:
Warum Männer sich zurückziehen, wenn sie in dich verliebt sind? 8 mögliche Gründe
Unsicherheit bei Männern

Wenn jemand diese Frage im Kopf hat, passiert in der Regel eines von zwei Dingen.

1. Sie haben ein gesundes Maß an Schmerz und Angst erlebt, weil sie sich in der Vergangenheit nicht wie ein sexuell brauchbarer Partner für Menschen gefühlt haben, die sie wollten, oder

2. Diese Frage wird aus Faulheit und Angst vor harter Arbeit gestellt.

Wenn Ersteres der Fall ist, ist das völlig verständlich. Wenn es sich so anfühlt, als ob das Spiel manipuliert ist, wird es schwieriger sein, das Spiel erneut spielen zu wollen.

Es gibt eine Studie, an die ich oft in Bezug auf solche Fälle denke, in der es einen Hund gab, dem drei Hebel mit Pfotenkraft vorgelegt wurden. Ein Hebel brachte ein kleines Leckerli, die anderen beiden Hebel waren neutral und brachten kein Ergebnis.

In diesem Fall würde der Hund im Wesentlichen ewig spielen und noch Leckerlis bekommen (was im Wesentlichen so ist, wie ein Mensch, der einen Spielautomaten spielt).

Read also:

Aber als einer der beiden neutralen Hebel so umgestellt wurde, dass er zu einer Bestrafung wurde (ein kleiner elektrischer Schock), fanden die Wissenschaftler heraus, dass der Hund einfach aufhörte, das Spiel zu spielen, sich auf den Boden legte und mutlos wurde.

Das ist also der erste Punkt. Wenn du in der Vergangenheit Schmerzen erlebt hast, wenn es darum ging, Partner zu finden und anzuziehen, dann wird es schwierig sein, sich auf die Selbstverbesserung einzulassen. Ich habe Mitgefühl dafür. Es ist keine einfache Sache. Dein Ego will um jeden Preis den Status Quo aufrechterhalten, und dein höherer Gedanke fordert dich heraus, einen Schritt nach vorne zu machen und zu riskieren, wieder verletzt zu werden. Letztendlich ist das eine schwierige, aber notwendige Arbeit.

Weiter zum zweiten Punkt.

Manche Männer stellen die Frage „Ist es überhaupt möglich, attraktiver zu werden?“ aus einer Sicht der Faulheit heraus. Aber warum? Was ist der sekundäre Nutzen davon?

Read also:

Ähnlich wie bei der Analogie des verzagten Hundes wird diese Frage aus einer Sicht der Vermeidung von Schmerz im Leben gestellt.

Der Gedanke weiß, dass, wenn du die Tatsache akzeptierst: „Es ist möglich, meine Begehrlichkeit als Partner im Leben zu erhöhen“, dann ist der nächste Schritt, zu handeln. Und Handeln erfordert Anstrengung. Und die Anstrengung ist schwer. Schwerer als den ganzen Tag herumzusitzen, Nachos zu essen und Videospiele zu spielen (ich meine, hey, es sei denn, du bist ein Profi-Gamer, in dem Fall sch**ẞe ja, mach weiter so, mein Kumpel).

Kurz gesagt, so wie jede Aktiengesellschaft wertvoller werden kann und für höhere Aktienkurse gehandelt werden kann… und jedes Produkt auf dem Markt sich selbst wiederholen und verbessern kann… und ein altes, verrostetes Auto, das in jemandes Hinterhof vor sich hin rostet, kann eine Menge TLC erhalten und funktional, straßenzugelassen und sogar sexy werden… jeder kann sich mit genug Hingabe und Willen verbessern.

Read also:

Also, womit hast du es wirklich zu tun?

Mit einem Wort: Entropie.

Du kämpfst immer gegen Entropie im Leben.

Alles in deinem Leben wird, wenn man es unbeaufsichtigt lässt, in einen Zustand der Unordnung, des Chaos und des Ruins verfallen.

Ich sage es nicht, um dramatisch zu sein, sondern um realistisch zu sein.

Wenn du dich überhaupt nicht ernährst, wirst du irgendwann sterben.

Wenn du deinen Körper nicht trainierst, wird er sich irgendwann verkrampfen, sich revanchieren und sich auf immer lautere und offensichtlichere Weise gegen dich wenden.

Wenn du der Welt keinen Wert hinzufügst (durch deine Beiträge, deinen Charakter, deine Einstellung, etc.) und du ständig Energie von denen um dich herum abziehst, wird diese Strategie deine Welt schließlich klein, begrenzt und unglücklich machen.

Du kämpfst also immer gegen die Entropie.

Du kämpfst mit dem Teil deines Gedankens, der ABSOLUT NICHTS tun will.

Read also:

Und letztendlich ist diese Faulheit wirklich nur eine Angst vor dem Leben.

Du hast Angst davor, Raum einzunehmen… die Arbeit zu machen… dein größtes, bösestes, mutigstes Selbst zu sein. Denn sobald du Ziele definierst, kannst du an ihnen scheitern. Wenn du Bedingungen für den Erfolg definierst, kannst du diese nicht erreichen und fühlst dich wie ein Versager. Also ist es besser, sich einfach zurückzulehnen und einen Sch**ẞe auf dein Leben zu machen, richtig? Falsch!

Dies ist dein Leben, und es endet von einem Tag auf den anderen.

Wirst du verbittert sein, oder wirst du besser werden?

Wie immer liegt die Entscheidung allein bei dir. Denn niemand wird kommen, um dich zu retten und die Arbeit für dich zu erledigen.
Können wir für jeden attraktiver werden?

Nein. Das würdest du auch nicht wollen.

Obwohl es absolut möglich ist, attraktiver zu werden, geht es nicht darum, für den gesamten Markt attraktiver zu werden (d.h. für die Gesamtheit des Geschlechts, mit dem du in einer Beziehung sein willst), sondern, genauer gesagt, du willst für eine bestimmte Nische innerhalb dieses Marktes attraktiver werden, mit der du in Resonanz gehst.

Read also:

Um mit der Business-Analogie fortzufahren: Es gibt nur sehr wenige Produkte auf dem Markt, die absolut jeden ansprechen. Aber es gibt Millionen von Produkten, die für eine bestimmte Teilmenge des Marktes, die diese Produkte nutzen/konsumieren soll, äußerst attraktiv und wertvoll sind.

Zum Beispiel könnte ein iPhone für jemanden, der abseits des Stromnetzes lebt, keinen Strom mag und ein Leben in Isolation führen will, nutzlos sein… aber sehr nützlich für einen 28-jährigen Grafikdesigner, der in München lebt und sein eigenes Unternehmen führt.

Wertschätzen ist also immer relativ.

So, genug der Vorrede.

Wenn du dich an dieser Stelle über den Spiegel ärgerst, den ich dir vorgehalten habe, dann drehst du jetzt am besten um und gehst zurück in den Keller deiner Mutter.

Wenn du bereit bist, die Arbeit zu machen und etwas mehr aus dir zu machen, dann geht es jetzt los. Von der oberflächlichen bis zur tiefen inneren Arbeit decken wir das ganze Spektrum in diesem Biest von einem Leitfaden ab.

Read also:

Hier sind die elf Wege mit der größten Hebelwirkung, wie du ein attraktiverer Mann für den Partnertyp werden kannst, den du anziehen möchtest.

1. Verbessere deinen Körper.

Wenn du dich um deine körperliche Fitness bemühst, geht es weniger darum, bullig auszusehen und Sixpacks zu haben, als darum, was es über deine Beziehung zu dir insgesamt sagt.

Wenn du Energie in die Funktionsweise und den Betrieb deines Körpers steckst, dann kann jeder potentielle romantische Partner, der dich durchleuchten könnte, genau darauf vertrauen, dass du ein Mann bist, der bereit ist, sich um sich selbst zu kümmern und sich um seine eigenen Bedürfnisse zu kümmern.

Auf die Frage, was der wichtigste Ratschlag ist, den er jungen Unternehmern geben würde, sagte Sir Richard Branson einfach: „Trainiere.“ Denn, um seine Worte zu paraphrasieren, wenn du ein Weltklasse-Business aufbauen willst, ist es absolut unerlässlich, dass du diesem schicken kleinen Fleischsack, der dich durchs Leben trägt, Liebe und Aufmerksamkeit schenkst. Ohne Gesundheit ist nichts anderes wichtig. Sie steht nicht umsonst auf der ersten Sprosse der Maslowschen Bedürfnishierarchie.

Read also:

Ich persönlich habe im letzten Jahr zweimal pro Woche mit einem Personal Trainer trainiert (Gewichtheben), mit einem Gymnastiktrainer (hauptsächlich, um zu lernen, wie man Backflips macht), und ich habe auch wöchentlich zu Hause trainiert (mit Widerstandsbändern und einer Kettlebell). Die positiven Veränderungen, die ich in meinem Gedanken, meinem Schlaf und meinem Sexualtrieb erfahren habe, sind massiv spürbar.

Du musst nicht ins Fitnessstudio gehen und Widerstandstraining machen, um deinen Körper zu trainieren. Trailrunning, Tanzkurse, Yoga, Radfahren, was auch immer. Nimm einfach irgendein körperlich aktives Hobby an, das du gerne machst, und tu es.

Arbeite daran, deine körperliche Fitness zu verbessern, aber nicht, um swole zu werden, sondern um dich selbst zu ehren und zu lieben. Dein Gefühl der Bodenständigkeit, deine mentale und emotionale Gesundheit und dein Sexleben werden sich exponentiell verbessern, wenn du deinen Körper wirklich zu einer Priorität machst.

Read also:

2. Verbessere deinen Gedanken.

Was bedeutet es überhaupt, deinen Gedanken zu verbessern? Es bedeutet, dass du dich bemühst, dein Denken zu verlangsamen und die Verantwortung für deine Gedanken zu übernehmen.

Du verlangsamst deine Gedanken (stromaufwärts), indem du so viele Stressoren wie möglich aus deinem Leben entfernst/minimierst und dann eine praktische Übung der Achtsamkeit machst (was einfach bedeutet, dass du dir etwas Zeit nimmst, um verdammt nochmal langsamer zu werden und präsent zu sein, bei dem was du tust).

Jetzt geht es darum, Verantwortung für deinen Gedanken zu übernehmen.

Jemand, der nicht gewillt ist, Verantwortung für seinen Gedanken (und sein Leben) zu übernehmen, begibt sich ständig in die Rolle des Opfers. Und das Opferbewusstsein ist in der modernen Gesellschaft so weit verbreitet, dass es leicht ist, unbemerkt durch das Radar der meisten Menschen zu schlüpfen.

Der Mann, der eifersüchtige Gedanken über seine Partnerin hat, die ihn betrügt, also sagt er ihr, dass sie ihr Leben ändern muss, um seinen Unsicherheiten gerecht zu werden. Oder die Frau, die alle Frauen als konkurrierend und gehässig ansieht, so dass sie es vermeidet, irgendwelche weiblichen Freunde zu haben, weil man mit Kerlen einfach leichter auskommt. Oder der Mann, der beim kleinsten Anzeichen von Aggression bei anderen Menschen zusammenbricht, weil ihn die Wut seines Vaters schon als Kind erschreckt hat.

Read also:

Alle drei Beispiele sind von Menschen, die nicht bereit sind, sich einem bestimmten Teil ihres eigenen Gedankens zu stellen und ihn zu besitzen (Unsicherheit, Konkurrenzdenken bzw. Wut) und so versuchen sie, die Welt ihrer Realität anzupassen, statt ihre Arbeit zu tun und diese verleugneten Schattenelemente zurückzufordern.

Was hast du also in dir selbst verleugnet? Was hast du in deinem eigenen Gedanken falsch, beängstigend oder nicht liebenswert gemacht? Erkenne das verleugnete Schattenelement an, führe einen Dialog mit ihm, und integriere es dann.

Für das vorherige Beispiel des Mannes, der Angst vor der Wut anderer hat, weil sein Vater früher wütend war, müsste sich dieser Mann also zuerst seiner eigenen Fähigkeit zur Wut stellen. Er müsste anerkennen, dass er unter den richtigen Umständen genau die gleiche Fähigkeit zum Zorn hat wie sein Vater. Und dann müsste er seine Wut ausleben (auf achtsame, heilende Weise), um sich mit diesem Teil von sich selbst anzufreunden.

Read also:

Voila! Integration.

3. Verbessere deine Gesundheit.

Gute Ernährung, viel Wasser trinken, qualitativ hochwertigen Schlaf priorisieren, deine persönlichen Grenzen kultivieren und ehren und in dein soziales Umfeld investieren… die Grundlagen sind aus gutem Grund fundamental.

Tu es und gedeihe. Oder ignoriere sie auf deine Gefahr hin.

Gute Ernährung

Iss deine Mahlzeiten zu konstanten Zeiten. Lass deine Mahlzeiten nicht zu groß ausfallen. Mindestens die Hälfte deines Essens sollte aus buntem, abwechslungsreichem Gemüse bestehen.

Diesen Ratschlag hören wir alle schon seit Jahren, und doch ist es immer noch schwierig, konsequent Prioritäten zu setzen. Aber solange du in 80% der Fälle solche Entscheidungen triffst, wird es dir gut gehen.

Viel Wasser trinken.

Trinke 2-4 Liter Wasser pro Tag. Findest du diesen Tipp schwer umsetzbar? Kaufe dir eine BPA-freie Wasserflasche, die du magst, und fülle sie jeden Morgen und Nachmittag auf.

Priorisiere guten Schlaf.

So sehr dich der Produktivitätskult auch vom Gegenteil überzeugen möchte, unser Körper und unser Gedanke brauchen Schlaf.

Read also:

Tu alles, was du kannst, um jeden Abend zu einer gleichbleibenden Zeit ins Bett zu gehen (vorzugsweise vor 22 Uhr), bei einer kühlen Temperatur, Dunkelheit.

Wenn dein Gedanke rasend ist, schreibe deine Gedanken in einem Tagebuch auf. Wenn du (aus irgendeinem Grund) innerhalb von zwei Stunden vor dem Schlafengehen auf Bildschirme schauen musst, trage eine Sonnenbrille mit Blaulichtblocker, um deinen zirkadianen Rhythmus vor sich zu schützen.

Kultiviere und respektiere deine persönlichen Grenzen.

Die Bereitschaft, nein zu sagen und nein zu hören, ist eine notwendige Lebenskompetenz, wenn du deinen Verstand bewahren willst. Du musst bereit sein, die Missbilligung oder Enttäuschung anderer in Kauf zu nehmen, um das zu tun, was für dich im Leben richtig ist.

Grenzen zu haben bedeutet nicht, dass du willkürlich auf die Suche nach Möglichkeiten gehen solltest, Menschen zu enttäuschen… aber ein attraktiver Mann weiß, wann er sich selbst ehren muss, indem er nein zu Dingen sagt, die ihm nicht dienen.

Read also:

Investiere in dein soziales Umfeld.

Ein Mangel an Freunden in deinem Leben ist so schlecht für dich, wie das Rauchen einer Schachtel Zigaretten pro Tag (so sagt es eine Studie, die kürzlich von der Harvard Universität herauskam).

Wenn du dich chronisch einsam fühlst, dann ist eine Investition in dein soziales Leben ein Muss.

4. Investiere Energie in die Pflege.

Jeder Mann will sich zu 100% sicher fühlen, wie er aussieht, riecht und sich fühlt, wenn er sich jemandem nähert, den er attraktiv findet.

Ähnlich wie die Energie, die du in deine Ernährung oder dein Training stecken solltest, muss deine Körperpflege nicht viel Energie im Leben in Anspruch nehmen.

Gelegentliches Duschen ist generell eine gute Entscheidung.

Besorge dir einen guten Haarschnitt, der zu deiner Gesichtsform passt. Wasche dich gut. Sei akribisch über deine Mundhygiene. Vertiefe dich einmal pro Woche in deine Selbstreinigung. Wenn du dich dazu berufen fühlst, nimm einen charakteristischen Duft an, den du gerne trägst.

Read also:

Kleine Scharniere schwingen große Türen. Wenn du nur ein bisschen Zeit (täglich und wöchentlich) in deine Körperpflege investierst, wirst du im Handumdrehen ein attraktiverer Mann sein.

5. Erkenne dich selbst.

Ein attraktiver Mann ist ein Mann, der sich selbst kennt. Er weiß, was er mag und was er nicht mag.

Er hat Hobbys, Leidenschaften und Interessen, die ihn nähren, und er geht ihnen regelmäßig nach.

Er hat sexuelle Vorlieben, weil er es weiß, wer er ist und worauf er anspricht.

Er weiß, welche Bedürfnisse er in den verschiedenen Bereichen seines Lebens befriedigt bekommen muss und er macht seine Bedürfnisse konsequent zur Priorität.

Er kann in vielen Bereichen seines Lebens flexibel sein, aber er hat nicht die Angewohnheit, sich selbst aufzugeben oder seine Bedürfnisse langfristig zu ignorieren.

Wenn du dich in einer Phase der Selbstfindung befindest (tun wir das nicht alle), dann wirst du wahrscheinlich wissen, dass Selbsterkenntnis von zwei Dingen kommt. Sie kommt aus dem Machen von Erfahrungen und aus der Selbstbeobachtung. Wenn du also Schwierigkeiten hast, herauszufinden, was du vom Leben willst (Hobbys, Freunde, Partner, etc.), dann verstärke diese beiden Elemente.

Read also:

Mache mehr Dinge. Und reflektiere mehr (durch Meditation, Selbstbeobachtung, Tagebuchführung, etc.).

Das eine ohne das andere wird schnell auslaugend. Mache also immer ein Gleichgewicht zwischen den beiden Elementen.

6. Finde deine Leidenschaft und lebe sie jeden Tag.

Es gibt wenige Dinge, die attraktiver sind als ein Mann, der seine Leidenschaft gefunden hat und lebt.

Ein Zyniker würde es sagen, dass das daran liegt, dass die Frauen, die er anziehen will, ihn als gut verdienenden Mann haben wollen. Und das kann zum Teil der Fall sein (ein Mann, der die finanziellen Bedürfnisse seines Lebensstils finden kann, ist sicherlich wünschenswert). Aber ich würde behaupten, dass die Mehrheit der Frauen lieber mit einem glücklichen Mann als mit einem reichen Mann verpartnert ist (wenn das eine das andere ausschließt). Und ein Mann, der voll und ganz damit beschäftigt ist, seine Leidenschaft zu leben, ist in den meisten Fällen ein zufriedener Mann.

Read also:

Zurück zu dir. Der erste Schritt ist, das zu finden, wofür dein Herz in dieser Welt brennt.

Wenn du das noch nicht getan hast, fang hier an.

Nimm dir zwei Stunden Zeit und setze dich mit diesen Fragen auseinander:

– Was waren fünf der glücklichsten Tage in meinem Leben, die ich bereits erlebt habe?

– Was ist mein Leben, das mich am meisten spüren lässt?

– Was macht mich am glücklichsten?

– Was macht mich am meisten wütend?

– Über welches Thema würde ich gerne in einem 12-Stunden-Workshop sitzen?

– Wenn ich 20 Millionen Euro auf meinem Bankkonto hätte und jeden Tag das Haus verlassen müsste, womit würde ich meine Zeit füllen?

Schreibe für jedes dieser Dinge 1-3 Seiten mit Worten auf. Wenn du fertig bist, suche nach den wichtigsten Mustern in deinem Text.

Themen werden sich herauskristallisieren. Du wirst sehen, was für dich wirklich wichtig ist.

Read also:

Sobald du herausgefunden hast, was dir wirklich wichtig ist, geht es nur noch darum, einen Job zu finden, der so viele dieser Bedürfnisse wie möglich findet, und dich darauf einzulassen.

Das alles ist nicht einfach. Ich glaube, dass es den ultimativen Mut erfordert, sich wirklich für das zu engagieren, was man in der Welt tun soll.

Das Engagement an sich ist nur ein Teil der Reise. Du wirst geprüft werden. Du wirst dich wieder und wieder auf deinen Weg verpflichten müssen.

Was auch immer du in dieser Welt tun sollst, tu es. Wenn du das tust, wirst du in der Lage sein, leer zu sterben… mit gegebenen Gaben. Wenn du dich der Berufung dieses Weges widersetzt, werden die Teile von dir, die du verdrängst, in deinem Körper, deinem Gedanken und deinen Emotionen Verwüstung anrichten. Du wirst anfälliger für Süchte, mentale Störungen und für Dinge, die dir helfen, deinen allgemeinen Zustand des Unwohlseins zu betäuben.

Read also:

Ein zusätzlicher Vorteil der Entscheidung, deine Leidenschaft zu leben, ist, dass du standardmäßig immer mehr wachsen und mehr beitragen wirst. Und nach meiner Erfahrung aus über 10 Jahren als professioneller Beziehungscoach und Gesprächen mit Menschen aus allen Lebensbereichen sind Menschen nie glücklicher, als wenn sie 1) geben und 2) sich entwickeln.

Lebe deine Leidenschaft. Du wirst sowieso sterben. Ob du morgen oder in 80 Jahren stirbst, liegt nicht in deiner Hand. Du könntest deine Zeit also genauso gut mit etwas Sinnvollem füllen, das dein Herz entzündet.

Wenn du das Glück hast, diese Worte zu lesen (Zugang zum Internet hast, genug Zeit hast, um Artikel im Internet zu lesen, usw.), dann bist du es der Welt schuldig, dich mit deinen Leidenschaften zu beschäftigen. Wage es nicht, dich in deinem Leben zufrieden zu geben und zu telefonieren. Du hast große Schuhe zu füllen, und es liegt allein in deiner Verantwortung, sie zu füllen.

Read also:

„Frag dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was dich lebendig macht, und geh und tu das, denn was die Welt braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind.“

7. Werde autarker.

Dieser Punkt wird nur für einige von euch von Bedeutung sein.

Für den Langzeit-Einzelgänger werden die Punkte #10 und 11 wahrscheinlich wertvoller für dich sein als dieser hier (und du kannst weitergehen und diesen Punkt auslassen). Einige Männer sind bereits autark genug und müssen sich auf die Gaben von Freundschaft und Gemeinschaft stützen.

Aber für viele moderne Männer ist Selbstgenügsamkeit ein notwendiger Wachstumsvorsprung, auf den sie sich stützen können.

Rufst du deine Mutter beim kleinsten Anzeichen von Stress in deinem Leben an?

Rufst du einen Handwerker an, um die meist einfachen Reparaturen zu Hause zu erledigen?
Brauchst du jemanden, der dich in den Arm nimmt, um an deine Tränen, deinen Kummer und deine Trauer heranzukommen?

Read also:

Bist du in der Lage, dir selbst eine einfache, nährstoffreiche Mahlzeit zu kochen (Pizza bestellen zählt nicht)?

Selbstvertrauen ist attraktiv. Selbstvertrauen kommt von Ergebnissen. Und Ergebnisse entstehen durch den Erwerb von Fähigkeiten.

Wenn du das Gefühl hast, dass du dich bei jeder Kleinigkeit zu sehr auf andere verlassen musst, dann könnte es genau das Richtige sein, etwas Selbstständigkeit zu kultivieren.

Kurz gesagt, sei ein Mann, auf den du stolz bist. Wisse, wie du dir den Arsch abwischen kannst, wörtlich und metaphorisch gesprochen.

8. Werde einfallsreicher.

Während auffälliger Konsum eine Art ist, ein attraktiver Mann zu sein, dem manche übermäßig frönen („Was glaubst du, wie viel er für das Auto ausgegeben hat???“), ist Einfallsreichtum auf lange Sicht attraktiver als Verschwendungssucht.

Ob du 60.000 Euro im Jahr oder 60.000 Euro am Tag machst, ist irrelevant. Es kommt darauf an, was du mit deinen Ressourcen machst.

Read also:

Verschwendungssucht ist ein unattraktiver Charakterzug, weil er einen undisziplinierten Gedanken verrät.

Wenn du eine kleine Schramme an deinen Schuhen bekommst und sie sofort wegwirfst, wie kann dein Partner a) darauf vertrauen, dass du gut mit deinem Geld umgehst, oder b) sie nicht mit der gleichen Leichtigkeit entsorgen, wenn eine kleine Bodenwelle in eurer Beziehung unweigerlich geschieht?

Kümmere dich gut um deine Dinge. Sei achtsam, wohin dein Geld monatlich geht. Investiere in Qualitätsprodukte statt schnelle und schmutzige Wegwerfware zu kaufen, die du in kürzester Zeit durchbrennst.

Es gibt ein Gleichgewicht zwischen dem sparsamen Gutscheinliebhaber und dem champagnerfressenden Kerl mit 200 Ferraris… und der Unterschied liegt im bewussten Umgang mit den Ressourcen. Respektiere deine Ressourcen und sie werden dich zurück respektieren.

9. Übernimm die Verantwortung für alles in deinem Leben.

Viele der Punkte in dieser Liste tanzen alle um dieses Thema herum, also nenne ich es besser explizit.

Read also:

Unattraktive Männer sind abhängige, ängstliche Jungs, die anderen die Schuld geben und sich jedes Mal vor der Verantwortung drücken, wenn der Wind die Richtung ändert.

Ein attraktiver Mann ist jemand, der die ultimative Verantwortung für alles in seinem Leben übernimmt. Er verpflichtet sich zu vollem Besitz.

Das bedeutet nicht, dass alles seine Schuld ist. Einen gesunden Lebensstil zu leben und eine Krebsdiagnose zu erhalten ist nicht deine Schuld. Von einem Erdbeben verschluckt zu werden, ist nicht etwas, das du mit deinen Gedanken mit niedrigeren Vibes „manifestierst“.

Aber ein attraktiver Mann ist bereit, alles so zu akzeptieren, wie es ist, und sich darauf einzulassen, es zu verändern, wenn er sich dafür entscheidet.

Will meine Frau mehr Qualitätszeit mit mir? In Ordnung, ich werde Energie darauf verwenden, das geschehen zu lassen. Ablenkungsfreie Date-Abende jede Woche. Lass uns das tun.

Ich habe nicht so viele finanzielle Rücklagen, wie ich gerne hätte? Das liegt an mir. Ich werde meinen Lebensstil entsprechend budgetieren, notwendige Abstriche machen und einen Plan erstellen, wie ich anfangen kann, mehr zu verdienen.

Read also:

Ich bin in die schlechteste körperliche Verfassung meines Lebens hineingefallen? Es ist an der Zeit, besser zu essen, regelmäßig zu schlafen und vier Tage die Woche ins Fitnessstudio zu gehen.

Schuld ist das Gegenteil von Verantwortung. Schuld ist, andere verantwortlich zu machen. Und das führt sehr schnell dazu, in einem Zustand des Opferbewusstseins zu ertrinken.

Keiner kommt, um dich zu retten. Du bist ein Erwachsener. Dein Leben hängt jetzt von dir ab.

10. Priorisiere Spiel, Spaß und Leichtigkeit.

Das letzte, was diese Liste abturnen soll, ist „Du musst ein stoischer, verantwortungsbewusster Badass sein, der versteht, dass das Leben hart und beschissen ist.

Letztendlich läuft es darauf hinaus, ein ganzheitlich attraktiver Mann zu sein, wenn du ein Leben der Totalität lebst.

Wenn du die Verantwortung für dein Leben übernimmst, nimmst du es zu 100% an. Wenn du weinen musst, hast du das Gefühl, dass du es verdienst und die Erlaubnis hast, dir die Augen auszuheulen. Wenn du zum Haareschneiden gehst, gibst du dich nicht mit dem 10 Euro Angebot am Ende der Straße zufrieden, sondern du weißt, dass du in dein Aussehen investieren darfst und die 40-80 Euro zahlen darfst, die dein Kopf verdient (noch einmal, Pflege ist wichtig).

Read also:

Genauso wichtig wie Verantwortung, Eigenverantwortung und Einfallsreichtum sind also auch Spiel, Leichtigkeit und Spaß.

Cyndi Lauper hat berühmt gesungen „Girls just wanna have fun“… nun, das tun Frauen auch. Genauso wie alle Menschen.
Wenige Dinge machen dich widerstandsfähiger im Leben als ein Sinn für Humor. Sobald du dich selbst zu ernst nimmst, geht es von da an nur noch bergab.

Deine potenziellen romantischen Partner wissen es von Natur aus, dass das Leben mit unerwarteten Härten vor dir steht. Wenn du also das Leben mit einer durchgehenden Linie der Verspieltheit angehst, wirst du unweigerlich widerstandsfähiger sein, wenn diese harten Zeiten anklopfen.

Wenn du dich in deinem Leben stark vom Spiel abgekoppelt fühlst, willst du auf der grundlegenden Ebene anfangen, Dinge zu tun, die dir Spaß machen, einfach weil sie Spaß machen.

Beginne damit, dir mein Interview mit dem Autor von Play It Away, Charlie Hoehn, über die heilende und transformierende Kraft des Spiels anzusehen. Dann beginne damit, das Spielen in deinen Wochenkalender zu integrieren. Spielen einzuplanen klingt nach einer Typ-A-Sache, aber es funktioniert.

Read also:

Darüber hinaus solltest du anfangen, proaktiv nach dem Humor in allem zu suchen. Besonders in den dunkelsten und meist herausfordernden Teilen deines Lebens. Es gibt immer Humor, der gefunden werden kann. Fühlst du dich immer noch festgefahren? Geh öfter zu Stand-up Comedy Shows und schau dir an, wie professionelle Comedians die Leichtigkeit in allen Facetten des Lebens finden.

Wenn du anfängst, Gelegenheiten zum Spielen zu schaffen und das Lachen im Leben so sehr zu suchen, wie du es getan hast (füge ein, was auch immer dein Hauptfokus in den letzten fünf Jahren war – Geld, körperliche Fitness, wahrgenommener Status, usw.), wird sich die Qualität deines Lebens innerhalb weniger Tage verändern.

11. Mache mehr Erfahrungen.

Nichts macht einen Mann interessanter und attraktiver, als ein erfülltes und dynamisches Leben zu führen.

Wenn Männer mich fragen, über was sie beim ersten Date reden sollen… oder wie sie mehr Geld verdienen können… oder wie sie nicht so ängstlich im Gespräch sein sollen… oder wie sie nicht so viel Angst davor haben sollen, jung zu sterben… oder wie sie nicht wissen, was sie als nächstes auf ihrem Karriereweg tun sollen, läuft mein Rat oft auf Folgendes hinaus: Lebe ein erfüllteres Leben.

Read also:

Wenn du dich voll und ganz im Leben zeigst und engagierst, wird das viele Vorteile haben.

Du wirst ein sicheres Gefühl dafür haben, wer du bist (deine Vorlieben und Abneigungen). Du wirst mehr Fähigkeiten, Fertigkeiten und Geschichten haben, die du erzählen kannst. Und, zu guter Letzt, wirst du in der Lage sein, einen besseren Tod zu sterben.

Es wurde gesagt, dass ein Großteil des Lebens einfach eine Vorbereitung auf deinen Tod ist. Zeige dich im Leben mit Mut, Bereitschaft und Einsatz, und du kannst zufrieden sterben, weil du weißt, dass du alles gegeben hast. Oder du kannst zu wenig leisten, dich zurückhalten und dich mit Schüchternheit, Angst und Zögern zeigen, und du kannst auf deinem Sterbebett mit Schmerz und Bedauern durchsetzt sein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lebe in vollen Zügen = stirb in vollen Zügen. Oder, lebe in ständiger Angst = stirb mit Bedauern. Die Wahl liegt bei dir.

Read also:

Wie du siehst, ist die Arbeit, ein dynamischer und attraktiver Mann zu werden, nichts für schwache Nerven. Wenn es einfach wäre, würde es jeder tun.

Aber indem du dich anstrengst, bekommst du einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, die nicht bereit sind, sich wirklich zu stellen und sich selbst herauszufordern.

Letztendlich läuft alles darauf hinaus, dass du dich anstrengst, ein dynamisches und erfülltes Single-Leben aufbaust und dich in die Welt hinausbegibst, um zu zeigen, wer du bist.

Du brauchst keine Sprüche, auswendig gelernte Skripte, Tipps, Tricks oder Techniken anzunehmen, um ein attraktiverer Mann zu werden, wenn du lauter sprichst als alle Worte, die du es sagen könntest.

Frohe Entwicklung, Bro. Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg.

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,