Skip to Content

Worüber jedes Sternzeichen unapologetisch pingelig ist

Worüber jedes Sternzeichen unapologetisch pingelig ist

Wählerisch, wählerisch, wählerisch! Wir alle sind wählerisch über bestimmte Dinge.

Nehmen Sie zum Beispiel die wählerischen Sternzeichen in der Astrologie; abhängig von Ihrem eigenen Zeichen haben wir alle Vorlieben dafür, was wir akzeptieren und was wir abweisen, ob es sich um Essen, Mode oder Unterhaltung handelt.

Manche sind über die Farbe ihres Essens pingelig. Manche sind über das, wofür sie ihr Geld ausgeben, pingelig – vielleicht verlangen sie ein bestimmtes Preisschild, damit es als Qualität gilt. Und manche sind wählerisch über die Art des Partners, den sie in ihrem Leben wollen.

Wir sind wählerisch in Bezug auf unser Timing, unseren Schlaf, unsere Medikamente; wir sind wählerisch in Bezug auf unsere Kaffeebohnen, unsere Stoffe, unsere Telefone; wir sind wählerisch in Bezug auf die Bilder, die wir in der Öffentlichkeit ausmachen, und wie wir wahrgenommen werden.

Oh, die Freuden, wankelmütig zu sein, sind unbegrenzt. Und das gilt besonders für bestimmte Sternzeichen dafür. Also, worüber ist jedes Sternzeichen pingelig?

Die Sternzeichen dafür sind am pingeligsten: Worauf ist jedes Zeichen pingelig?

Widder (21. März – 19. April)

Bei diesem Zeichen ist es nicht so, dass es sich auf irgendeiner Ebene unterkriegen lässt. Es geht nur um Qualitätsprodukte.

Wenn der Widder also wählerisch ist, dann geht es darum, sich mit teuren Gegenständen, teuren Unternehmungen und hochwertigen Genüssen zu umgeben.

Widder geben sich nicht mit Godiva-Schokolade zufrieden – entweder ist es Neuhaus oder gar nichts. Und sie sind nicht dafür zu haben, sich darüber aufzuregen, da sie als das meist wütende Sternzeichen bekannt sind (aufgrund des Einflusses von Mars, ihrem herrschenden Planeten).

Stier (20. April – 20. Mai)

Stiere wissen es gut mit der Musik. Sie sind Freaks für das Zeug, sie wissen, was sie wollen, und sie sind außergewöhnlich wählerisch, wenn es um ihren Musikgeschmack geht.

Weil sie so gut informiert sind, wissen sie, wohin sie sich wenden müssen, wenn sie neue Musik hören wollen, und die sollte besser gut sein, sonst macht sie es nicht auf die Playlist des Stiers.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge sind fast lächerlich pingelig darüber, wie sie ihr Leben leben und woran sie glauben, so sehr, dass sie die Tür vor dir dauerhaft schließen, wenn du nicht mit ihnen übereinstimmst.

Zwillinge sind über ihren Lebensstil pingelig. Es ist ihr Weg oder der Highway, und ehrlich gesagt ist der Highway ein viel besserer Ort, als neben einem wählerischen, urteilenden Zwilling zu sein.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Krebse sind Verfechter der Freundschaft. Sie lieben Freundschaft und wollen bis zum Tag ihres Todes von tollen, treuen Freunden umgeben sein… es sei denn, ihr Freund hat eine Meinungsverschiedenheit. Dann ist es mit der Freundschaft „Game Over“.

Wenn Sie mit einem Krebs befreundet sein wollen, dann wissen Sie, dass er zu wählerisch sein könnte, um Sie in seinen inneren Kreis aufzunehmen.

Verwandte: Die besten und schlechtesten Persönlichkeitsmerkmale des Krebs

Löwe (23. Juli – 22. August)

Auch diese Gruppe liebt hochwertige Gegenstände. Je mehr, desto besser; in der Tat neigt der Löwe dazu, schöne Dinge zu horten, fast bis zu dem Punkt, an dem er seinen eigenen Haushalt verstopft.

Wenn es eine Zillion Dollar kostet und für Löwe ein „Must-Have“ ist, dann wird Löwe diesen Gegenstand kaufen. Es muss perfekt sein, und es muss ihnen gehören!

Verwandte: Die Kompatibilität des Löwen in Liebe und Beziehungen

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrauen sind sehr wählerisch über ihre potenziellen Partner. Sie haben himmelhohe Standards, wenn es darum geht, einen perfekten Partner zu finden.

Sie sind bei weitem das Sternzeichen mit den höchsten Ansprüchen – und das meistgewünschte Sternzeichen dafür -, weil sie sich nicht zufrieden geben wollen.

Aber wenn es darum geht, welche Sternzeichen oberflächlich sind, sollten Sie die Jungfrau nicht mit einem von ihnen verwechseln; dieses Sternzeichen hat ein großes Herz!

Waage (23. September – 22. Oktober)

Die Waage ist besonders wählerisch, was die Zeit allein angeht. Sie wollen nicht jeden Moment mit einer anderen Person teilen, was auch angemessen ist, da so viel von dem, was sie tun, hinterhältig und zwielichtig ist.

Sie sind wilde Privatmenschen, die ihre Beziehung mit jedem beenden werden, bevor ihre Zeit allein nicht gewürdigt wird. Am besten lässt man sie mit ihren Plänen allein.

Verwandte: Die 10 besten und schlechtesten Charaktereigenschaften des Sternzeichens Waage

SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind wählerisch über das, was Sie zu sagen haben. Sie wollen, dass Sie auf eine bestimmte Art reagieren, auf eine bestimmte Art reden, auf eine bestimmte Art sein. Sie sind so kontrollierend, dass es bei ihrer Wählerschaft nicht einmal um sie selbst geht, sondern nur um Sie.

Sie müssen essen, was sie wollen, denken, wie sie wollen, dass Sie denken. Sie sind am glücklichsten, wenn sie Sie herumkommandieren, und sie sind sehr wählerisch darüber, wie Sie auf dieses Arrangement reagieren.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Der Schütze, der bereits als das unabhängigste aller Zeichen bekannt ist, sollte das noch ausbauen, indem er uns alle wissen lässt, wie wählerisch er ist, wenn es darum geht, mit anderen Menschen zusammen zu sein.

Der Schütze lässt ein paar Momente der Geselligkeit zu, dann muss er sich aus dem Staub machen – und zwar schnell.
Sie sind wählerisch, was den Umgang mit anderen Menschen angeht, was praktisch nie der Fall ist. Deshalb werden sie manchmal als das meistgehasste aller Sternzeichen angesehen.

Verwandte: Die 20 besten und schlechtesten Eigenschaften des Schützen

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Steinböcke gehen zurück zum Materialistischen, wenn es um Wählerschaft geht. Bestimmte Arten von Kleidung oder Materialien werden sie nicht tragen.

Wenn sie Veganer sind, werden Sie nie zu Ende hören, wie tierische Produkte das Leben auf der Erde ruinieren. Wenn sie Drag Queens sind, werden Sie sie nur mit den feinsten Netzperücken sehen, mit Louboutins, die keine Kosten scheuen.

Steinböcke lieben teure Dinge – es geht um alles oder gar nichts!

Verwandte: Die negativen Persönlichkeitsmerkmale, des Steinbocks, der Astrologie nach

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Der WASSERMANN ist über seine Entscheidungen sehr wählerisch. Er denkt gerne über Dinge nach, bevor er sie in die Tat umsetzt, und diese Gedanken neigen dazu, sehr spezifisch und gut organisiert zu sein.

Wenn es also an der Zeit ist, sich zu entscheiden, sagen wir einfach, dass sie einige sehr wählerische Entscheidungen getroffen haben, um einen endgültigen Plan zu finden.

Aber dieser endgültige Plan? Sie widmen sich ihm. Sie sind nicht nur wählerisch, sie sind unerbittlich.

Fische (19. Februar – 10. März)

Fische haben ein wählerisches Problem; sie sind mit nichts zufrieden, und das überträgt sich leider auch auf ihre Gefühle über Menschen. Sie können zu hässlich sein, als dass ein Fisch etwas mit Ihnen anfangen könnte.

Sie sind sehr wählerisch über die Geschenke, die sie bekommen, und werden Ihre kostbare Wahl für sie umtauschen, ohne zweimal zu überlegen. Fische sind ein sehr nettes Zeichen, aber sie sind auch wählerisch, versnobt und ein bisschen kritisch.

Von allen Sternzeichen langweilen sie sich leicht, besonders wenn es um Geschenke geht. Also aufgepasst.

Mehr für dich auf Die SIEgerin:

 

PinFlight Image

Autor

  • Ermentrud Wolff

    Ermentrud wuchs in Frankfurt auf. Ihre Mutter galt als eine der besten Hellseherinnen, und die kleine Ruby wuchs mit dem Leben einer Spiritistin auf. Ihre Expertise liegt in der Deutung des I Ging, der nordischen Runen, der Tarotkarten, der Handlesekunst und natürlich der Astrologie. Ruby ist eine intuitive Leserin. Sie ist hier, um den Menschen zu helfen die Wahrheit zu erfahren. Man wendet sich Ruby, wenn man die Wahrheit und nichts als die Wahrheit will.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,