Wo lassen sich Kerle beim Küssen gerne berühren?

Beziehung

Emma Schmidt

👇

Manchmal, wenn ich einen Mann küsse, vor allem bei den ersten Malen, fühle ich mich wie ein Fisch auf dem Fahrrad: Klar, ich gehe schnell und genieße den Wind, der durch meine Schuppen weht oder was auch immer, aber ich denke auch: Oh mein Gott, ich bin ein Fisch auf einem Fahrrad, was passiert da?

Wenn es ums Küssen geht, geht es für mich vor allem darum, herauszufinden, wo Kerle beim Küssen gerne berührt werden und was sie beim Knutschen im Allgemeinen mögen.

Lies auch:

Ich weiß, an welchen Stellen ich es liebe, beim Knutschen berührt und gestreichelt zu werden, aber es ist seltsam, anzunehmen, dass all diese Stellen auch bei einem Mann funktionieren.

Im Großen und Ganzen ändern sich meine Kussfähigkeiten je nachdem, wen ich küsse.

Wenn ich mit einem Mann date, der einen schönen Haarschopf hat, kannst du darauf wetten, dass ich beim Küssen mit beiden Händen darüber streichen würde. Aber ich date einen Mann mit Glatze, und obwohl ich es liebe, seine Kopfhaut zu betatschen, wenn wir uns küssen (das klingt komischer, als es ist, versprochen), befreie ich mich immer noch mehr als ein Jahr lang von der Erkundung seines Kopfes, Gesichts, Halses und Oberkörpers, um nach Stellen zu suchen, an denen ich ihn beim Küssen berühren kann.

Verwandt: Wie man so gut küsst, dass sie einen nie vergisst

In meinem ständigen Bestreben, die beste Freundin zu sein, die ich sein kann, habe ich beschlossen, den Mittelsmann auszuschalten und damit aufzuhören, meinen Freund wahllos auf völlig unsexy Weise zu betatschen. Ich beschloss, Kerle zu fragen, wo Männer beim Küssen gerne angefasst werden, und sie haben es mir gerne erzählt.

Einer wollte es mir zeigen, weil Kerle eklig sind, aber das ist eine andere Geschichte für einen anderen Tag. Wenn du also schon immer wissen wolltest, wo du einen Mann beim Knutschen anfassen solltest, lies weiter!

Wo Kerle sagen, dass sie beim Küssen berührt werden wollen:

 

1. Berühre sein Haar.

“Fahre mit deinen Händen durch mein Haar.”

“Früher hatte ich lange Haare, und wenn sie sie berührte, war das das Beste. Jetzt habe ich einen Brummschädel und das ist immer noch das Beste.”

2. Berühre seinen Bart.

“Seltsamerweise liebe ich es, wenn Frauen meinen Bart streicheln, wenn wir uns küssen.”

3. Berühre sein Gesicht.

“Das Mädchen, mit dem ich letzten Sommer zusammen war, war die beste Küsserin, die ich je gefunden habe. Ich glaube nicht, dass es an ihrer Technik lag, sondern an der Art, wie sie mein Gesicht streichelte, wenn wir rumknutschten. So lahm es auch klingt, aber es gab mir das Gefühl, geschätzt und geliebt zu werden, mehr als jede Zungenbewegung es könnte.”

“Packe mein Gesicht mit beiden Händen und küsse mich so stark du kannst”

4. Berühre seine Brust.

“Meine Brust ist eine gute Stelle.”

5. Berühre seinen Hals.

“Eine Hand auf der Brust fühlt sich gut an. Männer mögen es auch, wenn ihr Nacken geküsst wird.”

“Ich liebe es, wenn eine Frau ihre Hände auf meinen Hinterkopf und in den Nacken legt und mich an sich zieht. Das macht mir das Gefühl, dass sie mich wirklich schlecht will und das mag ich.”

6. Berühre seinen Rücken.

“Mein Gesicht zu berühren, mit den Fingern durch mein Haar zu fahren, mit den Händen über meinen Körper zu streichen, aber Arme, Schultern und Rücken sind toll… mich näher zu dir zu ziehen und sogar ein leichtes Kratzen am Rücken.”

“Eine meiner Freundinnen hat das Rückenkratzen entdeckt. Sie kratzte genau an der Basis der Wirbelsäule, in der Lendengegend, mit leichten Streifkratzen. Das hat mir jedes Mal eine Gänsehaut beschert.”

“Ich liebe es total, wenn ein Mädchen beim Küssen ihre Hände unter meinem Hemd über meinen Rücken streicht. Das und die Bewegung ihrer Hand auf meinem Bauch machen, dass sich mein ganzer Körper aus irgendeinem Grund zusammenzieht, wenn ich wirklich in Stimmung bin.”

7. Berühre seine Ohren.

“Ich bin ein seltsamer Kerl, ich mag es, wenn man meine Ohren streichelt. Das letzte Mädchen, das sich davon befreit hat, hat es auf die nächste Stufe gebracht.”

“Ohren lecken ist gut.”

“Ich mag es, wenn meine Arme/Brust/Rücken befummelt werden. Und wenn ein Mädchen mit ihren Händen durch mein Haar fährt oder mit meinen Ohren spielt, schmelze ich dahin.”

8. Berühre seinen Hintern.

“Benutze einfach deine Hände im Allgemeinen. Sie an einer Stelle zu halten ist langweilig. Außerdem. Bitte berühre meinen Hintern.”

“Ein Griff an den Hintern (wenn du ihn wirklich schätzt) ist immer nett.

Verwandt:
Warum es wichtig (und nicht wichtig) jst, gemeinsame Interessen in einer Beziehung zu teilen, laut Männern

9. Berühre seine Arme.

“Überall. Leg einfach deine Hände auf mich. Ich mag es aber lieber, wenn ein Mädchen mit den Fingern meine Arme hochfährt, um meinen Oberkörper und oberen Rücken zu spüren.”

10. Berühre seine Taille.

“Meine Taille, leg deine Hände in mein Haar und auf meinen Nacken, küsse und beiß ein wenig in meinen Nacken, den Hintern, die Innenseite der Oberschenkel.”

11. Berühre ihn dort, wo du es am meisten willst.

“Am besten berührst du die Stellen, die du an ihm am liebsten magst. Wenn du seine Arme und Schultern magst, dann fahre mit deinen Händen darüber. Jeder will sich sexy fühlen, und das kommt am meisten durch, wenn du ihn für das wertschätzt, was du magst.”

12. Im Grunde genommen ist alles zu haben.

“Erforsche meinen Körper einfach mit deinen Händen. Es gibt keinen magischen Punkt.”

“Die sanfte Berührung auf der Brust ist fantastisch. Mit den Haaren spielen, die Arme um den Hals legen, die Wange berühren, das ist alles gut. Für heißere Action mag ich den Hintern und ein sanftes Streicheln über den Bauch, zur Taille und hinunter zu den Hüften. Es ist wie ein Abtasten, bevor du zum Penis gehst; ein Vorspiel.”

Verwandt:

Die Sternzeichen, die furchtbar in Beziehungen sind (und warum es so ist) pusten u prodaju

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    View all posts