Skip to Content

Liebe muss was für andere Menschen sein- Ich bin 32 und war noch nie verliebt!

Liebe muss was für andere Menschen sein- Ich bin 32 und war noch nie verliebt!

Hier ist die Sache: Ich war noch nie verliebt. Mit 32 scheint das eine große Sache zu sein und es hat diese fiktive, unwirkliche Qualität angenommen.

Verliebt zu sein ist etwas, das anderen Menschen geschieht.

Read also:

Wie du über Textnachrichten erkennst, ob ein Mädchen dich mag
9 Anzeichen einer begabten Frau und die Herausforderungen, denen sie sich stellen muss
Was Frauen wirklich von einem Mann wollen

Es ist etwas, worüber man in Büchern liest oder im Radio mitsingt, aber es ist nicht etwas, das ich jemals erleben werde.

Ich habe Liebe erlebt, um sicher zu sein. Ich habe Freunde, die schon länger in meinem Leben sind als sie es nicht sind, und ich weiß nicht, wie ich sie nicht lieben kann. Ich habe eine beste Freundin, die unerwartet in mein Leben trat und mich mehr über Liebe und Freundschaft gelehrt hat, als ich es für möglich gehalten hätte.

Ich habe ein Patenkind, das ich so sehr liebe, dass ich es ihm jedes Mal zurufen will, wenn ich ihn sehe. Ich habe eine Familie, die mich sehr liebt und manchmal ein bisschen unbeholfen ist.

Ich hänge mehr an meinen Tieren, als es wahrscheinlich gesellschaftlich angemessen ist.

Ich habe also Liebe, aber ich war noch nie verliebt.

Read also:
Was ist weibliche Energie? Die top 3 Wege, wie erfolgreiche Frauen, ihre weibliche Energie entfachen
5 Gründe, warum eine emotional starke Frau, in einer Beziehung bekommt, was sie will
10 Dinge, die Frauen, die keinen Hass auf andere Frauen haben, ganz anders machen
8 Anzeichen dafür, dass sie diejenige ist, nach der du gesucht hast

Als ich jünger war, habe ich beobachtet, wie jeder um mich herum in die Liebe (oder, realistischer, in die Lust) hereinfiel.

Ich las darüber in Büchern, versuchte es in meinem Kopf zu planen und zu formen, wie diese letztendliche Liebe für mich aussehen würde.

Ich nahm verschiedene Aspekte aus Büchern und Filmen an und analysierte sie, bis ich mir eine kleine Patchwork-Liebeskarte gebaut hatte.

Ich mochte die Teile, in denen es darum ging, dass ich schon seit Jahrzehnten in dich verliebt war. Ich mochte die Teile darüber, dass jemand anderes mich fast besser kennt, als ich mich selbst. Ich träumte von einer gesichtslosen Liebe, die es wusste, dass ich eine Sommersprosse auf meinem linken kleinen Finger hatte.

Ich sollte diese Teile noch geheim halten, damit jemand anderes sie entdecken konnte – kleine bedeutungslose Details, die ich in meinem Kopf anhäufte.

Read also:
Sorry, Jungs
Ich suche
Was Kerle denken, wenn sie eine Frau weinen sehen
7 Wege, um deine Frau sich jeden Tag geliebt fühlen zu lassen

Ich sollte noch mehr hinzufügen, bevor die Zeit ging. Ich bewahrte diese kleinen Phrasen oder Ideen auf, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden.

Es ist albern, jetzt darüber nachzudenken und wahrscheinlich sogar damals, denn so funktioniert Liebe nicht, richtig?

Aber es machte mir das Gefühl, die Kontrolle über etwas zu haben, worüber ich keine Kontrolle habe. Etwas, auf das ich zeigen und es sagen konnte: „Ah! Das ist es! So sieht es aus, so fühlt es sich an, verliebt zu sein.“

Aber ein späteres Datum kam nie. Ich ging durch meine Teenagerjahre und ich ging durch das College und jetzt bin ich hier, fest in meinen Dreißigern und ich habe nie auch nur annähernd die kleine Karte der Liebe gebraucht, die ich mir als Kind gemacht hatte.

Im Laufe der Jahre habe ich im Geiste Dinge gestrichen, die Liste verkleinert und Dinge gestrichen, die nicht mehr funktionieren würden.

Read also:

Highschool-Lieblinge? Raus. Freunde, die zu Liebhabern wurden? Raus. Länger füreinander bestimmt sein, als wir es nicht waren? Wahrscheinlich out.

Aber obwohl ich weiß, dass es töricht ist, sollte ich die Liste der Liebe immer noch aufheben, nur für den Fall.

Und es ist ein komisches Gefühl, auf der Außenseite des Verliebtseins zu sitzen. An diesem Punkt ist es nicht einmal ein trauriges Gefühl; es fühlt sich einfach mehr wie etwas an, das anderen Menschen geschieht, wie ein Lottogewinn oder Geschwister zu haben.

Ich weiß, dass Liebe geschieht.

Verwandte: Warum Verliebtsein das beste Gefühl der Welt ist

Ich weiß sogar, dass es Menschen gibt, die sie erlebt haben, aber so sehr ich mich auch anstrenge, es scheint einfach nichts zu sein, was ich jemals erleben werde.

Ist es etwas, das ich erleben möchte? Sicherlich.

Ist es etwas, worüber ich immer noch lese, mitsinge und in Filmen mit Hoffnung, Ehrfurcht und Sehnsucht sehe? Ja.

Read also:

Aber es ist immer noch nicht etwas, das ich mit eigenen Augen sehen kann.

Verwandte: Die Sternzeichen, die furchtbar in Beziehungen sind (und warum es so ist)

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,