Skip to Content

5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach

5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach

5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach

Eine Studie, die im März 2017 in SAGE Journals veröffentlicht wurde, diskutiert die Vorteile von offenen Beziehungen.

Die Studie mit dem Titel „Investigation of Consensually Nonmonogamous Relationships“ untersucht CNM (consensual non-monogamous) Beziehungen, speziell Beziehungen, in denen sich die Teilnehmer als Swinger, polyamor oder in offenen Beziehungen identifizieren, im Vergleich zur traditionelleren monogamen Verbindung.

Read also:

Steht er auf mich? 46 Anzeichen dafür, dass ein Kerl auf dich steht
3 Gründe, warum Umwerben besser funktioniert als jede moderne Dating-Strategie
Die 9 besten Dating Apps für Extrovertierte auf der Suche nach Liebe

Der Fokus der Studie lag darauf, die Vorteile einer einvernehmlichen nicht-monogamen Beziehung zu beleuchten, indem sowohl Personen in einvernehmlichen nicht-monogamen als auch monogamen Beziehungen untersucht wurden.

 

Durch den Verlauf der Forschung fand das Gremium, das die Studie durchführte, einige sehr interessante und vorteilhafte Aspekte für diejenigen, die sich für die Teilnahme an CNM-Beziehungen entscheiden.

Insgesamt kam die Studie zu dem Schluss, dass, wenn eine CNM-Beziehung gegen das traditionellere monogame Modell ausgespielt wird, es keinen Unterschied in der Zufriedenheit, dem Engagement oder einer leidenschaftlichen Liebe für diejenigen gibt, die in einer der beiden Beziehungsmodelle sind. (Selbst diejenigen, die die Studie durchgeführt haben, waren etwas überrascht!)

Diese Erkenntnis geht gegen das, was so viele glauben wollen, wenn sie das eine Beziehungsmodell gegenüber dem anderen anpreisen. Was wir, nebenbei bemerkt, sowieso nicht zur Angewohnheit machen sollten.

Ich tendiere immer wieder zu der Überzeugung, dass, wenn ein Paar sich die Zeit genommen hat, zu kommunizieren und sich auf ein bestimmtes Beziehungsmodell zu einigen, wir als Gesellschaft diese Paare loben sollten, statt sie dafür zu stigmatisieren, dass sie einen Prototyp gefunden haben, der für sie funktioniert.

Read also:
Ich flirtete mit jedem, um mir einzureden, dass ich niemanden brauchte
10 Dinge, die Frauen machen, um Männer anzuziehen ( die sie stattdessen abschrecken)
Vielleicht weißt du nicht einmal, was Liebe ist
Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken

Die Tatsache, dass die Studie in der Lage war, das CNM-Beziehungsmodell wissenschaftlich anzuerkennen, als nicht nur eine praktikable Beziehungsoption, sondern in einigen Fällen eine vorteilhaftere Option, ist bahnbrechend! Diese Forschung eröffnet CNM als eine machbare Wahl und zeigt, dass es einfach eine gesündere Option sein könnte.

5 Vorteile von offenen Beziehungen

Bevor ich einige der Offenbarungen dieser bahnbrechenden Forschung aufzähle, möchte ich darauf hinweisen, dass der Fokus meines Artikels nicht bedeuten soll, die Vorteile einer traditionellen monogamen Beziehung zu schmälern, denn wie ein CNM-Beziehungsmodell ist Monogamie nur ein weiteres Beziehungsmodell.

Mein Überblick über diese Forschung bedeutet, die Aufmerksamkeit auf einige oft ignorierte oder missachtete (und nun wissenschaftlich bewiesene) Fakten über einen Beziehungsstil zu lenken, der eine ebenso starke Grundlage haben kann und hat wie gesellschaftlich akzeptierte Modelle.

1. Mangel an Eifersucht

Die Studie kam zu dem Schluss, dass diejenigen, die an einer CNM-Beziehung teilnehmen, tatsächlich ein geringeres Maß an Eifersucht und ein höheres Maß an Zufriedenheit ausmachen als diejenigen, die in einer traditionelleren monogamen Beziehung sind.

Read also:
12 Tipps zur Partnersuche nach der Scheidung, laut einem professionellen Matchmaker
10 Gründe um einen Dating Coach zu engagieren, um anhaltende Liebe im Jahr 2021 zu finden
3 Fehler, die du beim Äußern der Liebe machen könntest
15 lustige, günstige Date-Ideen fürs Wochenende

Die Studie stellte fest, dass ein Grund für diesen Befund zum Teil darin liegt, dass denjenigen in CNM-Beziehungen diese extradyadischen Verhaltensweisen erlaubt sind, während es denjenigen in monogamen Beziehungen nicht erlaubt ist.

Diejenigen, die in einer CNM-Beziehung sind, sind auch nicht so sehr dazu getrieben, das Telefon, die E-Mails oder die Social-Media-Konten ihres Partners zu durchschauen, da eine entspanntere Geschlechternorm vorhanden zu sein scheint.

2. Hohes Maß an Vertrauen

Wiederum zeigten die Ergebnisse ein signifikant höheres Maß an Vertrauen bei denjenigen, die in einer CNM-Beziehung sind (insbesondere bei denen in polyamoren Verbindungen), verglichen mit denen in traditionellen monogamen Beziehungen.

Eine der interessantesten Enthüllungen zu diesem speziellen Thema war die Art und Weise, wie das Vertrauen in jedem Modell gesehen wurde. Monogame Teilnehmer glauben, dass eine CNM-Beziehung ihr Vertrauen in einen Partner ernsthaft untergraben würde, während CNM-Teilnehmer das hohe Maß an Vertrauen in ihrer Beziehung als Eckpfeiler der Vereinigung loben.

Read also:
4 Dating Horrorgeschichten, die jeder nachempfinden kann, der Tinder ausprobiert (und sofort wieder gelöscht) hat
Liebt er mich? 8 Wege, es sicher zu wissen, damit du aufhören kannst, deine Zeit zu verschwenden
Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)
Ja, heiratswillige Singles können die Liebe online finden – so geht’s

In der Studie heißt es, dass dies zum Teil darauf zurückzuführen sein könnte, dass diejenigen, die in einer CNM-Beziehung sind, dazu neigen, „Barrieren für die Vertrauenswürdigkeit zu beseitigen, indem sie strenge Linien der sexuellen Treue lockern.“

3. Sehr niedriges Niveau von Missbrauch

Laut der Studie ist Missbrauch (oder wie die Studie es nennt, Intimpartnergewalt), oft kategorisiert durch Isolation und eingeschränkten Zugang zu anderen, ein bemerkenswertes soziales Problem in der heutigen Gesellschaft.

Laut Definition würden Individuen, die missbräuchliches Verhalten an den Tag legen, wahrscheinlich keine CNM-Beziehung tolerieren, aber da diejenigen, die sich in CNM-Beziehungen befinden, nicht nur Zugang zu extradyadischen Beziehungen haben, sondern diese auch gegenseitig fördern, fällt Missbrauch nicht in die Mieter eines CNM-Beziehungsmodells.

Ein großes Daumen hoch für einen weiteren vorteilhaften Aspekt einer schwingenden/offenen/poligen Ehe!

4. Soziale Unterstützungsnetzwerke

Hier geht es um unsere Unterstützungsgruppe und die Art und Weise, wie wir unsere Beziehung wahrnehmen. Ich habe in der Vergangenheit darüber gesprochen, was geschehen kann, wenn wir unsere ganze Aufmerksamkeit auf unseren Partner richten; wenn wir von unserem Partner erwarten, dass er unser Ein und Alles ist!
Die Studie fand heraus, dass diejenigen, die sich ausschließlich auf eine Person verlassen und/oder diese Person in einen „auf Abruf, 24/7“-Zeitplan zwingen, wie es oft der Fall sein kann, wenn es um eine traditionelle monogame Beziehung geht, „mit schlechteren psychosozialen Ergebnissen verbunden sind, wie die psychologischen Auswirkungen einer Scheidung zeigen.“

Read also:
Wie Stonewalling in einer Beziehung aussieht und wie du es überwinden kannst
Modernes Dating zerstört Beziehungen – ein ehemaliger Player erklärt auch warum
Was ist die Kuschelsaison? Wie man mit einem Kurzzeitpartner in den Winterferien kuschelt
5 Anzeichen für einen Serien-Dater & was es für deine Beziehung bedeutet

Aber „auf der anderen Seite deutet die Literatur über soziale Unterstützung darauf hin, dass Menschen, die eine große Auswahl an (allen Arten von) Beziehungen haben (wie die in der CNM-Gemeinschaft), bessere Ergebnisse in Zeiten von Stress haben.“

5. Gescheiterte Beziehungen gibt es nicht

Ich weiß es, was man denkt: „Warte, wie in aller Welt landet Scheitern auf dieser Liste?“ Laut der Studie haben die Forscher herausgefunden, dass wenn es um eine monogame Beziehung geht, diese als „gescheiterte Beziehung“ gilt, wenn die Ehe sich auflöst.“

Wenn es sich jedoch um, sagen wir mal, eine polyamore Beziehung handelt, bedeutet eine nachfolgende Beziehung nicht die Auflösung der vorherigen Beziehung.

Ich muss nicht darin verfallen, meine Beziehungen unter dem Gesichtspunkt von Erfolg oder Misserfolg zu betrachten – sie sind alle erfolgreich aufgrund dessen, was jede Beziehung mit sich bringt. In einer swingenden/offenen/polaren Beziehung gibt es eine Null-Fehler-Zone.

Read also:
Wie du dich von deinen persönlichen Werten leiten lässt, wenn du nach Liebe suchst
Warum du niemals einen Mann daten solltest, der im Inneren nicht erwachsen ist
4 gute Gründe, warum du nicht jedes Problem in deiner Beziehung beheben musst
5 Verhaltensweisen, die du beim Dating NIEMALS tolerieren solltest

Eine der wichtigsten Informationen aus dieser Studie war die Gültigkeit des Modells der schwingenden/offenen/polaren Beziehung aus wissenschaftlicher Sicht.

Ja, ich lobe mein Beziehungsmodell den ganzen Tag lang, aber die Unterstützung einer so umfangreichen Studie bringt dem Lebensstil gewichtige Glaubwürdigkeit. Je offener wir innerhalb des Lebensstils über dieses unglaubliche Beziehungsmodell sprechen können, desto mehr können wir damit beginnen, die Mythen und das Stigma, das den Lebensstil umgibt, zu entlarven.

Und je mehr Studien durchgeführt werden und je mehr wissenschaftliche Untersuchungen die Vorteile von CNM-Beziehungen bestätigen, desto mehr hoffe ich, dass Paare sich frei fühlen werden, eine maßgeschneiderte Verbindung zu schaffen, die ihren Bedürfnissen entspricht.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

13 Seltsame Gründe, warum Kerle sich distanziert verhalten, wenn sie dich mögen
5 unausstehliche Angewohnheiten beim Date, die Männer sofort abturnen

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,