Skip to Content

Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken: 5 Dinge, die du nie sagen solltest

Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken: 5 Dinge, die du nie sagen solltest

Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken: 5 Dinge, die du nie sagen solltest

Mit Frauen zu reden, sollte nicht kompliziert sein. Wenn du lernen willst, wie man mit Frauen spricht, solltest du immer bei dir selbst anfangen.

Es geht nicht darum, mehr Dinge zu lernen, die man sagen kann – es geht zuerst darum, zu lernen, was man überhaupt nicht sagen sollte.

Read also:

Steht er auf mich? 46 Anzeichen dafür, dass ein Kerl auf dich steht
3 Gründe, warum Umwerben besser funktioniert als jede moderne Dating-Strategie
Die 9 besten Dating Apps für Extrovertierte auf der Suche nach Liebe

Denke darüber nach, willst du sie mit all diesen nutzlosen Worten oder Zeilen bombardieren, nur um deine Chancen zu erhöhen, sie abzuturnen?

Oder willst du so wenig Dinge wie möglich sagen, mit dem maximalen Anziehungseffekt?

Wenn du lernen willst, wie man mit Frauen spricht, ohne bedürftig zu wirken, sind hier 5 Dinge, die du niemals sagen solltest.

1. „Wo willst du bei unserem Date hingehen?“

Es scheint logisch. Du willst sie an einen Ort bringen, an den sie gehen will, damit sie glücklich ist und das Date genießt. Wenn du mit ihr an ihren Lieblingsort gehst, wird es ein gutes Date werden.

Aber Frauen wollen nicht derjenige sein, der alles für das Date entscheidet. Sie will, dass du das machst. Viele Frauen mögen einen Mann mit einem Plan. Sie will einen Anführer, der die Verantwortung übernimmt, in seine Männlichkeit tritt und den Weg vorgibt.

Read also:
Ich flirtete mit jedem, um mir einzureden, dass ich niemanden brauchte
10 Fragen an einen Kerl, um herauszufinden, was seine Absichten sind
10 Dinge, die Frauen machen, um Männer anzuziehen ( die sie stattdessen abschrecken)
Vielleicht weißt du nicht einmal, was Liebe ist

Das bedeutet nicht, dass du ihr nicht erlauben kannst, Entscheidungen zu treffen oder Auswahlen zu treffen.

Wenn es darum geht, den Veranstaltungsort anzunehmen, kannst du sie auf jeden Fall in den Entscheidungsprozess einbeziehen, aber sie einfach so zu fragen, wirkt, als würdest du versuchen, sie zu beeindrucken.

Es hört sich an, als hättest du keinen Plan und keine Ahnung, wohin du eine Frau ausführen sollst, was impliziert, dass du noch nicht viele Dates hattest.

Nicht nur das, sondern es bringt sie in ihre männliche Rolle (daran ist nichts falsch).

Wenn sie ein CEO oder etwas in der Art ist, muss sie eine Menge Entscheidungen treffen. Und sie ist in ihrem männlichen Wesen, wenn sie bei der Arbeit ist. Aber wenn sie ein Date hat, will sie feminin sein. Sie will einfach bei deinem Plan dabei sein.

Also, sei der Anführer. Es ist in Ordnung, sie zu fragen: „Magst du das lieber?“

Read also:
12 Tipps zur Partnersuche nach der Scheidung, laut einem professionellen Matchmaker
10 Gründe um einen Dating Coach zu engagieren, um anhaltende Liebe im Jahr 2021 zu finden
3 Fehler, die du beim Äußern der Liebe machen könntest
15 lustige, günstige Date-Ideen fürs Wochenende

Finde relative Informationen heraus, aber sei derjenige, der entscheidet, wohin es beim Date geht.

2. „Kann ich deine Nummer haben?“

Sie zu fragen, ob du ihre Nummer haben kannst, impliziert, dass du nicht weißt, ob sie sich zu dir hingezogen fühlt oder nicht, weshalb du die Frage stellst.

Im Grunde ist das die Definition von mangelndem Vertrauen. Du glaubst nicht, dass diese schöne Frau sich zu einem Kerl wie dir hingezogen fühlt.

Es klingt wie die logische Sache, die man tun sollte, aber es kommt normalerweise als sehr unsicher rüber.

Entferne einfach das Wort „kann“.

Stattdessen sage es etwas wie „Lass uns Nummern austauschen“ oder „Du scheinst cool zu sein. Wie ist deine Nummer?“ Diese setzen voraus, dass du glaubst, dass sie dich mag, dass du glaubst, dass sie dir ihre Nummer geben wird.

Sie kann immer noch „nein“ sagen, aber es macht dich einfach viel selbstsicherer.

Read also:
4 Dating Horrorgeschichten, die jeder nachempfinden kann, der Tinder ausprobiert (und sofort wieder gelöscht) hat
5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach
Liebt er mich? 8 Wege, es sicher zu wissen, damit du aufhören kannst, deine Zeit zu verschwenden
Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)

Und in diesem Sinne, mach es mit Bestimmtheit zu sagen. Wenn dein Tonfall nach oben geht und du unsicher wirkst, wird sie wahrscheinlich „nein“ sagen. Oder, wenn sie dir ihre Nummer gibt, wird sie dir wahrscheinlich nicht zurücktexten.

Wenn sie „nein“ sagt, weil sie einen Freund hat, sich nicht wohlfühlt oder dich nicht gut genug kennt, um ihre Nummer herauszugeben, bleibe einfach ruhig und cool, als ob es keine große Sache wäre.

Gehe stattdessen auf ihre sozialen Medien.

3. „Du bist so schön!“

Es ist nichts Falsches daran, einer Frau ein Kompliment zu machen und ihr zu sagen, dass sie schön, hinreißend, umwerfend, süß, bezaubernd oder hübsch ist.

Aber wenn du es sagst wie „Du bist sooooo schön!“, klingt es, als würdest du sie auf ein Podest stellen.

Der Schlüssel bei dieser Phrase ist es, es mit Selbstvertrauen zu sagen, nicht so, als ob sie über dir steht und du unter ihr bist.

Read also:
Ja, heiratswillige Singles können die Liebe online finden – so geht’s
Wie Stonewalling in einer Beziehung aussieht und wie du es überwinden kannst
Modernes Dating zerstört Beziehungen – ein ehemaliger Player erklärt auch warum
Was ist die Kuschelsaison? Wie man mit einem Kurzzeitpartner in den Winterferien kuschelt

Wenn du einer Frau ein Kompliment machst, vor allem wenn du ein Gespräch eröffnest, solltest du direkt sein und ihr die Wahrheit über den wahren Grund sagen.

Frauen schätzen Ehrlichkeit und den Mut, den es braucht, um das zu tun. Außerdem, wenn du um den heißen Brei herumredest und eine indirekte, seltsame Anmache verwendest, weiß sie es, dass du da bist, weil du dich zu ihr hingezogen fühlst.

Das macht dich tatsächlich weniger selbstbewusst.

Wenn du diese Phrase richtig sagst, kann eine Frau innerhalb von Sekunden zu dir hingezogen werden, sogar erregt. Es klingt verrückt, aber es geschieht tatsächlich.

Es ist natürlich nicht jedes Mal so, aber wenn es passiert, kannst du die Elektrizität spüren und es ist einfach pures Feuer.

4. „Kann ich dir einen Drink kaufen?“

Es ist nichts falsch daran, einer Frau in einer Bar einen Drink zu spendieren, sogar wenn du sie gerade erst gefunden hast. Aber das als Gesprächsbeginn zu sagen, ist keine gute Idee.

Read also:
5 Anzeichen für einen Serien-Dater & was es für deine Beziehung bedeutet
Wie du dich von deinen persönlichen Werten leiten lässt, wenn du nach Liebe suchst
Warum du niemals einen Mann daten solltest, der im Inneren nicht erwachsen ist
4 gute Gründe, warum du nicht jedes Problem in deiner Beziehung beheben musst

Es schafft den Rahmen, dass du für ihre Zeit oder ihre Aufmerksamkeit bezahlst, was deinen Wert herabsetzt und ihren von Anfang an erhöht – nicht die Dynamik, die du willst.

Wenn du mit ihr reden willst, dann geh einfach zu ihr und rede mit ihr. Schicke ihr nicht einen Drink von der anderen Seite der Bar oder gehe rüber und sage: „Hey, kann ich dir einen Drink ausgeben?“ Du weißt nichts über sie.

Warum zum Teufel willst du ihr überhaupt einen Drink ausgeben? Es ist, als würdest du sagen: „Hier ist etwas Geld! Kann ich fünf Minuten deiner Zeit kaufen?“

Vielleicht hast du es in der Vergangenheit getan und es hat funktioniert. Aber höchstwahrscheinlich hat sie dich nicht gemocht. Eine Frau in ihren 20ern wird wahrscheinlich nicht „nein“ zu einem kostenlosen Drink sagen.

Solltest du dann überhaupt eine Frau auf einen Drink einladen? Auf jeden Fall, wenn du es willst und wenn du es nicht als Druckmittel benutzt.
Wenn du dir selbst einen Drink holen willst und es einfach üblich ist, ist es die soziale Norm zu sagen: „Hey, ich gehe mir an der Bar einen Drink holen. Willst du auch einen?“

Read also:
5 Verhaltensweisen, die du beim Dating NIEMALS tolerieren solltest
40+ Date Night Ideen, die deiner Liebessprache entsprechen
6 Fehler, die dich in der Freundschaftszone landen lassen
Machst du nur rum, in der Hoffnung, dass du die Ausnahme sein wirst

 

 

 Wie-man-mit-Frauen-redet-ohne-bedurftig-zu-wirken-5-Dinge-die-du-nie-sagen-solltest.jpg

Daran ist nichts auszusetzen. Es ist sogar ein guter Weg, um die Dinge einfach weiter voranzutreiben, indem du sie einfach von einem Ort, an dem du sie gefunden hast, in die Bar bringst.

Ihr könnt ein intimeres Gespräch führen und eine tiefere Verbindung schaffen.

5. „Kann ich dich küssen?“

Wie die Frage nach ihrer Telefonnummer setzt es voraus, dass du nicht glaubst, dass sie sich zu dir hingezogen fühlen würde, was dir zeigt, dass du einfach kein Selbstvertrauen hast.

Du könntest dies tun, um zu versuchen, dein Gesicht zu wahren. Du willst nicht zu einem Kuss gehen, nur damit sie sich abwendet und sagt, dass sie nicht bereit ist.

Du bist ein Mann, der weiß, was er will und dann geht er es an. In diesem Fall ist sie es.

Das bedeutet definitiv nicht, dass du dich ihr in irgendeiner Weise aufdrängst. Sorge immer dafür, dass sie sich wohlfühlt. Und wenn du zu einem Kuss gehen willst, willst du das nicht aus heiterem Himmel tun.

Read also:
13 Anzeichen dafür, dass du einen gefährlich besitzergreifenden Freund oder Freundin hast
13 Seltsame Gründe, warum Kerle sich distanziert verhalten, wenn sie dich mögen

Du musst sehen, ob sie dazu bereit ist. Statt zu fragen: „Darf ich dich küssen?“, sage es: „Weißt du, ich möchte dich jetzt irgendwie küssen.“ Und beobachte einfach ihre Reaktion.

Wenn sie irgendetwas anderes sagt als „Nein, nein, nein!“, dann geh langsam vorwärts, und geh es an. Du könntest sie sogar fragen, ob sie gut küssen kann und sehen, wie sie darauf reagiert.

Du könntest sie auch fragen, ob sie dich gerne küssen würde, was viel stärker ist. Es setzt voraus, dass du denkst, dass sie dich mag und dich vielleicht küssen möchte. Und wenn sie „Ja“ sagt, küsst du sie offensichtlich.

Wenn du dich jemals zu einem Kuss herabbeugst und sie zieht sich zurück oder sagt etwas, das zeigt, dass sie nicht bereit ist, ist das keine große Sache. Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie dich nicht mag.

Read also:

Also, sei nicht so emotional betroffen. Beschwere dich nicht und werde nicht wütend darüber. Wechsle einfach das Thema und mach weiter. Du kannst es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen.

Deine Konversation ist immens wichtig für die Anziehungskraft, denn wenn du ihre Aufmerksamkeit bekommst und sie vor dir hast, wird das, was du zu Frauen sagst, deine Chancen auf die richtige Anziehungskraft entscheiden oder brechen.

Du kannst sie entweder mit dem, was du zu sagen hast, anziehen oder sie absolut abturnen.

 

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,