Skip to Content

Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)

Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)

Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)

Eines der frustrierendsten Dinge, die man sich vorstellen kann, ist das Warten darauf, dass er anruft oder textet und das Gespräch ins Rollen bringt.

Was es noch schlimmer macht, ist, wenn du diese Person magst.

Read also:

Steht er auf mich? 46 Anzeichen dafür, dass ein Kerl auf dich steht
3 Gründe, warum Umwerben besser funktioniert als jede moderne Dating-Strategie
Die 9 besten Dating Apps für Extrovertierte auf der Suche nach Liebe

Aber was soll eine Frau tun? Ist es nicht so, dass man das Spiel spielt? Schließlich mögen Männer es, Frauen zu jagen, richtig?

Eine Frau sollte „hard to get“ spielen. Du willst nicht als zu interessiert rüberkommen. Du willst einen Mann, der die Initiative ergreift.

Du musst also nur herumsitzen, ständig dein Telefon checken und darauf warten, dass er den nächsten Schritt macht … oder?

Sollte ich ihn zuerst anrufen – oder sollte ich einfach geduldig warten, um von ihm zu hören?

Meine Antwort lautet: Ja, du solltest vorangehen und den ersten Schritt machen.

Nachdem ihr beide entweder getextet oder telefoniert habt und du passiv darauf wartest, dass ein Mann anruft oder textet, könntest du tatsächlich deine Chancen verletzen, eine tolle Beziehung zu haben.

Erlaube mir zu erklären, warum …

1. Wenn du darauf wartest, dass ein Kerl zuerst anruft oder textet, spielst du in Wirklichkeit Gedankenspiele mit ihm.

Du siehst dich wahrscheinlich nicht gerne als die Art von Person, die Spiele spielt, wenn du mit einem Kerl zusammen bist, aber du könntest genau das tun, indem du darauf wartest, dass er dich anruft.

Read also:
Ich flirtete mit jedem, um mir einzureden, dass ich niemanden brauchte
10 Fragen an einen Kerl, um herauszufinden, was seine Absichten sind
10 Dinge, die Frauen machen, um Männer anzuziehen ( die sie stattdessen abschrecken)
Vielleicht weißt du nicht einmal, was Liebe ist

Indem du darauf wartest, dass er dich anruft oder den ersten Schritt macht, folgst du im Wesentlichen einer willkürlichen Reihe von Regeln (als ob Männer diejenigen sein sollten, die die Dinge initiieren). Diese Regeln zu befolgen ist normalerweise etwas, was Frauen tun, um ihren eigenen Angstzustand zu bewältigen, als bedürftig oder verzweifelt angesehen zu werden.

Der beste Weg, um nicht als bedürftig oder verzweifelt angesehen zu werden, ist es nicht bedürftig oder verzweifelt zu sein.

Du kannst einen Kerl jederzeit anrufen, ohne bedürftig oder verzweifelt zu wirken, wenn du perfekt zentriert bist und dich selbst akzeptierst.

Das Geheimnis ist es wirklich nicht, zu versuchen, diesen Angstzustand zu managen, indem du Spiele spielst oder die Regeln befolgst oder so etwas. Laut einigen der häufigsten Dating-Ratschläge besteht das Geheimnis darin, den Angstzustand zu beseitigen, der dich dazu bringt, all diese Dinge überhaupt erst zu tun.

Read also:
Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken
12 Tipps zur Partnersuche nach der Scheidung, laut einem professionellen Matchmaker
10 Gründe um einen Dating Coach zu engagieren, um anhaltende Liebe im Jahr 2021 zu finden
3 Fehler, die du beim Äußern der Liebe machen könntest

2. Darauf zu warten, dass ein Kerl dich anruft, macht dich nicht attraktiver für ihn.

Es gibt eine Menge Gründe, warum jemand denken könnte, dass der Kerl das Mädchen immer zuerst anrufen sollte. Viele davon drehen sich um die Idee, dass es feminin ist, darauf zu warten, dass er anruft, oder dass es seine männliche Pflicht ist, ihn den ersten Schritt machen zu lassen.

Allerdings gibt es heutzutage ein großes Missverständnis über die Weiblichkeit. So viele Menschen glauben, dass man passiv sein muss, mit dem Strom schwimmen und das Leben über sich ergehen lassen muss, um feminin zu sein. Das glaube ich kein bisschen.

Weiblich zu sein bedeutet nicht, über passiv zu sein. Es geht nicht darum, der Gnade und den Launen des Lebens unterworfen zu sein.

Feminin zu sein bedeutet, überempfänglich zu sein. Du kannst vollkommen empfänglich und offen sein und dabei immer aktiv werden – und dazu gehört auch, anzurufen oder eine schnelle SMS zu schicken.

Read also:
15 lustige, günstige Date-Ideen fürs Wochenende
4 Dating Horrorgeschichten, die jeder nachempfinden kann, der Tinder ausprobiert (und sofort wieder gelöscht) hat
5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach
Liebt er mich? 8 Wege, es sicher zu wissen, damit du aufhören kannst, deine Zeit zu verschwenden

Es kommt nur darauf an, wie du es tust.

Rufst du ihn aus einem Gefühl der Bedürftigkeit heraus an (siehe den vorherigen Punkt)? Rufst du ihn mit einer versteckten Absicht an? Rufst du ihn an, um ihn um ein Date zu bitten?

Oder rufst du ihn an, um ihn einzuladen, die Führung zu übernehmen? Wenn ja, könnte es eine gute Idee sein, einen Dating-Coach aufzusuchen, wenn du dir wirklich nicht sicher bist, von welchem Ort du kommst.

3. Darauf zu warten, dass er dich anruft oder textet, ist unglaublich passiv.

Eine passive Herangehensweise im Leben zu wählen, ist normalerweise keine gute Strategie.

Du würdest nicht erwarten, dass es dir hilft, wenn du passiv mit deiner Karriere oder deiner Gesundheit umgehst, um die nächste Beförderung oder den gesunden Körper zu bekommen, den du dir wünschst, also warum sollte eine passive Herangehensweise beim Dating dich zu etwas Besserem führen?

Read also:
Ja, heiratswillige Singles können die Liebe online finden – so geht’s
Wie Stonewalling in einer Beziehung aussieht und wie du es überwinden kannst
Modernes Dating zerstört Beziehungen – ein ehemaliger Player erklärt auch warum
Was ist die Kuschelsaison? Wie man mit einem Kurzzeitpartner in den Winterferien kuschelt

Die Wahrheit ist, dass du mit einer passiven Herangehensweise in der Regel dort landest, wohin dich die Strömungen der Umstände tragen – und das ist in der Regel Mittelmäßigkeit.

Ist es nun okay, einen Kerl jeden Tag anzurufen? Das kann ein bisschen viel sein, da dies deinen Mann wegstoßen kann, besonders wenn du noch nicht in einer festen Beziehung bist.

Wenn du dich nicht damit zufrieden gibst, eine mittelmäßige Beziehung oder ein mittelmäßiges Liebesleben zu haben, dann würde ich dir dringend empfehlen, ein bisschen aktiver zu werden.
Vertrau mir, es ist okay, einen Mann zuerst anzurufen oder zu texten.

Wirklich, das ist es.

In welchen Fällen solltest du ihn nicht anrufen oder texten?

Nur in bestimmten Fällen ist es nicht ratsam, ihn zuerst anzurufen und zu texten, wie zum Beispiel:

1. Er hat dir gesagt, dass er kein Interesse hat oder emotional nicht verfügbar ist.

Read also:
5 Anzeichen für einen Serien-Dater & was es für deine Beziehung bedeutet
Wie du dich von deinen persönlichen Werten leiten lässt, wenn du nach Liebe suchst
Warum du niemals einen Mann daten solltest, der im Inneren nicht erwachsen ist
4 gute Gründe, warum du nicht jedes Problem in deiner Beziehung beheben musst

2. Er hat dir gesagt, dass du ihn nicht kontaktieren sollst.

3. Er hat tagelang nicht auf dich geantwortet.

4. Der Mann, den du kontaktieren willst, ist dein Ex…

5. …besonders wenn du getrunken hast.

Diese Dinge mögen wie Selbstverständlichkeiten erscheinen, aber manche Frauen könnten in diesen Fällen immer noch einen Kerl zuerst texten wollen. Es ist am besten, sich selbst zu stoppen und immer zuerst zu denken, bevor du textest, wenn du anfängst zu daten.

Viel Glück! Und geh und hol dir deinen Mann.

PinFlight Image

Autor

Related articles

13 Anzeichen dafür, dass du einen gefährlich besitzergreifenden Freund oder Freundin hast
13 Seltsame Gründe, warum Kerle sich distanziert verhalten, wenn sie dich mögen

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,