8 Psychologische Tricks, um mit der schlechtesten Art von Narzisst Schluss zu machen

Narzisst

Emma Schmidt

👇

Du musst die Beziehung beenden, bevor sie noch schlechter wird

 

Die Narzisstische Persönlichkeitsstörung (NPD) kann nur von einer Fachkraft für psychische Gesundheit diagnostiziert werden, aber es gibt klare Zeichen. Die Kurzfassung ist, dass ein/e Narzisst/in:

Lies auch:
Wenn ein Empath einen Narzissten liebt, endet es so
Das Band, das dich an den Narzissten bindet
Warum verhalten sich Narzissten so, wie sie es tun
  • Er/sie denkt, er/sie sei überlegen
  • Er/sie erwartet Bewunderung und Aufmerksamkeit (während er/sie wenig oder gar keine anbietet)
  • Er/sie ist arrogant und voller selbstverherrlichender Überzeugungen
  • Es fehlt ihm/ihr an echtem Einfühlungsvermögen, aber er/sie kann es/sie (eine Zeit lang) überzeugend falsch darstellen

 

Aufgrund der Einschränkungen und persönlichen Eigenschaften eines Narzissten gibt es einige Warnzeichen in einer Beziehung, auf die du achten solltest, wenn du dich bei jemandem mit NPD näherst.

  • Treibt er/sie die Beziehung mit Versprechungen über die Zukunft voran – von denen du meist erst später merkst, dass sie eine Lüge sind?
  • Wird ständig getextet, gemailt oder telefoniert – übermäßiges Umwerben? Selbst nachdem du dich auf ihn eingelassen hast, kann der ständige Kontakt weitergehen, da dies eine Form der Kontrolle ist.
  • Fällt dir bei näherer Betrachtung auf, dass er/sie eigentlich nicht zu echter Intimität, Liebe, emotionaler Bindung oder einer gegenseitigen und erfüllenden Beziehung fähig ist? (Du bist zum Beispiel immer der Schuldige, er/sie ist immer das harmlose Opfer.)
  • Hörst du Geschichten darüber, wie viele Menschen in sie/ihn verliebt waren und trotzdem alle Beziehungen auf die gleiche Weise endeten? Es kann eine Weile dauern, bis du die Wahrheit herausfindest, denn seine/ihre Version wird stark erfunden sein.
  • Besteht ein großes Bedürfnis nach Ego-Streicheleinheiten? Narzissten haben es auf intelligente, attraktive, erfolgreiche Menschen abgesehen, um ihr unsicheres Ego zu füttern.
  • Neigt die Person zu Depressionen und Angstzuständen? Oder bemerkst du ein entwicklungsbedingt verkümmertes emotionales Niveau? Trotz anfänglicher gegenteiliger Zeichen kann ein Narzisst den Anschein, ein echter Erwachsener zu sein, nicht lange aufrechterhalten. (Man sagt, sie bleiben bei einem Alter von etwa 5 Jahren stecken.)

Warum musst du aus einer Beziehung mit einem Narzissten aussteigen?

Lies auch:
10 Tipps, wie du einen Narzissten beim ersten Date erkennst
Warum projizieren Narzissten ihre Wunden auf dich?
10 Anzeichen einer narzisstischen Fürsorge

 

Um emotional überleben zu können, musst du dich aus dieser Beziehung lösen. Langjährige Partner von Narzissten verlieren das Gefühl dafür, wer sie sind. Sie geben es auf, egal ob sie geschätzt, wertgeschätzt oder geliebt werden. Sie verbringen ihre ganze Zeit damit, durch das Minenfeld ihrer Beziehung zu navigieren, und egal wie gut sie darin sind, die Dinge gehen regelmäßig schief.

 

Aber es ist nicht leicht. Hier ist der Grund, warum das Beenden einer narzisstischen Beziehung schwieriger ist als andere Trennungen:

Es ist eine ungesunde Beziehung von Anfang bis Ende

Warum macht es das schwieriger, eine Beziehung zu beenden und zu bleiben? Das ständige Wechselbad der Gefühle sorgt für Verwirrung und ermöglicht es dem Narzissten, dich zu kontrollieren und dein Selbstwertgefühl zu senken. Das Ergebnis ist, dass du dich nicht würdig fühlst, mehr oder Besseres zu bekommen, und dass du dich so daran gewöhnt hast, wie die Dinge sind, dass du es nicht anders kennst.

Lies auch:
5 Rollen, die wir im Leben eines Narzissten spielen
Wie du die Manipulation durch den Narzissten für immer abstellst
D.I.Y. Anleitung des Gehirns und der Psyche eines Soziopathen

 

Du hast dich auf die Fantasie eingelassen und willst sie nicht gehen lassen

Die Fantasie war so gut. Du wurdest für dumm verkauft, aber aufgrund der intuitiven Begabung der meisten Narzissten war es genau die richtige Vorstellung. Die Macht deines anfänglichen Glaubens, dass diese Person perfekt zu dir passt, darf nicht unterschätzt werden. Du denkst also immer noch … vielleicht.

 

Du trauerst um das, was nie war

Jeder trauert um einen Verlust. Wenn wir etwas oder jemanden lieben, fühlen wir uns sehr traurig, wenn es nicht mehr da ist. Aber die Trauer über das Ende einer narzisstischen Beziehung ist auf eine andere Weise tiefgreifend. Du musst dich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass das, was du für eine ernsthafte Beziehung mit Zukunft gehalten hast, nichts als Schall und Rauch war. Du trauerst um das, was du nie hattest.

 

Du fühlst dich betrogen

Nicht durch Lügen und Untreue, obwohl das oft dazugehört, sondern weil es den, den du zu lieben glaubtest, nicht mehr gibt. Der Schock und der Unglaube können so tief sein, dass du lange Zeit die Wahrheit leugnest.

Lies auch:
Wenn die Person, die du liebst, diese 5 Persönlichkeitsmerkmale aufweist, kann es sein, dass der Fluch eines Narzissten über dir liegt
Was es bedeutet, Ringe an jenem deiner Finger zu tragen
Söhne narzisstischer Mütter und der Schaden, den sie erleiden

 

Du hast dich selbst verloren

In schweren Fällen hat der emotionale Missbrauch dazu geführt, dass du dich in den Augen deines Geliebten so herabgesetzt, so ausgegrenzt und unbedeutend fühlst, dass du dich nicht mehr würdig fühlst. Jemand, der sich unwürdig fühlt, ist viel weniger geneigt, Forderungen wie “Ich habe etwas Besseres verdient” zu stellen und auszusteigen oder erleichtert darüber zu sein, dass er letztendlich aussteigen kann.

 

Du bekommst keinen Abschluss

Ein Narzisst wird sich nicht nur weigern, sich auf einen Dialog über eine Trennung einzulassen, geschweige denn, dass er/sie sich für den Schaden, den er/sie dir zugefügt hat, verantwortlich fühlt, er/sie kann es auch nicht.

In den Augen eines Narzissten bist du der Einzige, der die Schuld trägt. Megan verließ Tom, schaffte es aber immer noch, ihm die Schuld zu geben, indem sie sagte: “Du hast mich dazu gemacht. Ich hatte keine andere Wahl.” Das Ergebnis ist, dass du mit unbeantworteten Fragen zurückbleiben wirst. Und das ist hart.

Lies auch:
Töchter von narzisstischen Müttern
3 toxische Gedanken-Spiele, die Manipulatoren in Beziehungen spielen
30 Wahrheiten hinter den toxischen Handlungen eines Narzissten, die dich befreien werden- wie von einem geschrieben

Wenn du dich bereits aus einer Beziehung mit einem Narzissten befreit hast, ist das gut für dich.

Aber wie geht es jetzt weiter? Wie kannst du heilen?

 

Mit einem Narzissten Schluss zu machen ist hart, aber diese 8 psychologischen Tricks werden dir helfen:

 

1. Erlaube keinen Kontakt

Warum ist das so wichtig? Weil du anfällig dafür bist, Bestätigung von deinem narzisstischen Ex zu suchen. Du willst immer noch Antworten. Du willst immer noch einen Abschluss. Auch wenn du intellektuell weißt, dass du keine bekommen wirst, bist du sehr empfänglich für diese Person.

Erinnere dich daran, wie du dich überhaupt darauf eingelassen hast Öffne die Tür nicht, sonst wird sich der Kreislauf wiederholen … mit mehr Schmerz und Missbrauch. Tu so, als hätte diese Person nie existiert. In gewisser Weise hat er/sie nie existiert.

Die Person, die du heute vermisst, war nichts als Schall und Rauch. Halte dich daran fest und die Tür sollte verriegelt sein. (Wenn Kinder involviert sind, schalte einen dritten Vermittler ein, wenn du das kannst. Wenn nicht, sei achtsam und gehe nie “allein”.)

Lies auch:
Was ist Zukunftstäuschung
5 Abwertungstrigger eines Narzissten
Der Narzisst vor Gericht

2. Sei aufmerksam

Es ist nicht immer einfach, aber je mehr du dein Bewusstsein für die Wahrheit schärfst, desto besser wird es dir gehen. Erinnere dich daran: Es war eine toxische Beziehung mit jemandem, der an einer Persönlichkeitsstörung leidet.

Narzissten sind nicht in der Lage, jemanden zu lieben, nicht einmal sich selbst. (Ihr aufgeblasenes Ego ist nicht real: Es ist voller Leere und Luft.) Akzeptiere, dass du dich in eine Illusion verliebt hast.

 

3. Vergib dir selbst

Mach dir keine Vorwürfe, weil du den/die Meistermanipulator/in nicht erkannt hast. Das ist der Grund, warum er/sie ein Meister ist – es ist schwer, ihn/sie anzunehmen, oft jahrelang, weil die Illusion so überzeugend war und manchmal immer noch ist.

 

4. Sag auf Wiedersehen

Von dem, was du nie hattest. Du hast nicht so sehr eine Beziehung verloren, sondern deine Version der Realität – die Beziehung, die du wolltest und von der du gehofft hast, dass du sie gefunden hast. Das Entsetzen darüber, dass sie nie existiert hat, ist sehr real. Ich kann sehr gut nachempfinden, wie schwer das ist. Verabschiede dich von dieser Illusion und lass dich trauern.

Lies auch:
Wie der Narzisst einen Charakterzug gegen dich wendet
Wie man einen Soziopathen oder Narzissten sofort erkennt
So überprüfst du die Selfies eines Kerls auf Anzeichen dafür, dass er ein Soziopath sein könnte

 

5. Sei nicht so streng mit dir selbst

Eine Beziehung mit einem Narzissten ist emotional sehr anstrengend und es dauert lange, bis du dich davon erholst. Mach dir klar, dass deine Energie – geistig, körperlich und seelisch – ständig erschöpft ist. Ruhe dich aus. Leg dich hin. Gönne dir eine Pause im wörtlichen und übertragenen Sinne.

 

6. Mache kleine Schritte

Der Übergang von einer verrückten Achterbahnfahrt zu einem “normalen Leben” geschieht nicht im Handumdrehen.

 

7. Entgiftung

Du kommst aus einem kontrollierenden Umfeld, das toxisch für dein inneres Selbst war. Informiere dich über die Dynamik des Narzissmus, damit du ihn als das erkennen kannst, was er ist. Dann lass alles gehen, wie bei einer guten Entgiftungskur.

 

8. Verarbeite

Das braucht Zeit. Der Missbrauch, den du erlebt hast, kann unmöglich zu verstehen und leicht zu überfordern sein. Um das zwanghafte Denken zu stoppen, musst du deine Gedanken ändern.

Egal, ob du in dir selbst eine Erklärung für das Verhalten deines Ex findest – hör auf. Nichts, was du getan hast, hat ihn/sie dazu gebracht, dich so zu behandeln.

Konzentriere dich aber auch nicht darauf, was mit ihm/ihr nicht stimmt. Das bringt dich nicht weiter. Übe dich darin, darüber nachzudenken, was bei dir richtig ist. Schnell wirst du mit Sicherheit wissen, dass du etwas Besseres verdient hast.

Nach und nach wird dein Selbstwertgefühl zurückkehren, du wirst dich daran erinnern, wer du bist, und dein Geist wird zurückkehren. Übe dich in Selbsteinfühlsamkeit. Und du wirst erkennen, dass du heilen wirst.

Es kann zunächst unmöglich erscheinen, aber du wirst es schaffen. Du wirst mehr als nur eine glückliche, gesunde Beziehung führen. Ich weiß es. Ich habe es erlebt.