Skip to Content

Fünf Worte, die mein Mann sagte, die mein Verhalten in unserer Beziehung veränderten

Fünf Worte, die mein Mann sagte, die mein Verhalten in unserer Beziehung veränderten

Mein Mann kam eines Tages von der Arbeit nach Hause und gab mir ein Buch über die Verbesserung unserer Ehe und die Stärkung unserer Bindung. Eine Kollegin hatte es ihm gegeben, damit er es an mich weitergibt; ich habe diese Frau nie gefunden.

Das ist keine gute Sache, dachte ich. Was hat mein Mann über mich gesagt, und mit wem hat er gesprochen?

Read also:

Steht er auf mich? 46 Anzeichen dafür, dass ein Kerl auf dich steht
3 Gründe, warum Umwerben besser funktioniert als jede moderne Dating-Strategie
Die 9 besten Dating Apps für Extrovertierte auf der Suche nach Liebe

„Bin ich wirklich so schlecht?“ fragte ich und blickte auf das Buch hinunter, während meine Lippen zu zittern begannen und mir die Wimperntusche über die Wangen lief.

Ohne zu zögern, antwortete er: „Ja.“

Mir wurde klar, dass die Übergabe des Buches an mich sein Schrei nach Hilfe war. Vielleicht der letzte, den er mir geben würde. Ich fühlte mich plötzlich traurig, verängstigt und sehr, sehr traurig.

Vor allem, als er die fünf kleinen Worte sagte, die mich daran erinnerten, warum wir überhaupt dabei waren.

In den letzten zehn Jahren hat mein Mann immer wieder angedeutet, dass er das Gefühl hat, dass er in meinem Leben keine Priorität hat. Meine Antwort darauf ist das übliche Mantra, dass die Kinder nur einmal jung sein werden, dass es vier von ihnen gibt und nur einen von mir, dass er mehr im Haushalt helfen sollte und so weiter. Ich bin Ehefrau und Mutter (und das macht mich natürlich auch zur Krankenschwester, Köchin, Haushälterin und vielem mehr). Außerdem habe ich noch einen Vollzeitjob außerhalb des Hauses. Mein Terminkalender ist vollgepackt; mir war schon lange klar, dass ich etwas abgeben musste. Also schob ich meine Ehe beiseite und ging davon aus, dass mein Mann für mich da sein würde, bis der Tod (oder die Kindererziehung) uns scheidet.

Read also:
Ich flirtete mit jedem, um mir einzureden, dass ich niemanden brauchte
10 Fragen an einen Kerl, um herauszufinden, was seine Absichten sind
10 Dinge, die Frauen machen, um Männer anzuziehen ( die sie stattdessen abschrecken)
Vielleicht weißt du nicht einmal, was Liebe ist

Als Personalerin mag ich den Begriff „konstruktive Kritik“ nicht. Ich bevorzuge „konstruktives Feedback“. Ich habe meinen Mann um Letzteres gebeten, angefangen mit dem Hauptgrund, warum ich als Ehefrau scheiße bin.

„Du weichst nicht von deinem eisernen Zeitplan ab und du bist nicht in der Lage, spontan zu sein“, sagte er.

Ähm … er hat recht, musste ich mir eingestehen.

Der einzige Weg, wie ich meine überwältigende Anzahl von Aufgaben jeden Tag bewältigen kann, ist, einen Zeitplan anzubeten. Jeder Moment eines jeden Tages folgt einem Plan. In den seltenen Fällen, in denen sich ein nicht dokumentiertes Ereignis in den Tag schleicht, schreibe ich es auf, nachdem es geschehen ist, und streiche es dann ab. Okay, ich habe also ein Kontrollproblem.

„Ich kann spontan sein. Ich habe nur keine Zeit, es einzutragen“, verkündete ich meinem Mann ohne jede Ironie.

Er zuckte mit den Schultern: „Verstehst du, was ich meine?“ Er fügte hinzu, dass ich mich nie einfach hinsetzen und entspannen kann. Selbst wenn ich mir eine „Auszeit“ nehme, um mit ihm einen Film zu schauen, muss ich immer noch bügeln, Wäsche falten, Coupons ausschneiden oder die Post sortieren.

Read also:
Wie man mit Frauen redet, ohne bedürftig zu wirken
12 Tipps zur Partnersuche nach der Scheidung, laut einem professionellen Matchmaker
10 Gründe um einen Dating Coach zu engagieren, um anhaltende Liebe im Jahr 2021 zu finden
3 Fehler, die du beim Äußern der Liebe machen könntest

Er hat Recht über die Sache mit dem Film. Mir geht es darum, meine Zeit produktiv zu nutzen. Ich kann mir nicht einfach einen Film ansehen, wenn ich weiß, dass ich gleichzeitig etwas anderes tun kann. Vielleicht könnte ich noch etwas Freizeit dazwischenschieben, wenn ich nicht jede Nacht fünf oder sechs Stunden mit Schlafen verbringen müsste.

Als Nächstes beschuldigte mich mein Mann, die Wünsche der Kinder an die erste Stelle zu setzen und seine, nun ja, nirgends hinzustellen.

„Jedes Jahr, wenn die Bootsmesse in die Stadt kommt, planst du etwas, das die Kinder stattdessen machen wollen. Ich werde einfach alleine gehen, wenn sie wiederkommt“, behauptete er. Ich stellte mir vor, wie er allein hinfährt, ein Ticket kauft und sich die Boote ansieht, ohne jemanden, mit dem er „ohhh“ und „ahhh“ sagen kann.

„Du hast keine Zeit zum Spielen“, fügte er hinzu, „und schon gar keine Zeit, um mit mir zu spielen.“ Wieder richtig, dachte ich.

Read also:
15 lustige, günstige Date-Ideen fürs Wochenende
4 Dating Horrorgeschichten, die jeder nachempfinden kann, der Tinder ausprobiert (und sofort wieder gelöscht) hat
5 Wege, wie offene Beziehungen besser sind, nach Wissenschaft nach
Liebt er mich? 8 Wege, es sicher zu wissen, damit du aufhören kannst, deine Zeit zu verschwenden

Und dann ist da noch der Sex: Den gibt es in unserem Haus so gut wie gar nicht. Wie soll ich eine Familie großziehen und mich dabei so ausruhen, dass ich genug Energie für Sex habe?

Jeden Tag versuche ich, „Ruhe“ in meinen handlichen Terminkalender einzutragen, aber das wird immer auf die nächste Seite verschoben, und ehe ich es weiß, ist das Jahr vorbei. Lesen, Malen und Puzzeln mit meinen Kindern sind willkommene Pausen vom alltäglichen Trott, aber es ist nicht dasselbe, wie mit einem Glas Wein und einem Anita Shreve-Roman im Kerzenschein in der Badewanne zu entspannen.

Bevor ich abends ins Bett gehen kann, bin ich so erschöpft, dass ich nicht einmal meine Wimperntusche abnehmen kann. Sex kommt für mich gar nicht in Frage. Das Einzige, was ich nachts will, ist ununterbrochener Schlaf. Bevor ich Kinder hatte, habe ich den Sex oft initiiert. Heutzutage bin ich viel weniger geneigt, den ersten Schritt zu machen.

Read also:
Warum du aufhören solltest, auf seinen Anruf oder seine SMS zu warten (und du den ersten Schritt tun solltest!)
Ja, heiratswillige Singles können die Liebe online finden – so geht’s
Wie Stonewalling in einer Beziehung aussieht und wie du es überwinden kannst
Modernes Dating zerstört Beziehungen – ein ehemaliger Player erklärt auch warum

Eine Freundin sagte mir, sie beneide meinen Mann um seine Sehnsucht nach meiner Aufmerksamkeit.

Sie hat sich auch darüber beschwert, dass ihr Mann zwei- bis dreimal pro Woche mit „den Kerlen“ ausgeht und dass er jedes Jahr mehrmals ohne sie und die Kinder in den Urlaub fährt. Wo ist der Mittelweg zwischen ihrer Ehe und meiner? Ich kann nicht anders, als mich undankbar zu fühlen, weil ich meckere, dass mein Mann mehr Aufmerksamkeit braucht und will, als ich ihm gebe.

Er ist ein echter Familienmensch, der nicht viel verlangt, aber im Moment verlangt er nach mir. Er braucht eine Frau, nicht nur die Mutter seiner Kinder.
„Du bist immer noch mein bester Freund“, sagte er schließlich.

Fünf Worte, die alles verändert haben.

Schluck! Mir war nie bewusst, dass er mich als seinen besten Freund ansieht. Ich war gerührt. Absolut gerührt! Als beste Freundin bezeichnet zu werden, ist eine große Ehre. Ich hätte nicht gedacht, dass Kerle so etwas tun. Sein bester Freund bin ich! Aber ich bin eine lausige Freundin. Ich habe darüber nachgedacht, wie gut es sich anfühlen würde, ihn auch als meinen besten Freund zu bezeichnen; ich beneide Paare, die das von sich sagen können.
Plötzlich war ich eine Frau auf einer Mission – die positiven Eigenschaften in unserer Beziehung (von denen ich weiß, dass es viele gibt) hervorzuheben und die negativen wegzuwerfen. Könnte ich ein Jahrzehnt des Nörgelns, Jammerns und der Vorwürfe an meinen Mann, dass meine Rolle als berufstätige Mutter so schwierig ist, auslöschen und am Ende immer noch die Oberhand behalten (im oder außerhalb des Schlafzimmers)? Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, lautete die Antwort: „Nicht in deinem Leben, Babe.“

Read also:
Was ist die Kuschelsaison? Wie man mit einem Kurzzeitpartner in den Winterferien kuschelt
5 Anzeichen für einen Serien-Dater & was es für deine Beziehung bedeutet
Wie du dich von deinen persönlichen Werten leiten lässt, wenn du nach Liebe suchst
Warum du niemals einen Mann daten solltest, der im Inneren nicht erwachsen ist

Ich weiß, dass ich die Quelle meiner eigenen Misere bin, weil ich selten um Hilfe im Haushalt bitte. Manchmal mache ich ein paar Andeutungen, aber meistens versuche ich, alles selbst zu machen – mit katastrophalen Ergebnissen. Ich bin ausgelastet, überlastet und werde nicht genügend geschätzt. Mein Mann weiß, dass es mir schwerfällt, um Hilfe zu bitten, warum bietet er sie mir dann nicht an? (Und nein, zu fragen, ob ich Hilfe brauche, um Lebensmittel im Wert von 400 Dollar bei Costco abzuladen, während ich die letzte 40-Pfund-Kiste hineintrage, zählt nicht).

Ich hörte mir den Hilferuf meines Mannes genau an.

Am Tag, nachdem er mir das Buch gegeben hatte, rief ich ihn in meiner Mittagspause in seinem Büro an. Ich sagte ihm, dass ich ihn liebe, dass er der schönste Mann der Welt ist und dass sein Lächeln mich immer noch zum Schmelzen bringt. Ich konnte die Skepsis – und dann die Erregung – in seiner Stimme hören, als wir miteinander sprachen.

Read also:
4 gute Gründe, warum du nicht jedes Problem in deiner Beziehung beheben musst
5 Verhaltensweisen, die du beim Dating NIEMALS tolerieren solltest
40+ Date Night Ideen, die deiner Liebessprache entsprechen
6 Fehler, die dich in der Freundschaftszone landen lassen

„Okay, gib’s zu: Was ist geschehen?“, fragte er.

„Nichts. Was? Ich kann meinen Mann nicht einfach so anrufen und ihm sagen, wie viel er mir bedeutet?“ antwortete ich.

„Du scheinst zu vergessen, dass wir seit 15 Jahren verheiratet sind. Ich weiß es besser als jeder andere. Was ist geschehen, und wie viel wird uns das kosten?“

Trotz seines anfänglichen Zynismus kam mein Mann an diesem Tag mit einer Flasche meines Lieblingsrotweins von der Arbeit nach Hause, zusammen mit der Quittung des Geldautomaten und einer Tüte Chinchillafutter. Offensichtlich hatte er gehört, wie ich an diesem Morgen erwähnte, dass ich knapp bei Kasse und Maria knapp beim Essen war.

Die Flasche Wein muss ein zusätzliches Zeichen der Anerkennung für den Anruf gewesen sein. Ich habe nichts davon verlangt, aber ich brauchte alles.

Ich bedankte mich bei ihm und es fühlte sich so gut an, Dankbarkeit statt Beschwerden zu äußern.

Read also:
Machst du nur rum, in der Hoffnung, dass du die Ausnahme sein wirst
13 Anzeichen dafür, dass du einen gefährlich besitzergreifenden Freund oder Freundin hast
13 Seltsame Gründe, warum Kerle sich distanziert verhalten, wenn sie dich mögen

Wir setzten uns ins Wohnzimmer und redeten ein paar Minuten, dann standen wir auf, um das Abendessen zu machen. Wir machten unser Abendessen, für einander und für unsere Familie. Er half mir bei der Zubereitung, weil er es wollte.

Der kurze Anruf, den ich in meiner Mittagspause machte, ging sehr weit.

Wir waren immer noch aneinander gebunden – was wir vor unserer Heirat hatten, war immer noch lebendig.

Sein trockener Sinn für Humor kam zum Vorschein. Ich nahm mir einen Moment Zeit, um seine Grübchen zu betrachten und wusste, dass meine Augen funkelten, als ich ihn näher heranzoomte. Ich bemerkte, dass ein paar graue Haare gesprossen sind und fragte mich, wie lange sie schon da sind und warum ich so lange gebraucht habe, um es zu bemerken. Er ist einer dieser Männer, die mit dem Alter definitiv besser werden, und ich bin froh, ihn zu haben. Ich hatte mich schuldig gemacht, die Liebe und Anwesenheit meines Mannes für selbstverständlich zu halten. Ich sage es in der Vergangenheitsform, denn ich habe nicht vor, wieder zu meinem alten Ich zurückzukehren.

Read also:

Es ist erschreckend zu erkennen, dass ich so kurz davor war, ihn zu verlieren. Ich bin dankbar, dass er den ersten Schritt gemacht hat, anstatt im Stillen zu leiden, bis er es nicht mehr aushalten konnte. Er hätte mir vielleicht nie verziehen, wenn es so weit gekommen wäre, und ich wäre zu beschäftigt gewesen, um es zu bemerken, bis es zu spät gewesen wäre.

Mein bester Freund und ich teilen uns einen Satz Eheringe, ein Bett, Träume, Freude, Tränen und Gedanken darüber, wie unser Leben aussehen wird, wenn unser jüngstes Kind erwachsen geworden ist.

Wir sind auf lange Sicht zusammen – bis dass der Tod (nicht die Kindererziehung) uns scheidet.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,