Skip to Content

Was du tun kannst, wenn dein Schwarm auf deine Signale nicht reagiert

Was du tun kannst, wenn dein Schwarm auf deine Signale nicht reagiert

Was du tun kannst, wenn dein Schwarm auf deine Signale nicht reagiert

Egal, wie sehr wir uns bemühen, die Aufmerksamkeit unseres Schwarmes zu erregen, manchmal kapieren sie es einfach nicht. Wir können uns peinlich unbeholfen oder zu offensichtlich fühlen, aber irgendwie sind sie immer noch völlig blind, obwohl alle anderen merken, dass wir offensichtlich auf sie stehen.

Die Wahrheit ist, dass Jungs besonders ahnungslos sind, wenn es um Verabredungen geht.

Aber keine Angst, du musst keine betrunkenen SMS schicken (oder so tun, als ob du sie schickst), riskante Nachrichten schicken, bestimmte Themen ansprechen, deinen Schwarm leicht anfassen oder versuchen, deine Freunde dazu zu bringen, dich zu hype n, wenn du nicht in der Nähe bist.

Es gibt noch andere Taktiken, die dir helfen, die Aufmerksamkeit deines Schwarmes auf die richtige Weise zu gewinnen.

Flirten

Dating-Apps und soziale Medien machen es schwierig, persönlich zu flirten, weil wir nicht oft die Gelegenheit haben, praktische Übungen zu machen.

Versuche, Augenkontakt herzustellen, wenn er spricht, und achte auf seine Worte. Das Zuhören hilft dir, dich später auf ein gesundes Gespräch einzulassen, und es hilft dir, mehr über den Kerl zu lernen, der dir aufgefallen ist.

Mache eine Verbindung, indem du versuchst zu beweisen, dass es eine gibt.

Vermeide es, am Telefon zu sein

Wenn du bei jemandem bist und auf dein Handy schaust, ist das einer der einfachsten Wege, um zu erkennen, dass die Person nicht an dir interessiert ist. Sei also nicht die Person, die ihr Handy immer in der Hand hält.

Ich weiß, du willst texten, aber gib der Versuchung nicht nach – schenke deinem Schwarm stattdessen Aufmerksamkeit. Sie werden merken, dass du im Moment lebst und nicht durch den Instagram-Post einer anderen Person.

Nimm dir Zeit für sie

Wir machen immer Zeit für die, die wir lieben, nicht wahr? Schlage also eine Aktivität vor, die ihr beide gemeinsam unternehmen könnt. Damit beweist du, dass du dir Mühe gibst, ihm deine Zeit zu schenken.

Ich weiß, dass es beängstigend ist, Pläne zu schmieden, vor allem mit der Angst, abgelehnt zu werden, die dir durch den Kopf schleicht. Aber du darfst dich nicht über das Ergebnis ärgern, wenn du dir nicht die Mühe machst, ihm zu zeigen, dass du ihn magst.

Sprich darüber

Wenn deine beiläufigen Andeutungen dich entmutigen, ist es vielleicht an der Zeit, das beängstigende Gespräch anzufangen und ihm einfach zu sagen, was du fühlst. Wer weiß, vielleicht mag er dich ja auch gleich wieder!

Wenn du ihm sagst, was du willst, oder zugibst, dass du Gefühle für ihn entwickelt hast, könnte das sein Interesse wecken und zu der Romanze führen, die du dir ausgemalt hast. Es kann nicht schaden, es zu versuchen!

Und wenn du nicht die Reaktion bekommst, die du dir gewünscht hast, dann weißt du, was du als Nächstes tun musst.
Ich gebe zu, dass Dating ohne Technologie früher Spaß gemacht hätte, weil du dich gefreut hättest, jemanden zu sehen oder mit ihm von Angesicht zu Angesicht zu sprechen.

Du würdest dich weniger langweilen und mehr fasziniert sein. Du hättest den Moment gelebt, ohne dass dein Telefon dich abgelenkt hätte. Verabredungen wären eine einzigartige Erfahrung gewesen.

Ich wünschte, wir hätten jetzt die Möglichkeit, uns so zu verabreden, denn ich glaube wirklich, dass wir nicht so viel Angst hätten, uns zu outen. Wahrscheinlich wären wir auch besser darin, Interesse an der Person zu zeigen und die Körpersprache anderer zu lesen.

Ehrlich gesagt, sind wir aber wohl schon etwas weiter, also müssen wir uns mit Leuten zufrieden geben, die nicht einmal die fettgedruckte Schrift lesen können, die wir ihnen vor die Nase halten.

Wenn du zu dieser Taktik greifen musst, wünsche ich dir viel Glück und hoffe, dass er letztendlich ein Einsehen hat.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,