Skip to Content

10 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du deinem Partner, der dich betrogen hat, verzeihst

10 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du deinem Partner, der dich betrogen hat, verzeihst

10 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du deinem Partner, der dich betrogen hat, verzeihst

BETRÜGEN. Untreue. Verrat. Dies sind nur ein paar Worte, die versuchen, eines der schmerzhaftesten Dinge zu beschreiben und zu erklären, durch die ein Mensch gehen kann. Was den Akt des Betrügens so verheerend und herzzerreißend macht, ist die Tatsache, dass es von der Person getan wird, die dir am nächsten steht – deinem Partner oder Ehepartner.

Der Gedanke, dass die Person, die du am meisten auf der Welt liebst, sich entscheidet, dein Vertrauen zu verraten, ist etwas, worüber viele Menschen nie hinwegkommen, egal wie viel Zeit vergeht.

Read also:

5 Dinge, die jede betrogene Ehefrau über die Geliebte wissen muss
Das Alter, in dem Frauen am ehesten betrügen
Wenn dich jemand regelrecht dazu zwingt zu betrügen, wessen Schuld ist es dann überhaupt?

Wenn deine andere Hälfte die Würde, die Exklusivität und die Treue der Beziehung verrät, die ihr beide so mühsam über die Zeit aufgebaut habt, kann das emotional lähmend und mental verletzend sein. Manche Paare entscheiden sich jedoch dafür, zu versuchen, ihre Beziehung trotz der Untreue ihres Partners zu retten, und manche fühlen sich verwirrt, was das Richtige ist – ihm zu vergeben oder ihn für immer zu verlassen.

Dieses Dilemma ist ein häufiges und eines, dem viele Menschen gegenüberstehen. Aber letztendlich liegt die Wahl bei dir und nur bei dir. Du musst diese schwierige Entscheidung machen, und nur du hast die Macht zu entscheiden, welchen Weg du gehen willst, und egal, wie du dich entscheidest, denke immer daran, dass du es dir zu eigen machen musst. Wenn du dich also verwirrt fühlst, ob du deinem Partner das Betrügen verzeihen sollst oder nicht, dann solltest du noch ein paar Dinge im Gedächtnis behalten, denn das wird dir helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Read also:
10 Mythen über Betrug, die du aufhören musst zu glauben
Fühlst du dich nicht mehr zu deinem Mann hingezogen, nachdem er dich betrogen hat? Die Wahrheit über die Veränderungen in der Ehe nach Untreue
3 Subtile Anzeichen dafür, dass du betrügst, ohne es zu bemerken
16 Gründe, warum ein Affärenpartner dem ahnungslosen Ehepartner die Wahrheit sagen wird (oder auch nicht)

Hier sind 10 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du ihrem Betrügen vergibst

1. Bereuen sie es, dich betrogen zu haben?

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Frage, die du dir stellen solltest. Wenn die Antwort ja ist, dann könnt ihr vielleicht immer noch an eurer Beziehung arbeiten, dieses schmerzhafte Kapitel hinter euch lassen und alles wieder aufbauen. Wenn die Antwort jedoch nein lautet, dann hat es keinen Sinn, bei jemandem wie ihm zu bleiben, egal wie schwer es sein kann, ihn gehen zu lassen.

Beobachte ihr Verhalten und schaue, wie sie sich bei dir verhalten, und ob sie sich bemühen, die Dinge richtig zu machen. Wenn sie ihr Bestes geben, um es wieder gut zu machen und sich extrem entschuldigen, dann könnten sie eine zweite Chance verdienen. Wenn sie sich aber so verhalten, als ob es keine große Sache wäre und sie ihre Handlungen überhaupt nicht bereuen, dann lass sie endgültig gehen.

Read also:
Der wahre Grund, warum Ehefrauen ihre treuen Ehemänner betrügen
Warum Männer mit Bärten dich eher betrügen
4 Kleine Dinge, die Frauen machen und die Männer als Betrug ansehen
5 Typen von Männern, die betrügen und wie du sie erkennst

2. Haben sie dich oder einen ihrer Ex-Partner in der Vergangenheit betrogen?

Dies ist eine weitere Frage, die du dir stellen musst, wenn du ein Opfer des Betrügens bist; diese Frage kann dir im Alleingang helfen, die richtige Entscheidung für dich zu machen. Wenn dein Partner in der Vergangenheit betrogen hat und nun auch dich betrügt, dann ist es ein Muster, und das ist, wer sie sind – ein Betrüger. Egal wie sehr sie „versprechen“, dass sie es nicht wieder tun werden, die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie zu ihrem Wort zurückgehen. Ein Leopard wechselt seine Flecken nicht, du weißt es.

Aber wenn das eine einmalige Sache war, und das in der Vergangenheit noch nie geschehen ist, dann kannst du vielleicht darüber nachdenken, ihnen eine zweite Chance zu geben. Am Anfang wird es schwierig sein, aber allmählich könnt ihr darauf hinarbeiten, wieder an den Ort zu gehen, an dem ihr beide wart, bevor das alles geschah.

Read also:

3. Wie würden sie reagieren und wie würden sie dich behandeln, wenn du sie betrogen hättest?

Bevor du irgendeine Entscheidung machst, versetze dich in ihre Lage und spiegele die Situation in deinem Gedanken. Wie würden sie sich verhalten, wenn du derjenige wärst, der betrogen hat? Würden sie dir verzeihen und dir eine zweite Chance geben? Hätten sie dich leiden lassen? Hätten sie dich auf der Stelle verlassen? Hätten sie dein Leben unglücklich gemacht?

Denke über all das lange und gründlich nach und sei ehrlich zu dir selbst. Deine Antworten auf diese entscheidenden Fragen werden dir helfen, zu entscheiden, wie du weiter vorgehen solltest. Und am wichtigsten, es wird dir auch helfen, deinen Partner so zu sehen, wie er wirklich ist.

4. Wie haben sie dich betrogen, d.h. welcher Art von Untreue haben sie sich hingegeben?

Versuche zu verstehen, wie sie dir untreu waren und welcher Art von Betrug sie sich hingegeben haben. Wenn sie eine emotionale Affäre hatten und emotional an die andere Person gebunden waren, dann geht es viel tiefer als nur untreu zu sein. Im Falle einer emotionalen Affäre können die Dinge für euch beide viel komplizierter werden, denn es geht nicht nur um Sex, es ist etwas so viel mehr als das für sie.

Read also:

Aber wenn es ein betrunkener One-Night-Stand war, und sie ihre Taten bereuen, dann gibt es immer noch eine Chance, die Dinge richtig zu machen. Es ist nicht so, dass ein One-Night-Stand weniger schmerzhaft ist, aber wenn es nichts Tiefes und Emotionales für deinen Partner bedeutet, dann kann dieser Riss in einer Beziehung immer noch repariert werden. Am Ende des Tages hängt alles davon ab, wie du damit umgehen willst und was du tun willst.

5. Wie zerbrochen fühlst du dich, und wie verletzt ist dein Gefühl von Würde und Selbstwertgefühl?

Durch so eine Erfahrung zu gehen, reicht aus, um dich zerbrochen, beleidigt und gedemütigt zu fühlen, alles zur gleichen Zeit. Frage dich, wie sehr du verletzt bist und wie sehr dein Selbstwertgefühl und deine Würde durch die Handlungen deines Partners beschädigt sind. Wenn die Person, die du liebst, dein Vertrauen bricht, kann das verheerend sein, und egal wie sehr du sie liebst, ist der Versuch, aus dieser mentalen und emotionalen Dunkelheit herauszukommen, extrem schwierig.

Read also:

Du musst entscheiden, ob du ihnen überhaupt verzeihen kannst und ob du dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl wiederherstellen kannst, während du mit ihnen zusammen bist. Wenn du denkst, dass du es kannst, dann ist es einen Versuch wert, und wenn du denkst, dass du es nicht kannst, dann willst du vielleicht die ganze Beziehung neu überdenken.

6. Glaubst du, dass du in der Lage sein wirst, ihm wieder so zu vertrauen wie früher?

Wenn dein Vertrauen erst einmal zerbrochen ist, kann es sehr schwierig sein, davon zurückzukommen. Zerbrochenes Vertrauen ist wie zerbrochenes Glas, sobald es bricht, egal wie sehr du versuchen kannst, es mit Klebstoff zu beheben, die Risse werden immer sichtbar sein. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Partner ein guter Mensch ist, dich wirklich liebt, die Dinge mit dir richtig machen will und du mit der Zeit in der Lage sein wirst, ihm so zu vertrauen, wie du es früher getan hast, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass eure Beziehung eine zweite Chance verdient hat.

Read also:

Wenn du aber im Grunde deines Bauches spürst, dass nichts mehr so sein wird wie früher und es keine Möglichkeit gibt, wie du ihm oder ihr zu 100% vertrauen kannst, dann überlege dir deinen nächsten Schritt sehr genau.

7. Bist du bereit, mit all den Komplikationen umzugehen, die durch das Betrügen deines Partners entstehen könnten?

Wenn dein Partner dich betrügt, hört das nicht einfach so auf; es gibt so viele weitere Komplikationen, die aus dieser einen Tat entstehen können. Wenn du dich entscheidest, deinen Freunden und deiner Familie zu erzählen, was über geschehen ist, können das Drama und die zusätzlichen Gespräche schwer zu verkraften sein, besonders für dich. Die Person, mit der dein Partner involviert war, könnte weitere Probleme aufwerfen.

Und am wichtigsten ist, dass all die schwierigen Gespräche, die du und dein Partner führen müssen, um mit dem Geschehenen klarzukommen, mental und emotional sehr belastend sein können, wiederum besonders für dich. Verstehen zu wollen, warum sie getan haben, was sie getan haben, und wie alles abgelaufen ist, kann für dich herzzerreißend sein. Also musst du dich selbst an die erste Stelle setzen und entscheiden, ob du die Energie und Geduld hast, mit all dem umzugehen oder nicht.

Read also:

8. Sind sie es wert?

Ist dein Partner es wert? Verdient er deine Vergebung? Können sie dir garantieren, dass sie nie wieder in irgendeiner Form betrügen werden? Sind sie all die Bemühungen wert? Jeder macht Fehler, auch dein Partner, und wenn du wirklich das Gefühl hast, dass er es wert ist, dann mach kleine Schritte, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Es gibt jedoch einige Menschen, die, egal wie sehr du ihnen den Vorteil des Zweifels gibst, und egal wie viel du für sie tust, sie sind es einfach nicht wert. Sie werden dich und deine Nettigkeit einfach ausnutzen, und dich noch weiter austricksen und manipulieren, um das zu tun, was ihnen am besten dient.

10-Fragen-die-du-dir-stellen-solltest-bevor-du-deinem-Partner-der-dich-betrogen-hat-verzeihst

9. Haben sie irgendwelche Anstrengungen unternommen, um die Dinge zu beheben und dein Vertrauen zurückzugewinnen?

Was geschehen ist, ist geschehen, und was jetzt zählt, ist, ob dein Partner Anstrengungen unternimmt, seine Fehler zu korrigieren und die Dinge wieder richtig zu machen. Jede Person, die bereit ist, an sich selbst zu arbeiten, zu erkennen, wie sehr ihre Handlungen jemand anderen verletzt haben, und dann die notwendige Arbeit zu leisten, um sicherzustellen, dass es nie wieder geschieht, ist die Person, die dich und deine Rücksicht verdient.

Read also:

Auf der anderen Seite, wenn dein Partner überhaupt keine Reue zeigt, dann verdienst du definitiv etwas Besseres. Sie verdienen weder deine Liebe, noch deine Tränen und Vergebung. Wenn sie nichts tun, um die Dinge richtig zu machen, und einfach erwarten, dass du alles akzeptierst und weitermachst, dann verlasse sie und schaue nicht zurück.

10. Glaubst du, dass du jemals in der Lage sein wirst, ihm/ihr vollständig zu vergeben und weiterzumachen?

Ob du in der Lage bist, deinem Partner das Betrügen zu verzeihen oder nicht, wird letztendlich darüber entscheiden, ob die Beziehung hält oder nicht. Du kannst dich nicht dafür entscheiden, mit ihnen zusammen zu sein und ihnen überhaupt nicht zu vertrauen; das wird die Dinge auf lange Sicht nur noch schlechter und bitterer machen. Der einzige Weg, um vorwärts zu kommen, ist, ihnen zu vergeben, wenn du kannst.

Read also:

Denke also lange und gründlich darüber nach, ob du ihnen für ihre Fehler vergeben kannst und mit Optimismus und Heilung in deinem Herzen vorankommst. Wenn du es kannst, schön und gut, und wenn du denkst, dass du es nicht kannst, dann seid ihr beide ohne den anderen besser dran. Du kannst es vielleicht nicht sofort erkennen, aber mit der Zeit wirst du es.

Betrügen ist schwer zu verkraften, aber letztendlich musst du entscheiden, was dein Partner verdient und was er nicht. Setze dich und deine Gefühle an die erste Stelle, nimm dir etwas Zeit und denke tiefgründig darüber nach, was es ist, das du wirklich tun solltest; nicht das, was dein Partner von dir erwartet und auch nicht das, was deine Familie und Freunde von dir erwarten. Was zählt, ist, was du willst. Ist das Betrügen deines Partners verzeihlich oder unverzeihlich? Denke darüber nach und tue, was du zu tun hast.

Read also:

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,