Skip to Content

7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum

7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum

Hast du schon einmal jemanden gefunden, bei dem es Klick gemacht hat und du wusstest fast instinktiv, dass du diese Person in deinem Leben brauchst? Wusstest du sofort, dass es derjenige sein wird, für den du dich zum Heiraten entscheidest?

Warum gehen manche Menschen so stark mit uns in Resonanz, während andere überhaupt keinen Eindruck machen?

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Nun, es gibt viele Gründe, warum du von dem Moment an, in dem ihr euch gefunden habt, eine so tiefe Verbindung zu jemandem fühlst. Wahrscheinlich weißt du sogar, dass er oder sie derjenige ist, den du eines Tages heiraten wirst.

7 Einsichten über den, den du zum Heiraten entscheidest

Im Jahr 2016 hat die Familienpsychologin und Autorin Irina Chesnova erforscht, warum wir so stark auf bestimmte Menschen reagieren und was es braucht, um eine dauerhafte Beziehung mit ihnen aufzubauen.

1. Sie triggern für uns Flashes aus unserer Vergangenheit.

Tief in unserer Psyche halten wir Bilder von den Menschen fest, die eine wichtige Rolle in unserem Leben gespielt haben, als wir aufwuchsen. Diese Menschen haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind.

Die Bilder von Eltern, Nachbarn und Verwandten sind eine Kombination aus der Realität und wie wir uns durch unsere kindliche Vorstellungskraft daran erinnern.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

„Wir assoziieren diese Bilder mit Liebe – der Liebe, die wir als Kinder empfangen und verstanden haben. Wir können nicht vorbeigehen und gleichgültig bleiben“, sagt Chesnova. „Wir sind fasziniert, aufgewühlt und sehr schnell in die Liebe verliebt.“

2. Sie erinnern uns an unsere Eltern.

Manchmal erinnert uns eine Person, mit der du dich auf eine starke Art und Weise verbindest, auf eine ganz bestimmte Art und Weise an einen unserer Elternteile, entweder im Guten oder im Schlechten.

Wenn du von deiner Mutter oder deinem Vater nicht die Liebe bekommen hast, die du gebraucht hättest, kannst du bei dieser neuen Person versuchen, auf einer unterbewussten Ebene etwas von deinem Kindheitstrauma zu heilen.

„Oft entscheiden wir uns [in unseren Lebensbegleitern] für denjenigen, von dem wir glauben, dass er uns helfen wird, die Wunden der Kindheit zu heilen, die psychologischen Bedürfnisse, Erwartungen, Hoffnungen und Träume zu verwirklichen und all die Dinge zu finden, die uns einst vorenthalten wurden: den Schutz der Liebe, die Anerkennung, die Bewunderung und vielleicht sogar die Unabhängigkeit, die Selbstherrlichkeit und die Perfektion“, erklärt Chesnova.

Read also:
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst

3. Sie vervollständigen uns.

Wenn du die richtige Person gefunden hast, fühlst du dich bei ihr wohl und zu Hause. Sie scheinen dir etwas zu geben, was dir vorher gefehlt hat und das Gleiche gilt für sie. Jeder ergänzt den anderen, passt zusammen wie die Teile eines Puzzles.

Chesnova sagt es so: „Er ist vernünftig und sie ist eher impulsiv. Er ist zurückhaltend und du bist spontan. Er ist hart, während du flexibel bist.“

4. Sie sind an der gleichen Stelle im Leben wie wir.

Wir finden Menschen, die in der Lage sind, eine Rolle in unserem Stück zu spielen, und die instinktiv die Handlung und die Themen kennen. Ja, es ist ein Stück, das man füreinander bestimmt ist.

5. Ihre Beziehung zu uns ist ständig im Wandel.

Zu Beginn einer Beziehung neigen Menschen dazu, ihre wahren Gefühle zu verbergen und gleichzeitig eine perfekte Version ihrer Partner zu sehen. Irgendwann kommt die rosarote Brille ab und man ist in der Lage, eine normale Person mit ihren eigenen Schwächen und Fehlern zu sehen.

Read also:
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault

Was macht man an diesem Punkt? Entweder man trennt sich, geht enttäuscht weg und sucht sich einen neuen Partner, oder man lernt sie zu akzeptieren und sogar ihre Unvollkommenheiten zu schätzen.

Chesnova sagt: „Lerne zu verhandeln, Unterschiede zu respektieren und das Recht eines jeden anzuerkennen, nicht das Ideal zu sein.“

6. Sie versuchen nicht, uns zu verändern.

Verliere all die guten Seiten ihrer Persönlichkeiten nicht aus den Augen, denn es sind diese Eigenschaften, auf die du dich während eures gemeinsamen Lebens verlassen kannst (und es waren diese Eigenschaften, die dich in erster Linie zu ihnen hingezogen haben).

Du willst eine Beziehung, in der jede Person den anderen unterstützt. Wenn du jemanden zwingst, sich zu ändern, wird er dir das übel nehmen.

7. Sie haben das, was wir für eine erfolgreiche Beziehung brauchen.

Die Werkzeuge einer guten Partnerschaft sind Kommunikation, positive Interaktionen, keine Schuldzuweisungen, keine Anschuldigungen, kein Manipulieren und den gegenseitigen Traum zu haben, Kompromisse zu schließen und über Schmerz und Konflikte zu sprechen.

Read also:
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden

Beziehungen können eine knifflige Sache sein, um sie richtig zu gestalten. Für manche Menschen scheint es leicht zu sein, für andere arbeiten und arbeiten sie und es bleibt herausfordernd.

Egal, wie leicht es einem Paar zu fallen scheint, in Wirklichkeit geht eine Menge Arbeit vor sich, die der zufällige Beobachter nicht sehen kann.

 

Autor

Related articles

Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,