Skip to Content

5 Dinge, die man sagt, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen

5 Dinge, die man sagt, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen

Du wärst verblüfft über die Vielfalt der Dinge, die Menschen sagen, um zu rechtfertigen, dass sie in einer toxischen Beziehung bleiben. Die Art und Weise, wie sie entschuldigen, dass sie bereit sind, ihre Gesundheit und ihr Glück zu gefährden, um bei jemandem zu bleiben, der sie unglücklich macht.

Und ich habe es verstanden. Jeder will in einer Beziehung sein, so sehr, dass er sogar in einer schlechten Beziehung bleibt, selbst wenn er darunter leidet. Sogar dann, wenn sie so sehr leiden, dass sie sich an einen Life Coach wenden.

Read also:

Wie du damit endest, einen Missbraucher zu lieben
5 Wege, wie das Loslassen einer toxischen Beziehung dein Leben verändern wird
8 Anzeichen dafür, dass du mit einem Soziopathen zusammen bist

Viele meiner Kunden wissen es, und manche tun es sogar, wenn sie eine Minute lang weg müssen. Aber für jemanden, der in den Höhen und Tiefen einer toxischen Beziehung gefangen ist, ist Weggehen leichter gesagt als getan.

Sie neigen dazu zu glauben, dass diese Person die Liebe ihres Lebens ist und dass es Hoffnung geben muss, weil ihr Sexleben so gut ist und es Momente des Glücks gibt, oder?

In den meisten Fällen ist es nicht so, fürchte ich.

Damit du die Dinge verstehst, die Menschen sagen, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen, habe ich sie im Folgenden aufgelistet.

Wenn du erkennst, dass das, was du sagst, nur eine Ausrede ist, eine Ausrede, die JEDER sagt, der versucht, einer toxischen Beziehung zu entkommen, wirst du vielleicht das Bewusstsein und die Kraft finden, für immer wegzugehen

Hier sind sie – 5 Dinge, die Menschen sagen, um sich dafür zu rechtfertigen, in einer toxischen Beziehung zu bleiben.

Read also:
7 Wahrheiten über das Leben nach Missbrauch in der Beziehung
8 Anzeichen dafür, dass deine Geschwister toxisch sind
6 Anzeichen dafür, dass du von einer toxischen Person emotional manipuliert wirst
Warum unsere Beziehung wie ein Spiel mit dem Feuer ist

#1 – Ich weiß, dass meine Liebe sie beheben kann.

Das ist die häufigste Ausrede, die ich von Menschen höre, die wissen, dass sie in einer toxischen Beziehung sind, und trotzdem rechtfertigen sie es, in ihr zu bleiben.

Wenn wir jemanden lieben, wollen wir das Beste in ihm oder ihr sehen. Sogar wenn die Person uns Schmerz zufügt, wollen wir glauben, dass sie keine schrecklichen Menschen sind, sondern nur beschädigte Menschen, die behoben werden können. Und meistens ist es nicht so, dass wir sie beheben wollen, um die Beziehung zu retten.

Ich habe eine Kundin, die eine Affäre mit einem verheirateten Mann hatte, und obwohl sie ihn liebte, machte sie das unglücklich. Warum? Weil sie sah, wie geschädigt er war, und sie wollte ihm helfen. Sie dachte sich, dass sie ihm zeigen könnte, dass ihre Liebe ihn glücklich machen könnte und dass er seine Frau verlassen würde, um bei ihr zu sein, wenn sie bliebe, obwohl er verheiratet war.

Read also:
Treff dich mit dem Mädchen, das mit deinem Freund schläft
An die Person, die mich und meine Liebe für selbstverständlich gehalten hat
10 Anzeichen dafür, dass es keine Liebe war, sondern eine Traumabindung
Love bombing

Also machte sie sich daran, genau das zu tun. Er war ein wütender Mensch und sie arbeitete mit ihm daran, ruhig zu bleiben. Sie ermutigte ihn, Vertrauen in seine Fähigkeiten zu haben, und kaufte ihm Bücher über Karriere, um ihn zu inspirieren, intelligenter zu arbeiten. Sie sagte ihm, dass er ein toller Liebhaber sei, auch wenn er das in Wirklichkeit nicht war, und sie war immer für ihn da.

Und weißt du was – es hat nicht funktioniert. Er verließ seine Frau nicht, sondern änderte sich nie, egal wie sehr sie versuchte, ihn zu beheben.

Aber sie liebte ihn und wollte in einer Beziehung sein, also gab sie nicht auf, und so blieb sie, immer hoffnungsvoll, aber ständig enttäuscht.

Glaube also nicht, dass sich die Dinge ändern werden, wenn du deinen Partner nur genug liebst. Der einzige Weg, wie sich jemand ändern kann, ist, wenn er es will. Mach dir nichts vor.

Read also:
Bitte hör auf, dich nach instabilen Beziehungen zu sehnen – du verdienst etwas Besseres

Wenn die Person vor dir dich unglücklich macht, frage dich, ob du DIESE Person für immer lieben kannst und nicht die Person, von der du glaubst, dass sie es sein könnte. Und wenn du das nicht kannst, ist es Zeit, weiterzuziehen.

#2 – Am Anfang war alles so gut.

Der Anfang einer Beziehung ist immer wunderbar.

Wir verbringen Stunden damit, über Dinge zu reden und uns auf eine Weise aneinander zu binden, von der wir glauben, dass wir sie nie zuvor erlebt haben. Wir haben jede Nacht Sex, manchmal sogar mehr als einmal. Wir schweben auf Wolken und glauben, dass wir letztlich DIE/ DEN EINEN gefunden haben.

Doch wenn sich eine Beziehung eingespielt hat, ändern sich diese Gefühle. Selbst in einer guten Beziehung verblassen die intensiven Gefühle vom Anfang und werden durch etwas ersetzt, das sich gut anfühlt, aber nicht so intensiv ist.

Wenn eine Beziehung nicht gut für uns ist, können sich diese wundervollen, intensiven Gefühle in etwas anderes verwandeln, meist in etwas, das Schmerzen verursacht.

Read also:

Ich habe eine Kundin, die in einer Beziehung mit jemandem war, der sie ignorierte. Der sie als selbstverständlich ansah und sie selten zu Gesicht bekam. Und obwohl sie das unglücklich machte und sie sich wie eine schreckliche Person fühlte, blieb sie trotzdem. Und warum? Weil er am Anfang so nett zu ihr war und sie glaubte, dass er wieder nett zu ihr sein könnte.

Leider war das einfach nicht möglich. Für ihn waren die intensiven Gefühle, die er am Anfang empfunden hatte, verschwunden und wurden durch Verachtung und Respektlosigkeit ersetzt. Er hatte nicht den Traum, wieder so zu gehen, wie die Dinge am Anfang waren, also versuchte er es gar nicht erst.

Mach dir also nicht vor, dass die Dinge wieder so sein könnten wie am Anfang, denn sie werden nie wieder so sein.

#3 – Wenn ich mich ändern kann, werden wir glücklich sein!

Ich kann dir gar nicht sagen, wie viele Menschen, die ich betreue, glauben, dass eine toxische Beziehung ihre Schuld ist. Und der Grund, warum sie das glauben, ist in den meisten Fällen, dass ihr Partner ihnen sagt, dass es so ist.

Read also:

Das führt dazu, dass meine Kunden wie gelähmt sind und denken, wenn sie etwas ändern könnten, wenn sie hübscher oder klüger oder unabhängiger wären oder sich mehr für die Hobbys ihres Partners interessieren würden, wäre alles wieder gut.

Und so versuchen sie, all diese Dinge zu sein. Sie verdrehen sich und versuchen, so zu sein, wie ihr Partner sie haben will, aber nicht unbedingt so, wie sie selbst sind.

Funktioniert das jemals? Wenn Menschen sich in Dinge verwandeln, die sie nicht sind, damit ihre Person sie wieder liebt, wird ihre Beziehung dann glücklich sein? Ich fürchte, die Antwort lautet nein.

Wenn du dich nicht für DICH verändern willst, wird jede Veränderung, die du machst, unauthentisch sein und dein Partner wird es wissen. Wenn du auf einmal Make-up trägst oder gerne Bowling spielst, wird dein Partner dich nicht respektieren, weil du dich für ihn verändert hast, auch wenn er dir gesagt hat, dass er das will.

Read also:

Menschen, die von dir verlangen, dass du dich änderst, machen aus deinem schlechten Verhalten nur eine Ausrede – sie erwarten nicht wirklich, dass du dich änderst. Und wenn du das tust, haben sie nur noch mehr Verachtung für dich übrig.

Der Glaube, dass du dich ändern musst und nicht sie, ist etwas, das Menschen sagen, um zu rechtfertigen, dass sie in einer toxischen Beziehung bleiben. Und Veränderung kann durchaus gut sein.

Aber wenn du keine Veränderung für dich selbst machen willst, solltest du es gar nicht erst versuchen. Eine Veränderung wird deine Beziehung nicht retten – sie kann sie sogar noch schlechter machen.

#4 – Ich werde für immer allein sein, wenn ich gehe.

Das ist die falscheste Behauptung, die Menschen sagen, um zu rechtfertigen, dass sie in einer toxischen Beziehung bleiben – dass sie nie wieder lieben oder geliebt werden.

Wir alle wollen mehr als alles andere in einer Beziehung sein und fürchten, dass wir nie wieder lieben oder geliebt werden, wenn wir diese Beziehung verlassen. Dass diese Person die einzige Person für uns ist und dass wir, wenn wir sie verlassen, ein Leben allein führen müssen.

Read also:

Ich erinnere mich, dass ich in der Schule genau diese Dinge dachte – dass ich, wenn ich mit meinem Freund Schluss mache, nie wieder einen anderen finden würde. Und was soll ich sagen, nur ein paar Wochen später habe ich ihn gefunden. Seitdem habe ich unzählige Freunde gehabt.

Jeder meiner Kunden, der die Kraft gefunden hat, eine toxische Beziehung zu verlassen, hat einen anderen gefunden, den er liebt. Es kann einige Zeit dauern und vielleicht auch etwas Selbstreflexion, aber sie finden jemanden. Ich weiß, dass meine Klientin, die einen verheirateten Mann datete, als sie schließlich die Kraft fand, ihn zu verlassen, den Kerl ihrer Träume in ihr Leben trat. Sie hätte ihn nie gefunden, wenn sie nicht die Kraft gehabt hätte, ihn zu verlassen.

Diejenigen von uns, die bleiben, finden nie das Glück in der Liebe. Wir bleiben in einer unglücklichen Beziehung und hoffen, dass sich die Dinge ändern werden. Und das tun sie nicht.

Read also:

Lass dich also nicht von dem Glauben, dass du nie wieder lieben oder geliebt werden wirst, in einer Beziehung halten, die schlecht für dich ist. Wenn du diese Beziehung hinter dir lassen kannst, wartet da draußen schon jemand, der dich besser lieben kann.

#5 – Ich verdiene nicht mehr, als ich habe.

Das ist eine der traurigsten Sachen, die Menschen sagen, um zu rechtfertigen, dass sie in einer schlechten Beziehung bleiben. Dass sie nicht mehr wert sind als die Person, mit der sie zusammen sind. Die Person, die sie schlecht behandelt.

Leider fühlen sich Menschen, die in einer Beziehung sind, die schlecht für sie ist, oft wirklich schlecht über sich selbst.

Wochen, Monate oder Jahre mit jemandem zusammen zu sein, der sie niedermacht, ignoriert, verächtlich behandelt, verarscht oder herabsetzt, kann dazu führen, dass selbst der stärkste Mensch sein Selbstwertgefühl verliert. Das führt dazu, dass sie glauben, dass diese toxische Beziehung alles ist, was sie verdient haben.

Read also:

Lass mich dir sagen, dass NIEMAND es verdient hat, in einer Beziehung schlecht behandelt zu werden. Wir sind alle Menschen auf dieser Welt, die es verdienen, glücklich zu sein, die es verdienen, geliebt und umsorgt zu werden. Wenn du dich wegen deines Partners nur schlecht fühlst und denkst, dass das alles ist, was du verdienst, wird dich nur davon abhalten, die Liebe zu finden, die du dir wünschst, um dich selbst zurückzubekommen und dein Leben in vollen Zügen zu leben!

Ich möchte dich ermutigen, Zeit mit Menschen zu verbringen, die dich lieben – deine Familie, deine Freunde, deine Kollegen, Menschen, die dich daran erinnern, dass du etwas Besseres verdient hast und dass du in dieser Welt viel wert bist.

Wenn du erkennst, dass du etwas Besseres verdient hast, wirst du die Kraft finden, dich aus dieser toxischen Beziehung zu lösen und den Menschen deiner Träume zu finden.

Read also:

5-Dinge-die-man-sagt-um-den-Verbleib-in-einer-toxischen-Beziehung-zu-rechtfertigen

Ich sollte wirklich ein Buch über die Dinge schreiben, die Menschen sagen, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen.

Jeder einzelne meiner Klienten denkt, dass seine Situation einzigartig ist, dass seine toxische Beziehung anders ist als alle anderen und dass er einfach nur bleiben muss.

Ich sage es ihnen nur ungern, aber die Gründe, warum sie bleiben, sind dieselben, aus denen andere Menschen in toxischen Beziehungen bleiben. In toxischen Beziehungen können die Details anders sein, aber die Dynamik der Beziehungen ist die gleiche. Und die Gründe für das Verbleiben sind universell.

Vielen (den meisten) Menschen fällt es schwer, über viele Dinge ehrlich zu sich selbst zu sein, besonders über den Zustand ihrer Beziehung. Infolgedessen verschwenden sie viel Zeit mit jemandem, der sie schlecht behandelt, Zeit, die sie draußen in der Welt verbringen könnten, um ihre Person zu finden.

Wenn du also glaubst, dass die Probleme in dieser Beziehung behoben werden können, indem du sie genug liebst, wenn du glaubst, dass die Dinge wieder so werden können, wie sie am Anfang waren, und wenn du glaubst, dass du nichts Besseres verdienst, dann frage dich, ob du wirklich ehrlich zu dir selbst bist.

Read also:

Glaubst du wirklich, dass diese Dinge wahr sind, oder weißt du es auf einer gewissen Ebene, dass du dir selbst etwas vormachst? Dass du nur Angst hast zu gehen, also bleibst du und rechtfertigst dein Verhalten auf jede erdenkliche Weise.

Es ist an der Zeit, diese Rechtfertigungen wegzuwerfen, dich dem zu stellen, was diese Lügen mit deinem Glück anstellen, sie zurückzudrängen und wegzugehen.

Geh weg in Richtung eines Lebens voller Liebe, Selbstachtung und Ehrlichkeit.

Du kannst es schaffen! Ich verspreche es dir!

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,