Skip to Content

5 Wege, wie das Loslassen einer toxischen Beziehung dein Leben verändern wird

5 Wege, wie das Loslassen einer toxischen Beziehung dein Leben verändern wird

Toxische Beziehungen sind solche, die potenziell extrem schädlich und schädigend für unser Wohlbefinden sein können. In einer toxischen Beziehung zu sein ist, gelinde gesagt, herausfordernd, und sich von einer toxischen Beziehung zu trennen, ist noch schwieriger.

„Liebes Selbst: Hör auf, deine Türen für toxische Menschen erneut zu öffnen und es dann ‚Abschluss suchen‘ zu nennen. Bestimmte Dinge klappen im Leben nicht … und das ist ok.“ – Reyna Biddy

Read also:

Wie du damit endest, einen Missbraucher zu lieben
8 Anzeichen dafür, dass du mit einem Soziopathen zusammen bist
7 Wahrheiten über das Leben nach Missbrauch in der Beziehung

Hast du Probleme damit, eine toxische Beziehung loszulassen und suchst du nach einem anderen Grund, dies zu tun?

Jede Beziehung zu verlassen, auch eine toxische, ist sehr schwierig. Unsere Freunde und Familie ermutigen uns dazu und vielleicht erkennen wir, dass wir es tun sollten, aber manchmal ist es schwer, diesen letzten Schritt zu tun. Wir suchen nach Gründen, in der Hoffnung, dass es einen gibt, der der letzte Nagel im Sarg ist, die Sache, die uns die Kraft gibt, zu gehen.

Nun, wie wäre es, wenn ich dir 5 davon nenne. 5 Gründe, warum das Loslassen einer toxischen Beziehung dein Leben retten kann.

1. Dein Körper wird stark werden.

Wusstest du, dass der Stress einer toxischen Beziehung tagtäglich einen großen Tribut an deinen Körper fordern kann?

Hast du bemerkt, dass du oft Kopfschmerzen hast, dass dein Bauch oft schmerzt, dass du Schmerzen in den Schultern oder im Rücken hast, an die du dich nicht erinnern kannst, sie vorher gehabt zu haben?

Read also:
8 Anzeichen dafür, dass deine Geschwister toxisch sind
6 Anzeichen dafür, dass du von einer toxischen Person emotional manipuliert wirst
Warum unsere Beziehung wie ein Spiel mit dem Feuer ist
Treff dich mit dem Mädchen, das mit deinem Freund schläft

In einer toxischen Beziehung zu sein, kann einen erheblichen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit haben. Der tägliche Stress, der durch die schlechte Beziehung verursacht wird, ist so schädlich für unser System, weil wir nie eine Pause davon haben. Selbst wenn wir nicht mit unserem Partner zusammen sind, sind unsere Gedanken mit der Beziehung beschäftigt und unser Körper hält den Schmerz fest.

Stell dir vor, du wachst morgens auf, fühlst dich stark, dein Kopf ist klar, dein Magen bereit für ein großes Frühstück, bereit und willig, die Welt zu erobern. Wie verblüffend wäre das?

Eine toxische Beziehung loszulassen, kann dir körperliche Stärke geben, die Stärke, die vielleicht dein Leben rettet.

2. Dein Gedanke wird heilen.

Verbringst du viel oder die ganze Zeit damit, dich mit Problemen über dein Leben und deine Beziehung herumzuschlagen? Kämpfst du mit Gefühlen der Hoffnungslosigkeit und des Grauens? Fragst du dich, ob es jemals wieder möglich sein wird, glücklich zu sein?

Read also:
An die Person, die mich und meine Liebe für selbstverständlich gehalten hat
10 Anzeichen dafür, dass es keine Liebe war, sondern eine Traumabindung
Love bombing
Bitte hör auf, dich nach instabilen Beziehungen zu sehnen – du verdienst etwas Besseres

Wenn diese Worte dich beschreiben, dann könntest du sehr wohl mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen haben, zwei Dinge, die die Macht haben, deine Welt zu erschüttern und das nicht auf eine gute Art und Weise.

Menschen, die mit Angstzuständen leben, plagen sich mit Sorgen über das, was ist, was war und was sein könnte. Sie sind besessen über all die Dinge, die mit ihrem Leben und ihrer Beziehung nicht in Ordnung sind und das macht es schwer, sich auf etwas anderes zu konzentrieren.

Menschen, die mit Depressionen leben, werden ständig von Gefühlen der Hoffnungslosigkeit und des Grauens geplagt. Sie kämpfen jeden Tag damit, wie schrecklich ihr Leben ist und können nicht glauben, dass die Dinge jemals anders sein könnten.

Wenn du mit Angstzuständen und/oder Depressionen kämpfst, Kämpfe, die du vor deiner jetzigen Beziehung nicht hattest, dann ist das Beenden einer toxischen Beziehung das Beste, was du für deine mentale Gesundheit tun kannst und es könnte dein Leben retten.

Read also:
5 Dinge, die man sagt, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen

 

3. Du wirst dich selbst zurück haben.

Schaust du an manchen Tagen in den Spiegel und fragst dich, wer die Person ist, die dir entgegenblickt?

Haben dir die Monate oder Jahre, die du in einer toxischen Beziehung warst, das Leben aus dir herausgesaugt?

Kämpfst du damit, an dich selbst zu glauben, an deine Fähigkeit, es alleine zu machen?

Viele Menschen, die in einer toxischen Beziehung sind, wurden von der Wut, der Traurigkeit und den unfreundlichen Worten zermürbt, zermürbt bis zu dem Punkt, an dem ihr Selbstvertrauen zerbrochen ist und sie nicht mehr an sich selbst glauben.

Stell dir vor, dass du dich nicht mehr so fühlst. Stell dir vor, dass du nicht mehr die Person bist, die so zermürbt wurde, dass sie nicht glaubt, dass sie würdig ist. Stell dir stattdessen vor, eine Person zu sein, die voller Selbstvertrauen ist, die sich im Spiegel ansieht und jemanden sieht, von dem sie weiß, dass er würdig ist, würdig des Lebens und der Liebe und des Glücks.

Read also:

Wie gut würde sich das anfühlen?

4. Du wirst Verbindungen erneuern.

Viele Menschen, die in einer toxischen Beziehung sind, stellen fest, dass eine nach der anderen, ihre Verbindungen hereinfallen.

Das geschieht aus zwei Gründen. Der erste ist, dass Menschen, die in toxischen Beziehungen sind, oft gezwungen sind, den Kontakt zu denen, die sich um sie sorgen, abzubrechen, weil ihr Partner sich bedroht fühlt und besitzergreifend ist. Statt Freunde und Familie zu haben, an die sie sich wenden können, finden sie sich entfremdet und allein wieder.

Was auch geschieht, ist, dass wir Freunde und Familie verlieren, weil sie es satt haben, dass wir immer wieder die gleichen Fehler machen, dass sie uns zuhören, wie wir uns beklagen und uns nicht ändern, dass sie zusehen, wie wir unser Leben zerstören, Tag für Tag, wegen jemandem, der uns unglücklich macht. Langsam, einer nach dem anderen, entfernen sie sich von uns, bis wir uns allein wiederfinden.

Read also:

Stell dir ein Leben vor, das voll von Liebe und Verbindung ist. Ein Leben voller Freunde und Familie und Glück in gemeinsamen Erlebnissen. Ein Leben, in dem wir jeden Tag aufwachen, begierig auf neue Erfahrungen und viel Lachen.

Eine toxische Beziehung loszulassen, damit du deine Freunde und Familie zurückgewinnen kannst, könnte sehr wohl dein Leben retten, denn ein Leben ohne Liebe und Verbindung ist in der Tat ein sehr ungesundes.

5. Du wirst die Liebe wieder finden.

Eine Sache, die ich dir versprechen kann, ist, dass, egal was passiert, wenn du in deiner toxischen Beziehung bleibst, wirst du die Liebe nicht wieder finden.

Da draußen wartet irgendwo eine Person auf dich, die dich gut behandeln wird, die dir das Gefühl gibt, wichtig zu sein, die dich liebt und schätzt und mit der du wirklich glücklich sein wirst.

In dieser Beziehung zu bleiben, einer Beziehung, die dir nicht dient, wird nur dafür sorgen, dass du unglücklich bleibst und nie eine Chance auf die große Liebe hast, die du dir immer gewünscht hast.

Read also:

Und die Anwesenheit, oder Abwesenheit, von Liebe in unserem Leben, ist einer der wichtigsten Schlüssel, um uns gesund zu halten und das Leben lebenswert zu machen.

Das Loslassen einer toxischen Beziehung kann unglaublich schwierig sein.

Wir halten an der Person fest, von der wir hoffen, dass sie es sein kann, oder aufgrund dessen, wie die Dinge am Anfang waren oder aufgrund des Glaubens, dass wir nicht aufgeben wollen. Ironischerweise verletzen uns all diese Dinge nur.

Stell dir ein Leben vor, in dem du dich körperlich gesund fühlst, dein Gedanke klar ist, du dich gut über dich selbst fühlst und du von Liebe und Freude umgeben bist. Das kannst du haben – wenn du bereit bist, eine Beziehung loszulassen, die jeden Tag das Leben aus dir heraussaugt.

Du kannst es schaffen! Ich weiß es, du kannst es!

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,