Die verheerende Realität, sich in einen Narzissten zu verlieben

Toxische Beziehung

Emma Schmidt

👇

Ich dachte, ich sei verliebt, aber es stellte sich heraus, dass ich nur manipuliert wurde.

Kürzlich geschieden und von einem Jahrzehnt der Gleichförmigkeit entgiftet, war ich eine traurige Pfütze der Verletzlichkeit. Und dadurch, dass ich lernte, wie man über eine Trennung hinwegkommt und sich heilt, fand ich mich mit einem Narzissten zusammen.

Er nahm meine Verletzlichkeit und mein zerbrochenes Herz an wie ein Raubtier mit dem schärfsten, aber unnatürlichsten Instinkt. Die Art von Raubtier, die eher auf Sport als auf Überleben aus ist.

Lies auch:
Wie du damit endest, einen Missbraucher zu lieben
5 Wege, wie das Loslassen einer toxischen Beziehung dein Leben verändern wird
8 Anzeichen dafür, dass du mit einem Soziopathen zusammen bist

Ich wusste nicht, dass er mich schon seit über einem Jahr online verfolgte, gerade lange genug, um meine Schwächen und Unsicherheiten zu erkennen. Dann kam meine Scheidung und mit ihr sein Jackpot.

Sein Studium und seine Analyse machten mir den nächsten Schritt unglaublich leicht. Er kannte jede Affirmation, die ich unbedingt hören wollte, und von dem Moment an, als er anfing zu kreisen, sagte er diese Affirmationen täglich, Wort für Wort, in derselben Reihenfolge.

 

Du bist die Hübscheste. Du bist die Witzigste. Du bist die attraktivste Frau, die ich je gesehen habe. Du bist die beste Mutter. Du bist die dümmste. Du bist die Freundlichste. Du bist die dünnste. Du bist die Süßeste. Wie kann ich so glücklich sein, dass du so auf mich stehst? Du bist SO in mich verliebt! Niemand hat mich mehr als das gemacht. Wir sind ein und dieselbe Person. Du bist so in mich verliebt!

Lies auch:
7 Wahrheiten über das Leben nach Missbrauch in der Beziehung
8 Anzeichen dafür, dass deine Geschwister toxisch sind
6 Anzeichen dafür, dass du von einer toxischen Person emotional manipuliert wirst

Schon bei den ersten Malen, die er das Drehbuch vorlas, war ich verliebt und völlig hin und weg. Ich fiel so sehr in Ohnmacht, dass meine Pupillen schnell mit funkelnden, erweiterten Herzen ersetzt wurden.

Bei der zehnten Lesung wedelte ich immer noch mit dem Zopf und akzeptierte eifrig seine Leckerbissen, obwohl ich mich insgeheim nach etwas weniger Vorhersehbarem sehnte. Zumindest wollte ich, dass er die Reihenfolge ein wenig ändert. Vielleicht könnte er sogar ein bisschen verrückt werden und etwas Neues und Unerwartetes sagen, wie zum Beispiel: “Du hast den besten Hintern eines weißen Mädchens, den ich je gesehen habe.”

Aber Schmeichelei ist Schmeichelei, und mein Selbstwertgefühl war so niedrig, dass es nicht mehr als eine versehentliche Brustberührung durch den Kerl, der meine Einkäufe eintütete, gebraucht hätte, um meinen Tag zu retten.

Außerdem war er ehrlich und hatte ein großes Herz, das zu seinem Lächeln passte. Was soll’s, wenn er nicht der Originellste war? Er liebte mich und überschüttete mich mit Aufmerksamkeiten ohne Ende. Was wiederum dazu führte, dass ich wieder duschte. Und mich sogar rasierte.

Lies auch:
Warum unsere Beziehung wie ein Spiel mit dem Feuer ist
Treff dich mit dem Mädchen, das mit deinem Freund schläft
An die Person, die mich und meine Liebe für selbstverständlich gehalten hat

Wir haben nachts stundenlang telefoniert, wie Teenager. Nur mussten wir uns nicht mit unserem Ersatztelefon unter der Bettdecke verstecken. Es dauerte nicht lange, bis wir uns trafen, denn wir brauchten beide die Gewissheit, dass die körperliche Anziehungskraft der emotionalen ebenbürtig war.

Ehe ich mich versah, war ich am Flughafen und wartete auf sein Flugzeug. Als ich ihn das erste Mal sah, war er etwas dünner, als ich erwartet hatte, aber insgesamt nicht zu schäbig. Dann geschah es: der erste Kuss. Okay, es war nicht der beste, aber Küssen ist eine Kunst – eine Kunst, die man mit dem richtigen Lehrer lernen kann, oder?

Unser Wochenende war großartig, und am Ende waren seine Küsse eher die eines erfahrenen Mannes als die eines unbeholfenen Teenagers. Bald darauf war ich an der Reihe, ihn zu besuchen. Als wir in seinem klapprigen Truck herumfuhren, hatten wir folgendes Gespräch:

Lies auch:
10 Anzeichen dafür, dass es keine Liebe war, sondern eine Traumabindung
Love bombing
Bitte hör auf, dich nach instabilen Beziehungen zu sehnen – du verdienst etwas Besseres

Er: Ich weiß, es ist zu früh, um zu sagen, dass ich dich liebe, aber ich fühle es.

Ich: (seufzend) Ich auch.

Er: Ich liebe dich.

Ich: (doppelter Seufzer) Ich liebe dich auch.

Jedes gemeinsame Wochenende war besser und intensiver. Es war fast zu schön, um wahr zu sein. Sicher, unsere Unterhaltungen glichen dem Murmeltiertag, aber das war kein Grund zur Sorge.

Wenn ich zurückdenke, sind es andere kleine Dinge, die mich stören. Er hat nie auf mich gewartet, wenn wir füreinander bestimmt waren. Wenn ich anhielt, um ein Foto zu machen oder mir etwas anzuschauen, sollte er einfach weitergehen. Er öffnete nie Türen.

Und wie er oft über seinen Erfolg und seine Großzügigkeit sprach. Oder wie er ständig Andeutungen machte, dass andere Mädchen ihn haben wollten – sogar einige seiner verheirateten Freunde -, was ich auf sein Alter schob und einfach nur angeben wollte. Aber natürlich ignorierte ich diese Andeutungen und schob sie darauf, dass ich dramatisch sei oder er nicht die besten Manieren habe.

Lies auch:
5 Dinge, die man sagt, um den Verbleib in einer toxischen Beziehung zu rechtfertigen
10 Gründe, warum Narzissten es auf verheiratete Menschen abgesehen haben
Toxische Kinder

Wir machten Ausflüge in den Bayou und ins Weinland. Wir reisten und haben uns eine Comedy-Show angesehen, gefolgt von einem Cheeseburger von McDonald’s. Wir scherzten darüber, dass wir perfekt zusammenpassen. Wie er es sagte, waren wir geistesverwandt – seelenverwandt.

In unserer letzten gemeinsamen Nacht schaute er mir direkt in die Augen und sagte: “Niemand wird dich je so lieben wie ich.” Natürlich hatte ich keine Ahnung, dass es unser letztes gemeinsames Wochenende war. Aber trotz seiner Liebesbekundungen und der ständigen Planung unserer Zukunft wusste er es.

Als ich nach Hause fuhr, schwebte ich auf Wolke 9. Ich fühlte mich verblüffend und euphorisch. Dieser fast perfekte Mann liebte mich… bis er es nicht mehr tat. Bis mir ein Narzisst das Herz brach.

Ich war wieder zu Hause, als er anrief und fragte, ob er zu Besuch kommen könne. Kreischend wie ein Teenager-Mädchen antwortete ich: “Auf jeden Fall!” Dann, am nächsten Tag, platzte er mit dem Umlegen eines defekten Schalters damit heraus, dass sich seine Gefühle geändert hätten und es überhaupt nicht mehr funktioniere.

Lies auch:
Warum optimistische Frauen in toxischen Beziehungen gefangen bleiben
5 Zeichen, dass du nicht deprimiert, sondern von Ars****chern umgeben bist
10 toxische Freunde, die du sofort aus deinem Leben entfernen musst

In einem verrückten Versuch, das Wie und Warum zu verstehen, drängte ich ihn und bat um eine Erklärung, wie jemand an einem Tag von 1.000 auf -5 gehen konnte. Wütend, dass ich ihn unterbrochen hatte, legte er mitten im Satz auf.

Nachdem wir vier Monate lang jeden Tag miteinander geredet und getextet haben, hat er nicht mehr mit mir gesprochen, seit die Leitung an diesem Tag unterbrochen wurde. Trotzdem hat er mir ein paar verträumte SMS geschickt.

“Ich wollte einfach jemanden, den ich lieben kann. Danke, dass du da bist.”

“Meine Gefühle gingen von 1.000 auf -5, nicht an einem Tag, sondern in einem einzigen Moment. Ich weiß nicht, warum, und es ist auch egal.”

In meinem ganzen Leben hat mich nichts mehr verwirrt und verworrener gemacht. Meine Tage waren erfüllt von Selbstvorwürfen und Zweifeln und meine Nächte von der dunkelsten Traurigkeit.

Lies auch:
10 Kleine Zeichen, dass er dich wie einen Fußabtreter behandelt
3 Gründe, warum du immer wieder Betrüger anziehst
15 Warnzeichen, die erst auftauchen, wenn du schon in einer schlechten Beziehung steckst

Der Mann, der mich liebte, griff in meine Brust, zog mein Herz heraus und reparierte alles, was zerbrochen war, mit großer Sorgfalt. Dann, ohne Vorwarnung, warf er es mir mit der Geschwindigkeit eines professionellen Werfers zu. Mit dem gleichen Grinsen, mit dem er mein Vertrauen gewonnen hatte, sah er zu, wie es langsam die Wand hinunterrutschte, bis es noch zerbrochener als zuvor auf dem Boden ankam. Zufrieden und pfeifend ging er davon.

Ich habe mich immer für ein kluges Mädchen gehalten, mit einem passenden Bauchgefühl. Wie konnte ich zulassen, dass dieser Mann mich köderte, mit einer Liebesbombe bedrohte und mich dann auf dem Bordstein aussetzte, als der Müllwagen vorfuhr?

Meine Gefühle im Krieg sind eine Mischung aus Wut, Traurigkeit und völliger Dummheit. Wut, weil er das Rad drehte, die verwirrte Seele entdeckte und es sagte: “Du. Ich nehme dich.” Traurigkeit, weil ich so sehr das Glück und die Euphorie vermisse, die ich fühlte, als wir füreinander bestimmt waren. Dummheit, weil ich nicht wusste, was ich hätte wissen müssen.

Lies auch:
7 Phrasen, die Menschen mit geringer emotionaler Intelligenz laut einem Harvard-Psychologen täglich verwenden

Als er dieses Skript jeden Tag wiederholte, hätte ich es wissen müssen.

Ich hätte es wissen müssen, als ich neben ihm im Bett lag und er unsere Bilder so sorgfältig bearbeitete.

Als er die Bilder mit Untertiteln versah und mich eine Million Mal fragte, ob sie witzig genug seien, um sie zu posten, hätte ich es wissen müssen.

Als er die Likes auf den Bildern von uns, dem perfekten Paar, zählte, weil ihm sein Selbstbild so viel bedeutete, hätte ich es wissen müssen.

Als ich ihm fünf neue T-Shirts in der Größe Medium kaufte, nachdem mir gesagt wurde, dass die Marke ausfällt, und er mit herablassender Wut reagierte, weil er mir schon eine Million Mal gesagt hatte, dass er eine kleinere Größe trägt, hätte ich es wissen müssen.

Ich hätte es wissen müssen – aber letztlich weiß ich es. Ich war nur eine Requisite, um seine Zeit zu füllen, ein Langeweilevertreiber und ein Co-Star in seiner sorgfältig gestalteten Persona in den sozialen Medien. Nicht mehr und nicht weniger.

Sein Auftreten nach außen bedeutet ihm mehr als meine Gefühle, mit denen er monatelang gespielt hat.

Obwohl ich mir immer wieder vor Augen führe, dass alles nur eine Illusion war und ich mich in eine Lüge verliebt hatte, fühle ich mich wie ein Narr. Natürlich weiß ich tief in mir, dass es nur einen Narren in seinem Spiel gibt. Wenn es das nur weniger schmerzhaft machen würde.

Aber die Tatsache bleibt: Ich habe seine T-Shirts behalten … und er hat mein Vertrauen und meine Würde behalten. Wenigstens können die Hemden wieder sauber gewaschen werden.

Ich stehe voll und ganz zu meiner Rolle, die ich gespielt habe. Niemand hat mich zu irgendetwas gezwungen. Ich war ein williger und liebevoller Teilnehmer in unserer Beziehung. Ich habe einfach den Fehler gemacht, sie für echt zu halten.

Von jemandem zum Schweigen gebracht und ausgegrenzt zu werden, der behauptet, sich so sehr zu kümmern, ist eine der grausamsten Dinge, die man einem anderen Menschen antun kann. Das tut so weh, dass ich es nicht beschreiben kann. Noch dazu, wenn es plötzlich und ohne Erklärung geschieht.

Es stellt dein Leben auf den Kopf und lässt dich an allem zweifeln, von dem du dachtest, du wüsstest es über dich selbst. Ich habe ihm in den letzten Wochen einige schreckliche Dinge getextet. Aus Verzweiflung über jede Art von Aufmerksamkeit habe ich Dinge gesagt und getan, wie ich mich verrückt fühle und auch so aussehe. Traurigerweise vermute ich, dass er genau das beabsichtigt hat.

Ich habe oft mit mir gehadert, ob es eine gute Idee war, das zu erzählen. War ich eine zu verachtete Frau? Zu verbittert? Letztendlich habe ich beschlossen, dass es Zeiten gibt, in denen man seine schmutzige Wäsche waschen muss, in der Hoffnung, dass dadurch die Wäsche eines anderen sauber bleibt.

Ich mache weiter, langsam. Ich vermisse ihn immer noch, manchmal liebe ich ihn sogar. Die Wut und die Traurigkeit kommen in Wellen, die manchmal so stark sind, dass ich nicht mehr atmen kann. Und ich warte immer noch verzweifelt auf die Erklärung, die ich nie bekommen werde. Aber wie er es sagte, ist das wohl auch egal.

Außerdem denke ich, dass es an der Zeit ist, zu etwas Wichtigerem überzugehen.