Skip to Content

Der beste Weg, um Zufriedenheit und inneren Frieden in dir selbst zu kultivieren

Der beste Weg, um Zufriedenheit und inneren Frieden in dir selbst zu kultivieren

Der beste Weg, um Zufriedenheit und inneren Frieden in dir selbst zu kultivieren

Zufriedenheit und innerer Frieden bezieht sich auf…

„ein Zustand der Ruhe, Gelassenheit und Beschaulichkeit des Gedankens, der dadurch entsteht, dass man keine Leiden oder geistigen Störungen wie Sorgen, Angstzustände, Gier, Traum, Hass, Unwillen, Verblendung und/oder andere Verunreinigungen hat“

Read also:

30 praktische Übungen zur Steigerung des Wohlbefindens
23 wichtige Zeichen und Symptome des spirituellen Erwachens
Die Kristalle, die du für jeden Teil deines Lebens brauchst

In einem kleinen Dorf, in dem der Zen-Meister Hakun lebte, wurde eine junge Frau schwanger. Ihr Vater zwang sie, den Namen ihres Liebhabers zu gestehen, aber sie schaffte es, ihn vor sich selbst zu schützen, indem sie vorgab, es sei Hakuin. Als das Kind geboren wurde, brachte der wütende Vater das Baby zu dem Mönch und sagte: „Es scheint, dass dies dein Kind ist!“, zusammen mit einer Sammlung von Beleidigungen.

Meister Hakuin antwortete einfach: „Oh, ist das so?“ und nahm das Baby in seine Arme. Von da an kümmerte er sich um sie, bat seine Nachbarn um Milch, um sie zu füttern und trug sie überall hin, wo er hinging, eingewickelt in den Ärmel seiner Robe. Viele seiner Schüler glaubten, er sei in Versuchung geraten und verließen ihn.

In der Zwischenzeit erkannte die Mutter des Kindes, dass sie es nicht länger ertragen konnte, von ihrem Säugling getrennt zu sein und erzählte ihrem Vater den wahren Namen ihres Liebhabers. Der Mann eilte erneut zu Hakuin, dieses Mal um die Situation zu erklären und um Vergebung zu bitten. Hakuin sagte nur: „Oh, ist das so?“ und reichte das Baby zurück.

Read also:
6 Yoga Mudras zur Heilung häufiger Beschwerden
Die Beziehung als spiritueller Weg
Die drei Teile des Geistes
3 Arten, wie sich Dankbarkeit auf das Gehirn und den Körper auswirkt- der Wissenschaft nach

Es ist leicht, Zufriedenheit zu empfinden, wenn das Leben angenehm ist, aber sie geht schnell zum Fenster hinaus, wenn wir Hindernisse oder Schwierigkeiten finden. Außerdem erzeugt der Ego-Gedanke bei jeder Gelegenheit Unzufriedenheit, um die Selbstwahrnehmung zu blockieren.

Wenn Sie sich auf äußere Dinge konzentrieren, die nicht so gehen, wie Sie wollen, ist Ihr Gedanke normalerweise zu sehr damit beschäftigt, nach innen zu schauen, um den Sinn und Zweck jeder Herausforderung zu verstehen.

Als spirituell Suchender müssen Sie jedoch die fortwährenden praktischen Übungen der Hingabe, der Nicht-Bindung und der Zufriedenheit kultivieren, denn sie führen zu dem inneren Frieden, nach dem Sie sich sehnen.

Sie geben sich dem Göttlichen hin, wenn Sie Ihre Erwartungen fallen lassen und die Dinge und Menschen so akzeptieren, wie sie sind, und wie sie kommen und gehen, wie Zen-Meister Hakuin. Diese Ebene der Akzeptanz erlaubt es Ihnen, das Leben ohne Groll oder Wut zu meistern, was Emotionen sind, die Sie vom Fluss des Lebens und der Liebe abschneiden.

Read also:
Schmetterlingssymbolik und verblüffende spirituelle Bedeutungen, wenn man Schmetterlinge sieht
Was ich von der glücklichsten Person der Welt gelernt habe
Die spirituelle Bedeutung des Anblicks einer Fangheuschrecke
8 Wege, um toxische emotionale Fäden zu durchtrennen

Sich dem göttlichen Bewusstsein hingeben, um glücklich zu sein

Losgelöstheit (oder Nicht-Bindung) ist notwendig, um Ihr Leben vollständig zu akzeptieren, da Sie die Gründe hinter all den Situationen und Ereignissen darin nicht nachvollziehen können. Sie können es natürlich versuchen, weil der Ego-Geist das Gefühl haben muss, die Kontrolle zu haben, aber es gibt einfach keinen Weg, den Traum des Bewusstseins als Ganzes oder die Rolle, die Sie darin spielen, vollständig zu verstehen.

Aber Sie können eine bessere Zukunft erschaffen, indem Sie die spirituelle Verantwortung für die karmische Entfaltung Ihrer eigenen Handlungen übernehmen. Mit anderen Worten: Akzeptieren Sie das, was ist, wie es ist, ohne sich dagegen zu wehren oder sich daran zu klammern, während Sie die mental-emotionalen Muster aufdecken, die Ihre negativen Tendenzen noch festhalten.

Der Ego-Gedanke trübt Ihre Klarheit, wenn Sie sich an Dinge und Menschen binden und Erwartungen und Forderungen aufstellen, die Ihnen gewöhnlich das Gegenteil von dem bringen, was Sie wollen. Ein Traum erzeugt Spannung (Unzufriedenheit) und Bindung, aber wenn es keinen Traum gibt, oder wenn Sie sich nicht daran binden, verschwindet die Spannung und macht der Zufriedenheit Platz. Wenn die Freude einen Grund haben muss, hält sie nicht lange an; wenn sie keinen Grund hat, bindet sie Sie an Ihre ewige, selbst erfüllte Essenz.

Read also:
Wie Mandalas dir helfen können, Stress und Angstzustände zu reduzieren
Engelszummer 4 – Spirituelle Bedeutung und Symbolik der Zahl 4
Engelszahl 217 – Spirituelle Bedeutung und Symbolik der Zahl 217
Was deine hellseherische Zahl bedeutet und wie sie deine wahren Wünsche bestimmt

Es gibt ein ständiges Tauziehen zwischen der Freude und Klarheit im Kern Ihrer Seele und dem Ego-Gedanken, der mit Ihrem Bedürfnis nach Bestätigung, sozialem Erfolg oder Macht in die Richtung der Welt und der Illusion des Andersseins zieht.

In Wahrheit brauchen Sie die Bestätigung aus genau demselben Grund, aus dem sich Ihr Ego-Gedanke am stärksten durch Negativität ausdrückt: der Wahn der Dualität oder der Trennung voneinander.

Negative Gedanken entstehen durch Vergleiche; wie Dinge und Menschen sein sollten, um Ihre Wünsche und Erwartungen zu finden. Wenn Sie Ihre Bindungen, Erwartungen, Urteile und die Angst, „weniger als…“ zu sein, entfernen, lassen die negativen Gedanken nach und Sie erfahren Zufriedenheit. Ihre Anstrengung besteht darin, sich selbst bewusst zu bleiben, um das zu entfernen, was der Zufriedenheit und dem inneren Frieden im Wege steht, die ein und dasselbe sind – Ihre wahre Natur.

Der-beste-Weg-um-Zufriedenheit-und-inneren-Frieden-in-dir-selbst-zu-kultivieren

Hier sind ein paar Richtlinien, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

1. Nehmen Sie alles, was zu Ihnen kommt, ob positiv oder negativ, als ein Geschenk des Bewusstseins an, um sich selbst zu kennen.

Read also:
Wie lange ein spirituelles Erwachen wirklich hält
10 Spirituelle Gründe, warum du Kopfschmerzen oder Migräne hast

2. Wenn Sie mit anderen interagieren, beobachten Sie die Dinge so, als ob Sie einen Film sehen würden (denn das tun Sie).

3. Tun Sie Dinge um ihrer selbst willen, im Dienste des Göttlichen in Ihnen und anderen.

4. Drücken Sie sich klar und frei aus, aber ohne Erwartungen oder Illusionen.

5. Wenn Sie emotional getriggert werden, atmen Sie in Ihr Herz und halten Sie jeden Impuls zu reagieren, bis er vorübergeht (und das wird er).

6. Machen Sie jeden Tag eine stille Meditation und konzentrieren Sie sich dabei auf Ihren Atem.

7. Setzen Sie sich am Ende des Tages in die Stille und Einsamkeit, um zu kontemplieren und auszudrücken, was Sie fühlen.

Es liegt auf der Hand: Je mehr Sie einen Zustand des Seins kultivieren und stärken, anstatt etwas zu tun oder zu beheben, desto glücklicher werden Sie und desto leichter wird es für die magnetische Kraft des Bewusstseins in Ihnen, Sie zu Ihrem wahren Selbst zu ziehen, wo das Glück dauerhaft ist.

Read also:

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie Sie Zufriedenheit und inneren Frieden in sich selbst kultivieren können, dann schauen Sie sich dieses Video unten an:

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,