Skip to Content

Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst

Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst

Beziehungen sind kompliziert. Damit eine Ehe oder langfristige Beziehung funktioniert, musst du viel Zeit mit dieser Person verbringen und dich bemühen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und deine eigenen auf eine offene, kooperative und produktive Weise zu kommunizieren.

Gleichzeitig ist es üblich, dass selbst die gesündesten, an jemanden gebundenen und zutiefst verliebten Paare sich streiten, Kontroversen haben und von Zeit zu Zeit die Kommunikation unterlassen, wenn Probleme und Fragen auftauchen.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Die wichtigste Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass keine Beziehung perfekt ist.

Beziehungs- und Eheprobleme können auftauchen, aber das bedeutet nicht, dass ihr aufhören müsst zu streiten, um ein glückliches Leben zusammen zu führen.

Alle Paare gehen durch ähnliche Probleme, und zu lernen, wie man eine Beziehung mit einigen einfachen Lösungen behebt, kann dir helfen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Hier sind 7 der häufigsten Fragen und Probleme, mit denen Männer und Frauen in Ehen und langfristigen Beziehungen konfrontiert sind, zusammen mit einfachen Lösungen, wie man jedes einzelne beheben kann:

1. Fehlende Kommunikation

Eine ungesunde Beziehung ist eine, in der Paare es versäumen zu kommunizieren. Mache nicht den Fehler zu denken, dass dein Partner weiß, was man fühlt. Niemand ist Hellseher, also musst du deine Gefühle auf eine klare Art und Weise ausdrücken.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

Lösung: Vermeide eine aggressive Kommunikation, da dies genau den gegenteiligen Effekt haben wird. Setze dich mit deinem Partner zusammen und sage ihm, wie du dich fühlst, ohne ihm die Schuld zuzuschieben.

2. Ständige Kritik

Perfektionisten haben es schwer, in einer Beziehung zu sein. Sie sind versucht, die Schwächen ihres Partners zu sehen und ihn für alles zu kritisieren, was er nicht nach ihren Standards macht.

Während ein bisschen Kritik Wunder bewirken und deinen Partner motivieren kann, wird ständiges Nörgeln nur dazu führen, dass ihr beide euch weiter auseinanderlebt.

Lösung: Was du tun willst, ist deine Perspektive zu ändern und deinen Partner für all die Dinge zu schätzen, die er gut macht.

3. Streit um Hausarbeiten

Als Erwachsene haben wir nicht mehr unsere Eltern, die die schwierigen Dinge für uns erledigen. In einer Beziehung ist die Hausarbeit eines der häufigsten Streitthemen, besonders wenn beide Partner lange arbeiten.

Read also:
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst

Wenn die Arbeit ungleich aufgeteilt ist, kann man sich schlecht behandelt fühlen und ist daher eher geneigt zu streiten.

Lösung: Ein Hausarbeitskalender ist eine offensichtliche Lösung für das Problem, mit dem jeder Partner jede Woche eine Anzahl von verschiedenen Hausarbeiten erledigt.

4. Balance zwischen Arbeit und Privatleben

Auch wenn dir deine Karriere wichtig ist, bedeutet das nicht, dass du dein Privatleben vernachlässigen solltest. Workaholics haben es schwer, in einer Beziehung zu bleiben, da sie eher mit ihrem Job verheiratet sind und die Tendenz haben, ihren Partner zu ignorieren.

Lösung: Mache einige Opfer und versuche, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen deiner Arbeit und deinem Privatleben zu halten. Gleichzeitig solltest du, wenn du das Gefühl hast, dass dein Partner dasselbe tut, unbedingt über deine Gefühle sprechen. Verstecke sie nicht, sonst platzt du am Ende im falschen Moment.

5. BETRÜGEN

Es versteht sich von selbst, dass Betrügen ein ernstes Warnzeichen ist, das zur Trennung und sogar zur Scheidung führt.

Read also:
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault

Lösung: Am besten ist es, offen über eure Beziehung zu sprechen und smarte Lösungen zu finden, um Unzufriedenheit zu lösen. Es wird gesagt, dass niemand betrügt, nur weil er es will – Partner könnten sich ignoriert, misshandelt oder nicht mehr geliebt fühlen. Achte auf deinen Partner, zeige deine Gefühle und kommuniziere über das, was dich stört, so dass Betrügen keine Sache ist, über die du dir Sorgen machen musst.

6. Der richtige Zeitpunkt, um Eltern zu werden

Nicht alle Paare wollen Kinder. Aber diejenigen, die es wollen, streiten sich oft über den richtigen Zeitpunkt, um Eltern zu werden. Eine offene Kommunikation wirkt sich immer positiv auf eine Beziehung aus, deshalb solltest du deinem Partner genau sagen, was man fühlt.

Lösung: Wenn du der Meinung bist, dass du noch warten willst, solltest du das gut begründen. Auf der anderen Seite, wenn du das Gefühl hast, dass sie nicht bereit sind, diskutiere die Gründe für solche Gefühle. Verbringe nicht deine Zeit damit, deinen Partner zu entschlüsseln. Du wirst am Ende frustriert sein und somit mehr Distanz zwischen euch beiden schaffen.

Read also:
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden

7. Geld

Finanzielle Schwierigkeiten können eine Beziehung zusätzlich belasten. Du wirst dich über die Ausgaben ständig streiten und deinem Partner die Schuld dafür geben, dass er zu viel ausgibt.

Lösung: Hört zuerst auf, euch zu streiten und euch gegenseitig die Schuld zu geben, denn das wird nur dazu führen, dass ihr euch noch mehr streitet. Dann, als verantwortungsvolle Erwachsene, organisiert ein Budget, um eure Ausgaben zu decken und ergreift einfache Maßnahmen, um zu sparen. Kauft mit einer Liste ein, meidet Schlussverkäufe und geht nicht mit den persönlichen Ausgaben zu weit. Sobald ihr finanziell wieder auf dem richtigen Weg seid, belohnt euch mit einer Kleinigkeit.

Dies sind einige der häufigsten Beziehungsprobleme, die alle Paare durchmachen, wenn du also mit einem oder mehreren davon mit deinem Partner zu tun hast, bist du nicht allein.

Aber um zu lernen, wie ihr eure Beziehungsprobleme beheben und diese Themen überwinden könnt, ist es wichtig, dass ihr offen miteinander kommuniziert und versucht, gemeinsam die effizientesten Lösungen zu finden. Deinen Partner zu beschuldigen, zu kritisieren oder herablassend zu sein, ist niemals die Lösung.

Read also:
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)

Offene Kommunikation und Liebe sind die beiden Grundsteine, auf denen alle Beziehungen beruhen. Liebe deinen Partner und sage ihm, wie du dich fühlst. So einfach ist das.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,