Skip to Content

Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet

Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet

 

Ist deine Ehe in der Krise?

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Als du dich verlobt und geheiratet hast, hast du dich wahrscheinlich glücklich und aufgeregt über deine Zukunft gefühlt. Ihr hattet Träume, Ziele und eine Vision von Romantik, Liebe und Spaß.

Aber manchmal wechseln Paare allmählich von einem Gefühl der Verbundenheit und Nähe zu einem Gefühl der Distanz, des Unverständnisses und der Einsamkeit.

Wenn eure Streitereien ungelöst bleiben, kannst du dich fragen, ob du abwarten sollst, was geschieht, es vermeiden soll, die wirklichen Probleme anzuschauen, oder dich direkt mit den Problemen auseinandersetzen sollst.

Egal wie du dich entscheidest, wie du mit der Situation umgehst, wenn sie sich nicht verbessert, kann deine Ehe in einer Krise stecken.

Egal, ob deine Ehe feststeckt, ihr euch nonstop streitet, tagelang nicht miteinander redet oder einfach „die Nase voll“ von deinem Ehepartner hat, es ist an der Zeit, dass sie lernen, was es wirklich bedeutet, wenn deine Ehe in einer Krise steckt.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum

Was sind die größten Probleme einer Ehe in der Krise?

Die Probleme können von Paar zu Paar variieren, aber Forscher haben herausgefunden, dass bestimmte Probleme die größten Herausforderungen für Paare darstellen können.

Kommunikationsherausforderungen betreffen fast jedes Paar, aber wenn die Probleme zu ungelösten Kämpfen werden, zehrt das an den Kräften und erschöpft die Paare.

Erstarrte und andauernde Streitereien sollen Paare noch davon abhalten, zum Kern des Problems vorzudringen, was sie daran hindert, sich wieder zu verbinden.

Darüber hinaus wirkt sich eine Affäre auf das Vertrauen in einer Beziehung aus und erschüttert die Grundlage. Eine Affäre in einer Ehe wird deine Beziehung in den Krisenmodus versetzen, bis du lernst, wie du sie reparieren kannst.

Andere große Themen, mit denen Paare Schwierigkeiten haben, sind Differenzen über die Disziplinierung der Kinder, wie viel Geld man ausgibt oder spart und wie man die Hausarbeit aufteilt.

Read also:
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst

Schließlich, wenn deine Beziehung mit Problemen wie Sucht, Persönlichkeitsstörungen wie Narzissmus, Missbrauch und dem Gefühl, verlassen oder unsicher zu sein, kämpft, dann wirst du Hilfe von einem professionellen Einzeltherapeuten brauchen, um zu klären, wie du eine gesunde Beziehung entwickeln kannst.
Anzeichen für eine gestörte Ehe.

Eine gestörte Ehe führt in der Regel dazu, dass sich einer oder beide Partner unsicher, verlassen, gefangen und nachtragend fühlen.

Wenn sich deine Gespräche oder Gedanken über Scheidung oder Betrügen zu drehen scheinen, ist deine Ehe in Schwierigkeiten. Diese Gedanken sind ein Zeichen dafür, dass du sehr distanziert und unbeteiligt bist.

Ein weiteres Anzeichen dafür ist, dass ihr immer wieder über dieselben Dinge streitet, aber nichts scheint jemals gelöst zu werden.

Was sind die Ursachen für eine Ehekrise?

Die Ursachen sind von Paar zu Paar unterschiedlich, aber die Probleme beginnen oft mit Kommunikationsschwierigkeiten, die sich zu Themen wie Kritik, Abwehr, Verachtung und Abwürgen entwickeln.

Read also:
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault

Der Eheexperte Dr. John Gottman nennt dies die vier Reiter der Apokalypse.

Wenn die schlechte Kommunikation eines Paares zunimmt, werden Mauern errichtet, die Verbindung und Nähe blockieren, während die negative Interaktion weiter eskaliert.

Da Verachtung der meiste Vorhersagewert für eine Scheidung ist, wird ein Paar Methoden erforschen wollen, um sie aus ihrer Beziehung zu eliminieren.

Wenn du feststellst, dass sich deine Beziehung in einer Ehekrise befindet, kannst du Maßnahmen ergreifen, die dir helfen, eure Kommunikation zu verbessern und eine sichere Beziehung zu entwickeln.

Hier sind 5 Schritte, wie du eine Ehe in der Krise beheben kannst.

1. Konzentriere dich auf deine positiven Eigenschaften und Stärken.

Denke darüber nach, wann du und dein Partner euch das erste Mal gefunden habt und überlege, warum ihr euch gegenseitig angenommen habt.

Konzentriere dich dann auf eure Stärken in der Beziehung.

Was sind eure Stärken als Paar und was sind die Stärken eurer Beziehung? Denke darüber nach, wie du diese Fähigkeiten nutzen kannst, um diese Situation durchzustehen.

Read also:
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden

2. Konzentriere dich auf „wir“ versus „ich“.

Dr. Stan Tatkin, der Gründer von PACT, beschreibt, wie wichtig es ist, einen „Wir tun“-Ansatz in der Beziehung zu entwickeln.

Wenn du dich auf das „Wir“ statt auf das „Ich“ konzentrierst, können sie lernen, wie man eine sichere und glückliche Beziehung aufbaut.

Wenn du dich auf das „Ich“ konzentrierst, wirst du dich autoregulieren und dich um dich selbst kümmern, aber du wirst deine Beziehung nicht stärken.

3. Kümmere dich um ein Thema nach dem anderen.

Wenn Paare versuchen, sich mit allen Themen füreinander bestimmt zu beschäftigen, fühlt es sich überwältigend und unmöglich an.

Ihr solltet euch hinsetzen und aufschreiben, woran ihr arbeiten müsst und euch dann für ein Thema entscheiden, in dem Wissen, dass ihr die anderen Themen schnell angehen werdet.
Wenn ihr mit diesem Thema fertig seid, dann könnt ihr das nächste Thema besprechen oder ihr könnt einen Tag oder zwei Tage warten, um das nächste Thema zu besprechen.

Read also:
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)

4. Wisse es um deine Fehler und biete Vergebung an.

Wahrscheinlich habt ihr beide Fehler gemacht und wünscht euch, ihr hättet etwas nicht gehandelt oder gesagt, aber ihr müsst euch fragen: „Wirst du dir und deinem Partner vergeben oder es ihnen für den Rest der Beziehung vorhalten?“

Ich spreche hier nicht von missbräuchlichen Handlungen.

Vergebung mag nicht immer einfach sein, aber um in deiner Beziehung voranzukommen, wirst du in der Lage sein müssen, zu vergeben – du kannst dich aber nicht dazu entscheiden, es zu vergessen.

Genauso wie du nicht willst, dass dein Partner deine Fehler immer wieder zur Sprache bringt, will er nicht, dass du dasselbe tust.

Wie man diese Situation reparieren kann, kann Hilfe von außen brauchen, was uns zum letzten Thema bringt.

5. Suche dir Hilfe von außen.

Wenn du in eine schwierige Phase geraten bist und nicht weißt, wie du deine Probleme lösen kannst, wie du die Verletzung hinter dir lassen kannst und wie du die Beziehung reparieren kannst, kannst du mit deinem Partner über die Vorteile einer Paarberatung sprechen.

Read also:
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer

Paartherapeuten sind darin geschult, dir zu helfen, deine Beziehung so zu gestalten, dass sie sicher und gesund ist.
Eine Ehe in der Krise sollte so schnell wie möglich angegangen werden.

Wenn deine Ehe in einer Krise steckt, muss man lernen, wie man seine Ehe retten kann, indem man versteht, was die Probleme sind, die verändert werden müssen, und sie weiß, wie man sie verändern kann.

Eine Ehe in der Krise erschöpft deine geistigen und körperlichen Ressourcen und muss jetzt angegangen werden.

Wenn du dir die Zeit nimmst, sie zu lernen und die Schritte zur Verbesserung deiner Ehe anzuwenden, kannst du heute wieder eine sichere und dauerhafte Beziehung aufbauen.

 

Autor

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,