Skip to Content

7 Mal habe ich meinem Mann als stolze, unterwürfige Ehefrau nachgegeben

7 Mal habe ich meinem Mann als stolze, unterwürfige Ehefrau nachgegeben

7 Mal habe ich meinem Mann als stolze, unterwürfige Ehefrau nachgegeben

Sogar wenn Sie nicht religiös sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal von dem Vers in der Bibel gehört, der sagt, dass sich die Frauen ihren Männern unterordnen sollen. Falls nicht, hier ist er vom Apostel Paulus selbst: „Ihr Frauen, ordnet euch euren Ehemännern unter, wie ihr dem Herrn untertan seid.“ (Epheser 5:22)

Das ist doch gar nicht umstritten, oder?

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Es gibt eine lange Geschichte von Männern, die diese Schriftstelle missbrauchen, um Frauen zu unterdrücken und zu kontrollieren und sie sogar zum Gehorsam zu zwingen. Deshalb ist es verlockend, den Vers einfach zu ignorieren und zu sagen, dass er für eine andere Zeit in der Geschichte oder überhaupt nicht gemeint war. Aber ich bin eine bibelgläubige Frau und auch eine Ehefrau, also werde ich Ihnen sagen, warum wir uns über diesen Vers Gedanken Gedanken machen sollten und warum er immer noch gültig ist.

Hier sind ein paar Beispiele dafür, wie ich mich in meiner eigenen Ehe als stolze, unterwürfige Ehefrau unterworfen habe:

1. Ich bin nach New York gezogen.

Als 20-Jähriger war ich mit meinem Leben in Birmingham, Alabama, zufrieden. Ich hatte meinen Südstaaten-Akzent fast perfektioniert und besaß den passenden Charme und die passenden Perlen. Aber als ich in meinen jetzigen Mann verliebt war, bat er mich, nach New York zu ziehen, um in sein bereits etabliertes Leben einzutreten. Ich tauschte also meine Veranda gegen eine Hochhauswohnung ein.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

Er behauptete, seine Bitte sei zu unser beider Wohl und sagte, er wisse, dass ich mich in New York und die urbane Lebensart hineinfallen würde. Letztendlich hatte er Recht, aber bevor ich es tat, war es ein klares Zugeständnis meinerseits.

2. Ich habe mich nicht tätowieren lassen.

Es ist nicht so, dass ich mir einen Stempel auf den Rücken oder Stacheldraht um den Arm stechen lassen wollte; ich wollte nur eine bedeutungsvolle Kleinigkeit an meinem Handgelenk. Als ich meinem Mann davon erzählte, tat er so, als hätte ich ihm gesagt, dass ich ein Ganzkörper-Drachentattoo plane. Er flehte mich an, mir keins zu stechen. Es war nichts gegen Tattoos oder gegen mich, sondern eher die Kombination der beiden Dinge, die ihn abtörnte.

Ich ruinierte das Aussehen von Tattoos und Tattoos ruinierten mein Aussehen. Er behauptete, er wolle unsere gegenseitige Anziehungskraft vor sich selbst schützen und nicht mein Aussehen kontrollieren. Trotzdem bleibe ich untätowiert, und ich habe es für ihn getan.

Read also:
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst

3. Ich gebe nur aus, was er mir gibt.

Mein Mann geschieht ein großzügiger Kerl und gibt mir viel, wenn er viel hat, so dass dies nicht so schwer ist, wie es sein könnte, aber die Unterwerfung liegt mehr in der Tatsache, dass ich seine Karriere als der „Ernährer“ unsere Finanzen bestimmen lasse.

Ich bleibe zu Hause mit meinen Kindern, was eine gemeinsame Entscheidung war. Das bringt viele Frauen dazu, sich zu winden, aber ich verdiene nicht viel, und ich respektiere die Grenzen, die ihm gesetzt sind. Keine Kreditkarten, keine Einkaufstouren, und keine Beschwerden darüber, dass wir nicht mehr haben.

4. Ich habe keine Hausgeburt gehabt.

Nachdem ich mich für eine drogenfreie Geburt entschieden hatte, stellte ich eine Doula ein und begann, die örtlichen Krankenhäuser zu boykottieren, die Frauen noch davon abhalten sollten, ihre Geburtserfahrungen selbst zu machen.

Okay, ich habe keine Streikposten aufgestellt, aber so stark war ich in dieser Angelegenheit. Ich wollte zu Hause gebären, aber mein Mann wollte nichts mit einer Geburt in unserem Bett zu tun haben und hatte große Angst davor, dies ohne medizinisches Personal zu versuchen. Außerdem fand er Entbindungspools unglaublich gruselig.

Read also:
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark

Obwohl ich nach wie vor eine Anhängerin der natürlichen Geburt bin (und ein begeisterter Fan von Ina May Gaskin) und mein Mann immer noch ein Kerl ist, der dem System vertraut, stimmte ich einer Geburt im Krankenhaus zu, allerdings mit einigen Vorbehalten (ein dreiseitiger Geburtsplan, nur Hebammen und mein eigener Schlafanzug). Ich musste darauf vertrauen, dass er versucht, mich noch zu schützen.

5. Ich beschnitt unsere Söhne.

Wir hatten epische Auseinandersetzungen darüber, ob unsere Jungs mit Kapuze“ beschnitten werden sollten oder nicht. Und ich begründete meine endgültige Entscheidung einzig und allein mit der Tatsache, dass mein Mann einen Penis hatte und ich nicht, denn ich stehe immer noch zu 100 Prozent zu meiner Forschung und Meinung.

Er wollte, dass ich darauf vertraue, dass er unsere Jungs vor einem besseren Verständnis ihres Körpers und einem reibungsloseren Übergang ins Erwachsenenalter schützt, und nicht nur vor seiner persönlichen Vorliebe, dass sie so aussehen wie er. Mein Mann kann sich glücklich schätzen, dass ihre Beschneidungen nicht verpfuscht wurden.

Read also:
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will

6. Ich rauche kein Gras.

Ich habe nicht aufgehört zu kiffen, ich habe nur den Traum aufgegeben, damit anzufangen. Es mag nicht wie eine große Sache erscheinen, da viele Leute zustimmen können, dass es eine Angewohnheit ist, mit der man besser nicht anfängt, aber ich hatte das Gefühl, dass seine Meinung über meinen Drogenkonsum ein großer Eingriff in meine persönliche Freiheit war.

Da ich zu der Sorte Mensch gehöre, die jeden Morgen eine Infusion mit Kaffee braucht und im Grunde genommen alles Gute liebt (einschließlich des köstlichen Lachgases beim Zahnarzt), besteht eine kleine Chance, dass er Recht hat: Menschen mit süchtigen Persönlichkeiten sollten wahrscheinlich nicht mit MaryJane tanzen.

7. Ich mache das Haus sauber.

Als wir in die Liebe hereinfielen, ich mit 22 und er mit 28, lebte ich aus einem sauberen und einem schmutzigen Wäschekorb und kam ganz gut zurecht, während er damit beschäftigt war, die Bügelfalte in der Hose zu perfektionieren. Jetzt soll unser gemeinsamer Raum (ich verspreche nichts von meinem Kleiderschrank!) noch viel ordentlicher und organisierter sein, als ich es wäre, wenn ich allein leben würde.

Read also:
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe

Das ist ein alltägliches Opfer, aber ich tue es, weil ich weiß, wie sehr es die Art und Weise verändert, wie er sich fühlt. Im Grunde kümmere ich mich ein wenig um seine Zwangsstörung, denn Unordnung stört ihn viel mehr als Ordnung mich stört.

Es sollte übrigens gesagt werden, dass mein Mann schon oft auf meinen Rat gehört, meine Meinung gehört und viele Entscheidungen getroffen hat, die mir lieber waren; sie kommen einfach nicht so gut an. In den oben genannten Fällen hat er eine ausschlaggebende Autorität ausgeübt, weil dies aufgrund einer ausweglosen Situation erforderlich war.
Erhalten Sie alltäglich aktuelle Nachrichten und Beziehungsratschläge in Ihren Posteingang!

Aber beachten Sie: In all diesen Beispielen erwähne ich, dass ich auf die richtigen Absichten meines Mannes vertraue. Denn gleich nach diesem Unterwerfungsvers gibt die Bibel auch dem Ehemann eine Anweisung: „Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch Christus die Gemeinde geliebt und sich für sie hingegeben hat.“ (Epheser 5:25)

Read also:
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen

Unterwerfung ist die einzigartige Methode, die die Bibel den Frauen vermittelt, damit sie lernen, ihre Männer zu respektieren, ohne zu versuchen, sie zu kontrollieren, genauso wie aufopfernde Liebe die einzigartige Methode ist, die die Bibel den Männern vermittelt, damit sie die Bedürfnisse ihrer Frauen über ihre eigenen stellen.

Die Ehe funktioniert nicht nach dem Motto: „Du tust dies für mich und ich tue das für dich“. Kompromisse sind etwas für Geschäftsabschlüsse, nicht für die Ehe. Es kann den momentanen Konflikt lösen, aber 50:50 reicht nicht aus, wenn Sie eine wirklich erfolgreiche Beziehung ohne Punktekarten, Groll und Missgunst wollen.

Eine Ehe, die nicht nur hält, bis der Tod euch scheidet, sondern auch zu einem Bund wird (und nicht zu zwei einsamen Individuen, die unter demselben Dach leben), erfordert 100 % – 100 %. Beide Parteien sind voll und ganz auf das Wohl des anderen bedacht. Wenn dies beiden gut gelingt, sind beide zufrieden und die Beziehung entwickelt sich weiter.

Read also:
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

Die Schwierigkeit liegt in den Tagen, Wochen, vielleicht sogar Jahren, in denen diese 100 Prozent eher wie 70-30 oder 90-10 spielen. Das ist der Knackpunkt, denn in der Ehe geht es um Engagement und Vertrauen. Es ist eine Verpflichtung gegenüber der Person, die Probleme hat, und es ist der Glaube, dass es die Arbeit wert ist, bis die Waage wieder ins Gleichgewicht kommt.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Read also:

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,